SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Wissenswertes zum Arbeitszeitgesetz
Beim Arbeitszeitgesetz (ArbZG) handelt es sich um ein Gesetz zum Schutz der
Gesundheit der Arbeitnehmer und um einen Rahmen für flexible betriebliche
Arbeitszeitmodelle.
Das Arbeitszeitgesetz enthält zunächst Regelungen zur Arbeitszeit, d.h. vom
Beginn bis zum Ende der Arbeitszeit ohne Ruhepausen. Grundsätzlich dürfen Sie
eine tägliche Arbeitszeit von 8 Stunden nicht überschreiten. Eine Verlängerung
auf bis zu 10 Stunden ist möglich, wenn in einem Zeitraum von 6 Monaten
durchschnittlich 8 Stunden werktäglich gearbeitet werden. Ausnahmen gibt es
nur bei im Gesetz beschriebenen, unaufschiebbaren Aufgaben. Ergänzt werden
diese Vorschriften um Regelungen zur Sonn- und Feiertagsarbeit. Diese Tage
sollen der Ruhe und Erholung der Arbeitnehmer dienen. Deshalb soll an diesen
Tagen die Arbeit ruhen. Änderungen daran sind in bestimmten Grenzen zulässig
für Betriebe, in denen Mehrschicht gearbeitet wird, für Kraftfahrer oder bei der
Ausübung lebenswichtiger Aufgaben, bspw. im Rettungsdienst. Sind Sie als
Arbeitnehmer länger als sechs Stunden am Tag tätig, müssen Sie eine im Voraus
feststehende Ruhepause von mindestens 30 Minuten einhalten.
Arbeiten Sie mehr als neun Stunden am Tag, muss Ihre Pause mindestens 45
Minuten betragen. Die Ruhepausen können aufgeteilt werden, sollen aber
mindestens 15 Minuten betragen. Ohne Pause dürfen Sie nicht länger als sechs
Stunden am Stück beschäftigt werden. Vom Ende Ihrer Arbeit bis zum nächsten
Beginn muss eine Pause von mindestens 11 Stunden eingehalten werden. In
einzelnen Branchen, bspw. der Gastronomie, kann die Ruhezeit auf 10 Stunden
verkürzt werden, wenn dafür eine andere Ruhepause auf 12 Stunden ausgedehnt
wird.
Der vom Arbeitszeitgesetz vorgeschriebene Rahmen kann durch Vereinbarung
zwischen den Tarifparteien, durch schriftliche Vereinbarung mit den
Arbeitnehmern eines Betriebes ohne Betriebsrat oder durch
Ausnahmegenehmigung von der zuständigen Behörde erweitert werden, wenn
betriebliche Gründe vorliegen und die Gesundheit der Arbeitnehmer nicht
beeinträchtigt wird.
Wird von Betrieben gegen die Regelungen des Arbeitszeitgesetz verstoßen, so
kann dies als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bis zu 15.000 EUR geahndet
werden. Verstößt ein Arbeitgeber vorsätzlich gegen die Regelungen und
gefährdet damit die Gesundheit oder Arbeitskraft eines Arbeitnehmers oder
wiederholen sich die Verstöße beharrlich, so kann dies als Straftat mit einem
Jahr Freiheitsentzug oder Geldstrafe geahndet werden.
In Betrieben mit einem Betriebsrat ist es dessen Aufgabe, die Einhaltung der
Regelungen des Arbeitszeitgesetz zu überwachen und den Arbeitsschutz zu
fördern. Außerdem hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht bei Regelungen
zu kollektiven Arbeitszeitregelungen, wie bspw. Einführung von Schichtarbeit,
Regelungen zu Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst. Die Tarifparteien tragen
damit entscheidend dazu bei, dass im Arbeitsalltag praktische und flexible
Lösungen gefunden werden können.

	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Empfohlen

Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage EngineeringsProduct Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Pixeldarts
 
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental HealthHow Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
ThinkNow
 
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdfAI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
marketingartwork
 
Skeleton Culture Code
Skeleton Culture CodeSkeleton Culture Code
Skeleton Culture Code
Skeleton Technologies
 
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
Neil Kimberley
 
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
contently
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
Albert Qian
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Kurio // The Social Media Age(ncy)
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Search Engine Journal
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
SpeakerHub
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
Tessa Mero
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Lily Ray
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
Rajiv Jayarajah, MAppComm, ACC
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
Christy Abraham Joy
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
Vit Horky
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
MindGenius
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
RachelPearson36
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Applitools
 
12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work
GetSmarter
 

Empfohlen (20)

Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage EngineeringsProduct Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
Product Design Trends in 2024 | Teenage Engineerings
 
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental HealthHow Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
How Race, Age and Gender Shape Attitudes Towards Mental Health
 
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdfAI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
AI Trends in Creative Operations 2024 by Artwork Flow.pdf
 
Skeleton Culture Code
Skeleton Culture CodeSkeleton Culture Code
Skeleton Culture Code
 
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
PEPSICO Presentation to CAGNY Conference Feb 2024
 
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
Content Methodology: A Best Practices Report (Webinar)
 
