SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Seine Wahl, Struktur und Aufgaben Legislative:  Der Kongress
Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
Gewaltenteilung – Checks and Balances Executive  Branch Judicial  Branch Legislative  Branch President Vice President Cabinet Supreme Court Kongress Agencies
Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
Der Kongress Art. 1: Die gesetzgebende Gewalt ruht im Kongress der Vereinigten Staaten Kontinentalkongress (1774-89) Heutiger Kongress (seit 1789) Zwei gleichberechtigte Kammern In der Regel zwei Sitzungsperioden
Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
Zusammensetzung Kongress Die Volksvertreter Wahlberechtigte Bevölkerung Repräsentantenhaus 435 Abgeordnete Senat 100 Senatoren Wahl auf  2 Jahre Wahl auf  6 Jahre (alle 2 Jahre  1/3)
Parteien und Fraktionen The Party System House Democrats (233) Speaker Majority Leader Majority Whip Republicans (202) Minority Leader Minority Whip Senate Democrats (51) Majority Leader Majority Whip Republicans (49) Vice President Minority Leader Minority Whip
Ausschüsse Dezentralierte Macht Oversight Öffentliche Anhörungen Standing Committees (Agriculture, Commerce, National Security,…) Select Committees Joint Committees    Macht der Ausschüsse ist größer als in parlamentarischen Systemen The Committee System
Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
Aufgaben des Kongresses Gesetzgebung Haushaltsberatung und –beschlussfassung (power of the purse) Kontrolle des Präsidenten und der Exekutive (oversight) Drei zentrale Aufgaben
Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
Der legislative Prozess Introduced in House Introduced in Senate House Committee Subcommittee Full Committee Rules Committee Action House Debates and Votes Conference Committee House Approval Senate Committee Subcommittee Full Committee Senate Debates and Votes Senate Approval President
Der legislative Prozess Der Kongress ist bei der Gesetzgebung keineswegs autark und wird deshalb als „halbsouveränes Organ“ bezeichnet.  Im Sinne der Gewaltenverschränkung kann der Präsident gegen jedes Gesetz, das der Kongress verabschiedet hat, binnen  zehn  Tagen ein Veto einlegen und dadurch verhindern, dass das Gesetz auch rechtskräftig wird. Der Kongress kann zwar wiederum mit einer  Zweidrittelmehrheit  in beiden Häusern das präsidentielle Veto überstimmen, jedoch ist solch eine Mehrheit in der politischen Praxis nur schwer zu erreichen. Von den insgesamt 44 Vetos, die George Bush sen. (1988-1992) einlegte, wurde nur eines, von den 37 Vetos Bill Clintons (1992-2000) nur zwei überstimmt. Dr. Matthias Fifka
Mächtigstes Parlament?
Umfrage 19% Wer bildet momentan die Opposition in den USA?  Republikaner Demokraten Beide Keiner 36%
Literatur 19% Bei der Erstellung der Präsentation verwendete Quellen  36% Emil Hübner:  Das politische System der USA . Verlag C.H. Beck Udo Sauter:  Die Vereinigten Staaten . A. Francke Verlag Peter Lösche, Hans Dietrich von Loeffelholz:  Länderbericht USA . Bundeszentrale für politische Bildung Information zur politischen Bildung:  Politisches System der USA . Bundeszentrale für politische Bildung USA:   Amerikanische Verhältnisse . Wochenschau Verlag Hans-Heinrich Nolte:  Geschichte der USA I . Wochenschau Verlag

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

PräSentation1
PräSentation1PräSentation1
PräSentation1
kleini
 
Respeto
RespetoRespeto
Respeto
lizzidaniella
 
Aufgaben Zur Repeat LöSungen
Aufgaben Zur Repeat LöSungenAufgaben Zur Repeat LöSungen
Aufgaben Zur Repeat LöSungen
guest1bcdf1
 
