Konferenz in Berlin, Deutschland „Teilhabe und Gerechtigkeit in      Zeiten des arabischen           Umbruchs“      12. De...
Der “arabische Frühling” in dendeutschen und arabischen Medien       Abdelaziz Bouchara(Universität Casablanca / Marokko)
Einleitung• Die neuen Medien = die Katalysatoren des  “arabischen Frühlings”?• Rolle der deutschen und arabischen Medien?•...
Die Medien der arabischen             Regimes• Medienfeindlich• Nicht glaubwürdig.
Die Rolle der neuen Medien als Mittel               der Kritik• Ersatz für die zensierten staatlichen Medien.• Unterdrücku...
Die Rolle der neuen Medien als           Mittel der Kritik• Zusammenspiel von alten und neuen Medien.
Sind die neuen Medien wirklich die Kalysatoren des “arabischen Frühlings”?   Die Ursachen für Reformbewegungen und       V...
Sind die neuen Medien wirklich die  Katalysatoren des “arabischen            Frühlings”?Der Verdienst liegt doch bei der B...
Der „arabische Frühling“ und die deutsche Medienberichterstattung• Dominanz der Gefahren des Islam in der  Berichterstattu...
Der „arabische Frühling“ und die deutsche Medienberichterstattung• Manipulation der Menschen durch Medien-  Kampagnen.
Der „arabische Frühling“ und der 11.             September         Einfluss des 11. September• Auswirkungen auf den gesamt...
Wandel der öffentlichenWahrnehmung im Westen durch den      „arabischen Frühling“• Verschiebung der Wahrnehmung ( Unverein...
Botschaft des arabischen Frühlings• Neues Bild "der Muslime" und "des Westens.• Wegfall der Überzeugungskraft von  Hunting...
So sieht die Lage aus:• Toleranz schlechter Menschenrechtsbilanzen.• Begleitung von Gewalt mit heuchlerischer  Rhetorik.
Lektionen für die Zukunft• Geschäftsinteressen dürfen Beziehungen und  Menschenrechte nicht mehr ersetzen.
Fazit• Unglaubwürdigkeit der staatlich kontrollierten  Medien in der arabischen Welt.• Keine westliche Mediendominanz.
Vielen Dank für Ihre  Aufmerksamkeit
Bouchara medienberlindezember
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bouchara medienberlindezember

313 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
313
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
147
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Hier sehen se
  • Bouchara medienberlindezember

    1. 1. Konferenz in Berlin, Deutschland „Teilhabe und Gerechtigkeit in Zeiten des arabischen Umbruchs“ 12. Dezember 2012
    2. 2. Der “arabische Frühling” in dendeutschen und arabischen Medien Abdelaziz Bouchara(Universität Casablanca / Marokko)
    3. 3. Einleitung• Die neuen Medien = die Katalysatoren des “arabischen Frühlings”?• Rolle der deutschen und arabischen Medien?• Einfluss der westlichen Medien nach dem 11. September “.
    4. 4. Die Medien der arabischen Regimes• Medienfeindlich• Nicht glaubwürdig.
    5. 5. Die Rolle der neuen Medien als Mittel der Kritik• Ersatz für die zensierten staatlichen Medien.• Unterdrückung wegen weltweiter Vernetzung nicht mehr möglich .
    6. 6. Die Rolle der neuen Medien als Mittel der Kritik• Zusammenspiel von alten und neuen Medien.
    7. 7. Sind die neuen Medien wirklich die Kalysatoren des “arabischen Frühlings”? Die Ursachen für Reformbewegungen und Volksaufstände sind hauptsächlich:• die schlechte Versorgungslage der Bevölkerung,• das psychische Elend: Depression, Selbstverachtung und Demütigung.
    8. 8. Sind die neuen Medien wirklich die Katalysatoren des “arabischen Frühlings”?Der Verdienst liegt doch bei der Bevölkerung
    9. 9. Der „arabische Frühling“ und die deutsche Medienberichterstattung• Dominanz der Gefahren des Islam in der Berichterstattung.
    10. 10. Der „arabische Frühling“ und die deutsche Medienberichterstattung• Manipulation der Menschen durch Medien- Kampagnen.
    11. 11. Der „arabische Frühling“ und der 11. September Einfluss des 11. September• Auswirkungen auf den gesamten politischen Diskurs.• Veränderung der Sichtweisen.
    12. 12. Wandel der öffentlichenWahrnehmung im Westen durch den „arabischen Frühling“• Verschiebung der Wahrnehmung ( Unverein- barkeit westlicher Werte mit dem Islam).• Annährung zwischen westlichen und arabischen Medien.
    13. 13. Botschaft des arabischen Frühlings• Neues Bild "der Muslime" und "des Westens.• Wegfall der Überzeugungskraft von Huntingtons These des 11. September.• Bilder westlicher Staatsmänner mit ihren Diktatorenfreunden.
    14. 14. So sieht die Lage aus:• Toleranz schlechter Menschenrechtsbilanzen.• Begleitung von Gewalt mit heuchlerischer Rhetorik.
    15. 15. Lektionen für die Zukunft• Geschäftsinteressen dürfen Beziehungen und Menschenrechte nicht mehr ersetzen.
    16. 16. Fazit• Unglaubwürdigkeit der staatlich kontrollierten Medien in der arabischen Welt.• Keine westliche Mediendominanz.
    17. 17. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

    ×