7 Fragen7 Antworten Schiff Zweitmarkt

709 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sachwert Schiff Zweitmarkt Hesse Newman

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
709
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
49
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

7 Fragen7 Antworten Schiff Zweitmarkt

  1. 1. Mit freundlicher Empfehlung überreicht durch 7 Fragen – 7 Antworten Shipping Opportunity DiverSifizierteS zweitmarktpOrtfOliO
  2. 2. Welche Anlageform ist in Zeiten der Krise die Richtige?
  3. 3. Derzeit gehen die meinungen der experten über die zukünftige entwicklung auseinander. einige erwarten inflation, andere hingegen Deflation. mit Sachwerten können Sie sich für beide Situationen rüsten. Diese sind weitgehend unabhängig vom auf und ab der Börse, bieten Schutz vor inflation und deutlich höhere renditen als festverzinsliche anlagen. Hesse Newman Shipping OpportunityShipping Opportunity Hesse Newman exklusiv & fair exklusiv & fair
  4. 4. Klingt sinnvoll. Und welche Sachwerte sind denn derzeit besonders attraktiv?
  5. 5. wir empfehlen: Jetzt in Schifffahrt investieren! Hesse Newman Shipping OpportunityShipping Opportunity Hesse Newman exklusiv & fair exklusiv & fair
  6. 6. Schifffahrt? Da hört man aktuell doch nur Negatives.
  7. 7. Das ist nur die halbe wahrheit. Denn die marktsituation hat kurzfristig zu stark gesunkenen preisen geführt. Dadurch profitieren einige Schiffsinvestments sogar von der krise. am zweitmarkt für Schiffsfonds sind die kurse derzeit z.B. historisch niedrig. wer jetzt kauft, sichert sich im Schnitt preise ca. 30 prozent unter dem vorjahresniveau. Und im einkauf liegt bekanntlich der Gewinn. Schiffsbeteiligungen, die in den „krisenjahren“ 1986 und 2001/2002 gekauft oder bestellt wurden, erzielten durchschnittliche renditen von rund 20 prozent*. * Return on Equity unter Einbeziehung von Liquiditätsreserven, Auszahlungen und Tilgungen (Quelle: FondsMedia) Hesse Newman Shipping OpportunityShipping Opportunity Hesse Newman exklusiv & fair exklusiv & fair
  8. 8. Ich bin kein Reeder. Wie wähle ich denn das richtige Schiff aus?
  9. 9. Ganz einfach. Sie wählen kein bestimmtes Schiff, sondern nutzen die vorteile eines breit streuenden zweitmarktfonds. So beteiligen Sie sich an einem geplanten portfolio aus rund 100 bestehenden Schifffahrtsgesellschaften. Dabei überlassen Sie profis die analyse geeigneter Beteiligungen mit guter wirtschaftlicher perspektive. Diese suchen die besten anteile zum günstigsten preis und bündeln diese in einen fonds. ihr vorteil: Höhere Sicherheit bei gleichzeitig höherer renditechance. Hesse Newman Shipping OpportunityShipping Opportunity Hesse Newman exklusiv & fair exklusiv & fair
  10. 10. Welche Renditen sind realistisch?
  11. 11. Der Hesse Newman Shipping Opportunity plant auszahlungen von ca. 175 prozent in nur 10 Jahren. Und das Sahnehäubchen: anleger erhalten ihre auszahlung bevorrechtigt. Hesse Newman wird nachrangig an den ergebnissen beteiligt, d.h. erst nachdem Sie durchschnittlich 7,5 prozent p.a. verdient haben. Dadurch sitzen alle Beteiligten in einem Boot – mit gleichem interesse: maximale rendite für Sie. Hesse Newman Shipping OpportunityShipping Opportunity Hesse Newman exklusiv & fair exklusiv & fair
  12. 12. Und wie sicher ist meine Rendite?
  13. 13. Schiffsfonds sind unternehmerische Beteiligungen – mit allen Chancen und risiken. Doch Hesse Newman Capital hat gleich mehrere Sicherheitsgurte im fondskonzept verankert: Die Schiffsanteile werden nach sicherheitsorientierten kriterien aufgekauft. Jeder anteil wird von zweitmarkt- experten auf Herz und Nieren geprüft. Gekauft wird nur, was perspektive verspricht – mindestens 10 prozent rendite (irr)*. zusätzliche Sicherheit bietet die 100%-ige eigenkapitalfinanzierung auf ebene der fondsgesellschaft. Und eine hohe investitionsquote sorgt dafür, dass ihr kapital tatsächlich für Sie arbeitet und nicht in intransparenten Gebührenstrukturen hängen bleibt. *Das Ergebnis der IRR-Methode ist mit den Aussagen von Ergebnissen anderer Kapitalanlagen, wie z.B. festverzinslichen Wertpapieren, nicht vergleichbar. Ein umfassendes Verständnis über die Aussagen von Ergebnissen, die auf der IRR- Methode beruhen, ist nur mit detaillierten finanzmathematischen Kenntnissen möglich. Die IRR-Methode geht davon aus, dass die Auszahlungen an die Anleger zum selben internen Zinsfuß wieder angelegt werden (Wiederanlageprämisse). Hesse Newman Shipping OpportunityShipping Opportunity Hesse Newman exklusiv & fair exklusiv & fair
  14. 14. Und wie viel Rendite frisst die Steuer?
  15. 15. Die erträge sind aufgrund der tonnagesteuer nahezu steuerfrei. Die Steuerzahlungen betragen prognostiziert nur ca. 0,1 prozent der zeichnungssumme. ein echtes alleinstellungsmerkmal der assetklasse Schiffsbeteiligung. Hesse Newman Shipping OpportunityShipping Opportunity Hesse Newman exklusiv & fair exklusiv & fair
  16. 16. Die 7 pluspunkte des fonds Breite Diversifikation über 100 Schiffsbeteiligungen geplant Sicherheitsorientierte Investitionskriterien Bevorrechtigte Auszahlung von 7,5 % p.a. – weitgehend steuerfrei Interessenidentität zwischen Anleger und Hesse Newman durch erfolgsabhängige Ergebnisbeteiligung Professionelles Beteiligungsmanagement durch erfahrene Zweitmarktexperten Hohe Investitionsquote, geringe Fondskosten Außergewöhnlich günstiger Investitionszeitpunkt HeSSe NewmaN Capital aG Gorch-fock-wall 3 20354 Hamburg telefon (040) 3 39 62 - 444 telefax (040) 3 39 62 - 448 capital@hesse-newman.de www.hesse-newman.de HINwEIS: Dies ist eine unverbindliche Kurzinformation. Stand Juni 2009. Maßgeblich für die Beteiligung ist ausschließlich der Verkaufsprospekt Hesse Newman Shipping Opportunity in seiner jeweils letzten Fassung.

×