SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SOCIAL MEDIA RICHTLINIEN FÜR DIE HOTELLERIE (Hotelcamp 2010 Session #hc10)
Warum Social Media Richtlinien? Mitarbeiter senden (un)bewusst Botschaften aus und repräsentieren die Marke nach außen Gewinnung von Mitarbeitern als Fürsprecher/Multiplikatoren  Unsicherheit über die Nutzung – beruflich wie privat –  in Bezug auf berufliche Themen Aufklärung über Chancen/Risiken, die Sicherheit im Umgang mit Social Media geben und Verhalten regeln Einführung in das Thema/Hintergründe/Ziele    Sensibilisierung Social Media Richtlinien  für die Hotellerie
Vorgehensweise Guidelines so einfach wie möglich und so kurz wie nötig Erarbeitung im abteilungsübergreifenden Team Inspiration durch vorhandene Beispiele  (verschiedene Branchen) Kommunikation der Richtlininen innerhalb von Workshops  mit den Zielen „Veranschaulichung“ und „Begeisterung wecken“ Korrektur der Regeln, wenn sie veraltet, zu eng oder  zu weitgefasst sind Halte Dich selbst daran – nur so wirkst Du glaubwürdig! Social Media Richtlinien  für die Hotellerie
Mögliche Inhalte Was ist „Social Media“? (Zahlen/Daten/Fakten) Welche Ziele verfolgen wir mit „Social Media“? Welche „Social Media“-Kanäle werden bedient? Wer ist Social Media-Ansprechpartner im Hotel? Was ist erlaubt und was ist nicht erlaubt? Social Media Richtlinien  für die Hotellerie
Social Media Richtlinien  für die Hotellerie
Do's Social Media Richtlinien  für die Hotellerie
Do's Social Media Richtlinien  für die Hotellerie Don'ts
   Engagiere Dich    Mach uns stolz    Sprich in Deinem Namen    Sei ehrlich/authentisch    Denk nach & sei vorsichtig    Sei Dir der Konsequenzen bewusst    Achte auf Qualität    Bleibe im Dialog    Achte auf Deine Privatsphäre    Lass uns kreativ sein  Social Media Richtlinien  für die Hotellerie
   Erzähle nicht zu viel und nichts Negatives    Greife niemanden an    Verzichte auf Werbung    Stiehl kein geistiges  Eigentum    Kommuniziere nicht  alles überall     Rede nie über Gäste Social Media Richtlinien  für die Hotellerie    Versteck Dich nicht    Bewerte uns nicht    Engagiere Dich    Mach uns stolz    Sprich in Deinem Namen    Sei ehrlich/authentisch    Denk nach & sei vorsichtig    Sei Dir der Konsequenzen bewusst    Achte auf Qualität    Bleibe im Dialog    Achte auf Deine Privatsphäre    Lass uns kreativ sein
Eigentlich ist es ganz einfach Social Media Richtlinien  für die Hotellerie
Social Media Richtlinien  für die Hotellerie DANKE FÜR EURE  AUFMERKSAMKEIT

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Social Media Richtlinien für die Hotellerie

Social Media Guidelines in der Hotellerie
Social Media Guidelines in der HotellerieSocial Media Guidelines in der Hotellerie
Social Media Guidelines in der Hotellerie
Miranda Meier
 
G bnet vortrag
G bnet vortragG bnet vortrag
G bnet vortrag
Michael Krüger
 
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
Christa Goede
 
Social Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenSocial Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenLivebookingsDE
 
Was ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationWas ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - Präsentation
Robi Lack
 
Social Media Policy und Guidelines
Social Media Policy und GuidelinesSocial Media Policy und Guidelines
Social Media Policy und Guidelines
blumbryant gmbh
 
Social Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein BeispielSocial Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein Beispiel
Arabella Stock
 
Hirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für MitarbeitendeHirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für MitarbeitendeStefan Lienhard
 
TTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro
TTW Zürich 2011: Social Media und das ReisebüroTTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro
TTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro
Travelbrain GmbH
 
