SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Neue Formen des
Aktivismus
__________
Katja Leyendecker
ADFC Berlin
November 2021
1 / 17
2 / 17
3 / 17
4 / 17
ak | ti | vis | tisch
die Aktivisten betreffend: besonders politisch aktive,
zielstrebig handelnde Personen
den Aktivismus betreffend, ihn vertretend: aktives
Verhalten, [fortschrittliches] zielstrebiges Handeln,
Betätigungsdrang
kon | fron | ta | tiv
auf Konfrontation ausgerichtet
Synonym: kämpferisch
4 / 17
Berlin Sternfahrt, Foto ADFC Berlin
5 / 17
6 / 17
Dinosaurier, Foto und Aktion Changing Cities/Norbert Michalke
7 / 17
Tactical Urbanism… Parking Day, irgendwo in USA
8 / 17
Tactical Urbanism… Parking Day, irgendwo in USA
9 / 17
Bremen Park(ing) Day, Weser Report 2019
10 / 17
Berlin Pop-up Radweg, Foto mensch.müller
Tactical Urbanism, Foto und Aktion Changing Cities
12 / 17
Tactical Urbanism, irgendwo in USA
Grundsätze
Die Aktion ist legal.
Die Aktion ist gewaltfrei.
13 / 17
Fragen
Was soll erreicht werden? Aufmerksamkeit. Pressewirksam.
Social Media. Veränderung. Bewusstseinsschaffung. Gute Bilder. Spaß.
Abreagieren. Teilnehmen. Geselligkeit. Willensausdruck. Zugehörgkeitsgefühl.
Wieviele Personen werden gebraucht? Um es erfolgreich
zu machen. Eine? Fünf? Zehn? Hunderte? Tausende? Teilnehmende und Orgateam.
Was ist der Aufwand? Was ist an Vorbereitung nötig? Wieviele
(ehrenamtliche) Stunden für welches Ergebnis?
Wie arbeiten wir mit Institutionen zusammen?
Erlaubnisse einholen. Anmeldungen. Flash Mob? Mal einfach ausprobieren?
Weitere Fragen
Ist die Aktion legitim? Im Gegensatz zu legal.
Was ist angemessen / legitim? Im angesichte der Situation,
Klimachaos, Erderhitzung. Mobilitätswende? Verkehrswende? Problemdefinition.
Handlungsraum. Welches Format ist demnach zulässig / angemessen? Wo sind die
Ungerechtigkeiten angesiedelt?
Was ist Ziviler Ungehorsam? Auflehnung, bewusster Verstoß
gegen bestimmte Normen (Gesetze, Pflichten oder auch Befehle) um auf ein anderes
UnRecht hinzuweisen, innerhalb des gesellschafts-politischen Systems (kein
Systemumstoß).
16 / 17
Ziviler Ungehorsam
17 / 17
GEWITZTES Handeln
Konfrontation: Platz wird temporär (anders)
beansprucht!
Humorvolles Vorgehen ist immens wichtig.
Verschiedene Formate sprechen verschiedene
Menschen an.
Wir brauchen viele Menschen, die sich für die
Verkehrs- und Energiewenden einsetzen.
Wie können wir zusammenarbeiten?
Bündnisse schmieden?
Stärken der anderen Organisationen
mitnehmen?

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Northumbria University

Erfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und Feminismus
Erfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und FeminismusErfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und Feminismus
Erfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und Feminismus
Northumbria University
 
A decade of cycleway activism: what‘s just happened?
A decade of cycleway activism:what‘s just happened?A decade of cycleway activism:what‘s just happened?
A decade of cycleway activism: what‘s just happened?
Northumbria University
 
Discussion starter about power and exclusion
Discussion starter about power and exclusionDiscussion starter about power and exclusion
Discussion starter about power and exclusion
Northumbria University
 
10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland
10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland
10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland
Northumbria University
 
Kurzüberblick über weitere Radentscheide in Deutschland
Kurzüberblick über weitere Radentscheide in DeutschlandKurzüberblick über weitere Radentscheide in Deutschland
Kurzüberblick über weitere Radentscheide in Deutschland
Northumbria University
 
