Linked Data nach dem Hype

445 Aufrufe

Veröffentlicht am

Webinar OCLC, Dec 07th, 2015

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
445
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Linked Data nach dem Hype

  1. 1. Linked Data nach dem Hype Prof. Dr. Kai Eckert / Webinar / 07.12.2015
  2. 2. 2Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 GARTNER HYPE CYCLE
  3. 3. 3Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 LINKED DATA IN BIBLIOTHEKEN
  4. 4. 4Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 2008 AUF DEM BIBLIOTHEKARTAG
  5. 5. 5Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 2015 AUF DEM BIBLIOTHEKARTAG
  6. 6. 6Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 2015 AUF DEM BIBLIOTHEKARTAG
  7. 7. 7Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 MYTHOS LINKED DATA › 1. RDF ist das bessere Datenmodell.
  8. 8. 8Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 DAS ÄLTESTE DATENMODELL: DIE TABELLE
  9. 9. 9Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 RELATIONALE DATENBANKEN
  10. 10. 10Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 RELATIONALE DATENBANKEN › Etablierte, hochgradig optimierte Technologie. › Sehr gut geeignet für in sich geschlossene Datenbestände. › Änderungen am Schema sehr aufwändig. › Abbildung unterschiedlicher Ausprägungen ansonsten gleicher Entitäten schwierig (leere Tabellen vs. Unzahl spezialisierter Tabellen)
  11. 11. 11Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 XML: HIERARCHISCHES MODELL
  12. 12. 12Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 XML: HIERARCHISCHES MODELL › Globale Identifier für Schema- Elemente! › Erlaubt die Nachnutzung existierender Schemata. › Dokumentenbasiert, feste, unflexible Hierarchie der Elemente.
  13. 13. 13Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 RDF: GRAPHBASIERTES MODELL
  14. 14. 14Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 RDF: GRAPHBASIERTES MODELL › Flexibel hinsichtlich Daten und Schema! › (Theoretisch) konfliktfrei durch URIs für Entitäten und Prädikate. › Schemapflege trotzdem weiterhin aufwändig. › Auf den ersten Blick bestechend einfach, aber komplexe Schemata bleiben auch in RDF komplex und schwer zu nutzen und zu pflegen.
  15. 15. 15Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 KOEXISTENZ VON DATENMODELLEN
  16. 16. 16Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 WAS HAT SICH GETAN? › NoSQL: Not only SQL. › Monopolstellung relationaler Datenbanken gibt es nicht mehr. › Auch der Triple-Store allein macht nicht glücklich! › RDBMS, Triple-Stores, Graph- Datenbanken, Dokumentenbasierte DBs, In-Memory Column-Stores, verteilte Datenbanken, …
  17. 17. 17Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 RDA UND FRBR Heidrun Wiesenmüller: FRBR. Functional Requirements for Bibliographic Records. Vision, Theorie, Praxis, Präsentation in der VÖB-Kommission für Sacherschließung in Wien am 17. Juni 2010 (online).
  18. 18. 18Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 BIBFRAME
  19. 19. 19Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 MYTHOS LINKED DATA › 1. RDF ist das bessere Datenmodell. › 2. 5-star Linked Data ist der beste Zugang zu unseren Daten.
  20. 20. 20Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 5-STAR LINKED DATA ★ Available on the web (whatever format) but with an open licence, to be Open Data ★★ Available as machine-readable structured data (e.g. excel instead of image scan of a table) ★★★ as (2) plus non-proprietary format (e.g. CSV instead of excel) ★★★★ All the above plus, Use open standards from W3C (RDF and SPARQL) to identify things, so that people can point at your stuff ★★★★★ All the above, plus: Link your data to other people’s data to provide context
  21. 21. 21Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015
  22. 22. 22Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015
  23. 23. 23Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 WWW: DAS WEB DER DOKUMENTE
  24. 24. 24Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 FORMATE ÄNDERN SICH, COOL URIS NICHT › http://d-nb.info/1029258813 › 1995 – HTML 2.0 › 2000 – XML › 2008 – JSON › 2012 – HTML 5 › 2015 – RDF? › 2017 – …? Unterstützung mehrerer Formate nötig!
