SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Quelle:	Umfrage	Feierabend.de,	25.	November	-	2.	Dezember	2016,	Teilnehmer	=	1.575	
	
47,11%	
33,59%	
19,30%	
Der	Countdown	läu.	-	Hast	Du	schon	alle	
Weihnachtsgeschenke	gekau.?	
Nein,	ich	habe	noch	kein	
einziges	Weihnachtsgeschenk	
gekauL.	
Nein,	mir	fehlen	noch	einige	
Geschenke.	
Ja,	ich	habe	schon	alles	gekauL.	
è				Den	Weihnachts-Countdown	sehen	die	Best	Ager	gelassen:		
	Fast	jeder	Zweite	hat	noch	kein	einziges	Weihnachtsgeschenk	gekauL	
1
Quelle:	Umfrage	Feierabend.de,	25.	November	-	2.	Dezember	2016,	Teilnehmer	=	1.575	
	
12,32%	
10,79%	
51,43%	
7,37%	
42,29%	
16,76%	
20,13%	
27,24%	 28%	
Welche	Weihnachtsgeschenke	verschenkst	Du	am	liebsten?	
è				PrakWsche	Geschenke:	Gutscheine	und	Geld	stehen	hoch	im	Kurs.	
Kleidung	 Schmuck	 Gutscheine	
&	Geld	
Elektronische	
Geräte	
Bücher	 KosmeWk-
arWkel	
Ess-	und	
Trinkbares*	
Selbst-
gemachtes**	
SonsWges	
*			z.	B.	Pralinen	oder	Wein	
**	z.	B.	Likör,	Plätzchen,	Fotobücher	oder	Selbstgenähtes			
2	
Mehrere	Antworten	möglich	
28,38%
Quelle:	Umfrage	Feierabend.de,	25.	November	-	2.	Dezember	2016,	Teilnehmer	=	1.575	
	
49,84%	
25,33%	
24,83%	
Kaufst	Du	Deine	Weihnachtsgeschenke	lieber	online	oder	im	
Geschä.?	
Ich	bevorzuge	es,	meine	
Geschenke	im	GeschäL	zu	
kaufen.	
Ich	besorge	meine	
Weihnachtsgeschenke	am	
liebsten	online.	
Ich	informiere	mich	gerne	online,	
kaufe	die	Geschenke	dann	aber	
im	GeschäL.	
è				Noch	besorgen	die	Best	Ager	ihre	Geschenke	bevorzugt	in	GeschäLen.	Bereits	jeder	
	Vierte	erledigt	den	Weihnachtsbummel	am	liebsten	online.	
3
Quelle:	Umfrage	Feierabend.de,	25.	November	-	2.	Dezember	2016,	Teilnehmer	=	1.575	
	
55,62%	
26,60%	
17,78%	
Teilweise	plane	ich	meinen	
Einkauf.	Ich	lasse	mich	auch	
gerne	spontan	inspirieren.	
Ja,	ich	plane	ganz	genau,	was	
ich	verschenke.	
Nein,	ich	entscheide	immer	
spontan	beim	Einkauf,	was	ich	
verschenke.	
Planst	Du	im	Voraus,	welche	Geschenke	Du	kaufen	willst?	
è				Gelassenheit	und	KreaWvität	vor	Weihnachten:		
	Jeder	zweite	Best	Ager	lässt	sich	beim	Geschenkekauf	inspirieren.		
4
Quelle:	Umfrage	Feierabend.de,	25.	November	-	2.	Dezember	2016,	Teilnehmer	=	1.575	
	
32,06%	
27,87%	
17,65%	
13,97%	
8,44%	
Wie	viel	Budget	planst	Du	für	Weihnachtsgeschenke	ein?	
Höchstens	100	
Euro.	
100-200	Euro.	
200-300	Euro.	
300-500	Euro.	
Mehr	als	500	
Euro.	
è				Höchstens	200	Euro:	Nur	wenige	Best	Ager	sind	bereit,	für	Geschenke	mehr	auszugeben.		
5
Quelle:	Umfrage	Feierabend.de,	25.	November	-	2.	Dezember	2016,	Teilnehmer	=	1.575	
	
