Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Bettermarks

1.140 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Z.Akyol im Studienseminar Eschwege am 15.03.2011 im Modul PbDFB I

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

Bettermarks

  1. 1. Bettermarks<br />Ein Förder- und Diagnoseinstrument<br />über das Internet<br />
  2. 2. Gliederung<br />Was ist Bettermarks?<br />Was ist mit Bettermarks möglich?<br />Einrichtung von Kursen<br />Aufgabenauswahl<br />Diagnose und Förderung<br />Unterrichtsbeispiele<br />Vor- und Nachteile<br />
  3. 3. Was ist Bettermarks?<br />Internetseite für Schüler mit Übungsmöglichkeiten für Mathematik für die Sekundarstufe 1<br />Bettermarks bietet für Lehrer die Möglichkeit eines Online-Kurses<br />Unterrichtsübung oder Hausaufgabe<br />
  4. 4. Was ist möglich mit Bettermarks?<br />Einführungsvideo:<br />http://de.bettermarks.com/das-system/das-intelligente-online-lernsystem.html#Home<br />
  5. 5. Einrichtung von Kursen<br />Anmeldung und Freischaltung<br />Schulstempel erforderlich<br />Nach einem Tag wird man freigeschaltet<br />Lehrer wählt die Schulform, Klasse, Übungsnamen, Übungsdauer, Übungsinhalte<br />
  6. 6. Auswahl von Aufgaben<br />Bruchrechnung<br />Daten, Diagramme und Häufigkeiten<br />Dezimalzahlen und Dezimalbrüche<br />Dreiecke und Dreieckskonstruktionen<br />Funktionen und Darstellungen<br />Ganze Zahlen <br />Größen<br />Lineare Gleichungen und Ungleichungen<br />Natürliche Zahlen<br />
  7. 7. Diagnosemöglichkeit<br />Diagnose über die Klasse und über den einzelnen Schüler<br />Benötigte Zeit: Liegt der Schüler über dem Durchschnitt oder unter dem Durchschnitt<br />Fehlerquote: Bei welcher Kompetenz ist die Fehlerquote am höchsten?<br />Wiederholung notwendig?<br />
  8. 8. Förderung<br />Quantitative und qualitative Differenzierung<br />Individueller Kurs, sowohl für leistungsschwache als auch für leistungsstarke Schüler<br />Gezielte Förderung: Wo liegen die Schwierigkeiten?<br />Welche Themen müssen wiederholt werden?<br />
  9. 9. Unterrichtsbeispiele<br />Kurs für zu Hause: Kurse für die Klasse 8 zum Thema lineare Gleichungen<br />Kurs im Unterricht<br />
  10. 10. Vorteile<br />Enorme Entlastung des Lehrers: Zeitersparnis und Exaktheit<br />Große Aufgabenauswahl<br />Übung und Testmöglichkeit<br />Differenzierungsmöglichkeit: gestufte Übungen<br />Kostenlos für die Schule<br />
  11. 11. Nachteile<br />Jeder Schüler braucht einen Internetzugang und eine E-Mailadresse<br />Sicherheit, dass Schüler alleine arbeiten ist nicht gegeben<br />Schüler arbeiten mit PC und nicht mit Materialien<br />

×