SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Weltbrand 1914 Die App der SUB Hamburg 
Jahrestagung der Spezial- bibliotheken der Bundeswehr Köln-Wahn, 1. 10.2014 
Markus Trapp, SUB Hamburg
 
Zeitungsdigitalisierung: Europeana Newspapers 
 
App Weltbrand 1914 
 
Umsetzung durch die Bibliothek 
 
Öffentlichkeitsarbeit 
 
Fazit 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 2 Hamburg, Markus Trapp
Vorgeschichte: Europeana 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 3 Hamburg, Markus Trapp 
Zeitungsdigitalisierung in der SUB HH: Projekt Europeana Newspapers europeana-newspapers.eu EU-Projekt 2012-2015 
 
Ziele: 
 
gemeinsame Präsentation von 18 Mio. Zeitungsseiten in 20 Sprachen, freier Zugang 
 
Erschließung digitalisierter Zeitungen  Volltextrecherche („Knowledge Base“) 
 
Normierung, Unterstützung der Zeitungsdigitalisierung mit verschiedenen Tools, der Definition von Metadaten-Standards 
 
18 Teilnehmer, davon 13 „Content Provider“ (u.a. SUB HH) und fünf Dienstleistungs- und Koordinationsinstitutionen (u.a. CCS)
App-Projekt mit CCS 
 
App-Projekt mit CCS: Für Europeana digitalisierte Ausgaben der Hamburger Nachrichten aus Zeitraum Juni-Dezember 1914 im Volltext recherchierbar als App 
 
Zusätzlich Fotos aus Archiv des Hamburger Fremdenblatt 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 4 Hamburg, Markus Trapp 
 
Zeitungen der SUB HH: 
Titel Erscheinungs- Erschließung Umfang 
jahre der Images 
Hamburger Nachrichten 1792-1939 OCR OLR 560.000 S. 
Hamburger Anzeiger 1888-1945 OCR -- 200.000 S. 
Neue Hamburger Zeitung 1896-1922 OCR -- 100.000 S. 
Börsenhalle 1805-1934 OCR -- 485.000 S. 
Altonaer Nachrichten 1850-1941 OCR -- 165.000 S. 
Norddt. Nachrichten 1879-1943 -- -- 115.000 S. 
Hamburg. Correspondent 1721-1904 -- -- 470.000 S.
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
5
01.10.2014 
Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
6
01.10.2014 
Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
7
01.10.2014 
Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
8
01.10.2014 
Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
9
01.10.2014 
Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
10
Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, 11 U. Hagenah, 6.5.2014
01.10.2014 
Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
12
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
13
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
14
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
15 
Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, U. Hagenah, 6.5.2014 
15
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
16
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
17
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
18
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
19
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
20
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
21
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
22
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
23
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 24 Hamburg, Markus Trapp 
Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, U. Hagenah, 6.5.2014 
24
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
25
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
26
01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 
27 
24. Oktober 1914 
Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, U. Hagenah, 6.5.2014 
27 
24. Oktober 1914
Umsetzung durch die Bibliothek 
Leitung des Projektes innerhalb der SUB Hamburg: Ulrich Hagenah M.A. (Leitung Landesbibliothek & Digitalisierung) 
Im Team 2 weitere Historiker: Dr. Wiebke von Deylen & Dr. Dieter Ludwig Digitalisierungsarbeiten: MitarbeiterInnen der Medienwerkstatt Öffentlichkeitsarbeit & Mitarbeit an App-Konzeption: Markus Trapp M.A. 
Zu klärende Fragen: 
Materialauswahl/zeitliche Beschränkung 
Kommentierung/Chronik 
Aufbereitung der Suche 
Technische Fragen: App nur für iOS (iPad) oder auch für Android, Freie Materialien im Web 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 28 Hamburg, Markus Trapp
Öffentlichkeitsarbeit 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 29 Hamburg, Markus Trapp 
Presseerklärungen Flyer (mit QR-Code) Blog-Artikel: App für iOS (04/2014) und zum Start für Android (07/2014) Infoveranstaltung Making-Of der App „Weltbrand 1914“ (07/2014):
Freie Materialien – Storify Weltbrand 1914 
Freie Materialien: Zeitungsseiten & Fotos in monatlichen Fotogalerien 
Storify – Auswahl Tweets Weltbrand 1914 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 30 Hamburg, Markus Trapp 
storify.com/StabiHH/weltbrand-1914
Presse-Echo 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 31 Hamburg, Markus Trapp 
Hamburger Abendblatt 9.7. + 2.8.2014 
NDR 90,3 Radio Abendjournal Spezial 
23.8.2014
Fazit 
Für ein abschließendes Fazit ist es noch zu früh, da Projektlaufzeit April-Dezember 2014 noch nicht zu ende. Daher Zwischenfazit: 
Etwa 1.000 Downloads der App für iOS & Android. Positive Nutzerrezensionen im App Store (iPad) & auf Google Play (Android) 
Hohe Aufmerksamkeit durch Presse & im Web (wichtig: Awareness-Horizont) 
Positives Feedback im Netz (Anfängliche Kritik: fehlende Android-Vers.) 
SUB HH sieht App als Test für die Bewerbung der Digitalisierung 
Vorteile bei Entwicklung fürs Web: Betriebssystem- und geräteunabhängig nutzbar 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 32 Hamburg, Markus Trapp
Vielen Dank 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 33 Hamburg, Markus Trapp 
Markus Trapp 
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg 
Von-Melle-Park 3 
20146 Hamburg 
040 / 4 28 38-2269 
trapp@sub.uni-hamburg.de 
www.sub.uni-hamburg.de facebook.com/stabihh twitter.com/stabihh

