Mobile- und Couch CommerceE-Commerce Konferenz 2013, Zürich                                       Reto Joller-Schuler     ...
Zu meiner Person.§  Reto Joller-Schuler§  Leiter Business Analyse &    Development INM AG§  Mitglied der    Geschäftsle...
SEO	   Warum dieses Thema Mobile- und Couch Commerce?          Reto Joller-Schuler   @retojoller
58%            haben ein Smartphone                           +10% in einem Jahr                      66% Männer, 51% Frau...
69%+gehen nicht ohne Smartphone       aus dem Haus  Reto Joller-Schuler   @retojoller
66%+haben ihr Smartphone in denletzten 24 Stunden gebraucht   Reto Joller-Schuler   @retojoller
29%             würden eher auf den             Fernseher verzichtenReto Joller-Schuler         @retojoller
60%    würden lieber eine Woche      lang auf Sex verzichtenReto Joller-Schuler     @retojoller
27%                      haben ein Tablet                      +50% in einem Jahr                 30% Männer, 24% FrauenRe...
98%                 benutzen die                 Geräte zu HauseReto Joller-Schuler           @retojoller
...et voilàMobile- und Couch        CommerceReto Joller-Schuler   @retojoller
70%                      sind Apple iPad‘s                              18% Android                              7% Window...
SEO	   Nach was wird gesucht?          Reto Joller-Schuler   @retojoller
45%                              Restaurants                                 39% Reisen                         27% Stelle...
63%                      ProduktinfosReto Joller-Schuler         @retojoller
91%         suchen nach lokalenInformationen und Angeboten Reto Joller-Schuler     @retojoller
90%sind daraufhin aktiv geworden    Reto Joller-Schuler   @retojoller
SEO	   Warum lohnt es sich?          Reto Joller-Schuler   @retojoller
41%kauften anschliessend onlineReto Joller-Schuler     @retojoller
31%kauften anschliessendim Geschäft   Reto Joller-Schuler   @retojoller
52%    kaufen mindestens 1x pro            Monat mobile einReto Joller-Schuler     @retojoller
bis          10%                      mehr Umsatz möglich          Einzelne Branchen schon 25%+Reto Joller-Schuler        ...
2x                      höhere Conversion                       bei Tablet statt DesktopReto Joller-Schuler               ...
20%+ höherer Warenkorb             Spontankäufe sind realisierbarReto Joller-Schuler                @retojoller
850‘000                 mobile Käufer480‘000 haben letzten Monat eingekauft         ca. 1 Milliarde mobiler Umsatz  Reto J...
SEO	   Wie bewirbt man das?          Reto Joller-Schuler   @retojoller
86%                      nehmen mobile                      Anzeigen wahrReto Joller-Schuler            @retojoller
69%      der Offline-Anzeigenführen zu mobilen Suchanfragen    Reto Joller-Schuler   @retojoller
47%sehen sich aber nur dieerste Ergebnisseite an    Reto Joller-Schuler   @retojoller
82%           nutzen mobile Gerätegleichzeitig mit anderen Medien                “Second Screen“ 51% Musik, 50% Fernsehen,...
SEO	   The dos and donts 1/2. § Nicht den klassischen Desktop für    Smartphone oder Tablet verwenden § Einfache Suche i...
SEO	   The dos and donts 2/2. § Anmelde- und Registrationsprozess    vereinfachen § Kauf als Gast zwingend notwendig § ...
52%                       benutzen auf der                      Couch den LaptopReto Joller-Schuler              @retojoller
Revival des alten KatalogReto Joller-Schuler       @retojoller
SEO	   Gehen wir online und starten den Countdown. Was ist wichtig dabei?          Reto Joller-Schuler   @retojoller
10.      Volle Konzentration auf dieZielgruppe, Use Cases & Nutzen    Reto Joller-Schuler    @retojoller
9.        Wahl der richtigen TechnikNative App, Mobile App oder Responsive?             Schnittstellen und Prozesse   Reto...
8.Beim Smartphone ist weniger mehr            Mobile First Konzept    Reto Joller-Schuler   @retojoller
7.Bei Tablets sind Gestiken, Bilder         und Emotionen gefragt   Reto Joller-Schuler     @retojoller
6. Die Möglichkeiten so nutzen,dass es einfach und intuitiv ist Reto Joller-Schuler     @retojoller
5.    1-Click Shopping anbietenEmpfehlungen und Geolocation  Reto Joller-Schuler   @retojoller
4.          Multichannel-Marketing        einsetzen und auswertenReto Joller-Schuler       @retojoller
3.  Direkt-Marketing optimieren30%+ der E-Mails sind mobile Reto Joller-Schuler   @retojoller
2.                  Mobile SEO und           spezielle LandingpagesReto Joller-Schuler        @retojoller
1.Auf die Situation vorbereitet seinMobile bringt neue Herausforderungen    Reto Joller-Schuler      @retojoller
Go.Loslegen und neue Ziele erreichen      Viel Erfolg und vielen Dank!    Reto Joller-Schuler    @retojoller
Vernetzen.Xing           www.xing.com/profile/Reto_JollerSchulerLinkedin       www.linkedin.com/in/retojollerschulerBlog  ...
Reto Joller-SchulerLeiter Business Analyse & DevelopmentMitglied Geschäftsleitung & VR der INM AGreto.joller@inm.ch       ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AG

