SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SI
SARAH IODICE
P O R T F O L I O
Artcraft Health Clinical Trials
Responsive Website Design
Designed responsive site to work across all platforms.
SIS A R A H I O D I C E
The DiningOut Card
iOS App
Designed UI for the discount dining app.
SIS A R A H I O D I C E
NovoLog Teen
Website for Teens with Type 1 Diabetes
Concepted and designed website to encourage teens to
take more ownership over their health. Homepage featured
real-life stories which could be selected via rollover functionality,
as well as, real-time poll pointing users to relevant site content
based on poll answers.
SIS A R A H I O D I C E
MARVA GLOBAL
Website Design & Development
Created a website to sell supplemental products and recruit
agents to sell them.
SIS A R A H I O D I C E
SIS A R A H I O D I C E
MyREnet
Conception, Design & Development of Application plus Identity
Led the way in the conception, design and development of a content
rich web platform to bring real estate industry professionals together,
along with buyers and sellers.
The Code of Conduct
1. Ethical Behaviour and Business Integrity
1.1 We are committed to business conduct that is above reproach, demonstrating our desire for professionalism
and our responsibility as corporate citizens.
1.2 We strive to adhere to high ethical standards in all decisions we make and in all actions we take. Appropriate
course of action takes into account the following: compliance with laws, rules and regulations of the countries
in which we operate, as well as consistency with ThomasLloyd’s values.
1.3 We owe a duty to ThomasLloyd to advance its legitimate interests. We must consult Legal and Compliance
Officers, if our own interests could interfere with those of ThomasLloyd. Employees and Directors are
prohibited from taking for themselves opportunities that are discovered through the use of Company property,
information or position without the consent of the Board of Directors.
1.4 We do not provide or accept improper inducements in our business dealings with other parties.
1.5 All directors and employees work in the best interests of our clients and customers.
CONNECTING INVESTORS TO MARKETS
Code of Business Conduct and Ethics
of ThomasLloyd
3 Mon. 6 Mon. 12 Mon. 18 Mon. 2 Jahre 3 Jahre
Jährliche Wertentwicklung 20,28% 7,48% 14,78% 5,30%
Kumulierte Rendite 79,47% 25,65% 54,72% 17,77%
Maximaler Wertverlust -8,55% -5,79% -4,51% -7,27%
Dauer Maximaler
Wertverlust (Monate) 4 8 2 7
Dauer bis zur Erreichung der
alten Höchststände in Monaten 6 5 3 6
Positive Monate (%) 76,32% 60,53% 73,68% 55,26%
Volatilität 9,21% 6,61% 7,66% 9,54%
Sharpe Ratio (2,5%) 1,797 0,75 1,52 0,33
Sortino Ratio (10%) 1,75 -0,51 0,83 -0,61
Annualisiertes Alpha - 17,90% 7,90% 19,73%
Korrelation - 0,24 0,67 0,16
GH THFI MSCI WI MCW5MVGH THFI MSCI WI MCW5MVMSCI WI MCW5MV
Zeitraum 2,54% 7,35% 15,59% 15,59% 31,35% 72,98%
Annualisiert - - 15,59% 12,64% 19,31% 20,04%
Beobachtungszeitraum 36 33 27 21 15 3
Prozent profitabel 80,56% 84,85% 100,00% 100,00% 100,00% 100,00%
Volatilität 5,54% 8,05% 12,29% 15,20% 10,65% 3,44%
1
Bei den vor dem Auflagedatum im März 2006 erzielten Ertragswerte des ThomasLloyd Global Hedge Fund (der „Fonds“) handelt es sich um Ertragswerte von Managed Accounts von
Mai 2004 bis Februar 2006 und durch Backtesting ermittelte kombinierte Ertragswerte von Oktober 2001 bis April 2004. Der Fondsmanager sowie die Investitionstrategien und -ziele
der Managed Accounts und des Fonds gleichen sich überwiegend. Die durch Backtesting ermittelte kombinierte Wertentwicklung ist rein hypothetisch und die beteiligten Finanzberater
führten vor der Auflegung des Managed Account keine gemeinsamen, wie in der kombinierten Darstellung gezeigten Transaktionen durch. Hypothetische Wertentwicklungen haben
viele grundlegende Beschränkungen, von denen einige in diesem Absatz beschrieben werden. Diese Angaben besagen auf keinen Fall, dass ein durch mehrere Berater betreuter
Managed Account oder Pool der dargestellten kombinierten Wertentwicklung ähnliche Erträge erzielt oder erzielen könnte. Es bestehen vielmehr häufig erhebliche Unterschiede
zwischen einer hypothetischen kombinierten Wertentwicklung und den tatsächlich erzielten Ertragswerten. Eine hypothetische kombinierte Wertentwicklung wird unter anderem durch
den Umstand beeinträchtigt, dass Entscheidungen bezüglich der Auswahl von Finanzberatern und die entsprechende Portfoliostrukturierung aufgrund im Nachhinein gewonnener
Einsichten getroffen wurden, die sich aus historischen Ertragsraten ausgewählter Finanzberater ergaben. Eine weitere Einschränkung ergibt sich daraus, dass die in den Ertragswerten
ersichtlichen Allokationsentscheidungen nicht unter tatsächlichen Marktbedingungen getroffen wurden und daher nicht vollständig die Auswirkungen des finanziellen Risikos bei echten
Handelstransaktionen berücksichtigen können. Außerdem kann die kombinierte Wertentwicklung verzerrt dargestellt sein, weil sich die Portfoliostrukturierung von Zeit zu Zeit ändert und
diese Änderungen nicht in die kombinierte Darstellung einbezogen sind.
2