Prueba de certificación
Prueba de certificaciónPrueba de certificación
Prueba de certificación
Majorick
 
Escritura creativa LÁMINAS
Escritura creativa LÁMINASEscritura creativa LÁMINAS
Escritura creativa LÁMINAS
cursoshomologados
 
The English Lighthouse Cambridge Programme
The English Lighthouse Cambridge ProgrammeThe English Lighthouse Cambridge Programme
The English Lighthouse Cambridge Programme
Carlos Llerandi Pedrosa
 
Ss
SsSs
Trabajo de medios de comunicaciones
Trabajo de medios de comunicacionesTrabajo de medios de comunicaciones
Trabajo de medios de comunicaciones
Cristian Rodriguez
 
Noticias espeleológicas 20120109
Noticias espeleológicas 20120109Noticias espeleológicas 20120109
Noticias espeleológicas 20120109
Juan Antonio Montaño Hirose
 
Semiótica Tipología de las Culturas
Semiótica Tipología de las Culturas Semiótica Tipología de las Culturas
Semiótica Tipología de las Culturas
Claudia Marcela
 
Noticias de espeleología 20120123
Noticias de espeleología 20120123Noticias de espeleología 20120123
Noticias de espeleología 20120123
Juan Antonio Montaño Hirose
 
Temario
TemarioTemario
Temario
mvzjprv
 
Cenotes
CenotesCenotes
Inklusion
InklusionInklusion
Inklusion
Manfred Schütz
 
2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag
2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag
2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag
Landesjugendring Saar
 
Informationsrecherche betriebl gesför
Informationsrecherche betriebl gesförInformationsrecherche betriebl gesför
Informationsrecherche betriebl gesför
hsslide
 
Evolucion web
Evolucion webEvolucion web
Evolucion web
Chess Js
 

Andere mochten auch (20)

PräSentation1
PräSentation1PräSentation1
PräSentation1
 
Respeto
RespetoRespeto
Respeto
 
Aufgaben Zur Repeat LöSungen
Aufgaben Zur Repeat LöSungenAufgaben Zur Repeat LöSungen
Aufgaben Zur Repeat LöSungen
 
Prueba de certificación
Prueba de certificaciónPrueba de certificación
Prueba de certificación
 
Deberes
DeberesDeberes
Deberes
 
Escritura creativa LÁMINAS
Escritura creativa LÁMINASEscritura creativa LÁMINAS
Escritura creativa LÁMINAS
 
The English Lighthouse Cambridge Programme
The English Lighthouse Cambridge ProgrammeThe English Lighthouse Cambridge Programme
The English Lighthouse Cambridge Programme
 
Ss
SsSs
Ss
 
Trabajo de medios de comunicaciones
Trabajo de medios de comunicacionesTrabajo de medios de comunicaciones
Trabajo de medios de comunicaciones
 
Noticias espeleológicas 20120109
Noticias espeleológicas 20120109Noticias espeleológicas 20120109
Noticias espeleológicas 20120109
 
Semiótica Tipología de las Culturas
Semiótica Tipología de las Culturas Semiótica Tipología de las Culturas
Semiótica Tipología de las Culturas
 
Noticias de espeleología 20120123
Noticias de espeleología 20120123Noticias de espeleología 20120123
Noticias de espeleología 20120123
 
Temario
TemarioTemario
Temario
 
Cenotes
CenotesCenotes
Cenotes
 
Inklusion
InklusionInklusion
Inklusion
 
Intellig
IntelligIntellig
Intellig
 
2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag
2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag
2012 05-31 präsentation-ljr_saar_fachtag
 
Informationsrecherche betriebl gesför
Informationsrecherche betriebl gesförInformationsrecherche betriebl gesför
Informationsrecherche betriebl gesför
 
