Niklas Schramm & Krystian Wieczorek         Was ist Kupfer?      Das Element - Der Werkstoff       Kupfer in der Natur   R...
Das Element                            - chemisches Element des Periodensystems                            - Elementsymbol...
Der Werkstoff                                   - weiches Metall                                   - gut formbar          ...
Reinstoff                                                       - Massenanteil in der Erdhülle 0,006%                     ...
Kupfererze                    Die wichtigsten Kupfererze sind:Kupferkies                 Chalkopryt, CuFeS2- eines der häu...
KupfererzeBuntkupferkies              Bornit, Cu5FeS4- Kupfergehalt bis zu 63 %- verbreitet zu finden- Farbe: bronze- bis ...
KupfererzeRotkupfererz                Cuprit, Cu2O- Kupfergehalt bis zu 88 %- weitverbreitet zu finden, aber nicht in  wir...
Vorkommen     - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen       - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonne...
Vorkommen           - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen             - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Mil...
Vorkommen           - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen             - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Mil...
Vorkommen           - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen             - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Mil...
Vorkommen           - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen             - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Mil...
Vorkommen           - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen             - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Mil...
Vorkommen           - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen             - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Mil...
Kupfer ist das erste, vom Menschen, verarbeitete Metall     9.000 vor Chr.           JUNGSTEINZEIT             Bereits vor...
4.500 vor Chr.          KUPFERZEIT              Durch neue Technologien (Blasrohre mit Tonende) brachte man               ...
3.000 -1.200           BRONZEZEIT            v. Chr.               Die ersten Kupfermassenproduktionsstätten entstanden.  ...
1.200 - 500           EISENZEIT            v. Chr.          Die Menschen verwendeten immer häufiger das weitverbreitete Ei...
heute              NEUZEIT              Dank seiner vielfältig nutzbaren Materialeigenschaften ist Kupfer2012             ...
Vom Roherz zum ProduktDie Gewinnung von Kupfer kann in drei Stufen unterteilt werden                      Aufbereitung/Ber...
Bergbau    Kupferabbau erfolgt, je nach geologischen und wirtschaftlichen         Aspekten, im Tagebau (70%) oder im Tiefb...
Aufbereitung/                                   Laugung             Die abgebauten Erze haben einen Kupfergehalt von 0,3 –...
VerhüttungKupfererze und sulfidische Kupferkonzentrate werden in     Schmelzöfen eingebracht, um das Kupfer von           ...
AllgemeinesLegierungen sind Gemische ausmindestens zwei ElementenDurch das Mischen von Kupfer undanderer Stoffe lassen sic...
Die Mischung macht‘s! Bronze- Mischung aus Kupfer (Cu) und Zinn (Sn)- man unterscheidet zwischen Knet- und Gusslegierung- ...
Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Getriebe und Pumpen         http://img.nautiexpo.de               http://m...
Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Federn und Schrauben       http://www.jakspeed-racing.de        http://com...
Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Rohre und Behälter      http://ua.all.biz/img/ua/catalog/            http:...
Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Kunsthandwerk und bildende Kunst      http://www.bronze-shop.com          ...
Die Mischung macht‘s! Messing- Mischung aus Kupfer (Cu) und Zink (Zn)- Zinkanteil: 5 – 45 %- größerer Zinkanteil macht Mes...
Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Türgriffe und Handläufe an Treppengeländern         http://www.ahb-griffe...
Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Lampen und Leuchten        http://www.lilianshouse.de           http://ww...
Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Schmuck- und Kunstgegenstände        http://db3.stb.s-msn.com            ...
Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Musikinstrumente         http://www.fasch.eu/              http://image.m...
Die Mischung macht‘s! Aluminiumbronze- Mischung aus Kupfer (Cu) und Aluminium (Al)- Aluminiumgehalt zwischen 9 – 14 %- wei...