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Filosofia
FilosofiaFilosofia
Filosofia
juan vega
 
DiPLOMAS
DiPLOMASDiPLOMAS
DiPLOMAS
Wilfredo Obis
 
Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7
Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7
Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7
Jorge Didier Obando Montoya
 
Cambios en educación y tecnología
Cambios en educación y tecnologíaCambios en educación y tecnología
Cambios en educación y tecnología
Gustav Púa Herrrera
 
Pdf online
Pdf onlinePdf online
Gestion
GestionGestion
Glosario de Términos Políticos - Periodismo Especializado
Glosario de Términos Políticos - Periodismo EspecializadoGlosario de Términos Políticos - Periodismo Especializado
Glosario de Términos Políticos - Periodismo Especializado
carlaanzola
 
Historia 2005 2
Historia 2005 2Historia 2005 2
Historia 2005 2
juan vega
 
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jostVortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
FernUniversität in Hagen
 
Adquiriendo habilidades
Adquiriendo habilidadesAdquiriendo habilidades
Adquiriendo habilidades
Ivana Dragisich
 
Expo aldea
Expo aldeaExpo aldea
Expo aldea
Danii T'
 
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Christian Hauschke
 
Diferencias entre el correo electrónico y postal
Diferencias entre el correo electrónico y postalDiferencias entre el correo electrónico y postal
Diferencias entre el correo electrónico y postal
Bryan Caiza
 
Ficha de inscripción participantes personalizada
Ficha de inscripción participantes personalizadaFicha de inscripción participantes personalizada
Ficha de inscripción participantes personalizada
Encuentro_de_Creadores
 
Presentac..[1]
Presentac..[1]Presentac..[1]
Presentac..[1]
florenciacupeiro
 
Bases del concurso preliminar (1)
Bases del concurso preliminar (1)Bases del concurso preliminar (1)
Bases del concurso preliminar (1)
Lyd Pinzon
 
Modulhandbuch Ibwl
Modulhandbuch IbwlModulhandbuch Ibwl
Modulhandbuch Ibwlguest52aa05
 
Graciela delgado act2
Graciela delgado act2Graciela delgado act2
Graciela delgado act2
Graciela Delgado Martínez
 

Andere mochten auch (20)

Filosofia
FilosofiaFilosofia
Filosofia
 
DiPLOMAS
DiPLOMASDiPLOMAS
DiPLOMAS
 
Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7
Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7
Taller de apoyo y acompañamiento decimo primer periodo semana 7
 
Cambios en educación y tecnología
Cambios en educación y tecnologíaCambios en educación y tecnología
Cambios en educación y tecnología
 
Pdf online
Pdf onlinePdf online
Pdf online
 
Gestion
GestionGestion
Gestion
 
Glosario de Términos Políticos - Periodismo Especializado
Glosario de Términos Políticos - Periodismo EspecializadoGlosario de Términos Políticos - Periodismo Especializado
Glosario de Términos Políticos - Periodismo Especializado
 
Historia 2005 2
Historia 2005 2Historia 2005 2
Historia 2005 2
 
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jostVortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
Vortrag mpk 2011_deimann_gronki-jost
 
Adquiriendo habilidades
Adquiriendo habilidadesAdquiriendo habilidades
Adquiriendo habilidades
 
Expo aldea
Expo aldeaExpo aldea
Expo aldea
 
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?
 