70,79%	
19,87%	
6,92%	
2,41%	
Ich	behalte	das	
Geschenk.	
Ich	tausche	es	im	
GeschäL	um.	
Ich	verkaufe	es	weiter.	 Ich	gebe	es	(an	den	
Schenkenden)	zurück.	
Wie	reagierst	Du,	wenn	Dir	ein	Weihnachtsgeschenk	nicht	
gefällt?	
è				Harmonie	und	Wertschätzung	sind	wichWg:		
	Über	70	Prozent	der	Befragten	behalten	auch	Geschenke,	die	ihnen	nicht	gefallen.	
6
Quelle:	Umfrage	Feierabend.de,	25.	November	-	2.	Dezember	2016,	Teilnehmer	=	1.575	
	
99,24%	
0,76%	
Hat	der	Preis	des	Geschenks	einen	Einfluss	darauf,	wie	gut	
Du	das	Geschenk	findest?	
Egal,	wie	teuer	das	Geschenk	ist,	
es	zählt	die	Geste/
Aufmerksamkeit.	
Je	teurer	das	Geschenk,	desto	
besser	gefällt	es	mir.	
è 			Unter	dem	Tannenbaum	sind	alle	Geschenke	gleich:		
	Ob	teuer,	oder	nicht	–	die	Geste	zählt.	
7

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzenFwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
einrehgehege
 
Test
TestTest
Lernstand8
Lernstand8Lernstand8
Lernstand8
kkreienbrink
 
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von Melany Rodriguez
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von  Melany RodriguezAustausch in Coesfeld: Tagebuch von  Melany Rodriguez
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von Melany Rodriguez
Rosalía Santos
 
Was ist glaube? - What is faith?
Was ist glaube? - What is faith?Was ist glaube? - What is faith?
Was ist glaube? - What is faith?
Freekidstories
 
Miskonsepsi
MiskonsepsiMiskonsepsi
Miskonsepsi
Asmul Hasram
 
Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...
Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...
Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...
dankl+partner consulting gmbh
 
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertSocial media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Barbara Kunert
 
Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...
Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...
Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...
Gerhard Hellmeister
 
QS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software DevelopmentQS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software Developmentadesso AG
 
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraftRelationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Gordon Kraft
 

Andere mochten auch (11)

Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzenFwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
Fwk13 meins meins-meins-themen-wirksam-besetzen
 
Test
TestTest
Test
 
Lernstand8
Lernstand8Lernstand8
Lernstand8
 
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von Melany Rodriguez
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von  Melany RodriguezAustausch in Coesfeld: Tagebuch von  Melany Rodriguez
Austausch in Coesfeld: Tagebuch von Melany Rodriguez
 
Was ist glaube? - What is faith?
Was ist glaube? - What is faith?Was ist glaube? - What is faith?
Was ist glaube? - What is faith?
 
Miskonsepsi
MiskonsepsiMiskonsepsi
Miskonsepsi
 
Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...
Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...
Das Gebot der Stunde: Ressourcenschonung durch Life Cycle Costs im Anlagenman...
 
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunertSocial media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
Social media studie_schweiz_2011_bernet_pr_kunert
 
Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...
Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...
Neuentscheidungen: Posttraumatisches Wachstum und Lebensqualität von Frauen m...
 
QS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software DevelopmentQS von IT-Consulting bis Software Development
QS von IT-Consulting bis Software Development
 
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraftRelationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
Relationship chart kraft graf von hohenlohe:gordon henry kraft
 

