S t ö r e n d e n                                           K o n z e p t i o n                                        Rea...
Inhalt1.          Was ist störenden Konzeption?2.          Wechselwirkungen von störenden            Konzeption3.         ...
1. Was ist störenden Konzeption?1.          Störenden Konzeption, ist ein Zeichen von Unkenntnis            der Interdepen...
2. Wechselwirkungen von störenden Konzeption1.      Besessenheit, Habgier                   1.     Arroganz        →      ...
3. Wie reduziert störenden Konzeption1.          Reduzieren Selbstbezogen Geistes (Obsession, Habgier,            Arroganz...
4. Wie verwandeln unseren Geist1.          Überzeugung von der letzte Realität des            "Interdependenz"2.          ...
P r a x i s                                  M i t g e f ü h l                                              AktionFür Ihre...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Störenden Konzeption (German)

459 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Seele & Geist
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
459
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Störenden Konzeption (German)

  1. 1. S t ö r e n d e n K o n z e p t i o n Realität: Interdependenz Ignoranz Weisheit (Sorge für das Glück von sich selbst nur) (Sorge für das Glück der anderen) Selbstbezogen Geistes : Altruistischen Geistes (Vernunft): *Besessenheit *Mitgefühl *Arroganz *Warme-Herz *Habgier ... usw. *Sanftmut ... usw. Destruktive Emotionen: Ruhigen Geist: Geistes *Ärger, Hass *Eifersucht *Seelenfrieden *Freundschaft Fließen *Angst, Trauer ... usw. *Kooperation ... usw. Negativ Motivierung Positiv Motivierung Negativ Karma Positiv Karma Negativ Konsequenz Zugute 2012/3/27 1 2012.3.15 Leiden Glück Hitoshi Tsuchiyama Copyright © 2012, Hitoshi Tsuchiyama. All rights reserved.
  2. 2. Inhalt1. Was ist störenden Konzeption?2. Wechselwirkungen von störenden Konzeption3. Wie reduziert störenden Konzeption4. Wie verwandeln unseren Geist2012/3/27 Tsuchiyama. Copyright © 2012, Hitoshi Tsuchiyama. All rights reserved. 2
  3. 3. 1. Was ist störenden Konzeption?1. Störenden Konzeption, ist ein Zeichen von Unkenntnis der Interdependenz und psychische Schwäche.2. Störenden Konzeption nimmt den Extremen Haltung. (Selbstbezogen Geistes zu Untergebene und Destruktive Emotionen zu Vorgesetzten)3. Störenden Konzeption bringt uns Leid. (Mangel an Liebe, Mitgefühl, ruhigen Geist und Glück) Störenden Konzeption ist eine sinnliche Ebene unter Berufung auf externe Faktoren und unterscheidet sich vom geistigen Zustand wie Seelenfrieden.2012/3/27 Tsuchiyama. Copyright © 2012, Hitoshi Tsuchiyama. All rights reserved. 3
  4. 4. 2. Wechselwirkungen von störenden Konzeption1. Besessenheit, Habgier 1. Arroganz → →2. Mißtrauen, Verdacht, 2. Mißtrauen, Verdacht, Angst → Angst →3. Einsamkeit, 3. Einsamkeit, Unsicherheit, Sorge → Unsicherheit, Sorge →4. Frust, Depressionen → 4. Frust, Depressionen →5. Ärger, Hass, 5. Eifersucht, Trauer, Verzweiflung Verzweiflung 2012/3/27 Tsuchiyama. Copyright © 2012, Hitoshi Tsuchiyama. All rights reserved. 4
  5. 5. 3. Wie reduziert störenden Konzeption1. Reduzieren Selbstbezogen Geistes (Obsession, Habgier, Arroganz ... usw.) durch altruistischen Geist oder Vernunft (Mitgefühl, Warme-Herz, Sanftmut, Freundlichkeit ... usw.)2. Steuerung destruktiven Emotionen (Ärger, Hass, Eifersucht, Angst, Trauer ... usw.) durch altruistischen Geist oder Vernunft (Geduld, Sympathie, Toleranz, Vergebung, Empathie, Lächeln ... usw.) Geduld, Sympathie, Toleranz, Vergebung für Ärger, Hass Empathie für Eifersucht Lächeln für Angst, Trauer2012/3/27 Tsuchiyama. Copyright © 2012, Hitoshi Tsuchiyama. All rights reserved. 5
  6. 6. 4. Wie verwandeln unseren Geist1. Überzeugung von der letzte Realität des "Interdependenz"2. Praxis des "Mitgefühls" [Mitgefühls : Vernunft : Universellen Moralisch Ethik] : Mitgefühl, Warme-Herz, Sanftmut, Freundlichkeit, Fürsorglichkeit, Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Selbstvertrauen, Vertrauen, Respekt, Wertschätzung, Bescheidenheit, Selbstdisziplin, Geduld, Toleranz, Vergebung, Sympathie, Empathie, Großzügigkeit, Non Gewalt ... usw.2012/3/27 Tsuchiyama. Copyright © 2012, Hitoshi Tsuchiyama. All rights reserved. 6
  7. 7. P r a x i s M i t g e f ü h l AktionFür Ihre aussagekräftigen, gesund & glücklich Leben Rede Karma Körper Denken (Motivierung) Instinkt & Rührung [Transformierte] Vernunft (Mitgefühl) Geistes Emotionen InstinktMenschlichen Geiste Struktur Lächeln Steuerung 2012/3/27 7 2012.3.15 Hitoshi Tsuchiyama Copyright © 2012, Hitoshi Tsuchiyama. All rights reserved.

×