Den Statistiken und Analysen liegen reale Daten (gemäß der Wertentwicklung von Managed Accounts und Fonds-Performance) aus dem Zeitraum Mai 2004 bis Juni 2007 zugrunde.
3
Das verwaltete Vermögen des Unternehmens beinhaltet sowohl diskretionär als auch nicht diskretionär verwaltete Vermögenswerte der ThomasLloyd Global Asset Management
(Americas) LLC und ihrer Tochter- und Schwestergesellschaften.
Wichtige Anlegerinformationen: Dieses Dokument stellt kein Angebot bzw. keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf des ThomasLloyd Global Hedge Fund (der „Fonds“) in irgendeiner
Jurisdiktion dar, in der ein solches Angebot bzw. eine solche Aufforderung nicht zulässig ist und dient ausschließlich der Information von bestehenden Kunden. Wertentwicklungen der
Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Der Wert der Anlage kann sowohl fallen als auch steigen. Hierüber hinaus ist ein Totalverlust der Anlage möglich. Jegliche
Anlageentscheidung sollte auf einer vollständigen Lektüre des Kapitalmarktprospektes und der letzten verfügbaren Jahresabschlüsse beruhen, wobei hierbei insbesondere mit der
Anlage verbundene Risiken, Gebühren und Kosten betrachtet werden sollten. Im Falle irgendeines Widerspruchs zwischen dieser Informationsunterlage und dem jeweils gültigen
Kapitalmarktprospekt ist der Letztere maßgeblich. Wertentwicklungszahlen können von Berichten Dritter oder von Fondsmanagern abweichen, je nachdem, ob der Fonds einen
Nettoinventarwert („NAV“) pro Anteil oder die monatliche Renditezahl („ROR“) publiziert. Falls ein Fonds lediglich eine Rendite publiziert, werden wir einen indexierten Nettoinventarwert
pro Fondsanteil errechnen, und falls ein Fonds lediglich einen Nettoinventarwert pro Fondsanteil publiziert, werden wir eine monatliche Rendite berechnen, es sei denn, ein Fonds
publiziert sowohl die Rendite als auch den Nettoinventarwert pro Fondsanteil.
22%
78%
STRATEGISCHE DIVERSIFIZIERUNG*
*in % NAV; Stand:
Juni 2007
SEITE 22 VON 2
Fonds Managed Account Backtest
Jahr Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez GesamtJahr Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez GesamtJan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez GesamtGesamt
MONATLICHER ERTRAG1
IN %, NACH ABZUG VON KOSTEN
PORTFOLIOSTATISTIK2
WERTENTWICKLUNGSSTATISTIK2
INVESTMENT-INFORMATIONEN
FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN:
THOMASLLOYD GLOBAL HEDGE FUND EURO-ANTEILSKLASSE
Investment Manager (Aufsichtsbehörde) ThomasLloyd Global Asset
Management (Americas) LLC
(U.S. Securities and Exchange Commission)
Trading Advisor ThomasLloyd Global Advisors AG
Verwaltetes Fondsvolumen €3,4 Mio.
Verwaltetes Volumen in Strategie €3,4 Mio.€3,4 Mio.3,4 Mio.Mio.
Verwaltetes Vermögen
des Unternehmens3 €1,4 Mrd.
Auflegung März 2006
Mindestzeichnung €50.000
Mindestfolgezeichnung €10.000
Zeichnungsmöglichkeit monatlich
Kündigungsmöglichkeit monatlich (90 Tage)
Währung USD, EUR
ISIN BMG256651941
Clearstream 26674336
Bloomberg-Ticker CRDKMHG BH
Wirtschaftsprüfer Eisner LLP
Convertible
Arbitrage
Liquidity
2007 2,31% 1,79% 0,54% 1,78% 0,98% -0.24% 7,35%
2006 5,69% 0,42% 2,74% -1,77% -2,45% -4,30% -0,28% 0,15% -0,04% 5,24% 0,90% 1,58% 7,67%
2005 0,07% 4,54% -1,25% -3,85% 4,57% 4,41% 6,33% 1,82% 3,32% -2,49% 3,20% 0,96% 23,25%
2004 6,95% 3,12% 2,05% -0,64% 0,22% 3,53% 0,45% 2,98% 5,64% 2,20% 5,23% 3,32% 40,89%
2003 1,62% -0,21% 2,66% 10,37% 12,16% 5,70% 3,25% 3,68% 4,93% 5,77% 3,95% 4,97% 76,59%
2002 -1,29% -2,66% 4,78% 1,86% -0,36% -7,91% -9,16% 2,02% -5,54% 3,61% 10,37% 2,67% -3,29%
Sales & Marketing
Jürgen Detering
juergen.detering@thomas-lloyd.com
+49 69 15684 153
www.thomas-lloyd.com
Fund Administration
James J. Bowe
james.bowe@thomas-lloyd.us
+1 914 773 7888
17.947
12.565
15.472
11.777
ThomasLloyd Global Hedge Fund
MSCI World Sovereign Debt Index
MSCI World Index
CSFB-Tremont Hedge Fund Index
1
Mai 2004 bis Juni 2007.
€10.000
MARKTKOMMENTAR
Zu Anfang des Monats brach der S&P 500 von seinem
Allzeithoch unter seinen gleitenden 21-Tage-Durchschnitt ein,
der nun nach unten angepasst und zum Kurzfristwiderstand
wird. Finanzwerte trugen die Hauptlast der Rückgänge
aufgrund der Spekulation, dass Verluste aus mit Subprime-
Hypotheken verbundenen Wertpapieren noch zunehmen
könnten. Auch die europäischen Aktienmärkte waren leicht
schwächer. Der MSCI Europe Index1
fiel um 0,23%. Die
Emerging Markets sorgen weiterhin für Gewinne: der MSCI
Emerging Market Index1
stieg um über 4,25%, der Markt
Großchinas um 11,33% – gemessen am MSCI Emerging
Markets China Index1
– und der Markt von Russland um
6,5% – gemessen am russischen RTS Index1
. Chinas lokaler
Markt, der CSI 300 Index1
fiel um 4,17%. Die Märkte Koreas,
Indiens und Brasiliens sind weiterhin an der Hausse-Tendenz
ausgerichtet. Im Allgemeinen blieb die Rohstoffvolatilität
unverändert. Rohöl2
durchbrach den Widerstand bei $66,50
und erreichte zum Monatsende ein 9-Monats-Hoch bei
einem Stand von über $70,00. Diese Bewegung war auf
abnehmende Bestände zurückzuführen und es scheint,
als würde die Markterholung fortgesetzt. Die Markterholung
beim Weizen dauerte an und sorgte für einen Anstieg von
über 12,0%, wohingegen die Volatilität des Erdgases noch
