Die neue Welt der digitalen
Messung und Analyse
Der Aufstieg der „digitalen Allrounder“
100,0
 Medien-Fragmentierung in Lichtgeschwindigkeit
mit einer wachsenden Anzahl ...
10 Prinzipien
für die Zukunft der

digitalen
Medienmessung
und -analyse

Quelle: comScore
Copyright 2013 TWT
Prinzip 1
Alle Medien -inklusive TVwerden digital;
Messungen müssen
denselben Weg gehen

Quelle: comScore
Copyright 2013 T...
Prinzip 2
Messungen müssen

Big Data muss in
Konsumentenverhalten
übersetzt werden, nur so können
Marketer die richtigen S...
Prinzip 3

Stichproben-basierte
Messmethoden sind bei der
heutigen Fragmentierung der
Medienlandschaft nicht mehr
zeitgemä...
Prinzip 4
Ganzheitliches Reporting sollte
einen einheitlichen, plattformunabhängigen Blick
auf das Konsumentenverhalten bi...
4 von 10
Ad Impressions werden
nicht gesehen, deshalb sind
TV Werbung und
Digitalwerbung schlecht
vergleichbar. Ziel sollt...
Prinzip 7
Die Messung der

Werbewirksamkeit sollte
Kennzahlen nutzen, die
relevant sind, nicht nur solche,

Einfach zu mes...
Prinzip 6
Für Multi-Plattform Planung und
Optimierung sollten einheitliche

Kennzahlen genutzt werden
Ein konsistenter
Bew...
Prinzip 8

Effektives
KampagnenManagement sollte einfach
und prozessübergreifend
sein. Wenn alle Kennzahlen
aufeinander ab...
Prinzip 9
Messungen sollten sich zu
Echtzeit- und möglicherweise
Vorhersage-Analysen
entwickeln.
Echtzeit-Analysen helfen
...
Standards können von
Land zu Land variieren. Es
ist wichtig, globale
Bewertungs-Standards
einzuführen, die bis auf die
lok...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die neue Welt der digitalen Messung und Analyse

332 Aufrufe

Veröffentlicht am

10 Prinzipien für die Zukunft der digitalen Medienmessung und -analyse

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
332
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die neue Welt der digitalen Messung und Analyse

  1. 1. Die neue Welt der digitalen Messung und Analyse
  2. 2. Der Aufstieg der „digitalen Allrounder“ 100,0  Medien-Fragmentierung in Lichtgeschwindigkeit mit einer wachsenden Anzahl von Endgeräten  Die neue nahtlose Erlebniswelt über verschiedene Plattformen, Locations und Zeiten eröffnet neue Möglichkeiten für Marketer, Zielgruppen zu erreichen und zu begeistern  Konsumenten werden zum „digitalen Allrounder“: Sie beginnen einen Film zu Hause auf dem TVgerät zu schauen, sie setzen ihn auf dem Smartphone auf dem Arbeitsweg fort und beenden ihn auf ihrem Tablet im Bett Herausforderungen für Messungen und Analysen digitaler Werbung 95,0 90,0 85,0 80,0 Jun Aug 2011 Andere Quelle: comScore Copyright 2013 TWT Okt Dez Feb Apr Jun Aug 2012 Smartphone Tablet PC ca. 15% des Web Traffic kommt von mobilen Geräten
  3. 3. 10 Prinzipien für die Zukunft der digitalen Medienmessung und -analyse Quelle: comScore Copyright 2013 TWT
  4. 4. Prinzip 1 Alle Medien -inklusive TVwerden digital; Messungen müssen denselben Weg gehen Quelle: comScore Copyright 2013 TWT Traditionelle Messmethoden reichen für die heutige Multi-Plattform-Welt nicht mehr aus. Erhebungen müssen umfassender sein und ein ganzheitliches Bild über verschiedene Medienplattformen bieten.
  5. 5. Prinzip 2 Messungen müssen Big Data muss in Konsumentenverhalten übersetzt werden, nur so können Marketer die richtigen Schlüsse für das Marketing ziehen, Kunden begeistern und den Umsatz steigern. Quelle: comScore Copyright 2013 TWT übersetzen können: von Pixeln zu Menschen
  6. 6. Prinzip 3 Stichproben-basierte Messmethoden sind bei der heutigen Fragmentierung der Medienlandschaft nicht mehr zeitgemäß. Umfangreiche Datenerfassung liefert Einblicke in Cross-Plattform Medienkonsumenten. Multi-Plattform-Messungen müssen umfangreiche Digitaldatenquellen integrieren, um Reporting auf Big Data Level zu liefern. Quelle: comScore Copyright 2013 TWT
  7. 7. Prinzip 4 Ganzheitliches Reporting sollte einen einheitlichen, plattformunabhängigen Blick auf das Konsumentenverhalten bieten Konsumenten unterscheiden nicht mehr zwischen Endgeräten, sondern welchen Content sie nutzen. Dies gilt auch für die Medienmessung: Der Ansatz muss plattformunabhängig sein Quelle: comScore Copyright 2013 TWT
  8. 8. 4 von 10 Ad Impressions werden nicht gesehen, deshalb sind TV Werbung und Digitalwerbung schlecht vergleichbar. Ziel sollte es sein, nur die sichtbaren Impressions zu bewerten. Quelle: comScore Copyright 2013 TWT Prinzip 5 Sichtbare Impressionen sind der Standard für echte Cross-Media Vergleichbarkeit
  9. 9. Prinzip 7 Die Messung der Werbewirksamkeit sollte Kennzahlen nutzen, die relevant sind, nicht nur solche, Einfach zu messende Kennzahlen können irrrelevante oder irreführende Daten liefern, die als Basis für Entscheidungen genommen werden. Quelle: comScore Copyright 2013 TWT die einfach zu messen sind.
  10. 10. Prinzip 6 Für Multi-Plattform Planung und Optimierung sollten einheitliche Kennzahlen genutzt werden Ein konsistenter Bewertungsrahmen sollte über alle Kanäle etabliert sein, so können CrossPlattform Synergien genutzt und Zuordnungen optimiert werden. Quelle: comScore Copyright 2013 TWT
  11. 11. Prinzip 8 Effektives KampagnenManagement sollte einfach und prozessübergreifend sein. Wenn alle Kennzahlen aufeinander abgestimmt sind, ist es einfacher Kampagnen in jedem Schritt zu optimieren Komplette Werbeanalysen sollten dieselbe Sprache sprechen Quelle: comScore Copyright 2013 TWT
  12. 12. Prinzip 9 Messungen sollten sich zu Echtzeit- und möglicherweise Vorhersage-Analysen entwickeln. Echtzeit-Analysen helfen Planern Kampagnen spontan anzupassen, so dass sie effizient und effektiv die Zielgruppe erreichen. Quelle: comScore Copyright 2013 TWT
  13. 13. Standards können von Land zu Land variieren. Es ist wichtig, globale Bewertungs-Standards einzuführen, die bis auf die lokale Ebene greifen. Prinzip 10 Daten sollten einen gemeinsamen globalen Rahmen haben, aber lokale Einblicke liefern Quelle: comScore Copyright 2013 TWT

×