SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Unternehmenskommunikation und Medienmanagement
Die zentrale Idee dieses Schultyps ist es, eine möglichst
                        vielfältige und weitreichende Ausbildung zu bieten, um es
                        den SchülerInnen zu ermöglichen, in verschiedensten
                        Berufsbereichen arbeiten zu können.


                        In erster Linie sollen die AbsolventInnen durch die
                        Ausbildung in einer Vielzahl von Unternehmen mit
                        Aufgabengebieten rund um Medien-, PR-, Internet- und
                        Kommunikationsabteilungen eingesetzt werden können.
                        Weiters wird die Basis für einschlägige weiterführende
                        Studien gelegt.

Den SchülerInnen wird neben Allgemeinwissen, einer grundlegenden
kaufmännischen Ausbildung, die zusätzlich betriebsspezifische Qualifikationen
fördert und einer vielfältigen Ausbildung im Bereich der Ernährung und
Erlebnisgastronomie auch medienrelevantes Fachwissen vermittelt.

Der Ausbildungsschwerpunkt HLW media stützt sich auf folgende drei Säulen:


       Medienkompetenz in Theorie und Praxis
       Förderung von persönlichen und kommunikativen Kompetenzen
       Selbstständiges und kreatives Arbeiten im Bereich Küche und
       Service als Basis für optimale Gästebetreuung und
       Öffentlichkeitsarbeit

Der Ausbildungsschwerpunkt vermittelt:
       Medienrelevantes Fachwissen in Theorie und Praxis

       Handlungskompetenz im Umgang mit Medien

       Experimentieren mit Medien und Gestalten von Medien

       Förderung von Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Selbständigkeit,…

       Kreative Küche

       Öffentlichkeitsarbeit und Gästebetreuung

       Durchführung von Projekten in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft

       Vorbereitung für den Einstieg in Medienberufe

       Basis für einschlägige weiterführende Studien (z.B. Unternehmenskommunikation FH)
Medienkunde                                   zusätzlich zur Basisausbildung im
                                                 Bereich Küche und Service
Medienanalyse
                                                   Erlebnisgastronomie
Kommunikation und
                                                   für und mit dem Gast
Präsentation
                                                   Schaukochen
Marketing und
                                                   Catering
Öffentlichkeitsarbeit




                    PRINT                              RADIO

   „eine Zeitung entsteht“           „von der Idee zum Beitrag“

 Journalistik, Berichte, Redaktion   Sprache, Moderation
 Grundlagen der Fotografie           Journalistik, Berichte, Interview
 Digitale Bildgestaltung             Redaktion
 Praxisgerechte Aufbereitung         Technik, Aufnahme, Schnitt
 bis zum Druck




                        FILM                   NEUE MEDIEN

    „Bilder lernen laufen“                „wir gehen online“

 Umgang mit der Kamera               Web-Publishing
 Der Computer als Schnittsystem      Online Projekte
 Filmischer Umgang mit               Internetkommunikation
 Sprache und Musik                   Mediendesign
Ausbildungsschwerpunkt                                                Kernbereich

                        Einführungsphase
      1. Jahrgang




                                                                                           Praktische Ausbildung -
                        Einführung des Notebooks




                                                                                                                     Kaufmännische Ausbildung
      2. Jahrgang
                        Medientheorie (1), Medienpraxis (2)




                                                                     Kreative Ausbildung
                        Kreative Küche (1)




                                                                                                                                                                Allgemeinbildung
                                                                                                                                                Fremdsprachen
                        Medientheorie (2), Medienpraxis(3)
      3. Jahrgang
                        Praktikum
                         (12 Wochen; verkürztes Schuljahr)


                        Durchführung eines mehrmedialen Projektes
                        in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft
      4. Jahrgang




                                                                                               Küche und Service
                        Medientheorie (1), Medienpraxis (3)
                        Kreative Küche (2)
                        Vorprüfung zur Reife- und Diplomprüfung


