SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 9
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Health Care Market Access. We make it happen.
www.marketaccess-pricingstrategy.de
Unsere Beratungsleistungen für Ihren Erfolg:
. Entwicklung von Markterschließungs- und Preisstrategien
. Kostenerstattung und Antragserstellung
. Unterstützung bei Verhandlungen
. Gesundheitsökonomie
Angewandte Methoden:
. Netzwerk-Metaanalyse
. Conjoint Analyse
MArS Market Access & Pricing Strategy ist Ihr Spezialist bei der Erschließung neuer D-A-CH
Märkte und der Gestaltung Ihrer Zugangs- und Preisstrategie.
Wer wir sind:
EN
Our services for your success
. Development of market access & pricing strategy
. Reimbursement application
. Negotiation support
. Health economics
Applied methodologies:
. Network Meta-Analysis
. Conjoint Analysis
MArS Market Access & Pricing Strategy is your specialist for market access and pricing
strategy for the D-A-CH markets.
Who we are:
www.marketaccess-pricingstrategy.de
2
MArS
More Information or support:
Dr. Stefan Walzer
stefan.walzer@marketaccess-pricingstrategy.de
Tel.: +49 152 22 82 97 73
Dr. Stefan Walzer
Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Markterschließung in der D-A-CH-Region sind kom-
plex. Wir unterstützen Sie ganzheitlich im strategischen und operativen Prozess.
The requirements for a successful market access in the D-A-CH region are com-
plex. We support you with a holistic strategic and operational process.
. Situationsanalyse für Medizinprodukte, e-Health und Pharmazeutika
. Durchführen von Expertengremien und Interviews zur Strategieoptimierung
. Beratung bei globalen klinischen Entwicklungen aus Kostenträgersicht
. Konsultation mit dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)
. Unterstützung im AMNOG Prozess inkl. Erstellen von Dossiers und
Vorbereitung des Anhörungsverfahrens
. Einreichungsverfahren beim Österreichischen Hauptverband und dem Schweizer BAG
. Entwicklung und Anpassung von gesundheitsökonomischen Modellen und Kosten-Effizienzgrenzen
. NUB, OPS, DRG, EBM, GOÄ Anträge
. Analyse von deutschen Krankenversicherungsdaten (GKV Routinedaten)
. Unterstützung bei integrierten Versorgungs- und Selektivverträgen
. Durchführung von Netzwerk-Metaanalysen
. Zahlungsbereitschaftsanalysen basierend auf der Conjoint Methodik
. Situation analysis for medical devices, e-Health and pharmaceuticals
. Execution of advisory boards and interview projects in order to optimize the strategy
. Guidance for the development of the global clinical development from a payer’s perspective
. Consultation of the German joint federal committee (G-BA)
. Support in AMNOG process incl. development of dossiers and hearing preparation
. Support in submissions to the Austrian Hauptverband and the Swiss BAG
. Development and adaptation of health economic models and cost-efficiency frontiers
. NUB, OPS, DRG, EBM, GOÄ applications
. Analysis of German health insurance data (GKV Routinedaten)
. Support in integrated care / selective contracts
. Execution of high quality Network Meta-Analysis
. Willingness to Pay and preference measurements applying conjoint analysis
Unsere Leistungen:
Our services: EN
www.marketaccess-pricingstrategy.de
3
MArS
EN
www.marketaccess-pricingstrategy.de
RPR ist eine anonymisierte und sichere Informations-Austausch-Plattform für detaillierte Projekt-
fragen von Entscheidungsträgern im Gesundheitsbereich. Sie gibt Informationen über und Feed-
back von der größten und umfangreichsten verfügbaren Datenbank mit Kostenträgern. Sie ist für
den deutschen als auch internationalen Markt erhältlich.
MArS ist exklusiver Vertriebspartner für RPR in Europa und berät Sie gerne
bei der Einführung und Verwendung. Bitte kontaktieren Sie uns, um die
Vorteile von RPR kennenzulernen.
Rapid Payer Response (RPR) is a new information exchange which allows health care stakeholders
to secure immediate, global expert insights and feedback from the largest and most diverse online
payer resource available.
MArS is the exclusive distributor of RPR in Europe and supports you with the introduction and use
of the system. Please contact us to learn more about the advantages of RPR.
Ab sofort erhalten Sie direkte Antworten von Entscheidungsträgern. Kosten- und zeitinten-
sive Marktforschungen zu gesundheitspolitischen Themen gehören der Vergangenheit an!
Long-lasting and costly payer research is the past - the solution by having the response to
your payer questions is now available: The Rapid Payer Response (RPR).
Our Product: Rapid Payer Response (RPR)
Unser Produkt:
Rapid Payer Response (RPR)
MArS
NEW
PRODUCTS
highly
intelligent
4
MArS
EN
www.marketaccess-pricingstrategy.de
Prismaccess ist ein intelligentes Werkzeug, um HTA Prozesse zu verfolgen und zu verstehen.
Nutzen Sie die Einblicke in detaillierte Informationen über Produktempfehlungen, klinische und