Die Mischung macht‘s!Aluminiumbronze Verwendungsbereiche:Schiffspropeller           http://d1.stern.de/                  h...
Die Mischung macht‘s!Aluminiumbronze Verwendungsbereiche:Muttern und Bolzen      http://www.schrauben-heidig.de           ...
Die Mischung macht‘s! Neusilber- Mischung aus:  47 – 64 % Kupfer(Cu)  10 – 25 % Nickel (Ni)  15 – 42 % Zink (Zn)- silber-w...
Die Mischung macht‘s!Neusilber Verwendungsbereiche:Essbestecke       http://www.hausundheim.net            http://upload.w...
Die Mischung macht‘s!Neusilber Verwendungsbereiche:Schmuck und Musikinstrumente          http://img1.zkauf.de/            ...
Die Mischung macht‘s! Nordisches Gold- Mischung aus:  89 % Kupfer (Cu)  5 % Aluminium (Al)  5 % Zink (Zn)  1 % Zinn (Sn)- ...
AnwendungsbereicheKupfer findet in vielen Bereichen seine Anwendung                  http://www.kupfer.de
in der ElektroindustrieLeiter, Drähte und Kabel           http://us.123rf.com                 http://mobil.wochenblatt.deS...
BauwesenRohre und Leitungen            http://www.ikz.de                      http://web.berner.deDachdeckung und Entwässe...
Förderung und Nachfrage                 Kupfer wird auf der ganzen Welt gefördert.Die größten Förderländer sind Chile (5,4...
Preisentwicklung      Der aktuelle Kupferpreis pro Kilogramm beträgt 6,24 €,                     mit steigender TendenzDer...
Vielen Dank                        - www.Kupferinstitut.de                        - www.wikipedia.de                      ...
Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)
Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)
Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)
Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)
Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)
Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)
Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)

2.949 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.949
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
57
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kupfer Werkstoffkunde Niklas Schramm & Krystian Wieczorek (Ass Reg 11)

  1. 1. Niklas Schramm & Krystian Wieczorek Was ist Kupfer? Das Element - Der Werkstoff Kupfer in der Natur Reinstoff - Kupfererze - Vorkommen GeschichtlichesEntwicklung - Verarbeitung - Verwendung Gewinnung Bergbau - Aufbereitung - Verhüttung Legierungen Arten - Eigenschaften - Aussehen Verwendung von Kupfer Bereiche Wirtschaft Förderung - Preisentwicklung
  2. 2. Das Element - chemisches Element des Periodensystems - Elementsymbol Cu - Ordnungszahl 29 - rel. Atommasse 63,546 - resistent gegen nichtoxidierende Säuren, z.B. Salzsäure - hemmt die Bakterienvermehrung auf Oberflächenhttp://us.cdn2.123rf.com/ - römisch: „aes cyprium“ (Erz von der Insel Zypern) => lat.: „cuprum“ => deutsch: Kupfer
  3. 3. Der Werkstoff - weiches Metall - gut formbar - zäh - Schmelzpunkt: 1083,4 C - Siedepunkt: 2567 C - elektr. Leitfähigkeit: 56 m/Ω*mm² - bester elektr. Leiter nach Silber (66 m/Ω*mm² ) - Wärmeleitfähigkeit: 401 W/m*K (Reinstoff) 240…380 W/m*K (Handelsware )http://www.sbz-online.de - bester Wärmeleiter nach Silber (430 W/m*K) - Dichte: 8,94 g/cm³ - als schwach reaktives Schwermetall, gehört es zu den Edelmetallen - gehört zur Gruppe der Münzmetalle
