SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Session 7

Innovationsmanagement 2.0




                                       Lehrveranstaltungsleiter
                                  Mag. (FH) Patrick Fritz

04.12.2008   Mag. (FH) Patrick Fritz                          1
Termine und Themen
Termin       Name                 Thema
09.10.08     LV-Start und Session 1 Aufgaben des Innovationsmanagements
14.10.08     Vortrag 1            Produktentwicklung im Griff: Andreas Dorner
30.10.08     Session 2            Innovationsprozess am Beispiel Stage-Gate
06.11.08     Session 3            Agile Entwicklungsmethoden am Beispiel SCRUM
13.11.08     Session 4            Projektauswahl durch Portfoliomanagement
18.11.08     Vortrag 2            Produktentwicklung im Griff: Alexander Lang
25.11.08     Session 5            Open Innovation
27.11.08     Session 6            Lead-User-Konzept
04.12.08     Session 7            Risikomanagement
11.12.08     LV-Abschluss         Abschluss Session 7 und Evaluation



04.12.2008                          Mag. (FH) Patrick Fritz                      2
Agenda
Zeit         Thema
                                                            Termine
17:20-18:00 Session 1, Step 7
                                                            Agenda
18:00-18:10 Pause
                                                            Podcast
18:10-19:40 Session 2, Step 1-5
19:40-19:45 Feedback                                        Session




04.12.2008                        Mag. (FH) Patrick Fritz             3
Podcast
• Deadline                             Termine

                                       Agenda

                                       Podcast

                                       Session




04.12.2008   Mag. (FH) Patrick Fritz             4
…zur Einstimmung auf Step 7

             http://web.mit.edu/evhippel/www/tutorials.htm




04.12.2008   Mag. (FH) Patrick Fritz                         5
Session 6 – Step 7




04.12.2008   Mag. (FH) Patrick Fritz   6
Session 7 – Step 1-5
Step                      Inhalt                                              Zeit
1. Informationsaufnahme Case lesen, Begriffe klären                           18.10-18.25
2. Problemdefinition      Worum geht‘s? Zerlegen in Teilprobleme              18.25-18.35
3. Problemanalyse         Sammlung von Ideen und Hypothesen – Brainstorming   18.35-19.00
4. Strukturieren          Ordnung der Ideen und Hypothesen – Offene Fragen    19.00-19.20
5. Lernziele definieren   Auf Basis von Wissenslücken und Problemen           19.20-19.40
6. Informationssuche      Selbständiges Erschließen der Quellen               nach Bedarf
7. Auflösung              Erarbeitetes wird zusammengetragen                  40min




04.12.2008                          Mag. (FH) Patrick Fritz                             7

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Oliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringen
Oliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringenOliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringen
Oliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringen
Patrick Fritz
 
Documentos jm puccio
Documentos jm puccioDocumentos jm puccio
Documentos jm puccio
Christian Monzón
 
Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...
Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...
Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...
Patrick Fritz
 
Robin Goldberg - Wir sind die Aliens
Robin Goldberg - Wir sind die AliensRobin Goldberg - Wir sind die Aliens
Robin Goldberg - Wir sind die Aliens
Patrick Fritz
 
Michael Guntli - Android in an industrial device
Michael Guntli - Android in an industrial deviceMichael Guntli - Android in an industrial device
Michael Guntli - Android in an industrial device
Patrick Fritz
 
Broszura na strone_28052014
Broszura na strone_28052014Broszura na strone_28052014
Broszura na strone_28052014
Stowarzyszenie Inwestorów Indywidualnych
 
CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2
CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2
CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2
dewiajarsari
 
Islam after muhammad’s death
Islam after muhammad’s deathIslam after muhammad’s death
Islam after muhammad’s death
mrsfitzsocialstudies
 

Andere mochten auch (8)

Oliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringen
Oliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringenOliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringen
Oliver Ruhm - Eingängig oder: rumkommen und rüberbringen
 
Documentos jm puccio
Documentos jm puccioDocumentos jm puccio
Documentos jm puccio
 
Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...
Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...
Andrea Herrmann - Storytelling: von Geschichten zu Prozessen und zurück zu Ge...
 