kommerzielle Einschränkungen oder Preisentwicklungen.
Mit Hilfe von Querverweisen können Sie sich Medikamenten-Einreichungen und Empfehlungen an-
derer HTA Agenturen anschauen. Individuelle Suchen nach Name/Wirkstoff, Hersteller, Therapie-
bereiche/ATC und/oder Produktempfehlung sind ebenfalls möglich.
Prismaccess is a powerful tool to track and understand the different HTA procedures. Make use
of detailed insights into product recommendations, clinical and economic limitations and official
launch prices and price evolution.
Cross-referencing allows you to see previous submission of a drug or recommendations made by
other HTA agencies. Individual searches can be tailor by drug name/active ingredient, manufacturer,
therapeutic area/ATC and product recommendations.
Nutzen Sie ab sofort aktuelle und relevante Informationen für Ihren Markteintritt. Klinische
Daten, Endpunkte, Gesundheitstechnologie-Bewertungen von führenden Instituten weltweit
und Preisinformationen bilden die Basis Ihrer Strategie.
Now you can use up-to-date relevant information for your market entry immediately. Clinical
data and endpoints, health technology assessment from major institu­tions worldwide and
key information on pricing level form the basis of your strategy.
Our Product: Prismaccess HTA database
Unser Produkt:
Prismaccess HTA database
5
MArS
A R T I C L E S O N O U T C O M E S R E S E A R C H
w i s s e n s c h a f t l i c h
h o c h w e r t i g
a n a l y t i s c h
a k t u e l l
s c i e n t i f i c
h i g h - q u a l i t y
a n a l y t i c
t i m e l y
economics
g erman j ournal o f
submissions
by a broad editorial board
GJCO is proud having a broad editorial board including
membersfromvariouskeystakeholders.Atimelypublication
is granted by efficient approval processes, peer review by
two blinded experts in the field, a separate editorial office
and final quality check before publication.
For further informations please contact
Editor in Chief:
stefan.walzer@germanjournal-clinicoeconomics.de
Chief Managing Editor:
daniel.droeschel@germanjournal-clinicoeconomics.de
Fachbeiträge
Redaktionsteam aus Spezialisten
GJCO ist stolz, mit einem großen Redaktionsteam an Fachspezialisten aus unterschiedlichen
Bereichen arbeiten zu können. Die Einhaltung der Veröffentlichungstermine wird durch effiziente
Freigabeprozesse, Kreuzgutachten unabhängiger Experten sowie einem separaten Lektorat gesichert.
Für weitere Informationen
kontaktieren Sie bitte die Redaktionsleitung unter
stefan.walzer@germanjournal-clinicoeconomics.de
oder den Redaktionsmanager
daniel.droeschel@germanjournal-clinicoeconomics.de
Editor-in-Chief
Dr. Stefan Walzer
Chief Managing Editor
Daniel Dröschel
Editorial Board
Prof. Dr. York Zöllner
Dr. Helge Schumacher
Björn Schwander
Dr. Sebastian Casu
Dr. Elvira Müller
Dr. Victoria Tomantschger
Dominik Nusser
Prof. Dr. Thomas Hammerschmidt
Gerd Gottschalk
EN
www.germanjournal-clinicoeconomics.de
3
GJCO
EN
German Journal of CLINICO ECONOMICS
ARTICLES ON OUTCOMES RESEARCH
GJCO is a peer-reviewed journal for pharmacoeconomics and outcomes research. The journal
includes topics on health economics for new therapies, health politics and policies with a focus
on the German-speaking countries (Austria, Germany, Switzerland; D-A-CH).
The journal‘s aim is to publish high-quality articles on current health care discussions and
questions in the D-A-CH countries for the free, non-commercial and timely use.
The journal‘s language is German to target the stakeholders and decision makers in those
countries directly.
Make your subjects public
More informations: www.germanjournal-clinicoeconomics.de
German Journal of CLINICO ECONOMICS
ARTICLES ON OUTCOMES RESEARCH
Das German Journal of ClinicoEconomics ist eine wissenschaftlich begutachtete Zeitschrift
für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung (Outcomes Research). Die Zeitschrift
behandelt Themen zu gesundheitsökonomischen Fragestellungen von neuen Therapien sowie
zur Gesund­heitspolitik mit einem Fokus auf die deutschsprachigen Länder (Deutschland,
Österreich, Schweiz).
Die Zeitschrift hat sich zum Ziel gesetzt, qualitativ-hochwertige Informationen über aktuelle
gesundheitsökonomische Analysen in den D-A-CH Ländern, für die freie, nicht-kom­merzielle
Nutzung zeitnah verfügbar zu machen.
Um die Interessenvertreter und Meinungsbildner in diesen Ländern gezielt zu erreichen, wurde
das Journal deutschsprachig realisiert.
Publizieren Sie Ihre Themen!
Mehr Infos unter: www.germanjournal-clinicoeconomics.de
www.germanjournal-clinicoeconomics.de
2
GJCO
EN
MArS Market Access & Pricing Strategy GmbH
Geffelbachstraße 6, 79576 Weil am Rhein, Germany
Tel.: +49 152 22 82 97 73
Email: stefan.walzer@marketaccess-pricingstrategy.de
Design & Umsetzung: www.dreifach-kommunikation.de
www.marketaccess-pricingstrategy.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch (12)