immer Bestand hat und ein Rückgang von knapp 15,0%
zu verzeichnen war. Spekulationen, dass die Fed nicht die
Zinsen senken wird, sorgten für die größten Quartalsverluste
bei den US-Schatzwechseln seit dem ersten Vorjahres-
Quartal. Der Yen fällt weiter gegen den Dollar, wodurch der
Verlust im vergangenen Jahr auf über 5,0 % erhöht wurde.
Dies zeigt, dass Investoren Yen leihen, um ertragsstärkere
Anlagen in Carry-Trades zu kaufen. Nach Alan Greenspans
Kommentaren, die einen Kurseinbruch bei Schuldpapieren
der Emerging Markets voraussagten, waren auch die
südostasiatischen Währungen schwächer.
Die Neuausrichtung des Fonds-Portfolios dauerte länger
als erwartet. Dies liegt zum Teil am zeitlichen Rahmen der
Rückzahlungsfristen von Fonds, die wir aktuell liquidieren,
und zum Teil daran, dass die Entwicklung hin zu einem
gehebelten Portfolio länger als ursprünglich veranschlagt
gedauert hat. Wir erwarten, dass die Neuausrichtung
demnächst abgeschlossen sein wird. Der Convertibles-
Arbitrage-Manager des Fonds verzeichnete in diesem Monat
geringfügige Verluste.
1
Die Bezugsdaten stammen von Bloomberg.
2
An der NYMEX gehandeltes Rohöl
ÜBER THOMASLLOYD
ThomasLloyd ist ein weltweites Netzwerk für Finanzdienstleistungen in den Bereichen
Asset Management, Merchant Banking, Capital Markets und Wealth Management.
Unsere erfahrenen Finanzspezialisten entwickeln innovative, globale Finanzprodukte
und -dienstleistungen, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden, hierzu
zählen institutionelle Investoren, Privatkunden sowie deren Berater, maßgeschneidert
sind.
JUNI 2007 HIGHLIGHTS
Der Fonds fiel um 0,24
US- und europäische Aktienmärkte leicht schwächer
Emerging-Aktienmärkte steigen, angeführt von China
und Russland
Öl bricht nach oben aus
Weizen, Mais und Erdgas höchst volatil
US-Schatzwechsel fallen weiter
US-Dollar-Stärke gegenüber dem Yen hält weiter an
THOMASLLOYD
GLOBAL HEDGE FUND
EURO-ANTEILSKLASSE
Das Anlageziel des ThomasLloyd Global Hedge Fund ist es, über einen mittel- bis langfristigen
Investitionszeitraum hinweg eine nachhaltige, überdurchschnittliche Rendite zu erwirtschaften.
Dies soll durch eine Kombination aus Folgendem erreicht werden:
- Ein relativ konservatives, strategisches Portfolio mit bis zu 20 geeigneten Absolute Return-
Managern, die primär von Relative-Value-Hedgefonds-Strategien profitieren;
- Externe Hebelung von bis zu 400% des Liquidationswerts (NAV) des Portfolios.
Dieses Portfolio wird durch einen strukturierten quantitativen und qualitativen Investmentansatz
realisiert. Der Fonds legt ausschließlich bei Managern an, die durch eine anerkannte
Regulierungsbehörde beaufsichtigt werden. Das gesamte Währungs-Engagement wird, soweit
möglich, in der Basiswährung abgesichert.
WERTENTWICKLUNG VON €10.0001
SEITE 11 VON 2
ThomasLloyd
Brand Development, Website & Collateral Design
Designed and managed the roll-out of an integrated, multifaceted
campaign including brand development, direct mail, PR,
copywriting, web and much more.
SIS A R A H I O D I C E
w w w . h i g h v i s t a n y . c o m
Services
Our first-hand knowledge and expertise in every facet of design development,
project management, and construction management enables us to provide the wide
variety of services that you may require.
From the beginning, your timing and budget goals drive the decision-making
process. All projects - regardless of scope or scale - employ our rigorous, field-
proven project management techniques to ensure success.
HighVista, Inc. is unique in that a principal of the firm assumes primary responsibility
for every project and coordinates the efforts of an experienced team, including
staff and selected consultants. This is how we maintain the extremely high level of
service that our clients have come to expect.
Our strong leadership allows you to balance all facets of your project, while never
losing sight of your objective - the highest quality within an established budget and
schedule. As experienced builders, architects, and project managers, we know the
right questions to ask. We also have the capability to assemble the perfect team to
tackle your project.
By combining problem-solving skills and solid research methods with innovative,
high-quality construction techniques, HighVista, Inc. assures cost-effective,
creative, and highly functional solutions.
SIS A R A H I O D I C E
HIGHVISTA CONSTRUCTION & DEVELOPMENT
Identity & Collateral Design
Designed an attention grabbing identity that was then applied across
various marketing collateral.
SIS A R A H I O D I C E
STRATUS DATA SYSTEMS
Identity, Website & Collateral Design
Designed a completely new brand identity for the launch of their new
vanguard MLS system. The new brand was rolled out across all
marketing materials, including online, printed brochures and
exhibition materials.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Mobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen Website
Mobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen WebsiteMobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen Website
Mobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen Website
André Goldmann
 