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
How to Prepare For a Successful Job Search for 2024
 
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie InsightsSocial Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
Social Media Marketing Trends 2024 // The Global Indie Insights
 
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
Trends In Paid Search: Navigating The Digital Landscape In 2024
 
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
5 Public speaking tips from TED - Visualized summary
 
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
ChatGPT and the Future of Work - Clark Boyd
 
Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next Getting into the tech field. what next
Getting into the tech field. what next
 
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search IntentGoogle's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
Google's Just Not That Into You: Understanding Core Updates & Search Intent
 
How to have difficult conversations
How to have difficult conversations How to have difficult conversations
How to have difficult conversations
 
Introduction to Data Science
Introduction to Data ScienceIntroduction to Data Science
Introduction to Data Science
 
Time Management & Productivity - Best Practices
Time Management & Productivity -  Best PracticesTime Management & Productivity -  Best Practices
Time Management & Productivity - Best Practices
 
The six step guide to practical project management
The six step guide to practical project managementThe six step guide to practical project management
The six step guide to practical project management
 
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
Beginners Guide to TikTok for Search - Rachel Pearson - We are Tilt __ Bright...
 
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
Unlocking the Power of ChatGPT and AI in Testing - A Real-World Look, present...
 
12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work12 Ways to Increase Your Influence at Work
12 Ways to Increase Your Influence at Work
 

Wissenswertes zum Arbeitszeitgesetz

  • 1. Wissenswertes zum Arbeitszeitgesetz Beim Arbeitszeitgesetz (ArbZG) handelt es sich um ein Gesetz zum Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer und um einen Rahmen für flexible betriebliche Arbeitszeitmodelle. Das Arbeitszeitgesetz enthält zunächst Regelungen zur Arbeitszeit, d.h. vom Beginn bis zum Ende der Arbeitszeit ohne Ruhepausen. Grundsätzlich dürfen Sie eine tägliche Arbeitszeit von 8 Stunden nicht überschreiten. Eine Verlängerung auf bis zu 10 Stunden ist möglich, wenn in einem Zeitraum von 6 Monaten durchschnittlich 8 Stunden werktäglich gearbeitet werden. Ausnahmen gibt es nur bei im Gesetz beschriebenen, unaufschiebbaren Aufgaben. Ergänzt werden diese Vorschriften um Regelungen zur Sonn- und Feiertagsarbeit. Diese Tage sollen der Ruhe und Erholung der Arbeitnehmer dienen. Deshalb soll an diesen Tagen die Arbeit ruhen. Änderungen daran sind in bestimmten Grenzen zulässig für Betriebe, in denen Mehrschicht gearbeitet wird, für Kraftfahrer oder bei der Ausübung lebenswichtiger Aufgaben, bspw. im Rettungsdienst. Sind Sie als Arbeitnehmer länger als sechs Stunden am Tag tätig, müssen Sie eine im Voraus feststehende Ruhepause von mindestens 30 Minuten einhalten. Arbeiten Sie mehr als neun Stunden am Tag, muss Ihre Pause mindestens 45 Minuten betragen. Die Ruhepausen können aufgeteilt werden, sollen aber mindestens 15 Minuten betragen. Ohne Pause dürfen Sie nicht länger als sechs Stunden am Stück beschäftigt werden. Vom Ende Ihrer Arbeit bis zum nächsten Beginn muss eine Pause von mindestens 11 Stunden eingehalten werden. In einzelnen Branchen, bspw. der Gastronomie, kann die Ruhezeit auf 10 Stunden verkürzt werden, wenn dafür eine andere Ruhepause auf 12 Stunden ausgedehnt wird. Der vom Arbeitszeitgesetz vorgeschriebene Rahmen kann durch Vereinbarung zwischen den Tarifparteien, durch schriftliche Vereinbarung mit den Arbeitnehmern eines Betriebes ohne Betriebsrat oder durch Ausnahmegenehmigung von der zuständigen Behörde erweitert werden, wenn betriebliche Gründe vorliegen und die Gesundheit der Arbeitnehmer nicht beeinträchtigt wird. Wird von Betrieben gegen die Regelungen des Arbeitszeitgesetz verstoßen, so kann dies als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bis zu 15.000 EUR geahndet werden. Verstößt ein Arbeitgeber vorsätzlich gegen die Regelungen und gefährdet damit die Gesundheit oder Arbeitskraft eines Arbeitnehmers oder wiederholen sich die Verstöße beharrlich, so kann dies als Straftat mit einem Jahr Freiheitsentzug oder Geldstrafe geahndet werden. In Betrieben mit einem Betriebsrat ist es dessen Aufgabe, die Einhaltung der Regelungen des Arbeitszeitgesetz zu überwachen und den Arbeitsschutz zu fördern. Außerdem hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht bei Regelungen zu kollektiven Arbeitszeitregelungen, wie bspw. Einführung von Schichtarbeit, Regelungen zu Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst. Die Tarifparteien tragen damit entscheidend dazu bei, dass im Arbeitsalltag praktische und flexible Lösungen gefunden werden können.