Diferencias entre el correo electrónico y postal
Diferencias entre el correo electrónico y postalDiferencias entre el correo electrónico y postal
Diferencias entre el correo electrónico y postal
 
Zurich
ZurichZurich
Zurich
 
Ficha de inscripción participantes personalizada
Ficha de inscripción participantes personalizadaFicha de inscripción participantes personalizada
Ficha de inscripción participantes personalizada
 
Presentac..[1]
Presentac..[1]Presentac..[1]
Presentac..[1]
 
Bases del concurso preliminar (1)
Bases del concurso preliminar (1)Bases del concurso preliminar (1)
Bases del concurso preliminar (1)
 
Best web de
Best web deBest web de
Best web de
 
Modulhandbuch Ibwl
Modulhandbuch IbwlModulhandbuch Ibwl
Modulhandbuch Ibwl
 
Graciela delgado act2
Graciela delgado act2Graciela delgado act2
Graciela delgado act2
 

Mehr von Markus Trapp

Die digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi Hamburg
Die digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi HamburgDie digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi Hamburg
Die digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi Hamburg
Markus Trapp
 
Social Media für Bibliotheken
Social Media für BibliothekenSocial Media für Bibliotheken
Social Media für Bibliotheken
Markus Trapp
 
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerbenMit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Markus Trapp
 
Digitalisate und ihre Verwendung im wirklichen Leben
Digitalisate und ihre Verwendung im wirklichen LebenDigitalisate und ihre Verwendung im wirklichen Leben
Digitalisate und ihre Verwendung im wirklichen Leben
Markus Trapp
 
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB HamburgKonzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Markus Trapp
 
Veränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-Strategie
Veränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-StrategieVeränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-Strategie
Veränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-Strategie
Markus Trapp
 
Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0
Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0
Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0
Markus Trapp
 
Web 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek cibera
Web 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek ciberaWeb 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek cibera
Web 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek cibera
Markus Trapp
 

Mehr von Markus Trapp (8)

Die digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi Hamburg
Die digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi HamburgDie digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi Hamburg
Die digitale Öffentlichkeitsarbeit der Stabi Hamburg
 
Social Media für Bibliotheken
Social Media für BibliothekenSocial Media für Bibliotheken
Social Media für Bibliotheken
 
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerbenMit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
 
Digitalisate und ihre Verwendung im wirklichen Leben
Digitalisate und ihre Verwendung im wirklichen LebenDigitalisate und ihre Verwendung im wirklichen Leben
Digitalisate und ihre Verwendung im wirklichen Leben
 
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB HamburgKonzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg
 
Veränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-Strategie
Veränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-StrategieVeränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-Strategie
Veränderungsmanagement bei der Implementation einer Social-Media-Strategie
 
Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0
Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0
Virtual Libraries and their Amplification in context of Web 2.0
 
Web 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek cibera
Web 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek ciberaWeb 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek cibera
Web 2.0 in der Öffentlichkeitsarbeit der Virtuellen Fachbibliothek cibera
 