Mobile Kundenbindung
Mobile KundenbindungMobile Kundenbindung
Mobile Kundenbindung
UT11
 
Ignition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHAT
Ignition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHATIgnition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHAT
Ignition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHAT
Saiful Islam
 
Chatbots: What You Should Know
Chatbots: What You Should KnowChatbots: What You Should Know
Chatbots: What You Should Know
Antonin Archer
 
Mobile app portfolio for iOS and Android
Mobile app portfolio for iOS and AndroidMobile app portfolio for iOS and Android
Mobile app portfolio for iOS and Android
Aleksey Egorov
 
Mobile SEO Grundlagen
Mobile SEO GrundlagenMobile SEO Grundlagen
Mobile SEO Grundlagen
André Goldmann
 
BUNTE.de Drupal CMS Headless Setup
BUNTE.de Drupal CMS Headless SetupBUNTE.de Drupal CMS Headless Setup
BUNTE.de Drupal CMS Headless Setup
Hansjoerg Posch
 
Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011
Daniel Holm
 
“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...
“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...
“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...
diannepatricia
 
Relaunch Challenges and Learnings from a Product and UX Perspective
Relaunch Challenges and Learnings from a Product and UX PerspectiveRelaunch Challenges and Learnings from a Product and UX Perspective
Relaunch Challenges and Learnings from a Product and UX Perspective
Annamaria Boheim
 
Liquidacion De Compras
Liquidacion De ComprasLiquidacion De Compras
Liquidacion De Compras
ntejena
 
City of Dreams Integrated Campaign Assignment
City of Dreams Integrated Campaign AssignmentCity of Dreams Integrated Campaign Assignment
City of Dreams Integrated Campaign Assignment
jewellynnz
 
Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...
Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...
Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...
Andreas Wagener
 
Chatbots: It's like Uber for Conversations
Chatbots: It's like Uber for ConversationsChatbots: It's like Uber for Conversations
Chatbots: It's like Uber for Conversations
Liam Boogar-Azoulay
 

Andere mochten auch (14)

Mobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen Website
Mobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen WebsiteMobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen Website
Mobile Relaunch - Praxistipps zur Entwicklung einer mobilen Website
 
Mobile Kundenbindung
Mobile KundenbindungMobile Kundenbindung
Mobile Kundenbindung
 
Ignition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHAT
Ignition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHATIgnition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHAT
Ignition Chatbots: CONVERSATIONAL COMMERCE: MORE THAN CHIT CHAT
 
Chatbots: What You Should Know
Chatbots: What You Should KnowChatbots: What You Should Know
Chatbots: What You Should Know
 
Mobile app portfolio for iOS and Android
Mobile app portfolio for iOS and AndroidMobile app portfolio for iOS and Android
Mobile app portfolio for iOS and Android
 
Mobile SEO Grundlagen
Mobile SEO GrundlagenMobile SEO Grundlagen
Mobile SEO Grundlagen
 
BUNTE.de Drupal CMS Headless Setup
BUNTE.de Drupal CMS Headless SetupBUNTE.de Drupal CMS Headless Setup
BUNTE.de Drupal CMS Headless Setup
 
Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011Lead digital 09_2011
Lead digital 09_2011
 
“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...
“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...
“From Eliza to Siri and beyond: Promise and challenges of intelligent, langua...
 
Relaunch Challenges and Learnings from a Product and UX Perspective
Relaunch Challenges and Learnings from a Product and UX PerspectiveRelaunch Challenges and Learnings from a Product and UX Perspective
Relaunch Challenges and Learnings from a Product and UX Perspective
 
Liquidacion De Compras
Liquidacion De ComprasLiquidacion De Compras
Liquidacion De Compras
 
City of Dreams Integrated Campaign Assignment
City of Dreams Integrated Campaign AssignmentCity of Dreams Integrated Campaign Assignment
City of Dreams Integrated Campaign Assignment
 
Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...
Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...
Leben 4.0: Künstliche Intelligenz und der Weg in die Datengesellschaft. Vortr...
 