                        Projektmanagement und Präsentation
      5. Jahrgang
                        Maturaprojekte
                        Medientheorie (1), Medienpraxis (2)
                                                                    Wochenstundenanzahl in ( )


Voraussetzung für den Besuch des Ausbildungsschwerpunktes „media“ ist ab dem zweiten
Schuljahr der Besitz eines Notebooks. Durch den permanenten Einsatz des Notebooks als
elektronisches Arbeits- und Hilfsmittel werden den SchülerInnen folgende zusätzliche
Qualifikationen vermittelt:


  Anwendungsroutiniers
  Selbstverständliche Nutzung eines
  modernen elektronischen Arbeitsmittels
  Kenntnis von fachspezifischer Software
  Internetrecherche
  Neue Medien
  Kommunikation und Präsentation
  Reife- u. Diplomprüfung am Notebook

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

"Derecho a decidir": aclarando conceptos
"Derecho a decidir": aclarando conceptos"Derecho a decidir": aclarando conceptos
"Derecho a decidir": aclarando conceptos
Óscar Rodríguez Vaz
 
Hotel Costa Rica Paraiso del Cocodrilo
Hotel Costa Rica Paraiso del CocodriloHotel Costa Rica Paraiso del Cocodrilo
Hotel Costa Rica Paraiso del Cocodrilo
rainer
 
Ispan corrida.pps
Ispan corrida.ppsIspan corrida.pps
Ispan corrida.pps
vsakharov
 
König Hans Martin kauft ein
König Hans Martin kauft einKönig Hans Martin kauft ein
König Hans Martin kauft ein
Tonia0348
 
Jolies Bebettes.Bab
Jolies Bebettes.BabJolies Bebettes.Bab
Jolies Bebettes.Bab
guest9d62db
 
Ridha mekki quotidient
Ridha mekki quotidientRidha mekki quotidient
Ridha mekki quotidient
Sonia Charbti
 
Discours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européen
Discours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européenDiscours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européen
Discours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européen
Cécile Jandau
 
Moments de réflexion
Moments de réflexionMoments de réflexion
Moments de réflexion
Vercruysse Dominique
 
Twitter - rappels sur les usages et le langage
Twitter - rappels sur les usages et le langageTwitter - rappels sur les usages et le langage
Twitter - rappels sur les usages et le langage
Voyelle Voyelle
 
Arte precolombino, colonial, republicano y popular
Arte precolombino, colonial, republicano y popularArte precolombino, colonial, republicano y popular
Arte precolombino, colonial, republicano y popular
Universidad de Oriente. Venezuela
 
BUILD 2011 in Anaheim.
BUILD 2011 in Anaheim.BUILD 2011 in Anaheim.
BUILD 2011 in Anaheim.
.NET User Group Dresden
 
Fachkurs Online Content Management, FHNW
Fachkurs Online Content Management, FHNWFachkurs Online Content Management, FHNW
Fachkurs Online Content Management, FHNW
k-webs GmbH - Internet Consulting
 
CMS Kurs-Glossar
CMS Kurs-GlossarCMS Kurs-Glossar
Digitalks für JournalistInnen von Sonja Bettel
Digitalks für JournalistInnen von Sonja BettelDigitalks für JournalistInnen von Sonja Bettel
Digitalks für JournalistInnen von Sonja Bettel
Meral Akin-Hecke
 
Wo Ist Die Zukunft
Wo Ist Die ZukunftWo Ist Die Zukunft
Wo Ist Die Zukunft
Siggi Becker
 
Protocolos de convivencia
Protocolos de convivenciaProtocolos de convivencia
Protocolos de convivencia
Carme Cid Torrentó
 
Kinder
KinderKinder
Bereich Projektmanagement
Bereich ProjektmanagementBereich Projektmanagement
Bereich Projektmanagement
BITE GmbH
 

Andere mochten auch (20)