Fluid Coupling Fundamentals
Fluid Coupling FundamentalsFluid Coupling Fundamentals
Fluid Coupling Fundamentals
 
A arte egipcia
A arte egipciaA arte egipcia
A arte egipcia
 
Artigo amonia salusvitavol21n12002
Artigo amonia salusvitavol21n12002Artigo amonia salusvitavol21n12002
Artigo amonia salusvitavol21n12002
 
Letter of reccomendation_mf&f
Letter of reccomendation_mf&fLetter of reccomendation_mf&f
Letter of reccomendation_mf&f
 
Test
TestTest
Test
 
Capabilities Brochure
Capabilities BrochureCapabilities Brochure
Capabilities Brochure
 
Catálogo Perfect Choice
Catálogo Perfect ChoiceCatálogo Perfect Choice
Catálogo Perfect Choice
 
Presentacion resumen-mutua montanesa
Presentacion resumen-mutua montanesaPresentacion resumen-mutua montanesa
Presentacion resumen-mutua montanesa
 
Financial Problems
Financial ProblemsFinancial Problems
Financial Problems
 
COVER
COVERCOVER
COVER
 
IndustryWinner
IndustryWinnerIndustryWinner
IndustryWinner
 
Tecnología celular
Tecnología celular Tecnología celular
Tecnología celular
 

Ähnlich wie MArS Service Overview Leaflet

German Journal of ClinicoEconomics Brochure
German Journal of ClinicoEconomics BrochureGerman Journal of ClinicoEconomics Brochure
German Journal of ClinicoEconomics Brochure
Stefan Walzer
 
inspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programm
inspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programminspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programm
inspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programm
Stefanie Kurz
 

Ähnlich wie MArS Service Overview Leaflet (20)

Marktanalyse Medizintechnik
Marktanalyse MedizintechnikMarktanalyse Medizintechnik
Marktanalyse Medizintechnik
 
Smart Data MED für Healthcare – KURZINFO
Smart Data MED für Healthcare – KURZINFOSmart Data MED für Healthcare – KURZINFO
Smart Data MED für Healthcare – KURZINFO
 
German Journal of ClinicoEconomics Brochure
German Journal of ClinicoEconomics BrochureGerman Journal of ClinicoEconomics Brochure
German Journal of ClinicoEconomics Brochure
 
JP│KOM News-Service 5/11
JP│KOM News-Service 5/11JP│KOM News-Service 5/11
JP│KOM News-Service 5/11
 
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in DeutschlandLeitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
Leitfaden Innovativer Gesundheitstourismus in Deutschland
 
inspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programm
inspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programminspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programm
inspirato Konferenz ZUKUNFT APOTHEKE 2013 - Das Programm
 