Chatbots: It's like Uber for Conversations
Chatbots: It's like Uber for ConversationsChatbots: It's like Uber for Conversations
Chatbots: It's like Uber for Conversations
 

Ähnlich wie Sarah Iodice Portfolio

Deutsche EuroShop | Magazin 2019
Deutsche EuroShop | Magazin 2019Deutsche EuroShop | Magazin 2019
Deutsche EuroShop | Magazin 2019
Deutsche EuroShop AG
 
Unternehmensgründung in Polen (2014)
Unternehmensgründung in Polen (2014)Unternehmensgründung in Polen (2014)
Unternehmensgründung in Polen (2014)
Grant Thornton
 
Venture Capital - An Introduction
Venture Capital - An IntroductionVenture Capital - An Introduction
Venture Capital - An Introduction
Janis Zech
 
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop AG
 
Honorarberatung - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne Provision
Honorarberatung  - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne ProvisionHonorarberatung  - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne Provision
Honorarberatung - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne Provision
GZ Invest Geld Zielgenau Investieren
 
firmenbonitaet24
firmenbonitaet24firmenbonitaet24
firmenbonitaet24infoprimus
 
firmenbonitaet24
firmenbonitaet24firmenbonitaet24
firmenbonitaet24infoprimus
 
Business Startup, small businesses
Business Startup, small businessesBusiness Startup, small businesses
Business Startup, small businesses
ChrisSchirnhofer123
 
BWL II: Investition und Finanzierung
BWL II: Investition und FinanzierungBWL II: Investition und Finanzierung
BWL II: Investition und Finanzierung
Thomas Wala
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse AG
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013Deutsche EuroShop AG
 
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues FormatKurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Formatemotion banking
 
Geld sinnvoll verdienen
Geld sinnvoll verdienenGeld sinnvoll verdienen
Geld sinnvoll verdienen
Siggi56
 
Geld sinnvoll vermehren
Geld sinnvoll vermehrenGeld sinnvoll vermehren
Geld sinnvoll vermehren
Siggi56
 
X acc usd german 20190604
X acc usd german 20190604X acc usd german 20190604
X acc usd german 20190604
kbasset
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Deloitte Deutschland
 
[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...
[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...
[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...
NN Investment Partners
 

Ähnlich wie Sarah Iodice Portfolio (20)

Deutsche EuroShop | Magazin 2019
Deutsche EuroShop | Magazin 2019Deutsche EuroShop | Magazin 2019
Deutsche EuroShop | Magazin 2019
 
MH_Fokus_1_2016
MH_Fokus_1_2016MH_Fokus_1_2016
MH_Fokus_1_2016
 
Unternehmensgründung in Polen (2014)
Unternehmensgründung in Polen (2014)Unternehmensgründung in Polen (2014)
Unternehmensgründung in Polen (2014)
 
Venture Capital - An Introduction
Venture Capital - An IntroductionVenture Capital - An Introduction
Venture Capital - An Introduction
 
Rede ref+gp bpk 13
Rede ref+gp bpk 13Rede ref+gp bpk 13
Rede ref+gp bpk 13
 
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
Deutsche EuroShop | Quartalsmitteilung 3M 2023
 
.credit-suisse Quarterly Report Q1/2003
 .credit-suisse Quarterly Report Q1/2003 .credit-suisse Quarterly Report Q1/2003
.credit-suisse Quarterly Report Q1/2003
 
Honorarberatung - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne Provision
Honorarberatung  - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne ProvisionHonorarberatung  - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne Provision
Honorarberatung - Geld anlegen ohne Provision - Finanzberatung ohne Provision
 
firmenbonitaet24
firmenbonitaet24firmenbonitaet24
firmenbonitaet24
 
firmenbonitaet24
firmenbonitaet24firmenbonitaet24
firmenbonitaet24
 
Business Startup, small businesses
Business Startup, small businessesBusiness Startup, small businesses
Business Startup, small businesses
 
BWL II: Investition und Finanzierung
BWL II: Investition und FinanzierungBWL II: Investition und Finanzierung
BWL II: Investition und Finanzierung
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
 
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
Deutsche EuroShop | Geschäftsbericht 2013
 
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues FormatKurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
 
Geld sinnvoll verdienen
Geld sinnvoll verdienenGeld sinnvoll verdienen
Geld sinnvoll verdienen
 
Geld sinnvoll vermehren
Geld sinnvoll vermehrenGeld sinnvoll vermehren
Geld sinnvoll vermehren
 
X acc usd german 20190604
X acc usd german 20190604X acc usd german 20190604
X acc usd german 20190604
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
 
[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...
[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...
[DE] Die Behandlung von Convertible Bonds unter dem neuen aufsichtsrechtliche...
 