"Derecho a decidir": aclarando conceptos
"Derecho a decidir": aclarando conceptos"Derecho a decidir": aclarando conceptos
"Derecho a decidir": aclarando conceptos
 
Hotel Costa Rica Paraiso del Cocodrilo
Hotel Costa Rica Paraiso del CocodriloHotel Costa Rica Paraiso del Cocodrilo
Hotel Costa Rica Paraiso del Cocodrilo
 
Ispan corrida.pps
Ispan corrida.ppsIspan corrida.pps
Ispan corrida.pps
 
König Hans Martin kauft ein
König Hans Martin kauft einKönig Hans Martin kauft ein
König Hans Martin kauft ein
 
Jolies Bebettes.Bab
Jolies Bebettes.BabJolies Bebettes.Bab
Jolies Bebettes.Bab
 
Ridha mekki quotidient
Ridha mekki quotidientRidha mekki quotidient
Ridha mekki quotidient
 
Discours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européen
Discours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européenDiscours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européen
Discours de François Hollande devant le groupe socialiste du Parlement européen
 
Moments de réflexion
Moments de réflexionMoments de réflexion
Moments de réflexion
 
Twitter - rappels sur les usages et le langage
Twitter - rappels sur les usages et le langageTwitter - rappels sur les usages et le langage
Twitter - rappels sur les usages et le langage
 
Arte precolombino, colonial, republicano y popular
Arte precolombino, colonial, republicano y popularArte precolombino, colonial, republicano y popular
Arte precolombino, colonial, republicano y popular
 
BUILD 2011 in Anaheim.
BUILD 2011 in Anaheim.BUILD 2011 in Anaheim.
BUILD 2011 in Anaheim.
 
Fachkurs Online Content Management, FHNW
Fachkurs Online Content Management, FHNWFachkurs Online Content Management, FHNW
Fachkurs Online Content Management, FHNW
 
CMS Kurs-Glossar
CMS Kurs-GlossarCMS Kurs-Glossar
CMS Kurs-Glossar
 
Digitalks für JournalistInnen von Sonja Bettel
Digitalks für JournalistInnen von Sonja BettelDigitalks für JournalistInnen von Sonja Bettel
Digitalks für JournalistInnen von Sonja Bettel
 
5er Würfel
5er Würfel5er Würfel
5er Würfel
 
Wo Ist Die Zukunft
Wo Ist Die ZukunftWo Ist Die Zukunft
Wo Ist Die Zukunft
 
Protocolos de convivencia
Protocolos de convivenciaProtocolos de convivencia
Protocolos de convivencia
 
Kinder
KinderKinder
Kinder
 
Bereich Projektmanagement
Bereich ProjektmanagementBereich Projektmanagement
Bereich Projektmanagement
 
2eraufbau
2eraufbau2eraufbau
2eraufbau
 

Ähnlich wie Media 07

Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. berneckerVortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
DIM Marketing
 
Future Medienbuero Eröffnung
Future Medienbuero EröffnungFuture Medienbuero Eröffnung
Future Medienbuero Eröffnung
future_jubehi
 
International information and communication management
International information and communication managementInternational information and communication management
International information and communication management
Donau-Universität Krems
 
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule DarmstadtFachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
mediencampus (h_da Darmstadt University of Applied Sciences)
 
Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16
Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16
Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16
Johannes Maurek
 
Medienkompetenzen messen und erfassen
Medienkompetenzen messen und erfassenMedienkompetenzen messen und erfassen
Medienkompetenzen messen und erfassen
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
PH Wien Workshop1 Slidehare
PH Wien Workshop1 SlideharePH Wien Workshop1 Slidehare
PH Wien Workshop1 Slidehare
joness6
 
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-ZukunftDie Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Infofaltblatt Medienmanagement und Kommunikation
Infofaltblatt Medienmanagement und KommunikationInfofaltblatt Medienmanagement und Kommunikation
Infofaltblatt Medienmanagement und Kommunikation
Medienmanagement
 
