OpenRIS           Open Data und die Stadtverwaltung                     Tobias Hößl@TobiasHoessl                          ...
www.ris-muenchen.de@TobiasHoessl           01.06.2012
www.ris-muenchen.de   In der Theorie: hohe Transparenz   •     Stadtratsanträge / -anfragen   •     Stellungnahmen der Ref...
ris-muenchen.de   Wunschliste   •     Was gibt es Neues?   •     Volltextsuche     (funktionierend)   •     Räumliche Zuor...
OpenRIS   Darum macht Open Data hier Sinn:   •       Idealistisch: transparentere politische Entscheidungen,       Kontrol...
OpenRIS   Technische Fragen   •       Direkter Zugriff auf Daten vs. Scraping?   •       Aktualität der Daten?   •       N...
OpenRIS   Was geht denn technisch überhaupt?   •       Die Entwicklerfirma gibt es nicht mehr (Rechte bei T-       Systems...
OpenRIS   Welche Rechte werden berührt?   •       Urheberrechte       •         §5 Amtliche Werke? (Stadtratsanfragen? Sit...
OpenRIS   Ablauf   •       Dezember 2010: RIS taucht als OpenData bei Mogdy auf   •       Mai 2011: erstes Konzeptpapier f...
OpenRIS   Kein Problem   •       Widerwille der Verwaltung   •       Politischer Gegenwind   Problem   •     Ungeklärte Re...
OpenRIS   Aktueller Ausblick   •       Rechtliche Risikoeinschätzung abhängig vom       Dokumenttyp:       •         Stadt...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

OpenRIS Präsentation

2.291 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.291
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.850
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

OpenRIS Präsentation

  1. 1. OpenRIS Open Data und die Stadtverwaltung Tobias Hößl@TobiasHoessl 01.06.2012
  2. 2. www.ris-muenchen.de@TobiasHoessl 01.06.2012
  3. 3. www.ris-muenchen.de In der Theorie: hohe Transparenz • Stadtratsanträge / -anfragen • Stellungnahmen der Referate • Sitzungsvorlagen • Protokolle der Sitzungen • Zusammensetzung, TOPs, Termine der Gremien • ~ 60.000 Dokumente In der Praxis: • Usability „suboptimal“@TobiasHoessl 01.06.2012
  4. 4. ris-muenchen.de Wunschliste • Was gibt es Neues? • Volltextsuche (funktionierend) • Räumliche Zuordnung • Benachrichtigungen • Nach Stichwort • „Abonnierte“ Vorgänge • Mobiler Zugang • ...@TobiasHoessl 01.06.2012
  5. 5. OpenRIS Darum macht Open Data hier Sinn: • Idealistisch: transparentere politische Entscheidungen, Kontrolle durch den/die BürgerIn, neuartige Verknüpfung von Daten... • Pragmatisch: die Verwaltung wird die Kosten für eine benutzerfreundliche Überarbeitung eher scheuen. Die Community bekommt das schneller und billiger hin.@TobiasHoessl 01.06.2012
  6. 6. OpenRIS Technische Fragen • Direkter Zugriff auf Daten vs. Scraping? • Aktualität der Daten? • Nachträgliche Löschbarkeit?@TobiasHoessl 01.06.2012
  7. 7. OpenRIS Was geht denn technisch überhaupt? • Die Entwicklerfirma gibt es nicht mehr (Rechte bei T- Systems), keiner kennt den Vertrag • Mai 2012: erster Kontakt mit den Technikern • Ein einziges großes proprietäres Legacy System in DMZ@TobiasHoessl 01.06.2012
  8. 8. OpenRIS Welche Rechte werden berührt? • Urheberrechte • §5 Amtliche Werke? (Stadtratsanfragen? Sitzungsvorlagen?) • §48 Öffentliche Reden? (Öffentliche StR-Sitzungen?) • Datenbankrechte • Persönlichkeitsrechte (lt. Landesdatenschutzbeauftragter)@TobiasHoessl 01.06.2012
  9. 9. OpenRIS Ablauf • Dezember 2010: RIS taucht als OpenData bei Mogdy auf • Mai 2011: erstes Konzeptpapier für OpenRIS • September – November 2011: Arbeitsgruppe um Dr. Dapp - Gemeinsames Konzeptpapier • Seit März 2012: Feste Arbeitsgruppe des Direktoriums • Seit Mai 2012: Ausarbeitung eines Rechtsgutachtens@TobiasHoessl 01.06.2012
  10. 10. OpenRIS Kein Problem • Widerwille der Verwaltung • Politischer Gegenwind Problem • Ungeklärte Rechtelage • Viele gleichzeitig zuständig • Späte Involvierung der Techniker@TobiasHoessl 01.06.2012
  11. 11. OpenRIS Aktueller Ausblick • Rechtliche Risikoeinschätzung abhängig vom Dokumenttyp: • Stadtratsvorlagen und Anträge unproblematisch • Anlagen schwierig, evtl. UrhG-geschütztes Material • Wortprotokoll nur bei Einverständnis d. StRinnen • Technisch: Aktuell läuft Analyse des proprietären Systems. Entweder: OpenData-Portal der LHM (gut), oder Scraping-Middleware durch mich (weniger gut)@TobiasHoessl 01.06.2012

×