Sarah Iodice Portfolio

  • 1. SI SARAH IODICE P O R T F O L I O
  • 2. Artcraft Health Clinical Trials Responsive Website Design Designed responsive site to work across all platforms. SIS A R A H I O D I C E
  • 3. The DiningOut Card iOS App Designed UI for the discount dining app. SIS A R A H I O D I C E
  • 4. NovoLog Teen Website for Teens with Type 1 Diabetes Concepted and designed website to encourage teens to take more ownership over their health. Homepage featured real-life stories which could be selected via rollover functionality, as well as, real-time poll pointing users to relevant site content based on poll answers. SIS A R A H I O D I C E
  • 5. MARVA GLOBAL Website Design & Development Created a website to sell supplemental products and recruit agents to sell them. SIS A R A H I O D I C E
  • 6. SIS A R A H I O D I C E MyREnet Conception, Design & Development of Application plus Identity Led the way in the conception, design and development of a content rich web platform to bring real estate industry professionals together, along with buyers and sellers.
  • 7. The Code of Conduct 1. Ethical Behaviour and Business Integrity 1.1 We are committed to business conduct that is above reproach, demonstrating our desire for professionalism and our responsibility as corporate citizens. 1.2 We strive to adhere to high ethical standards in all decisions we make and in all actions we take. Appropriate course of action takes into account the following: compliance with laws, rules and regulations of the countries in which we operate, as well as consistency with ThomasLloyd’s values. 1.3 We owe a duty to ThomasLloyd to advance its legitimate interests. We must consult Legal and Compliance Officers, if our own interests could interfere with those of ThomasLloyd. Employees and Directors are prohibited from taking for themselves opportunities that are discovered through the use of Company property, information or position without the consent of the Board of Directors. 1.4 We do not provide or accept improper inducements in our business dealings with other parties. 1.5 All directors and employees work in the best interests of our clients and customers. CONNECTING INVESTORS TO MARKETS Code of Business Conduct and Ethics of ThomasLloyd 3 Mon. 6 Mon. 12 Mon. 18 Mon. 2 Jahre 3 Jahre Jährliche Wertentwicklung 20,28% 7,48% 14,78% 5,30% Kumulierte Rendite 79,47% 25,65% 54,72% 17,77% Maximaler Wertverlust -8,55% -5,79% -4,51% -7,27% Dauer Maximaler Wertverlust (Monate) 4 8 2 7 Dauer bis zur Erreichung der alten Höchststände in Monaten 6 5 3 6 Positive Monate (%) 76,32% 60,53% 73,68% 55,26% Volatilität 9,21% 6,61% 7,66% 9,54% Sharpe Ratio (2,5%) 1,797 0,75 1,52 0,33 Sortino Ratio (10%) 1,75 -0,51 0,83 -0,61 Annualisiertes Alpha - 17,90% 7,90% 19,73% Korrelation - 0,24 0,67 0,16 GH THFI MSCI WI MCW5MVGH THFI MSCI WI MCW5MVMSCI WI MCW5MV Zeitraum 2,54% 7,35% 15,59% 15,59% 31,35% 72,98% Annualisiert - - 15,59% 12,64% 19,31% 20,04% Beobachtungszeitraum 36 33 27 21 15 3 Prozent profitabel 80,56% 84,85% 100,00% 100,00% 100,00% 100,00% Volatilität 5,54% 8,05% 12,29% 15,20% 10,65% 3,44% 1 Bei den vor dem Auflagedatum im März 2006 erzielten Ertragswerte des ThomasLloyd Global Hedge Fund (der „Fonds“) handelt es sich um Ertragswerte von Managed Accounts von Mai 2004 bis Februar 2006 und durch Backtesting ermittelte kombinierte Ertragswerte von Oktober 2001 bis April 2004. Der Fondsmanager sowie die Investitionstrategien und -ziele der Managed Accounts und des Fonds gleichen sich überwiegend. Die durch Backtesting ermittelte kombinierte Wertentwicklung ist rein hypothetisch und die beteiligten Finanzberater führten vor der Auflegung des Managed Account keine gemeinsamen, wie in der kombinierten Darstellung gezeigten Transaktionen durch. Hypothetische Wertentwicklungen haben viele grundlegende Beschränkungen, von denen einige in diesem Absatz beschrieben werden. Diese Angaben besagen auf keinen Fall, dass ein durch mehrere Berater betreuter Managed Account oder Pool der dargestellten kombinierten Wertentwicklung ähnliche Erträge erzielt oder erzielen könnte. Es bestehen vielmehr häufig erhebliche Unterschiede zwischen einer hypothetischen kombinierten Wertentwicklung und den tatsächlich erzielten Ertragswerten. Eine hypothetische kombinierte Wertentwicklung wird unter anderem durch den Umstand beeinträchtigt, dass Entscheidungen bezüglich der Auswahl von Finanzberatern und die entsprechende Portfoliostrukturierung aufgrund im Nachhinein gewonnener Einsichten getroffen wurden, die sich aus historischen Ertragsraten ausgewählter Finanzberater ergaben. Eine weitere Einschränkung ergibt sich daraus, dass die in den Ertragswerten ersichtlichen Allokationsentscheidungen nicht unter tatsächlichen Marktbedingungen getroffen wurden und daher nicht vollständig die Auswirkungen des finanziellen Risikos bei echten Handelstransaktionen berücksichtigen können. Außerdem kann die kombinierte Wertentwicklung verzerrt dargestellt sein, weil sich die Portfoliostrukturierung von Zeit zu Zeit ändert und diese Änderungen nicht in die kombinierte Darstellung einbezogen sind. 2 Den Statistiken und Analysen liegen reale Daten (gemäß der Wertentwicklung von Managed Accounts und Fonds-Performance) aus dem Zeitraum Mai 2004 bis Juni 2007 zugrunde. 