  25. 25. 25Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 COOL URIS? › http://www.europeana.eu/api/v2/search.json?wskey=xxxx&query =timestamp_created:[2013-11-01T00:00:0.000Z+TO+2013-12- 01T00:00:00.000Z] › http://primo.bib.uni- mannheim.de/primo_library/libweb/action/display.do?tabs=details Tab&ct=display&fn=search&doc=dedupmrg86879825&indx=1&rec Ids=dedupmrg86879825&recIdxs=0&elementId=0&renderMode= poppedOut&displayMode=full&frbrVersion=&frbg=&vl%28631440 28UI0%29=any&&dscnt=0&vl%281UIStartWith0%29=contains&s cp.scps=scope%3A%28MAN_CIANDO%29%2Cscope%3A%28MA N_CUP%29%2Cscope%3A%28MAN_OXFORD%29%2Cscope%3A %28MAN_EBR%29%2Cscope%3A%28MAN_ALEPH%29%2Cscope %3A%28MAN%29%2Cscope%3A%28MAN_EB_TEST%29%2Csco pe%3A%28MAN_GRUYTER%29%2Cscope%3A%28MAN_WILEY% 29&tb=t&vid=MAN_UB&mode=Basic&srt=rank&tab=default_tab& vl%28148861646UI1%29=all_items&dum=true&vl%28freeText0 %29=linked%20data&dstmp=1449488915537
  26. 26. 26Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 STABILE URIS?
  27. 27. 27Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 › http://api.bib.org/v2/viewBookDetails.php ?id=978-1-85604-964- 1&format=json&apikey=WSDGU56VP › Abhängig von der Technologie › Abhängig von der API Version › Abhängig vom Ausgabeformat › Abhängig von einem API-Key
  28. 28. 28Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 ANZAHL WEB APIS (PROGRAMMABLE WEB)
  29. 29. 29Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 WAS HAT SICH GETAN? › RESTful APIs › Das Web als Infrastruktur annehmen. › URIs für den Zugriff nutzen, die › stabil sind, › gespeichert werden können, › weitergegeben werden können. › Aber: Das wird noch viel zu wenig umgesetzt!
  30. 30. 30Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 MYTHOS LINKED DATA › 1. RDF ist das bessere Datenmodell. › 2. 5-star Linked Data ist der beste Zugang zu unseren Daten. › 3. Linked Data ist interoperabel.
  31. 31. 31Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 DATENINTEGRATION › Spezifische Vokabulare in allgemeine Vokabulare „einbetten“ durch das Setzen von Links. › Anwendungen, die nur allgemeine Vokabulare verstehen, können trotzdem mit den speziellen Daten arbeiten. › Spezielle Daten können nahtlos mit anderen Daten auf allgemeiner Ebene integriert werden. › Genauigkeit der spezielleren Vokabulare geht dann natürlich für die Anwendung verloren, kann aber jederzeit bei Bedarf wieder hergestellt werden. dm2e:writer edm:hasMet dc:contributor dcterms:creator dcterms:contributor rdfs:subPropertyOf rdfs:subPropertyOf rdfs:subPropertyOf rdfs:subPropertyOf
  32. 32. 32Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 PROBLEME DER OPEN WORLD Open World: „Jeder kann alles über alles sagen.“ Aber wehe, du widersprichst jemand!
  33. 33. 33Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 DAS PASST UNS IRGENDWIE NICHT… Wir wollen schon wissen, wer was sagt. Und wie genau. Und ob das auch alles richtig gesagt wurde. Und überhaupt… … wo kämen wir da hin…
  34. 34. 34Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 LINKED DATA IN KETTEN › Freiheit bei der Datenrepräsentation schafft neue Probleme. › Interoperabilität erfordert Vereinbarungen. › Technisch prüfbare Vereinbarungen… › Dazu laufen gerade Arbeits- gruppen bei DCMI und W3C.
  35. 35. 35Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 SHACL BEISPIEL
  36. 36. 36Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 WAS HAT SICH GETAN? › Datenmodelle bauen verstärkt aufeinander auf. › Interoperabilität zwischen Datenmodellen(!) deutlich verbessert. › Interoperabilität ist aufwändig und erfordert eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. › Technische Unterstützung für XML noch besser, aber RDF holt auf.
  37. 37. 37Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 FAZIT › 1. RDF ist das bessere Datenmodell. › Nein, aber das flexibelste und damit unabdingbar in einer Welt heterogener Datenmodelle. › 2. 5-star Linked Data ist der beste Zugang zu unseren Daten. › Das alleine reicht nicht, aber die Prinzipien sind richtig! Wir brauchen mehr gute(!) APIs. › 3. Linked Data ist interoperabel. › Nicht per-se. Interoperabilität erfordert Aufwand auf vielen Ebenen. Die technische Unterstützung muss besser werden und wird besser.
  38. 38. 38Prof. Dr. Kai Eckert / Linked Data nach dem Hype 07.12.2015 REFERENZEN › Die Bilder zu Datenmodellen entstammen dem folgenden Buch, dass sich auch gut zur Vertiefung eignet: Linked Data for Libraries, Archives and Museums How to clean, link and publish your metadata Seth van Hooland and Ruben Verborgh Facet Publishing, 2014

×