Usability Testverfahren
für das mobile Internet




              Nina Wieland
Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen?




Wie kann man mobile Webseiten testen?

5 Verfahren:

1. Usability Test...
Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen?




1. Usability Test mit einem festinstallierten Eye Tracker. Die Anwendu...
Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen?




2. Usability Test mit einem freistehenden, flexiblen Eye Tracker. Die ...
Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen?




3. Usability Test mit einem kopfbasierten Eye Tracker. Die Anwendung l...
Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen?




4. Usability Test ohne Eye Tracking. Die Anwendung läuft auf dem Mobil...
Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen?




5. Feldtest

Beschreibung

- realen Umgebung

- Proband und Testleiter...
Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen?




Wie kann man mobile Webseiten testen?

5 Verfahren:

1. Usability Test...
Teil I | mobil.speisekarte.de

Funktionsumfang
                                                                      Login...
Teil II | Der praktizierte Usability Test




Testkonfiguration

- Testziel: Bewertung der mobilen Webanwendung mobil.spei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Usability test on mobile devices

2.800 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation zur Session "Usability Testverfahren für das mobile Web". Diese wurde auf dem MobileCamp 2009 in Dresden gehalten und ist Teil der Diplomarbeit "Evaluation von Usability Testverfahren für das mobile Internet am Beispiel einer webbasierten Restaurantsuchmaschine".

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.800
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
116
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Usability test on mobile devices

  1. 1. Usability Testverfahren für das mobile Internet Nina Wieland
  2. 2. Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen? Wie kann man mobile Webseiten testen? 5 Verfahren: 1. Usability Test mit einem festinstallierten Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf einem Emulator. 2. Usability Test mit einem freistehenden, flexiblen Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 3. Usability Test mit einem kopfbasierten Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 4. Usability Test ohne Eye Tracking. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 5. Feldtest. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 2 | 29.04.2009
  3. 3. Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen? 1. Usability Test mit einem festinstallierten Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf einem Emulator. Beschreibung - in Usability Labor mit Eye Tracker - Emulator simuliert Mobilgerät - Bedienung über handytastaturähnliches Eingabegerät Vorteile - Auswertung stehen Ton-, Video- und Eye Tracking-Aufzeichungen zur Verfügung Nachteile - Emulator kann nur nachahmen -> Benutzerverhalten wird beeinflusst - Handytastatur-Simulator deckt nur eine Modellgruppe ab - Emulator kann nicht alle Betriebssysteme abdecken 3 | 29.04.2009
  4. 4. Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen? 2. Usability Test mit einem freistehenden, flexiblen Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. Beschreibung - unabhängig von dem Projektionsmedium einsetzbar - Test direkt auf dem Mobilgerät Vorteile - keine Simulation der Hard- und Software - Auswertung stehen Ton-, Video- und Eye Tracking-Aufzeichungen zur Verfügung Nachteile - Positionierung des Eye Trackers 4 | 29.04.2009
  5. 5. Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen? 3. Usability Test mit einem kopfbasierten Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. Beschreibung - Apparatur mit 2 Kameras: -> Kamera 1: zeichnet Blickfeld der Probanden auf -> Kamera 2: detektiert die Augenbewegungen Vorteile - keine Simulation der Hard- und Software - Ton- und Video-Aufzeichnungen Nachteile - Qualität des Videos - Proband muss den Eye Tracker auf seinem Kopf tragen 5 | 29.04.2009
  6. 6. Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen? 4. Usability Test ohne Eye Tracking. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. Beschreibung - Mobilgeräte wird in Apparatur fixiert -> „Handy-Schlitten“ - „Handy-Schlitten“: 2 Kameras installiert: -> Kamera 1: zeichnet Proband auf -> Kamera 2: filmt Handy-Display - Zusätzlich Mikrofon für Sprachaufzeichnung Vorteile - keine Simulation der Hard- und Software - Ton- und Video-Aufzeichnungen Nachteile - keine Eye Tracking Daten - andere Bedienung der Hardware 6 | 29.04.2009
  7. 7. Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen? 5. Feldtest Beschreibung - realen Umgebung - Proband und Testleiter benötigt Equipment Vorteile - Testumgebung - Ton- und Video-Aufzeichnungen Nachteile - Ausstattung - „Think Aloud Methode“ nicht anwendbar 7 | 29.04.2009
  8. 8. Teil II | Wie kann man mobile Webseiten testen? Wie kann man mobile Webseiten testen? 5 Verfahren: 1. Usability Test mit einem festinstallierten Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf einem Emulator. 2. Usability Test mit einem freistehenden, flexiblen Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 3. Usability Test mit einem kopfbasierten Eye Tracker. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 4. Usability Test ohne Eye Tracking. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 5. Feldtest. Die Anwendung läuft auf dem Mobilgerät der Probanden. 8 | 29.04.2009
  9. 9. Teil I | mobil.speisekarte.de Funktionsumfang Login & Startseite Ergebnisliste Restaurantsuche Detailansicht Mitgliederbereich 9 | 29.04.2009
  10. 10. Teil II | Der praktizierte Usability Test Testkonfiguration - Testziel: Bewertung der mobilen Webanwendung mobil.speisekarte.de nach ausgewählten Faktoren. - Testgeräte: eigene Geräte der Probanden - Anzahl Probanden: 6 Personen - Umfang Fragenkatalog: 6 Aufgaben - Fragebogen: -> 1. Teil: Semantisches Differential -> 2. Teil: Offene Fragestellung zur Registrierung und Suche 10 | 29.04.2009

×