3 Das verwaltete Vermögen des Unternehmens beinhaltet sowohl diskretionär als auch nicht diskretionär verwaltete Vermögenswerte der ThomasLloyd Global Asset Management (Americas) LLC und ihrer Tochter- und Schwestergesellschaften. Wichtige Anlegerinformationen: Dieses Dokument stellt kein Angebot bzw. keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf des ThomasLloyd Global Hedge Fund (der „Fonds“) in irgendeiner Jurisdiktion dar, in der ein solches Angebot bzw. eine solche Aufforderung nicht zulässig ist und dient ausschließlich der Information von bestehenden Kunden. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Renditen. Der Wert der Anlage kann sowohl fallen als auch steigen. Hierüber hinaus ist ein Totalverlust der Anlage möglich. Jegliche Anlageentscheidung sollte auf einer vollständigen Lektüre des Kapitalmarktprospektes und der letzten verfügbaren Jahresabschlüsse beruhen, wobei hierbei insbesondere mit der Anlage verbundene Risiken, Gebühren und Kosten betrachtet werden sollten. Im Falle irgendeines Widerspruchs zwischen dieser Informationsunterlage und dem jeweils gültigen Kapitalmarktprospekt ist der Letztere maßgeblich. Wertentwicklungszahlen können von Berichten Dritter oder von Fondsmanagern abweichen, je nachdem, ob der Fonds einen Nettoinventarwert („NAV“) pro Anteil oder die monatliche Renditezahl („ROR“) publiziert. Falls ein Fonds lediglich eine Rendite publiziert, werden wir einen indexierten Nettoinventarwert pro Fondsanteil errechnen, und falls ein Fonds lediglich einen Nettoinventarwert pro Fondsanteil publiziert, werden wir eine monatliche Rendite berechnen, es sei denn, ein Fonds publiziert sowohl die Rendite als auch den Nettoinventarwert pro Fondsanteil. 22% 78% STRATEGISCHE DIVERSIFIZIERUNG* *in % NAV; Stand: Juni 2007 SEITE 22 VON 2 Fonds Managed Account Backtest Jahr Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez GesamtJahr Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez GesamtJan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez GesamtGesamt MONATLICHER ERTRAG1 IN %, NACH ABZUG VON KOSTEN PORTFOLIOSTATISTIK2 WERTENTWICKLUNGSSTATISTIK2 INVESTMENT-INFORMATIONEN FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN: THOMASLLOYD GLOBAL HEDGE FUND EURO-ANTEILSKLASSE Investment Manager (Aufsichtsbehörde) ThomasLloyd Global Asset Management (Americas) LLC (U.S. Securities and Exchange Commission) Trading Advisor ThomasLloyd Global Advisors AG Verwaltetes Fondsvolumen €3,4 Mio. Verwaltetes Volumen in Strategie €3,4 Mio.€3,4 Mio.3,4 Mio.Mio. Verwaltetes Vermögen des Unternehmens3 €1,4 Mrd. Auflegung März 2006 Mindestzeichnung €50.000 Mindestfolgezeichnung €10.000 Zeichnungsmöglichkeit monatlich Kündigungsmöglichkeit monatlich (90 Tage) Währung USD, EUR ISIN BMG256651941 Clearstream 26674336 Bloomberg-Ticker CRDKMHG BH Wirtschaftsprüfer Eisner LLP Convertible Arbitrage Liquidity 2007 2,31% 1,79% 0,54% 1,78% 0,98% -0.24% 7,35% 2006 5,69% 0,42% 2,74% -1,77% -2,45% -4,30% -0,28% 0,15% -0,04% 5,24% 0,90% 1,58% 7,67% 2005 0,07% 4,54% -1,25% -3,85% 4,57% 4,41% 6,33% 1,82% 3,32% -2,49% 3,20% 0,96% 23,25% 2004 6,95% 3,12% 2,05% -0,64% 0,22% 3,53% 0,45% 2,98% 5,64% 2,20% 5,23% 3,32% 40,89% 2003 1,62% -0,21% 2,66% 10,37% 12,16% 5,70% 3,25% 3,68% 4,93% 5,77% 3,95% 4,97% 76,59% 2002 -1,29% -2,66% 4,78% 1,86% -0,36% -7,91% -9,16% 2,02% -5,54% 3,61% 10,37% 2,67% -3,29% Sales & Marketing Jürgen Detering juergen.detering@thomas-lloyd.com +49 69 15684 153 www.thomas-lloyd.com Fund Administration James J. Bowe james.bowe@thomas-lloyd.us +1 914 773 7888 17.947 12.565 15.472 11.777 ThomasLloyd Global Hedge Fund MSCI World Sovereign Debt Index MSCI World Index CSFB-Tremont Hedge Fund Index 1 Mai 2004 bis Juni 2007. €10.000 MARKTKOMMENTAR Zu Anfang des Monats brach der S&P 500 von seinem Allzeithoch unter seinen gleitenden 21-Tage-Durchschnitt ein, der nun nach unten angepasst und zum Kurzfristwiderstand wird. Finanzwerte trugen die Hauptlast der Rückgänge aufgrund der Spekulation, dass Verluste aus mit Subprime- Hypotheken verbundenen Wertpapieren noch zunehmen könnten. Auch die europäischen Aktienmärkte waren leicht schwächer. Der MSCI Europe Index1 fiel um 0,23%. Die Emerging Markets sorgen weiterhin für Gewinne: der MSCI Emerging Market Index1 stieg um über 4,25%, der Markt Großchinas um 11,33% – gemessen am MSCI Emerging Markets China Index1 – und der Markt von Russland um 6,5% – gemessen am russischen RTS Index1 . Chinas lokaler Markt, der CSI 300 Index1 fiel um 4,17%. Die Märkte Koreas, Indiens und Brasiliens sind weiterhin an der Hausse-Tendenz ausgerichtet. Im Allgemeinen blieb die Rohstoffvolatilität unverändert. Rohöl2 durchbrach den Widerstand bei $66,50 und erreichte zum Monatsende ein 9-Monats-Hoch bei einem Stand von über $70,00. Diese Bewegung war auf abnehmende