  4. 4. Reinstoff - Massenanteil in der Erdhülle 0,006% - gediegen Kupfer (in elementarer Form) ist in der Natur nur sehr selten zu finden - Farbe: rot bis lachsrosa, metallisch http://www.payer.de/ - Kupfererze kommen häufiger vor - es gibt über 630 bekannte Mineralartenwww.emser-mineralientage.de http://www5.rz.rub.de/ http://www.payer.de/ http://www.uni-leipzig.de/ http://geologie.vsb.cz
  5. 5. Kupfererze Die wichtigsten Kupfererze sind:Kupferkies Chalkopryt, CuFeS2- eines der häufigsten Kupfererze- Kupfergehalt bis zu 35 %- weltweitverbreitet zu finden- Farbe: gold, metallisch- findet Verwendung in Solarzellen http://de.wikipedia.org/Kupferglanz/-glas Chalkosin, Cu2S- profitabelstes Kupfererz- Kupfergehalt bis 80 %- Farbe: grau bis schwarz, glänzend http://de.wikipedia.org/
  6. 6. KupfererzeBuntkupferkies Bornit, Cu5FeS4- Kupfergehalt bis zu 63 %- verbreitet zu finden- Farbe: bronze- bis kupferfarbig- verwittert schnell http://de.wikipedia.org/Malachit Cu2[(OH)2CO3]- giftige Eigenschaften- Kupfergehalt bis 57 %- Farbe: blass bis dunkelgrün- häufige Verwendung als Schmuckstein- Verwendung als Pigment für Ölmalerei http://de.wikipedia.org/
  7. 7. KupfererzeRotkupfererz Cuprit, Cu2O- Kupfergehalt bis zu 88 %- weitverbreitet zu finden, aber nicht in wirtschaftlich abbaubaren Mengen- Verwendung als Schmuckstein http://de.wikipedia.org/Azurit Cu3(CO3)2(OH)2 O3]- spielt keine wirtschaftliche Rolle- empfindlich und porös- findet Verwendung als Schmuckstein- Verwendung als Pigment für Ölmalerei http://de.wikipedia.org/
  8. 8. Vorkommen - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonnen- auf Grund seiner Wiederverwertbarkeit: unendlicher Rohstoff
  9. 9. Vorkommen - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonnen - auf Grund seiner Wiederverwertbarkeit: unendlicher RohstoffChile 20%
  10. 10. Vorkommen - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonnen - auf Grund seiner Wiederverwertbarkeit: unendlicher Rohstoff USA 19%Chile 20%
  11. 11. Vorkommen - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonnen - auf Grund seiner Wiederverwertbarkeit: unendlicher Rohstoff USA 19% Afrika 17% Simbabwe KongoChile 20%
  12. 12. Vorkommen - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonnen - auf Grund seiner Wiederverwertbarkeit: unendlicher Rohstoff Kanada USA 19% Afrika 17% Simbabwe KongoChile 20%
  13. 13. Vorkommen - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonnen - auf Grund seiner Wiederverwertbarkeit: unendlicher Rohstoff Kanada Russland USA 19% Afrika 17% Simbabwe KongoChile 20%
  14. 14. Vorkommen - bekannte Kupferreserven: ca. 500 Millionen Tonnen - wirtschaftlich abbaubar: ca. 300 Millionen Tonnen - auf Grund seiner Wiederverwertbarkeit: unendlicher Rohstoff Kanada Russland Polen USA 19% Afrika 17% Simbabwe KongoChile 20%