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Viktoria Trosien
 
Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...
Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...
Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...
semrush_webinars
 
Guide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social Media
Guide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social MediaGuide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social Media
Guide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social Media
mdaneshkajouri
 
Medientraining
MedientrainingMedientraining
Medientraining
ALOCO GmbH
 
Skillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media StrategieSkillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media Strategie
Friedemann Schuetz
 
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Rainer Buehler
 
Augen zu und durch
Augen zu und durchAugen zu und durch
Augen zu und durch
menze+koch gbr
 
Social Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopSocial Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopRoger Koplenig
 
Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016 Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016
Sascha Böhr
 
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten WeltLet me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten WeltMartschenko Markenberatung
 
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
Michaela Schäfer
 

Ähnlich wie Social Media Richtlinien für die Hotellerie (20)

Social Media Guidelines in der Hotellerie
Social Media Guidelines in der HotellerieSocial Media Guidelines in der Hotellerie
Social Media Guidelines in der Hotellerie
 
G bnet vortrag
G bnet vortragG bnet vortrag
G bnet vortrag
 
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
Du bist Marke! Selbstvermarktung in Social Media.
 
Social Media für Gastronomen
Social Media für GastronomenSocial Media für Gastronomen
Social Media für Gastronomen
 
Was ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationWas ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - Präsentation
 
Social Media Policy und Guidelines
Social Media Policy und GuidelinesSocial Media Policy und Guidelines
Social Media Policy und Guidelines
 
Social Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein BeispielSocial Media Guidelines - Ein Beispiel
Social Media Guidelines - Ein Beispiel
 
Hirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für MitarbeitendeHirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
Hirslanden Social Media Leitfaden für Mitarbeitende
 
TTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro
TTW Zürich 2011: Social Media und das ReisebüroTTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro
TTW Zürich 2011: Social Media und das Reisebüro
 
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
 
Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...
Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...
Step-b- Step - Guide zur Erstellung einer Content Marketing Strategie für Soc...
 
Guide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social Media
Guide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social MediaGuide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social Media
Guide zur Erstellung einer Content-Marketing-Strategie für Social Media
 
Medientraining
MedientrainingMedientraining
Medientraining
 
Skillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media StrategieSkillshare - Social Media Strategie
Skillshare - Social Media Strategie
 
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
Creative Brief und Creative Briefing / "Why to" und "How to"
 
Augen zu und durch
Augen zu und durchAugen zu und durch
Augen zu und durch
 
Social Media Strategie Workshop
Social Media Strategie WorkshopSocial Media Strategie Workshop
Social Media Strategie Workshop
 
Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016 Social Media Workshop 2016
Social Media Workshop 2016
 
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten WeltLet me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
Let me infotain you! Expertenmarketing in einer digitalisierten Welt
 
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
10 Tipps für erfolgreiches Social-Media-Marketing
 

Mehr von relexa hotels

Grundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in Berlin
Grundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in BerlinGrundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in Berlin
Grundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in Berlin
relexa hotels
 
relexa Revue Frühling 2012
relexa Revue Frühling 2012relexa Revue Frühling 2012
relexa Revue Frühling 2012
relexa hotels
 
relexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotelsrelexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa hotels
 
Frühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad Steben
Frühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad StebenFrühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad Steben
Frühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad Steben
relexa hotels
 
relexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotelsrelexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa hotels
 
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels
 
relexa Tagungsplaner
relexa Tagungsplanerrelexa Tagungsplaner
relexa Tagungsplaner
relexa hotels
 
relexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschüre
relexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschürerelexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschüre
relexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschüre
relexa hotels
 
relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels
relexa hotels
 

Mehr von relexa hotels (9)

Grundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in Berlin
Grundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in BerlinGrundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in Berlin
Grundrisse der Tagungsräume im relexa hotel Stuttgarter Hof in Berlin
 
relexa Revue Frühling 2012
relexa Revue Frühling 2012relexa Revue Frühling 2012
relexa Revue Frühling 2012
 
relexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotelsrelexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2011 - Das Magazin der relexa hotels
 
Frühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad Steben
Frühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad StebenFrühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad Steben
Frühlingstipps für Aktive aus dem relexa hotel Bad Steben
 
relexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotelsrelexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue Januar 2011 - Das Magazin der relexa hotels
 
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
 
relexa Tagungsplaner
relexa Tagungsplanerrelexa Tagungsplaner
relexa Tagungsplaner
 
relexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschüre
relexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschürerelexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschüre
relexa hotel Guide - alle relexa hotels in einer Broschüre
 
relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels
relexa revue September 2010 - Das Magazin der relexa hotels
 

Social Media Richtlinien für die Hotellerie

  • 1. SOCIAL MEDIA RICHTLINIEN FÜR DIE HOTELLERIE (Hotelcamp 2010 Session #hc10)
  • 2. Warum Social Media Richtlinien? Mitarbeiter senden (un)bewusst Botschaften aus und repräsentieren die Marke nach außen Gewinnung von Mitarbeitern als Fürsprecher/Multiplikatoren Unsicherheit über die Nutzung – beruflich wie privat – in Bezug auf berufliche Themen Aufklärung über Chancen/Risiken, die Sicherheit im Umgang mit Social Media geben und Verhalten regeln Einführung in das Thema/Hintergründe/Ziele  Sensibilisierung Social Media Richtlinien für die Hotellerie
  • 3. Vorgehensweise Guidelines so einfach wie möglich und so kurz wie nötig Erarbeitung im abteilungsübergreifenden Team Inspiration durch vorhandene Beispiele (verschiedene Branchen) Kommunikation der Richtlininen innerhalb von Workshops mit den Zielen „Veranschaulichung“ und „Begeisterung wecken“ Korrektur der Regeln, wenn sie veraltet, zu eng oder zu weitgefasst sind Halte Dich selbst daran – nur so wirkst Du glaubwürdig! Social Media Richtlinien für die Hotellerie
  • 4. Mögliche Inhalte Was ist „Social Media“? (Zahlen/Daten/Fakten) Welche Ziele verfolgen wir mit „Social Media“? Welche „Social Media“-Kanäle werden bedient? Wer ist Social Media-Ansprechpartner im Hotel? Was ist erlaubt und was ist nicht erlaubt? Social Media Richtlinien für die Hotellerie
  • 5. Social Media Richtlinien für die Hotellerie
  • 6. Do's Social Media Richtlinien für die Hotellerie
  • 7. Do's Social Media Richtlinien für die Hotellerie Don'ts
  • 8. Engagiere Dich  Mach uns stolz  Sprich in Deinem Namen  Sei ehrlich/authentisch  Denk nach & sei vorsichtig  Sei Dir der Konsequenzen bewusst  Achte auf Qualität  Bleibe im Dialog  Achte auf Deine Privatsphäre  Lass uns kreativ sein Social Media Richtlinien für die Hotellerie
  • 9. Erzähle nicht zu viel und nichts Negatives  Greife niemanden an  Verzichte auf Werbung  Stiehl kein geistiges Eigentum  Kommuniziere nicht alles überall  Rede nie über Gäste Social Media Richtlinien für die Hotellerie  Versteck Dich nicht  Bewerte uns nicht  Engagiere Dich  Mach uns stolz  Sprich in Deinem Namen  Sei ehrlich/authentisch  Denk nach & sei vorsichtig  Sei Dir der Konsequenzen bewusst  Achte auf Qualität  Bleibe im Dialog  Achte auf Deine Privatsphäre  Lass uns kreativ sein
  • 10. Eigentlich ist es ganz einfach Social Media Richtlinien für die Hotellerie
  • 11. Social Media Richtlinien für die Hotellerie DANKE FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT

Hinweis der Redaktion

  1. Inspiration durch vorhandene Beispiele – IBM und Kram –Kopieren nicht möglich, da jede Branche/Unternehmen Besonderheiten hat..