Decision makers' lines of argument with respect to democratising cycling
Decision makers' lines of argument with respect to democratising cyclingDecision makers' lines of argument with respect to democratising cycling
Decision makers' lines of argument with respect to democratising cycling
Northumbria University
 
Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche
Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche
Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche
Northumbria University
 
Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...
Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...
Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...
Northumbria University
 
Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...
Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...
Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...
Northumbria University
 
Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018
Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018
Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018
Northumbria University
 
Keynote at Women & Cycling Conference 2018
Keynote at Women & Cycling Conference 2018Keynote at Women & Cycling Conference 2018
Keynote at Women & Cycling Conference 2018
Northumbria University
 
Method in the madness, or: autoethnography against automobility
Method in the madness, or: autoethnography against automobilityMethod in the madness, or: autoethnography against automobility
Method in the madness, or: autoethnography against automobility
Northumbria University
 
Women activists’ critique of cycle politics
Women activists’ critique of cycle politics Women activists’ critique of cycle politics
Women activists’ critique of cycle politics
Northumbria University
 
Aalto Summer School lecture "normalising cycling"
Aalto Summer School lecture "normalising cycling"Aalto Summer School lecture "normalising cycling"
Aalto Summer School lecture "normalising cycling"
Northumbria University
 
PhD and other matters
PhD and other mattersPhD and other matters
PhD and other matters
Northumbria University
 
LabourCycles Katja Leyendecker
LabourCycles Katja LeyendeckerLabourCycles Katja Leyendecker
LabourCycles Katja Leyendecker
Northumbria University
 
ICC Mannheim poster
ICC Mannheim posterICC Mannheim poster
ICC Mannheim poster
Northumbria University
 
ICC Mannheim (slides version)
ICC Mannheim (slides version)ICC Mannheim (slides version)
ICC Mannheim (slides version)
Northumbria University
 
Making the personal political
Making the personal politicalMaking the personal political
Making the personal political
Northumbria University
 
Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)
Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)
Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)
Northumbria University
 

Mehr von Northumbria University (20)

Erfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und Feminismus
Erfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und FeminismusErfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und Feminismus
Erfahrungsbericht einer Doktorandin - Eine Reise mit Fahrrad und Feminismus
 
A decade of cycleway activism: what‘s just happened?
A decade of cycleway activism:what‘s just happened?A decade of cycleway activism:what‘s just happened?
A decade of cycleway activism: what‘s just happened?
 
Discussion starter about power and exclusion
Discussion starter about power and exclusionDiscussion starter about power and exclusion
Discussion starter about power and exclusion
 
10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland
10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland
10 Jahre Rad*aktivismus in Großbritannien & Deutschland
 
Kurzüberblick über weitere Radentscheide in Deutschland
Kurzüberblick über weitere Radentscheide in DeutschlandKurzüberblick über weitere Radentscheide in Deutschland
Kurzüberblick über weitere Radentscheide in Deutschland
 
Decision makers' lines of argument with respect to democratising cycling
Decision makers' lines of argument with respect to democratising cyclingDecision makers' lines of argument with respect to democratising cycling
Decision makers' lines of argument with respect to democratising cycling
 
Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche
Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche
Meine* Sicht auf die Verkehrswende - *weibliche
 
Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...
Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...
Intersecting Cycling and Feminism - or: how we talk inclusively about women &...
 
Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...
Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...
Mobilität, Politik und Aktivismus: Die Rolle von Gender in Radwegekampagnen i...
 
Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018
Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018
Katja Leyendecker - CIWEM PSC, London 13 Nov 2018
 
Keynote at Women & Cycling Conference 2018
Keynote at Women & Cycling Conference 2018Keynote at Women & Cycling Conference 2018
Keynote at Women & Cycling Conference 2018
 
Method in the madness, or: autoethnography against automobility
Method in the madness, or: autoethnography against automobilityMethod in the madness, or: autoethnography against automobility
Method in the madness, or: autoethnography against automobility
 
Women activists’ critique of cycle politics
Women activists’ critique of cycle politics Women activists’ critique of cycle politics
Women activists’ critique of cycle politics
 
Aalto Summer School lecture "normalising cycling"
Aalto Summer School lecture "normalising cycling"Aalto Summer School lecture "normalising cycling"
Aalto Summer School lecture "normalising cycling"
 