Berufe
BerufeBerufe
Berufe
 
Evolucion web
Evolucion webEvolucion web
Evolucion web
 

PräSentation Legislative Kongress

  • 1. Seine Wahl, Struktur und Aufgaben Legislative: Der Kongress
  • 2. Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
  • 3. Gewaltenteilung – Checks and Balances Executive Branch Judicial Branch Legislative Branch President Vice President Cabinet Supreme Court Kongress Agencies
  • 4. Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
  • 5. Der Kongress Art. 1: Die gesetzgebende Gewalt ruht im Kongress der Vereinigten Staaten Kontinentalkongress (1774-89) Heutiger Kongress (seit 1789) Zwei gleichberechtigte Kammern In der Regel zwei Sitzungsperioden
  • 6. Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
  • 7. Zusammensetzung Kongress Die Volksvertreter Wahlberechtigte Bevölkerung Repräsentantenhaus 435 Abgeordnete Senat 100 Senatoren Wahl auf 2 Jahre Wahl auf 6 Jahre (alle 2 Jahre 1/3)
  • 8. Parteien und Fraktionen The Party System House Democrats (233) Speaker Majority Leader Majority Whip Republicans (202) Minority Leader Minority Whip Senate Democrats (51) Majority Leader Majority Whip Republicans (49) Vice President Minority Leader Minority Whip
  • 9. Ausschüsse Dezentralierte Macht Oversight Öffentliche Anhörungen Standing Committees (Agriculture, Commerce, National Security,…) Select Committees Joint Committees  Macht der Ausschüsse ist größer als in parlamentarischen Systemen The Committee System
  • 10. Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
  • 11. Aufgaben des Kongresses Gesetzgebung Haushaltsberatung und –beschlussfassung (power of the purse) Kontrolle des Präsidenten und der Exekutive (oversight) Drei zentrale Aufgaben
  • 12. Agenda Gewaltenteilung und -verschränkung Der Kongress Mitgliedschaft des Kongresses Aufgaben und Befugnisse Der legislative Prozess Page number 3 5 11 13 7
  • 13. Der legislative Prozess Introduced in House Introduced in Senate House Committee Subcommittee Full Committee Rules Committee Action House Debates and Votes Conference Committee House Approval Senate Committee Subcommittee Full Committee Senate Debates and Votes Senate Approval President
  • 14. Der legislative Prozess Der Kongress ist bei der Gesetzgebung keineswegs autark und wird deshalb als „halbsouveränes Organ“ bezeichnet. Im Sinne der Gewaltenverschränkung kann der Präsident gegen jedes Gesetz, das der Kongress verabschiedet hat, binnen zehn Tagen ein Veto einlegen und dadurch verhindern, dass das Gesetz auch rechtskräftig wird. Der Kongress kann zwar wiederum mit einer Zweidrittelmehrheit in beiden Häusern das präsidentielle Veto überstimmen, jedoch ist solch eine Mehrheit in der politischen Praxis nur schwer zu erreichen. Von den insgesamt 44 Vetos, die George Bush sen. (1988-1992) einlegte, wurde nur eines, von den 37 Vetos Bill Clintons (1992-2000) nur zwei überstimmt. Dr. Matthias Fifka
  • 16. Umfrage 19% Wer bildet momentan die Opposition in den USA? Republikaner Demokraten Beide Keiner 36%
  • 17. Literatur 19% Bei der Erstellung der Präsentation verwendete Quellen 36% Emil Hübner: Das politische System der USA . Verlag C.H. Beck Udo Sauter: Die Vereinigten Staaten . A. Francke Verlag Peter Lösche, Hans Dietrich von Loeffelholz: Länderbericht USA . Bundeszentrale für politische Bildung Information zur politischen Bildung: Politisches System der USA . Bundeszentrale für politische Bildung USA: Amerikanische Verhältnisse . Wochenschau Verlag Hans-Heinrich Nolte: Geschichte der USA I . Wochenschau Verlag

Hinweis der Redaktion

  1. Titelseite 1 (nur Text) zweite Zeile optional