2012 02 Newsmail
2012 02 Newsmail2012 02 Newsmail
2012 02 Newsmail
 
Branchenreport "Health Care" Marketingzugang dieleute2011
Branchenreport "Health Care" Marketingzugang dieleute2011Branchenreport "Health Care" Marketingzugang dieleute2011
Branchenreport "Health Care" Marketingzugang dieleute2011
 
Dr. Timo Renz - "Category Killer - Wie sich der stationäre Handel wehren kann"
Dr. Timo Renz - "Category Killer - Wie sich der stationäre Handel wehren kann"  Dr. Timo Renz - "Category Killer - Wie sich der stationäre Handel wehren kann"
Dr. Timo Renz - "Category Killer - Wie sich der stationäre Handel wehren kann"
 
BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Medizin & Pharma Gesamtübersicht 2013
 
Pharmaland Baden-Württemberg 2013
Pharmaland Baden-Württemberg 2013Pharmaland Baden-Württemberg 2013
Pharmaland Baden-Württemberg 2013
 
Business Case MSLM RIA @ AstraZeneca
Business Case MSLM RIA @ AstraZenecaBusiness Case MSLM RIA @ AstraZeneca
Business Case MSLM RIA @ AstraZeneca
 
inspirato Konferenz PHARMA MARKETING 2014 + Verleihung des inspirato Pharma M...
inspirato Konferenz PHARMA MARKETING 2014 + Verleihung des inspirato Pharma M...inspirato Konferenz PHARMA MARKETING 2014 + Verleihung des inspirato Pharma M...
inspirato Konferenz PHARMA MARKETING 2014 + Verleihung des inspirato Pharma M...
 
unisono - part03; Markt und Wettbewerb
unisono - part03; Markt und Wettbewerbunisono - part03; Markt und Wettbewerb
unisono - part03; Markt und Wettbewerb
 
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
Marketing ist Chefsache – auch in der Abteilungsführung (Autor: Stefan Krojer)
 
Pharma Sles Force 2013
Pharma Sles Force 2013Pharma Sles Force 2013
Pharma Sles Force 2013
 
MSL-Gesundheitsstudie 2014
MSL-Gesundheitsstudie 2014MSL-Gesundheitsstudie 2014
MSL-Gesundheitsstudie 2014
 
MPV MEDICAL Firmenbroschüre 2011.pdf
MPV MEDICAL Firmenbroschüre 2011.pdfMPV MEDICAL Firmenbroschüre 2011.pdf
MPV MEDICAL Firmenbroschüre 2011.pdf
 
#Neulandreport 04/18 - Die Social Media Rezepte von Krankenkassen
#Neulandreport 04/18 - Die Social Media Rezepte von Krankenkassen#Neulandreport 04/18 - Die Social Media Rezepte von Krankenkassen
#Neulandreport 04/18 - Die Social Media Rezepte von Krankenkassen
 
Branchenreport Praxismarketing: "Arzt-Webseiten auf dem Prüfstand"
Branchenreport Praxismarketing: "Arzt-Webseiten auf dem Prüfstand"Branchenreport Praxismarketing: "Arzt-Webseiten auf dem Prüfstand"
Branchenreport Praxismarketing: "Arzt-Webseiten auf dem Prüfstand"
 