  15. 15. Kupfer ist das erste, vom Menschen, verarbeitete Metall 9.000 vor Chr. JUNGSTEINZEIT Bereits vor über 10.000 Jahren verwendete der Mensch Kupfer. Durch bloßes Hämmern formte er gediegen Kupfer zu Kleinwerkzeugen, wie zum Beispiel Töpfe oder Schmuck Die Kupfersteinzeit begann. www.Wikipedia.de9000 v. Chr.Erste Verwendung von Kupfer
  16. 16. 4.500 vor Chr. KUPFERZEIT Durch neue Technologien (Blasrohre mit Tonende) brachte man Feuerstellen auf Temperaturen, bei denen Kupfer schmilzt. Das führte dazu, dass Gegenstände wie Beile, Äxte und Klingen gegossen werden konnten. Archäologische Funde aus dem Grab von Varna4500 v. Chr. www.spiegel.deErstes Kupferschmelzen Kupferbeil von Ötzi (galt als Statussymbol) (Kupfergehalt 99,7 %)9000 v. Chr.Erste Verwendung von Kupfer www.Iceman.it
  17. 17. 3.000 -1.200 BRONZEZEIT v. Chr. Die ersten Kupfermassenproduktionsstätten entstanden. Alle großen Zivilisationen arbeiteten mit Kupfer. Der Mensch begann Metalle zu vermischen und schuf erste Legierungen. Eine der Legierungen gab einer ganzen Epoche seinen Namen, der BRONZEZEIT Wasserleitungsrohr um 2500 v. Chr. Himmelsscheibe von Nebra1200 v. Chr.Ende der Bronzezeit3000 v. Chr.Beginn der Bronzezeit4500 v. Chr.Erstes Kupferschmelzen www.kupfer-institut.de9000 v. Chr. um 1800 v. Chr. www.wikipedia.deErste Verwendung von Kupfer
  18. 18. 1.200 - 500 EISENZEIT v. Chr. Die Menschen verwendeten immer häufiger das weitverbreitete Eisen. Härtere und bessere Waffen ließen sich herstellen. Kupfer wurde auf den zweiten Platz verdrängt.500 v. Chr.Ende der Eisenzeit1200 v. Chr.Ende der BronzezeitBeginn der Eisenzeit3000 v. Chr.Beginn der Bronzezeit4500 v. Chr. http://www.ludenhausen.de/Erstes Kupferschmelzen http://www.pp-mittelalter-shop.co9000 v. Chr.Erste Verwendung von Kupfer
  19. 19. heute NEUZEIT Dank seiner vielfältig nutzbaren Materialeigenschaften ist Kupfer2012 heute eines der wichtigsten Gebrauchsmetalle. Auch seine Funktion als Spurenelement für unseren Körper, macht es uns unmöglich auf Kupfer zu verzichten500 v. Chr.Ende der Eisenzeit1200 v. Chr.Ende der BronzezeitBeginn der Eisenzeit3000 v. Chr.Beginn der Bronzezeit4500 v. Chr.Erstes Kupferschmelzen9000 v. Chr.Erste Verwendung von Kupfer http://www.digicomm.de
  20. 20. Vom Roherz zum ProduktDie Gewinnung von Kupfer kann in drei Stufen unterteilt werden Aufbereitung/Bergbau Verhüttung Laugung
  21. 21. Bergbau Kupferabbau erfolgt, je nach geologischen und wirtschaftlichen Aspekten, im Tagebau (70%) oder im Tiefbau (30%). Größter Kupfertagebau der Welt: Chuquicamata (Chile) -Abbau erfolgt oberflächennahhttp://www.geo-reisecommunity.de Abbauverfahren im Tiefbau: Blockbruchbau, Kammerbau, Weitungsbau, Firstenstoßbau, “In-Situ“ Laugung http://media3.news.ch/news/
  22. 22. Aufbereitung/ Laugung Die abgebauten Erze haben einen Kupfergehalt von 0,3 – 2 % Diese werden durch Erzbrecher zerkleinert und zu Pulver gemahlen. Dabei trennt sich der größte Teil des „tauben“ Begleitgesteins. Bei oxidischen Kupfererzen: Bei sulfidische Kupfererze Das zerkleinerte Erz wird in großen Die Erzanreicherung zu Kupferkonzentraten Tanks mit Schwefelsäure behandelt erfolgt durch die Schwimmaufbereitung und das Kupfer wird heraus gelaugt. (Flotation) Aus dieser Kupferlösung wirdmit Hilfe der Elektrolyse Kupfer abgeschieden http://www.geodz.com