Weltbrand 1914 – App der Stabi Hamburg zum 1. Weltkrieg

  • 1. Weltbrand 1914 Die App der SUB Hamburg Jahrestagung der Spezial- bibliotheken der Bundeswehr Köln-Wahn, 1. 10.2014 Markus Trapp, SUB Hamburg
  • 2.  Zeitungsdigitalisierung: Europeana Newspapers  App Weltbrand 1914  Umsetzung durch die Bibliothek  Öffentlichkeitsarbeit  Fazit 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 2 Hamburg, Markus Trapp
  • 3. Vorgeschichte: Europeana 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 3 Hamburg, Markus Trapp Zeitungsdigitalisierung in der SUB HH: Projekt Europeana Newspapers europeana-newspapers.eu EU-Projekt 2012-2015  Ziele:  gemeinsame Präsentation von 18 Mio. Zeitungsseiten in 20 Sprachen, freier Zugang  Erschließung digitalisierter Zeitungen  Volltextrecherche („Knowledge Base“)  Normierung, Unterstützung der Zeitungsdigitalisierung mit verschiedenen Tools, der Definition von Metadaten-Standards  18 Teilnehmer, davon 13 „Content Provider“ (u.a. SUB HH) und fünf Dienstleistungs- und Koordinationsinstitutionen (u.a. CCS)
  • 4. App-Projekt mit CCS  App-Projekt mit CCS: Für Europeana digitalisierte Ausgaben der Hamburger Nachrichten aus Zeitraum Juni-Dezember 1914 im Volltext recherchierbar als App  Zusätzlich Fotos aus Archiv des Hamburger Fremdenblatt 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 4 Hamburg, Markus Trapp  Zeitungen der SUB HH: Titel Erscheinungs- Erschließung Umfang jahre der Images Hamburger Nachrichten 1792-1939 OCR OLR 560.000 S. Hamburger Anzeiger 1888-1945 OCR -- 200.000 S. Neue Hamburger Zeitung 1896-1922 OCR -- 100.000 S. Börsenhalle 1805-1934 OCR -- 485.000 S. Altonaer Nachrichten 1850-1941 OCR -- 165.000 S. Norddt. Nachrichten 1879-1943 -- -- 115.000 S. Hamburg. Correspondent 1721-1904 -- -- 470.000 S.
  • 5. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 5
  • 6. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 6
  • 7. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 7
  • 8. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 8
  • 9. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 9
  • 10. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 10
  • 11. Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, 11 U. Hagenah, 6.5.2014
  • 12. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 12
  • 13. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 13
  • 14. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 14
  • 15. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 15 Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, U. Hagenah, 6.5.2014 15
  • 16. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 16
  • 17. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 17
  • 18. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 18
  • 19. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 19
  • 20. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 20
  • 21. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 21
  • 22. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 22
  • 23. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 23
  • 24. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 24 Hamburg, Markus Trapp Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, U. Hagenah, 6.5.2014 24
  • 25. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 25
  • 26. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 26
  • 27. 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB Hamburg, Markus Trapp 27 24. Oktober 1914 Weltbrand 1914 - die App der SUB Hamburg, U. Hagenah, 6.5.2014 27 24. Oktober 1914
  • 28. Umsetzung durch die Bibliothek Leitung des Projektes innerhalb der SUB Hamburg: Ulrich Hagenah M.A. (Leitung Landesbibliothek & Digitalisierung) Im Team 2 weitere Historiker: Dr. Wiebke von Deylen & Dr. Dieter Ludwig Digitalisierungsarbeiten: MitarbeiterInnen der Medienwerkstatt Öffentlichkeitsarbeit & Mitarbeit an App-Konzeption: Markus Trapp M.A. Zu klärende Fragen: Materialauswahl/zeitliche Beschränkung Kommentierung/Chronik Aufbereitung der Suche Technische Fragen: App nur für iOS (iPad) oder auch für Android, Freie Materialien im Web 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 28 Hamburg, Markus Trapp
  • 29. Öffentlichkeitsarbeit 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 29 Hamburg, Markus Trapp Presseerklärungen Flyer (mit QR-Code) Blog-Artikel: App für iOS (04/2014) und zum Start für Android (07/2014) Infoveranstaltung Making-Of der App „Weltbrand 1914“ (07/2014):
  • 30. Freie Materialien – Storify Weltbrand 1914 Freie Materialien: Zeitungsseiten & Fotos in monatlichen Fotogalerien Storify – Auswahl Tweets Weltbrand 1914 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 30 Hamburg, Markus Trapp storify.com/StabiHH/weltbrand-1914
  • 31. Presse-Echo 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 31 Hamburg, Markus Trapp Hamburger Abendblatt 9.7. + 2.8.2014 NDR 90,3 Radio Abendjournal Spezial 23.8.2014
  • 32. Fazit Für ein abschließendes Fazit ist es noch zu früh, da Projektlaufzeit April-Dezember 2014 noch nicht zu ende. Daher Zwischenfazit: Etwa 1.000 Downloads der App für iOS & Android. Positive Nutzerrezensionen im App Store (iPad) & auf Google Play (Android) Hohe Aufmerksamkeit durch Presse & im Web (wichtig: Awareness-Horizont) Positives Feedback im Netz (Anfängliche Kritik: fehlende Android-Vers.) SUB HH sieht App als Test für die Bewerbung der Digitalisierung Vorteile bei Entwicklung fürs Web: Betriebssystem- und geräteunabhängig nutzbar 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 32 Hamburg, Markus Trapp
  • 33. Vielen Dank 01.10.2014 Weltbrand 1914 – die App der SUB 33 Hamburg, Markus Trapp Markus Trapp Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Von-Melle-Park 3 20146 Hamburg 040 / 4 28 38-2269 trapp@sub.uni-hamburg.de www.sub.uni-hamburg.de facebook.com/stabihh twitter.com/stabihh