MArS Service Overview Leaflet

  • 1. Health Care Market Access. We make it happen. www.marketaccess-pricingstrategy.de
  • 2. Unsere Beratungsleistungen für Ihren Erfolg: . Entwicklung von Markterschließungs- und Preisstrategien . Kostenerstattung und Antragserstellung . Unterstützung bei Verhandlungen . Gesundheitsökonomie Angewandte Methoden: . Netzwerk-Metaanalyse . Conjoint Analyse MArS Market Access & Pricing Strategy ist Ihr Spezialist bei der Erschließung neuer D-A-CH Märkte und der Gestaltung Ihrer Zugangs- und Preisstrategie. Wer wir sind: EN Our services for your success . Development of market access & pricing strategy . Reimbursement application . Negotiation support . Health economics Applied methodologies: . Network Meta-Analysis . Conjoint Analysis MArS Market Access & Pricing Strategy is your specialist for market access and pricing strategy for the D-A-CH markets. Who we are: www.marketaccess-pricingstrategy.de 2 MArS More Information or support: Dr. Stefan Walzer stefan.walzer@marketaccess-pricingstrategy.de Tel.: +49 152 22 82 97 73 Dr. Stefan Walzer
  • 3. Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Markterschließung in der D-A-CH-Region sind kom- plex. Wir unterstützen Sie ganzheitlich im strategischen und operativen Prozess. The requirements for a successful market access in the D-A-CH region are com- plex. We support you with a holistic strategic and operational process. . Situationsanalyse für Medizinprodukte, e-Health und Pharmazeutika . Durchführen von Expertengremien und Interviews zur Strategieoptimierung . Beratung bei globalen klinischen Entwicklungen aus Kostenträgersicht . Konsultation mit dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) . Unterstützung im AMNOG Prozess inkl. Erstellen von Dossiers und Vorbereitung des Anhörungsverfahrens . Einreichungsverfahren beim Österreichischen Hauptverband und dem Schweizer BAG . Entwicklung und Anpassung von gesundheitsökonomischen Modellen und Kosten-Effizienzgrenzen . NUB, OPS, DRG, EBM, GOÄ Anträge . Analyse von deutschen Krankenversicherungsdaten (GKV Routinedaten) . Unterstützung bei integrierten Versorgungs- und Selektivverträgen . Durchführung von Netzwerk-Metaanalysen . Zahlungsbereitschaftsanalysen basierend auf der Conjoint Methodik . Situation analysis for medical devices, e-Health and pharmaceuticals . Execution of advisory boards and interview projects in order to optimize the strategy . Guidance for the development of the global clinical development from a payer’s perspective . Consultation of the German joint federal committee (G-BA) . Support in AMNOG process incl. development of dossiers and hearing preparation . Support in submissions to the Austrian Hauptverband and the Swiss BAG . Development and adaptation of health economic models and cost-efficiency frontiers . NUB, OPS, DRG, EBM, GOÄ applications . Analysis of German health insurance data (GKV Routinedaten) . Support in integrated care / selective contracts . Execution of high quality Network Meta-Analysis . Willingness to Pay and preference measurements applying conjoint analysis Unsere Leistungen: Our services: EN www.marketaccess-pricingstrategy.de 3 MArS
  • 4. EN www.marketaccess-pricingstrategy.de RPR ist eine anonymisierte und sichere Informations-Austausch-Plattform für detaillierte Projekt- fragen von Entscheidungsträgern im Gesundheitsbereich. Sie gibt Informationen über und Feed- back von der größten und umfangreichsten verfügbaren Datenbank mit Kostenträgern. Sie ist für den deutschen als auch internationalen Markt erhältlich. MArS ist exklusiver Vertriebspartner für RPR in Europa und berät Sie gerne bei der Einführung und Verwendung. Bitte kontaktieren Sie uns, um die Vorteile von RPR kennenzulernen. Rapid Payer Response (RPR) is a new information exchange which allows health care stakeholders to secure immediate, global expert insights and feedback from the largest and most diverse online payer resource available. MArS is the exclusive distributor of RPR in Europe and supports you with the introduction and use of the system. Please contact us to learn more about the advantages of RPR. Ab sofort erhalten Sie direkte Antworten von Entscheidungsträgern. Kosten- und zeitinten- sive Marktforschungen zu gesundheitspolitischen Themen gehören der Vergangenheit an! Long-lasting and costly payer research is the past - the solution by having the response to your payer questions is now available: The Rapid Payer Response (RPR). Our Product: Rapid Payer Response (RPR) Unser Produkt: Rapid Payer Response (RPR) MArS NEW PRODUCTS highly intelligent 4 MArS