  23. 23. VerhüttungKupfererze und sulfidische Kupferkonzentrate werden in Schmelzöfen eingebracht, um das Kupfer von anderen Materialien zu trennen
  24. 24. AllgemeinesLegierungen sind Gemische ausmindestens zwei ElementenDurch das Mischen von Kupfer undanderer Stoffe lassen sich dieunterschiedlichsten Eigenschaftenverändern. www.schlenk.de
  25. 25. Die Mischung macht‘s! Bronze- Mischung aus Kupfer (Cu) und Zinn (Sn)- man unterscheidet zwischen Knet- und Gusslegierung- Knetlegierungen: bis zu 8,5 % Zinnanteil- Gusslegierungen: 9 - 12 % Zinnanteil- Glockenbronze: ab 20 % Zinnanteil Eigenschaften: www.recyswiss.ch - Steigender Zinngehalt führt zu höherer Festigkeit und Härte, Elektrische Leitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit sinken - sehr korrosionsbeständig, verschleißfest und meerwasserbeständig - gute Feder- und Gleiteigenschaften
  26. 26. Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Getriebe und Pumpen http://img.nautiexpo.de http://media3.news.ch/news/Gleitlager und hochbeanspruchte Zahnräder http://www.gleitlager.ch http://www.whb-verzahnungstechnik.de
  27. 27. Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Federn und Schrauben http://www.jakspeed-racing.de http://comps.canstockphoto.com/Bolzen und Muttern http://www.boehlergmbh.de/ http://image.made-in-china.com
  28. 28. Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Rohre und Behälter http://ua.all.biz/img/ua/catalog/ http://www.nzz.ch/Steckverbindungen in der Elektronik http://www.gleitlager.ch http://www.yourhifi.de/media
  29. 29. Die Mischung macht‘s!Bronze Verwendungsbereiche:Kunsthandwerk und bildende Kunst http://www.bronze-shop.com http://www.stadt-muenchen.net Das Farbspektrum von Bronze ist breit gefächert. - Niedriger Zinngehalt: lachsrot - Mit steigendem Zinngehalt: braun-rot bis rötlich mit grünlich-gelben Schattierungen
  30. 30. Die Mischung macht‘s! Messing- Mischung aus Kupfer (Cu) und Zink (Zn)- Zinkanteil: 5 – 45 %- größerer Zinkanteil macht Messing spröde- meistverwendetes Messing hat 37 % Zink- bei Recycling: kein Qualitätsverlust Eigenschaften: http://www.nord-schrott.de - je nach Legierung: hart oder weich und starr oder dehnbar - ausgezeichneter Wärmeleiter - Bei steigendem Zinkgehalt erhöht sich die elektrische Leitfähigkeit enorm - sehr korrosionsbeständig, verschleißarm - sehr hygienisch, da sich Bakterien auf der Oberfläche nicht vermehren können
  31. 31. Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Türgriffe und Handläufe an Treppengeländern http://www.ahb-griffe.de/ http://www.bartheken.comArmaturen von sanitären Anlagen http://www.baulinks.de/ http://www.ohriginell.com/
  32. 32. Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Lampen und Leuchten http://www.lilianshouse.de http://www.casa-moro.de/Zahnrädchen, Federn und Schrauben im Inneren von Uhrwerken http://images.colourbox.com/ http://www.f1online.de/
  33. 33. Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Schmuck- und Kunstgegenstände http://db3.stb.s-msn.com http://picture.yatego.comBeschläge und Scharniere http://minimundus.de/ http://cdn6.fotosearch.com/