Bestände zurückzuführen und es scheint, als würde die Markterholung fortgesetzt. Die Markterholung beim Weizen dauerte an und sorgte für einen Anstieg von über 12,0%, wohingegen die Volatilität des Erdgases noch immer Bestand hat und ein Rückgang von knapp 15,0% zu verzeichnen war. Spekulationen, dass die Fed nicht die Zinsen senken wird, sorgten für die größten Quartalsverluste bei den US-Schatzwechseln seit dem ersten Vorjahres- Quartal. Der Yen fällt weiter gegen den Dollar, wodurch der Verlust im vergangenen Jahr auf über 5,0 % erhöht wurde. Dies zeigt, dass Investoren Yen leihen, um ertragsstärkere Anlagen in Carry-Trades zu kaufen. Nach Alan Greenspans Kommentaren, die einen Kurseinbruch bei Schuldpapieren der Emerging Markets voraussagten, waren auch die südostasiatischen Währungen schwächer. Die Neuausrichtung des Fonds-Portfolios dauerte länger als erwartet. Dies liegt zum Teil am zeitlichen Rahmen der Rückzahlungsfristen von Fonds, die wir aktuell liquidieren, und zum Teil daran, dass die Entwicklung hin zu einem gehebelten Portfolio länger als ursprünglich veranschlagt gedauert hat. Wir erwarten, dass die Neuausrichtung demnächst abgeschlossen sein wird. Der Convertibles- Arbitrage-Manager des Fonds verzeichnete in diesem Monat geringfügige Verluste. 1 Die Bezugsdaten stammen von Bloomberg. 2 An der NYMEX gehandeltes Rohöl ÜBER THOMASLLOYD ThomasLloyd ist ein weltweites Netzwerk für Finanzdienstleistungen in den Bereichen Asset Management, Merchant Banking, Capital Markets und Wealth Management. Unsere erfahrenen Finanzspezialisten entwickeln innovative, globale Finanzprodukte und -dienstleistungen, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden, hierzu zählen institutionelle Investoren, Privatkunden sowie deren Berater, maßgeschneidert sind. JUNI 2007 HIGHLIGHTS Der Fonds fiel um 0,24 US- und europäische Aktienmärkte leicht schwächer Emerging-Aktienmärkte steigen, angeführt von China und Russland Öl bricht nach oben aus Weizen, Mais und Erdgas höchst volatil US-Schatzwechsel fallen weiter US-Dollar-Stärke gegenüber dem Yen hält weiter an THOMASLLOYD GLOBAL HEDGE FUND EURO-ANTEILSKLASSE Das Anlageziel des ThomasLloyd Global Hedge Fund ist es, über einen mittel- bis langfristigen Investitionszeitraum hinweg eine nachhaltige, überdurchschnittliche Rendite zu erwirtschaften. Dies soll durch eine Kombination aus Folgendem erreicht werden: - Ein relativ konservatives, strategisches Portfolio mit bis zu 20 geeigneten Absolute Return- Managern, die primär von Relative-Value-Hedgefonds-Strategien profitieren; - Externe Hebelung von bis zu 400% des Liquidationswerts (NAV) des Portfolios. Dieses Portfolio wird durch einen strukturierten quantitativen und qualitativen Investmentansatz realisiert. Der Fonds legt ausschließlich bei Managern an, die durch eine anerkannte Regulierungsbehörde beaufsichtigt werden. Das gesamte Währungs-Engagement wird, soweit möglich, in der Basiswährung abgesichert. WERTENTWICKLUNG VON €10.0001 SEITE 11 VON 2 ThomasLloyd Brand Development, Website & Collateral Design Designed and managed the roll-out of an integrated, multifaceted campaign including brand development, direct mail, PR, copywriting, web and much more. SIS A R A H I O D I C E
  • 8. w w w . h i g h v i s t a n y . c o m Services Our first-hand knowledge and expertise in every facet of design development, project management, and construction management enables us to provide the wide variety of services that you may require. From the beginning, your timing and budget goals drive the decision-making process. All projects - regardless of scope or scale - employ our rigorous, field- proven project management techniques to ensure success. HighVista, Inc. is unique in that a principal of the firm assumes primary responsibility for every project and coordinates the efforts of an experienced team, including staff and selected consultants. This is how we maintain the extremely high level of service that our clients have come to expect. Our strong leadership allows you to balance all facets of your project, while never losing sight of your objective - the highest quality within an established budget and schedule. As experienced builders, architects, and project managers, we know the right questions to ask. We also have the capability to assemble the perfect team to tackle your project. By combining problem-solving skills and solid research methods with innovative, high-quality construction techniques, HighVista, Inc. assures cost-effective, creative, and highly functional solutions. SIS A R A H I O D I C E HIGHVISTA CONSTRUCTION & DEVELOPMENT Identity & Collateral Design Designed an attention grabbing identity that was then applied across various marketing collateral.
  • 9. SIS A R A H I O D I C E STRATUS DATA SYSTEMS Identity, Website & Collateral Design Designed a completely new brand identity for the launch of their new vanguard MLS system. The new brand was rolled out across all marketing materials, including online, printed brochures and exhibition materials.