Betriebspraktikum
Inhaltsverzeichnis <ul><li>Allgemeine Informationen zur Swisscom </li></ul><ul><li>Die Praktikumswoche </li></ul><ul><li>I...
Allgemeine Infos 1 <ul><li>Unternehmensprofil: 5,3 Millionen Mobil-funkkunden, rund 5,4 Millionen Festnetz-anschlüsse. </l...
Allgemeine Infos 2 <ul><li>Aufgaben </li></ul><ul><ul><li>IP-basierte Sprach- und  Datenkommunikation </li></ul></ul><ul><...
Die Praktikumswoche <ul><li>Montag </li></ul><ul><ul><li>Empfang </li></ul></ul><ul><ul><li>Rundgang durch die Swisscom </...
Die Praktikumswoche <ul><li>Dienstag </li></ul><ul><ul><li>Meeting mit Agenten Fixnet </li></ul></ul><ul><li>Aufgaben Fixn...
Die Praktikumswoche <ul><li>Mittwoch  </li></ul><ul><ul><li>Meeting mit Qualitäts- und Prozessmanager </li></ul></ul><ul><...
Die Praktikumswoche <ul><li>Donnerstag / Freitag  </li></ul><ul><ul><li>Meeting mit Leitstand </li></ul></ul><ul><ul><li>M...
<ul><li>Interview mit Beat Kamber </li></ul>Ökonomische Umweltsphäre 1 Welche Massnahmen werden Sie ergreifen, um Ihr Unte...
<ul><li>Interview mit Beat Kamber </li></ul>Ökonomische Umweltsphäre 2 Setzen Sie eher auf Expansion oder Sicherheit?   Be...
<ul><li>Interview mit Beat Kamber </li></ul>Geschichte/Gründung Von wem wurde die Unternehmung gegründet? Im Jahre 1852, a...
<ul><li>Eigene Eindrücke </li></ul><ul><li>Fühlte mich vom ersten Tag an wie ein echter Mitarbeiter </li></ul><ul><li>Ich ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PräSentation3

466 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
466
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PräSentation3