PhD and other matters
PhD and other mattersPhD and other matters
PhD and other matters
 
LabourCycles Katja Leyendecker
LabourCycles Katja LeyendeckerLabourCycles Katja Leyendecker
LabourCycles Katja Leyendecker
 
ICC Mannheim poster
ICC Mannheim posterICC Mannheim poster
ICC Mannheim poster
 
ICC Mannheim (slides version)
ICC Mannheim (slides version)ICC Mannheim (slides version)
ICC Mannheim (slides version)
 
Making the personal political
Making the personal politicalMaking the personal political
Making the personal political
 
Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)
Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)
Scientists for cycling colloquium 2017 (Velo-city)
 

"Neue" Formen des Aktivismus

  • 1. Neue Formen des Aktivismus __________ Katja Leyendecker ADFC Berlin November 2021 1 / 17
  • 4. 4 / 17 ak | ti | vis | tisch die Aktivisten betreffend: besonders politisch aktive, zielstrebig handelnde Personen den Aktivismus betreffend, ihn vertretend: aktives Verhalten, [fortschrittliches] zielstrebiges Handeln, Betätigungsdrang kon | fron | ta | tiv auf Konfrontation ausgerichtet Synonym: kämpferisch 4 / 17
  • 5. Berlin Sternfahrt, Foto ADFC Berlin 5 / 17
  • 6. 6 / 17 Dinosaurier, Foto und Aktion Changing Cities/Norbert Michalke
  • 7. 7 / 17 Tactical Urbanism… Parking Day, irgendwo in USA
  • 8. 8 / 17 Tactical Urbanism… Parking Day, irgendwo in USA
  • 9. 9 / 17 Bremen Park(ing) Day, Weser Report 2019
  • 10. 10 / 17 Berlin Pop-up Radweg, Foto mensch.müller
  • 11. Tactical Urbanism, Foto und Aktion Changing Cities
  • 12. 12 / 17 Tactical Urbanism, irgendwo in USA
  • 13. Grundsätze Die Aktion ist legal. Die Aktion ist gewaltfrei. 13 / 17
  • 14. Fragen Was soll erreicht werden? Aufmerksamkeit. Pressewirksam. Social Media. Veränderung. Bewusstseinsschaffung. Gute Bilder. Spaß. Abreagieren. Teilnehmen. Geselligkeit. Willensausdruck. Zugehörgkeitsgefühl. Wieviele Personen werden gebraucht? Um es erfolgreich zu machen. Eine? Fünf? Zehn? Hunderte? Tausende? Teilnehmende und Orgateam. Was ist der Aufwand? Was ist an Vorbereitung nötig? Wieviele (ehrenamtliche) Stunden für welches Ergebnis? Wie arbeiten wir mit Institutionen zusammen? Erlaubnisse einholen. Anmeldungen. Flash Mob? Mal einfach ausprobieren?
  • 15. Weitere Fragen Ist die Aktion legitim? Im Gegensatz zu legal. Was ist angemessen / legitim? Im angesichte der Situation, Klimachaos, Erderhitzung. Mobilitätswende? Verkehrswende? Problemdefinition. Handlungsraum. Welches Format ist demnach zulässig / angemessen? Wo sind die Ungerechtigkeiten angesiedelt? Was ist Ziviler Ungehorsam? Auflehnung, bewusster Verstoß gegen bestimmte Normen (Gesetze, Pflichten oder auch Befehle) um auf ein anderes UnRecht hinzuweisen, innerhalb des gesellschafts-politischen Systems (kein Systemumstoß).
  • 16. 16 / 17 Ziviler Ungehorsam
  • 17. 17 / 17 GEWITZTES Handeln Konfrontation: Platz wird temporär (anders) beansprucht! Humorvolles Vorgehen ist immens wichtig. Verschiedene Formate sprechen verschiedene Menschen an. Wir brauchen viele Menschen, die sich für die Verkehrs- und Energiewenden einsetzen. Wie können wir zusammenarbeiten? Bündnisse schmieden? Stärken der anderen Organisationen mitnehmen?