Medien Visualisierung PräSentationsformen
Medien Visualisierung PräSentationsformenMedien Visualisierung PräSentationsformen
Medien Visualisierung PräSentationsformen
petsum
 
Der DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu KompetenzrahmenDer DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu Kompetenzrahmen
Christine Redecker
 
ICT Eintrittsbedingungen für PH-Studierende
ICT Eintrittsbedingungen für PH-StudierendeICT Eintrittsbedingungen für PH-Studierende
ICT Eintrittsbedingungen für PH-Studierende
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra PräsentationMedienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
vonspecht-esw
 
Michael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale Hochschule
Michael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale HochschuleMichael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale Hochschule
Michael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale Hochschule
Michael Eichhorn
 
Medienbildung@PHR
Medienbildung@PHRMedienbildung@PHR
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
Mediencommunity 2.0
 
Einführung in die Mediendidaktik
Einführung in die MediendidaktikEinführung in die Mediendidaktik
Einführung in die Mediendidaktik
Johannes Maurek
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
Community ITmitte.de
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
officemitte
 

Ähnlich wie Media 07 (20)

Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. berneckerVortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
 
Future Medienbuero Eröffnung
Future Medienbuero EröffnungFuture Medienbuero Eröffnung
Future Medienbuero Eröffnung
 
International information and communication management
International information and communication managementInternational information and communication management
International information and communication management
 
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule DarmstadtFachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
Fachbereichsflyer Media Hochschule Darmstadt
 
Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16
Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16
Einführung in die Mediendidaktik / Seminar WS 2015/16
 
Medienkompetenzen messen und erfassen
Medienkompetenzen messen und erfassenMedienkompetenzen messen und erfassen
Medienkompetenzen messen und erfassen
 
PH Wien Workshop1 Slidehare
PH Wien Workshop1 SlideharePH Wien Workshop1 Slidehare
PH Wien Workshop1 Slidehare
 
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-ZukunftDie Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
Die Pionierzeiten sind noch nicht vorbei - Aufbruch in die ICT-Zukunft
 
Infofaltblatt Medienmanagement und Kommunikation
Infofaltblatt Medienmanagement und KommunikationInfofaltblatt Medienmanagement und Kommunikation
Infofaltblatt Medienmanagement und Kommunikation
 
Medien Visualisierung PräSentationsformen
Medien Visualisierung PräSentationsformenMedien Visualisierung PräSentationsformen
Medien Visualisierung PräSentationsformen
 
Der DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu KompetenzrahmenDer DigCompEdu Kompetenzrahmen
Der DigCompEdu Kompetenzrahmen
 
ICT Eintrittsbedingungen für PH-Studierende
ICT Eintrittsbedingungen für PH-StudierendeICT Eintrittsbedingungen für PH-Studierende
ICT Eintrittsbedingungen für PH-Studierende
 
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra PräsentationMedienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
Medienkonzept Grundschule Bebra Präsentation
 
Michael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale Hochschule
Michael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale HochschuleMichael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale Hochschule
Michael Eichhorn: Lehrkompetenzen für die digitale Hochschule
 
Ikum media-h-da-messe it-media-20120530
Ikum media-h-da-messe it-media-20120530Ikum media-h-da-messe it-media-20120530
Ikum media-h-da-messe it-media-20120530
 
Medienbildung@PHR
Medienbildung@PHRMedienbildung@PHR
Medienbildung@PHR
 
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
 
Einführung in die Mediendidaktik
Einführung in die MediendidaktikEinführung in die Mediendidaktik
Einführung in die Mediendidaktik
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
 
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
29. OpenNetwork Event, Präsentation leipzig school of media
 