  1. 1. Betriebspraktikum
  2. 2. Inhaltsverzeichnis <ul><li>Allgemeine Informationen zur Swisscom </li></ul><ul><li>Die Praktikumswoche </li></ul><ul><li>Interview mit Beat Kamber </li></ul><ul><li>Eigener Eindruck </li></ul>
  3. 3. Allgemeine Infos 1 <ul><li>Unternehmensprofil: 5,3 Millionen Mobil-funkkunden, rund 5,4 Millionen Festnetz-anschlüsse. </li></ul><ul><li>19'995 Mitarbeitende (Vollzeitstellen) </li></ul><ul><li>In den ersten neun Monaten des Jahres 08 einen Umsatz von CHF 9,1 Milliarden </li></ul><ul><li>Über 850 Lehrlinge </li></ul>
  4. 4. Allgemeine Infos 2 <ul><li>Aufgaben </li></ul><ul><ul><li>IP-basierte Sprach- und Datenkommunikation </li></ul></ul><ul><ul><li>Bluewin TV </li></ul></ul><ul><ul><li>Breitband Internetanschlüsse </li></ul></ul><ul><ul><li>IT-Infrastruktur-Outsourcing </li></ul></ul>
  5. 5. Die Praktikumswoche <ul><li>Montag </li></ul><ul><ul><li>Empfang </li></ul></ul><ul><ul><li>Rundgang durch die Swisscom </li></ul></ul><ul><ul><li>Meeting mit Agenten bei Mobile </li></ul></ul><ul><li>Aufgaben Mobile Agenten </li></ul><ul><ul><li>Schnelle Lösung für Kunden </li></ul></ul><ul><ul><li>Oft kleinere Probleme </li></ul></ul><ul><ul><li>Wochenende: Viele Diebstahlmeldungen </li></ul></ul>
  6. 6. Die Praktikumswoche <ul><li>Dienstag </li></ul><ul><ul><li>Meeting mit Agenten Fixnet </li></ul></ul><ul><li>Aufgaben Fixnet Agenten </li></ul><ul><ul><li>Schnelle Lösung für Kunden </li></ul></ul><ul><ul><li>Oft kleinere Probleme </li></ul></ul><ul><ul><li>Wochenende: Viele Diebstahlmeldungen </li></ul></ul><ul><li>Aufgaben Teamleader </li></ul><ul><ul><li>Komplexe Probleme </li></ul></ul><ul><ul><li>Gestaltet sich schwierig, wenn Kunde keinen Durchblick hat </li></ul></ul>
  7. 7. Die Praktikumswoche <ul><li>Mittwoch </li></ul><ul><ul><li>Meeting mit Qualitäts- und Prozessmanager </li></ul></ul><ul><ul><li>Zürich Open Day LAB ( prüft Ware auf Massen-tauglichkeit ) </li></ul></ul><ul><li>Aufgaben eines Qualitäts-Prozessmanager </li></ul><ul><ul><li>Qualität der Hotline prüfen </li></ul></ul><ul><ul><li>Ablauf eines Gespräches mit Kunden festlegen </li></ul></ul><ul><ul><li>Wochenende: Viele Diebstahlmeldungen </li></ul></ul>
  8. 8. Die Praktikumswoche <ul><li>Donnerstag / Freitag </li></ul><ul><ul><li>Meeting mit Leitstand </li></ul></ul><ul><ul><li>Meeting mit Duty (Tagesverantwortlicher) </li></ul></ul><ul><li>Aufgaben des Leitstandes </li></ul><ul><ul><li>Erstellt Arbeitsplan für die Agenten (im voraus) </li></ul></ul><ul><ul><li>Ist für Servicelevel verantwortlich (Hotline Erreichbarkeit) </li></ul></ul><ul><ul><li>Prognostiziert Anzahl Anrufe voraus </li></ul></ul><ul><li>Aufgaben Duty </li></ul><ul><ul><li>Bekommt Angaben vom Leitstand </li></ul></ul><ul><ul><li>Aktualisiert diese nach Bedarf </li></ul></ul>
  9. 9. <ul><li>Interview mit Beat Kamber </li></ul>Ökonomische Umweltsphäre 1 Welche Massnahmen werden Sie ergreifen, um Ihr Unternehmen noch rentabler zu machen ? Produkte stetig weiter entwickeln, Angebot attraktiv gestalten, in neue Technologien investieren, effektives Kostenmanagement Was sind die Vorteile ihrer Unternehmung gegenüber der Konkurrenz? Produkt Gestaltung und Service auf einem Top Level, klare Nummer 1 im Schweizer Markt bezüglich Grösse.
  10. 10. <ul><li>Interview mit Beat Kamber </li></ul>Ökonomische Umweltsphäre 2 Setzen Sie eher auf Expansion oder Sicherheit? Beide Stossrichtungen haben ihre Berechtigung. Expansion im Sinne von Investment in neue Technologie; Sicherheit im Sinne von keinen
  11. 11. <ul><li>Interview mit Beat Kamber </li></ul>Geschichte/Gründung Von wem wurde die Unternehmung gegründet? Im Jahre 1852, als die Inbetriebnahme des schweizerischen Telegraphennetzes vollzogen wurde war die Geburtsstunde der damaligen PTT Was war der grösste Erfolg in der Geschichte der Swisscom? Schwierig zu sagen! Einer der grössten Erfolge war sicherlich die Liberalisierung des Marktes 1997 .
  12. 12. <ul><li>Eigene Eindrücke </li></ul><ul><li>Fühlte mich vom ersten Tag an wie ein echter Mitarbeiter </li></ul><ul><li>Ich durfte alle duzen, auch Personen in Kaderpositionen </li></ul><ul><li>Alle Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit </li></ul><ul><li>Angenehmes Arbeitsklima </li></ul><ul><li>Grosse Erwartung der Swisscom gegenüber Angestellten </li></ul><ul><li>Swisscom entbehrt grosse Anstrengung </li></ul>

×