Mehr von Feier@bend Online Dienste für Senioren AG

Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!
Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!
Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und DemografieRevolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?
Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?
Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere AutofahrerStudie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Moderne Assistenzsysteme helfen älteren Autofahrern
Moderne Assistenzsysteme helfen älteren AutofahrernModerne Assistenzsysteme helfen älteren Autofahrern
Moderne Assistenzsysteme helfen älteren Autofahrern
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Mobil bleiben im Alter - ADAC Titelstory
Mobil bleiben im Alter - ADAC TitelstoryMobil bleiben im Alter - ADAC Titelstory
Mobil bleiben im Alter - ADAC Titelstory
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Senioren geben Handwerk Schub
Senioren geben Handwerk SchubSenioren geben Handwerk Schub
Senioren geben Handwerk Schub
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Gute Tipps für das Marketing 50plus
Gute Tipps für das Marketing 50plus Gute Tipps für das Marketing 50plus
Gute Tipps für das Marketing 50plus
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Große Focus Reportage über die Generation 50plus
Große Focus Reportage über die Generation 50plusGroße Focus Reportage über die Generation 50plus
Große Focus Reportage über die Generation 50plus
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Horizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren Communitys
Horizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren CommunitysHorizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren Communitys
Horizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren Communitys
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+
Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+
Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Boehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und Patienten
Boehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und PatientenBoehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und Patienten
Boehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und Patienten
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04
Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04
Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Guter Klebstoff
Guter KlebstoffGuter Klebstoff
Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?
Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?
Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998
Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998
Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Mit ALDI Prinzipien zum Erfolg
Mit ALDI Prinzipien zum ErfolgMit ALDI Prinzipien zum Erfolg
Mit ALDI Prinzipien zum Erfolg
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Rebell des Internet - Porträt von Alexander Wild
Rebell des Internet - Porträt von Alexander WildRebell des Internet - Porträt von Alexander Wild
Rebell des Internet - Porträt von Alexander Wild
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 
Feier@bend statt Feierabend
Feier@bend statt FeierabendFeier@bend statt Feierabend
Feier@bend statt Feierabend
Feier@bend Online Dienste für Senioren AG
 

Mehr von Feier@bend Online Dienste für Senioren AG (20)

Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!
Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!
Grundkurs Seniorenmarketing sollte Pflicht werden!
 
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und DemografieRevolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
Revolution mit zwei D - Digitalisierung und Demografie
 
Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?
Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?
Liegt die Zukunft des Webs bei der Generation 60plus?
 
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere AutofahrerStudie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
Studie: Fahrassistenz Systeme fuer aeltere Autofahrer
 
Moderne Assistenzsysteme helfen älteren Autofahrern
Moderne Assistenzsysteme helfen älteren AutofahrernModerne Assistenzsysteme helfen älteren Autofahrern
Moderne Assistenzsysteme helfen älteren Autofahrern
 
Mobil bleiben im Alter - ADAC Titelstory
Mobil bleiben im Alter - ADAC TitelstoryMobil bleiben im Alter - ADAC Titelstory
Mobil bleiben im Alter - ADAC Titelstory
 
Senioren geben Handwerk Schub
Senioren geben Handwerk SchubSenioren geben Handwerk Schub
Senioren geben Handwerk Schub
 
Gute Tipps für das Marketing 50plus
Gute Tipps für das Marketing 50plus Gute Tipps für das Marketing 50plus
Gute Tipps für das Marketing 50plus
 
Große Focus Reportage über die Generation 50plus
Große Focus Reportage über die Generation 50plusGroße Focus Reportage über die Generation 50plus
Große Focus Reportage über die Generation 50plus
 
Doppelklick statt Doppelherz
Doppelklick statt DoppelherzDoppelklick statt Doppelherz
Doppelklick statt Doppelherz
 
Horizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren Communitys
Horizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren CommunitysHorizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren Communitys
Horizont Best Ager Spezial 2014 - Senioren Communitys
 
Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+
Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+
Studie: Digitales OTC Marketing für die Generation 50+
 
Boehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und Patienten
Boehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und PatientenBoehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und Patienten
Boehringer Ingelheim geht neue Kommunikationswege zu Ärzten und Patienten
 
Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04
Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04
Die Zeit ist Reif - Absatzwirtschaft 2013/04
 
Guter Klebstoff
Guter KlebstoffGuter Klebstoff
Guter Klebstoff
 
Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?
Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?
Wohin reist die Generation 50 plus am liebsten, wie oft und wie lange?
 
Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998
Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998
Der Allerserste Artikel über Feierabend aus dem Jahre 1998
 
Mit ALDI Prinzipien zum Erfolg
Mit ALDI Prinzipien zum ErfolgMit ALDI Prinzipien zum Erfolg
Mit ALDI Prinzipien zum Erfolg
 
Rebell des Internet - Porträt von Alexander Wild
Rebell des Internet - Porträt von Alexander WildRebell des Internet - Porträt von Alexander Wild
Rebell des Internet - Porträt von Alexander Wild
 
Feier@bend statt Feierabend
Feier@bend statt FeierabendFeier@bend statt Feierabend
Feier@bend statt Feierabend
 

Wie feiert die Feierabend.de-Community Weihnachten?