Media 07

  • 2. Die zentrale Idee dieses Schultyps ist es, eine möglichst vielfältige und weitreichende Ausbildung zu bieten, um es den SchülerInnen zu ermöglichen, in verschiedensten Berufsbereichen arbeiten zu können. In erster Linie sollen die AbsolventInnen durch die Ausbildung in einer Vielzahl von Unternehmen mit Aufgabengebieten rund um Medien-, PR-, Internet- und Kommunikationsabteilungen eingesetzt werden können. Weiters wird die Basis für einschlägige weiterführende Studien gelegt. Den SchülerInnen wird neben Allgemeinwissen, einer grundlegenden kaufmännischen Ausbildung, die zusätzlich betriebsspezifische Qualifikationen fördert und einer vielfältigen Ausbildung im Bereich der Ernährung und Erlebnisgastronomie auch medienrelevantes Fachwissen vermittelt. Der Ausbildungsschwerpunkt HLW media stützt sich auf folgende drei Säulen: Medienkompetenz in Theorie und Praxis Förderung von persönlichen und kommunikativen Kompetenzen Selbstständiges und kreatives Arbeiten im Bereich Küche und Service als Basis für optimale Gästebetreuung und Öffentlichkeitsarbeit Der Ausbildungsschwerpunkt vermittelt: Medienrelevantes Fachwissen in Theorie und Praxis Handlungskompetenz im Umgang mit Medien Experimentieren mit Medien und Gestalten von Medien Förderung von Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Selbständigkeit,… Kreative Küche Öffentlichkeitsarbeit und Gästebetreuung Durchführung von Projekten in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft Vorbereitung für den Einstieg in Medienberufe Basis für einschlägige weiterführende Studien (z.B. Unternehmenskommunikation FH)
  • 3. Medienkunde zusätzlich zur Basisausbildung im Bereich Küche und Service Medienanalyse Erlebnisgastronomie Kommunikation und für und mit dem Gast Präsentation Schaukochen Marketing und Catering Öffentlichkeitsarbeit PRINT RADIO „eine Zeitung entsteht“ „von der Idee zum Beitrag“ Journalistik, Berichte, Redaktion Sprache, Moderation Grundlagen der Fotografie Journalistik, Berichte, Interview Digitale Bildgestaltung Redaktion Praxisgerechte Aufbereitung Technik, Aufnahme, Schnitt bis zum Druck FILM NEUE MEDIEN „Bilder lernen laufen“ „wir gehen online“ Umgang mit der Kamera Web-Publishing Der Computer als Schnittsystem Online Projekte Filmischer Umgang mit Internetkommunikation Sprache und Musik Mediendesign
  • 4. Ausbildungsschwerpunkt Kernbereich Einführungsphase 1. Jahrgang Praktische Ausbildung - Einführung des Notebooks Kaufmännische Ausbildung 2. Jahrgang Medientheorie (1), Medienpraxis (2) Kreative Ausbildung Kreative Küche (1) Allgemeinbildung Fremdsprachen Medientheorie (2), Medienpraxis(3) 3. Jahrgang Praktikum (12 Wochen; verkürztes Schuljahr) Durchführung eines mehrmedialen Projektes in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft 4. Jahrgang Küche und Service Medientheorie (1), Medienpraxis (3) Kreative Küche (2) Vorprüfung zur Reife- und Diplomprüfung Projektmanagement und Präsentation 5. Jahrgang Maturaprojekte Medientheorie (1), Medienpraxis (2) Wochenstundenanzahl in ( ) Voraussetzung für den Besuch des Ausbildungsschwerpunktes „media“ ist ab dem zweiten Schuljahr der Besitz eines Notebooks. Durch den permanenten Einsatz des Notebooks als elektronisches Arbeits- und Hilfsmittel werden den SchülerInnen folgende zusätzliche Qualifikationen vermittelt: Anwendungsroutiniers Selbstverständliche Nutzung eines modernen elektronischen Arbeitsmittels Kenntnis von fachspezifischer Software Internetrecherche Neue Medien Kommunikation und Präsentation Reife- u. Diplomprüfung am Notebook