706 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mobile- und Couch-Commerce an der E-Commerce Konferenz

Jährlich findet die grosse Internet Briefing Konferenz zum Thema E-Commerce statt. Dieses Jahr war es am 8. März im Kongresshaus wieder soweit. Ausgewiesene E-Commerce-Spezialisten thematisieren die wichtigsten Themen aus der Praxis des Onlinehandels.

Auch die INM ist als einzige Online Agentur mit dabei. Reto Joller-Schuler referiert zum Thema "Mobile- und Couch Commerce". Warum das Wohlfühlambiente auf der heimischen Couch zum Erfolgsfaktor im E-Business werden kann. Anhand von Praxisbeispielen zeigt Reto Joller-Schuler die Dos und Dont's im mobilen E-Commerce auf.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
706
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
20
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mobile- und Couch Commerce von Reto Joller, INM AG

  1. 1. Mobile- und Couch CommerceE-Commerce Konferenz 2013, Zürich Reto Joller-Schuler Leiter Business Analyse & Development Mitglied Geschäftsleitung & VR der INM AG Reto Joller-Schuler Folie 1 @retojoller
  2. 2. Zu meiner Person.§  Reto Joller-Schuler§  Leiter Business Analyse & Development INM AG§  Mitglied der Geschäftsleitung & VR§  Seit 1994 im Internet- Business tätig§  Umfassende Erfahrung auf Agentur- und Kundenseite§  Dozent für E-Commerce und Analytics Reto Joller-Schuler @retojoller
  3. 3. SEO   Warum dieses Thema Mobile- und Couch Commerce? Reto Joller-Schuler @retojoller
  4. 4. 58% haben ein Smartphone +10% in einem Jahr 66% Männer, 51% FrauenReto Joller-Schuler @retojoller
  5. 5. 69%+gehen nicht ohne Smartphone aus dem Haus Reto Joller-Schuler @retojoller
  6. 6. 66%+haben ihr Smartphone in denletzten 24 Stunden gebraucht Reto Joller-Schuler @retojoller
  7. 7. 29% würden eher auf den Fernseher verzichtenReto Joller-Schuler @retojoller
  8. 8. 60% würden lieber eine Woche lang auf Sex verzichtenReto Joller-Schuler @retojoller
  9. 9. 27% haben ein Tablet +50% in einem Jahr 30% Männer, 24% FrauenReto Joller-Schuler @retojoller
  10. 10. 98% benutzen die Geräte zu HauseReto Joller-Schuler @retojoller
  11. 11. ...et voilàMobile- und Couch CommerceReto Joller-Schuler @retojoller
  12. 12. 70% sind Apple iPad‘s 18% Android 7% Windows 55% bei Smartphones 84% Traffic ist iOSReto Joller-Schuler @retojoller
  13. 13. SEO   Nach was wird gesucht? Reto Joller-Schuler @retojoller
  14. 14. 45% Restaurants 39% Reisen 27% Stellenanzeigen 25% Wohnungen, HäuserReto Joller-Schuler @retojoller
  15. 15. 63% ProduktinfosReto Joller-Schuler @retojoller
  16. 16. 91% suchen nach lokalenInformationen und Angeboten Reto Joller-Schuler @retojoller
  17. 17. 90%sind daraufhin aktiv geworden Reto Joller-Schuler @retojoller
  18. 18. SEO   Warum lohnt es sich? Reto Joller-Schuler @retojoller
  19. 19. 41%kauften anschliessend onlineReto Joller-Schuler @retojoller
  20. 20. 31%kauften anschliessendim Geschäft Reto Joller-Schuler @retojoller
  21. 21. 52% kaufen mindestens 1x pro Monat mobile einReto Joller-Schuler @retojoller
  22. 22. bis 10% mehr Umsatz möglich Einzelne Branchen schon 25%+Reto Joller-Schuler @retojoller
  23. 23. 2x höhere Conversion bei Tablet statt DesktopReto Joller-Schuler @retojoller