  • 5. EN www.marketaccess-pricingstrategy.de Prismaccess ist ein intelligentes Werkzeug, um HTA Prozesse zu verfolgen und zu verstehen. Nutzen Sie die Einblicke in detaillierte Informationen über Produktempfehlungen, klinische und kommerzielle Einschränkungen oder Preisentwicklungen. Mit Hilfe von Querverweisen können Sie sich Medikamenten-Einreichungen und Empfehlungen an- derer HTA Agenturen anschauen. Individuelle Suchen nach Name/Wirkstoff, Hersteller, Therapie- bereiche/ATC und/oder Produktempfehlung sind ebenfalls möglich. Prismaccess is a powerful tool to track and understand the different HTA procedures. Make use of detailed insights into product recommendations, clinical and economic limitations and official launch prices and price evolution. Cross-referencing allows you to see previous submission of a drug or recommendations made by other HTA agencies. Individual searches can be tailor by drug name/active ingredient, manufacturer, therapeutic area/ATC and product recommendations. Nutzen Sie ab sofort aktuelle und relevante Informationen für Ihren Markteintritt. Klinische Daten, Endpunkte, Gesundheitstechnologie-Bewertungen von führenden Instituten weltweit und Preisinformationen bilden die Basis Ihrer Strategie. Now you can use up-to-date relevant information for your market entry immediately. Clinical data and endpoints, health technology assessment from major institu­tions worldwide and key information on pricing level form the basis of your strategy. Our Product: Prismaccess HTA database Unser Produkt: Prismaccess HTA database 5 MArS
  • 6. A R T I C L E S O N O U T C O M E S R E S E A R C H w i s s e n s c h a f t l i c h h o c h w e r t i g a n a l y t i s c h a k t u e l l s c i e n t i f i c h i g h - q u a l i t y a n a l y t i c t i m e l y economics g erman j ournal o f
  • 7. submissions by a broad editorial board GJCO is proud having a broad editorial board including membersfromvariouskeystakeholders.Atimelypublication is granted by efficient approval processes, peer review by two blinded experts in the field, a separate editorial office and final quality check before publication. For further informations please contact Editor in Chief: stefan.walzer@germanjournal-clinicoeconomics.de Chief Managing Editor: daniel.droeschel@germanjournal-clinicoeconomics.de Fachbeiträge Redaktionsteam aus Spezialisten GJCO ist stolz, mit einem großen Redaktionsteam an Fachspezialisten aus unterschiedlichen Bereichen arbeiten zu können. Die Einhaltung der Veröffentlichungstermine wird durch effiziente Freigabeprozesse, Kreuzgutachten unabhängiger Experten sowie einem separaten Lektorat gesichert. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Redaktionsleitung unter stefan.walzer@germanjournal-clinicoeconomics.de oder den Redaktionsmanager daniel.droeschel@germanjournal-clinicoeconomics.de Editor-in-Chief Dr. Stefan Walzer Chief Managing Editor Daniel Dröschel Editorial Board Prof. Dr. York Zöllner Dr. Helge Schumacher Björn Schwander Dr. Sebastian Casu Dr. Elvira Müller Dr. Victoria Tomantschger Dominik Nusser Prof. Dr. Thomas Hammerschmidt Gerd Gottschalk EN www.germanjournal-clinicoeconomics.de 3 GJCO EN
  • 8. German Journal of CLINICO ECONOMICS ARTICLES ON OUTCOMES RESEARCH GJCO is a peer-reviewed journal for pharmacoeconomics and outcomes research. The journal includes topics on health economics for new therapies, health politics and policies with a focus on the German-speaking countries (Austria, Germany, Switzerland; D-A-CH). The journal‘s aim is to publish high-quality articles on current health care discussions and questions in the D-A-CH countries for the free, non-commercial and timely use. The journal‘s language is German to target the stakeholders and decision makers in those countries directly. Make your subjects public More informations: www.germanjournal-clinicoeconomics.de German Journal of CLINICO ECONOMICS ARTICLES ON OUTCOMES RESEARCH Das German Journal of ClinicoEconomics ist eine wissenschaftlich begutachtete Zeitschrift für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung (Outcomes Research). Die Zeitschrift behandelt Themen zu gesundheitsökonomischen Fragestellungen von neuen Therapien sowie zur Gesund­heitspolitik mit einem Fokus auf die deutschsprachigen Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz). Die Zeitschrift hat sich zum Ziel gesetzt, qualitativ-hochwertige Informationen über aktuelle gesundheitsökonomische Analysen in den D-A-CH Ländern, für die freie, nicht-kom­merzielle Nutzung zeitnah verfügbar zu machen. Um die Interessenvertreter und Meinungsbildner in diesen Ländern gezielt zu erreichen, wurde das Journal deutschsprachig realisiert. Publizieren Sie Ihre Themen! Mehr Infos unter: www.germanjournal-clinicoeconomics.de www.germanjournal-clinicoeconomics.de 2 GJCO EN
  • 9. MArS Market Access & Pricing Strategy GmbH Geffelbachstraße 6, 79576 Weil am Rhein, Germany Tel.: +49 152 22 82 97 73 Email: stefan.walzer@marketaccess-pricingstrategy.de Design & Umsetzung: www.dreifach-kommunikation.de www.marketaccess-pricingstrategy.de