  34. 34. Die Mischung macht‘s!Messing Verwendungsbereiche:Musikinstrumente http://www.fasch.eu/ http://image.made-in-china.com/ Die Farbe von Messing wird durch den Zinkgehalt bestimmt. - Zinkgehalt < 20 %: bräunlich bis bräunlich-rot - Zinkgehalt > 36 %: hellgelb bis weißgelb
  35. 35. Die Mischung macht‘s! Aluminiumbronze- Mischung aus Kupfer (Cu) und Aluminium (Al)- Aluminiumgehalt zwischen 9 – 14 %- weitere Legierungselemente:- Eisen- Mangan- Nickel Eigenschaften: http://www.brass-copper-castings.com -verschleißfest - beständig gegen: Korrosion, Verzunderung und Erosion
  36. 36. Die Mischung macht‘s!Aluminiumbronze Verwendungsbereiche:Schiffspropeller http://d1.stern.de/ http://www.varifold.de/Gleitelemente, Lager und Wellen http://www.bornebusch.de/ http://www.alteisentreiber.de
  37. 37. Die Mischung macht‘s!Aluminiumbronze Verwendungsbereiche:Muttern und Bolzen http://www.schrauben-heidig.de http://img1.cdn.tradejob.neSchnecken, Zahnräder und Bohrer http://img.directindustry.de/ http://pe4.hmcdn.de/media
  38. 38. Die Mischung macht‘s! Neusilber- Mischung aus: 47 – 64 % Kupfer(Cu) 10 – 25 % Nickel (Ni) 15 – 42 % Zink (Zn)- silber-weiß glänzend http://www.testedich.de Eigenschaften: -Nickelanteil macht die Legierung härter und korrosionsbeständiger
  39. 39. Die Mischung macht‘s!Neusilber Verwendungsbereiche:Essbestecke http://www.hausundheim.net http://upload.wikimedia.orgfeinmechanische, elektrische und medizinische Geräte http://www.efbe-airbrush.de/ http://www.efbe-airbrush.de
  40. 40. Die Mischung macht‘s!Neusilber Verwendungsbereiche:Schmuck und Musikinstrumente http://img1.zkauf.de/ https://www.music-station.euFedern und Steckverbindungen in der Elektrotechnik http://www.efbe-airbrush.de/ http://www.draeger.com
  41. 41. Die Mischung macht‘s! Nordisches Gold- Mischung aus: 89 % Kupfer (Cu) 5 % Aluminium (Al) 5 % Zink (Zn) 1 % Zinn (Sn)- Ursprünglich entwickelt für die 10-Kronen-Münze Schwedens- heute ist es die Legierung der 50, 20, und 10 Eurocent Münze http://www.reppa.de/
  42. 42. AnwendungsbereicheKupfer findet in vielen Bereichen seine Anwendung http://www.kupfer.de
  43. 43. in der ElektroindustrieLeiter, Drähte und Kabel http://us.123rf.com http://mobil.wochenblatt.deSteckverbindung und Chips http://www.stereo.de/ http://shop.aquacomputer.de
  44. 44. BauwesenRohre und Leitungen http://www.ikz.de http://web.berner.deDachdeckung und Entwässerung http://www.dachdecker-wawrzik.de http://www.rug.de
  45. 45. Förderung und Nachfrage Kupfer wird auf der ganzen Welt gefördert.Die größten Förderländer sind Chile (5,4 Mio. Tonnen), USA (1,2 Mio. Tonnen), Peru (1 Mio. Tonnen) und Indonesien (0,9 Mio. Tonnen) Kupfernachfrage: Asien 9,2 Mio. Tonnen, Europa 4,1 Mio. Tonnen und Nordamerika 2.7 Mio. Tonnen
  46. 46. Preisentwicklung Der aktuelle Kupferpreis pro Kilogramm beträgt 6,24 €, mit steigender TendenzDer Kupferpreis hängt von der Produktionsmenge und Nachfrage ab.
  47. 47. Vielen Dank - www.Kupferinstitut.de - www.wikipedia.de - www.Kupfer.de - www.wissenschaft-online.de - www.copper.org - www.Finanzen.net - www.ceag.de - DAS INTERNEThttp://alxa.ru

×