  24. 24. 20%+ höherer Warenkorb Spontankäufe sind realisierbarReto Joller-Schuler @retojoller
  25. 25. 850‘000 mobile Käufer480‘000 haben letzten Monat eingekauft ca. 1 Milliarde mobiler Umsatz Reto Joller-Schuler @retojoller
  26. 26. SEO   Wie bewirbt man das? Reto Joller-Schuler @retojoller
  27. 27. 86% nehmen mobile Anzeigen wahrReto Joller-Schuler @retojoller
  28. 28. 69% der Offline-Anzeigenführen zu mobilen Suchanfragen Reto Joller-Schuler @retojoller
  29. 29. 47%sehen sich aber nur dieerste Ergebnisseite an Reto Joller-Schuler @retojoller
  30. 30. 82% nutzen mobile Gerätegleichzeitig mit anderen Medien “Second Screen“ 51% Musik, 50% Fernsehen, 23% lesen Reto Joller-Schuler @retojoller
  31. 31. SEO   The dos and donts 1/2. § Nicht den klassischen Desktop für Smartphone oder Tablet verwenden § Einfache Suche integrieren § Simple Katalogstruktur § Personalisierter Content § Zahlungsarten müssen Couch Commerce fähig sein § Kauf auf Rechnung anbieten, mit Bonitätsprüfung Reto Joller-Schuler @retojoller
  32. 32. SEO   The dos and donts 2/2. § Anmelde- und Registrationsprozess vereinfachen § Kauf als Gast zwingend notwendig § Geolocation-Funktionen wie Filialfinder Achtung: Viele Tablets haben kein 3G Modul § B2B nicht vergessen § Laptops nicht vergessen Reto Joller-Schuler @retojoller
  33. 33. 52% benutzen auf der Couch den LaptopReto Joller-Schuler @retojoller
  34. 34. Revival des alten KatalogReto Joller-Schuler @retojoller
  35. 35. SEO   Gehen wir online und starten den Countdown. Was ist wichtig dabei? Reto Joller-Schuler @retojoller
  36. 36. 10. Volle Konzentration auf dieZielgruppe, Use Cases & Nutzen Reto Joller-Schuler @retojoller
  37. 37. 9. Wahl der richtigen TechnikNative App, Mobile App oder Responsive? Schnittstellen und Prozesse Reto Joller-Schuler @retojoller
  38. 38. 8.Beim Smartphone ist weniger mehr Mobile First Konzept Reto Joller-Schuler @retojoller
  39. 39. 7.Bei Tablets sind Gestiken, Bilder und Emotionen gefragt Reto Joller-Schuler @retojoller
  40. 40. 6. Die Möglichkeiten so nutzen,dass es einfach und intuitiv ist Reto Joller-Schuler @retojoller
  41. 41. 5. 1-Click Shopping anbietenEmpfehlungen und Geolocation Reto Joller-Schuler @retojoller
  42. 42. 4. Multichannel-Marketing einsetzen und auswertenReto Joller-Schuler @retojoller
  43. 43. 3. Direkt-Marketing optimieren30%+ der E-Mails sind mobile Reto Joller-Schuler @retojoller
  44. 44. 2. Mobile SEO und spezielle LandingpagesReto Joller-Schuler @retojoller
  45. 45. 1.Auf die Situation vorbereitet seinMobile bringt neue Herausforderungen Reto Joller-Schuler @retojoller
  46. 46. Go.Loslegen und neue Ziele erreichen Viel Erfolg und vielen Dank! Reto Joller-Schuler @retojoller
  47. 47. Vernetzen.Xing www.xing.com/profile/Reto_JollerSchulerLinkedin www.linkedin.com/in/retojollerschulerBlog www.website-marketing.chFacebook www.facebook.com/reto.jollerschulerGoogle+ www.gplus.to/RetoJollerTwitter @retojollerIch freue mich über jede Kontaktaufnahme. Reto Joller-Schuler @retojoller
  48. 48. Reto Joller-SchulerLeiter Business Analyse & DevelopmentMitglied Geschäftsleitung & VR der INM AGreto.joller@inm.ch @retojoller Reto Joller-Schuler @retojoller

×