Robin Goldberg - Wir sind die Aliens
Robin Goldberg - Wir sind die AliensRobin Goldberg - Wir sind die Aliens
Robin Goldberg - Wir sind die Aliens
 
Michael Guntli - Android in an industrial device
Michael Guntli - Android in an industrial deviceMichael Guntli - Android in an industrial device
Michael Guntli - Android in an industrial device
 
Broszura na strone_28052014
Broszura na strone_28052014Broszura na strone_28052014
Broszura na strone_28052014
 
CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2
CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2
CONTOH PENERAPAN PEMBELAJARAN MATERI PANGKAT UNTUK SISWA SMP KELAS IX SEMESTER 2
 
Islam after muhammad’s death
Islam after muhammad’s deathIslam after muhammad’s death
Islam after muhammad’s death
 

Ähnlich wie Innovationsmanagement 2.0 - Session 7 (WS2008/09)

Innovationsmanagement 2.0 - Session 5
Innovationsmanagement 2.0 - Session 5Innovationsmanagement 2.0 - Session 5
Innovationsmanagement 2.0 - Session 5
Patrick Fritz
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 6
Innovationsmanagement 2.0 - Session 6Innovationsmanagement 2.0 - Session 6
Innovationsmanagement 2.0 - Session 6
Patrick Fritz
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)
Patrick Fritz
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)
Patrick Fritz
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2Innovationsmanagement 2.0 - Session 2
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2
Patrick Fritz
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 3
Innovationsmanagement 2.0 - Session 3Innovationsmanagement 2.0 - Session 3
Innovationsmanagement 2.0 - Session 3
Patrick Fritz
 
Innovationsmanagement 2.0 - Rahmenbedingungen
Innovationsmanagement 2.0 - RahmenbedingungenInnovationsmanagement 2.0 - Rahmenbedingungen
Innovationsmanagement 2.0 - Rahmenbedingungen
Patrick Fritz
 
Methodenwerkstatt Projektmanagement
Methodenwerkstatt ProjektmanagementMethodenwerkstatt Projektmanagement
Methodenwerkstatt Projektmanagement
Patrick Fritz
 

Ähnlich wie Innovationsmanagement 2.0 - Session 7 (WS2008/09) (8)

Innovationsmanagement 2.0 - Session 5
Innovationsmanagement 2.0 - Session 5Innovationsmanagement 2.0 - Session 5
Innovationsmanagement 2.0 - Session 5
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 6
Innovationsmanagement 2.0 - Session 6Innovationsmanagement 2.0 - Session 6
Innovationsmanagement 2.0 - Session 6
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2 (WS2008/09)
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)
Innovationsmanagement 2.0 - Session 1 (WS2008/09)
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2Innovationsmanagement 2.0 - Session 2
Innovationsmanagement 2.0 - Session 2
 
Innovationsmanagement 2.0 - Session 3
Innovationsmanagement 2.0 - Session 3Innovationsmanagement 2.0 - Session 3
Innovationsmanagement 2.0 - Session 3
 
Innovationsmanagement 2.0 - Rahmenbedingungen
Innovationsmanagement 2.0 - RahmenbedingungenInnovationsmanagement 2.0 - Rahmenbedingungen
Innovationsmanagement 2.0 - Rahmenbedingungen
 
Methodenwerkstatt Projektmanagement
Methodenwerkstatt ProjektmanagementMethodenwerkstatt Projektmanagement
Methodenwerkstatt Projektmanagement
 

Mehr von Patrick Fritz

Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Patrick Fritz
 
Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!
Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!
Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!
Patrick Fritz
 
Beschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 Einführung
Beschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 EinführungBeschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 Einführung
Beschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 Einführung
Patrick Fritz
 
Business Process Reengineering
Business Process ReengineeringBusiness Process Reengineering
Business Process Reengineering
Patrick Fritz
 
Hochleistungsorganisation
HochleistungsorganisationHochleistungsorganisation
Hochleistungsorganisation
Patrick Fritz
 
Risikoanalyse
RisikoanalyseRisikoanalyse
Risikoanalyse
Patrick Fritz
 
FMEA
FMEAFMEA
Benchmarking
BenchmarkingBenchmarking
Benchmarking
Patrick Fritz
 
Total Cycle Time (TCT)
Total Cycle Time (TCT)Total Cycle Time (TCT)
Total Cycle Time (TCT)
Patrick Fritz
 
Qualitaetszirkel
QualitaetszirkelQualitaetszirkel
Qualitaetszirkel
Patrick Fritz
 

Mehr von Patrick Fritz (10)

Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
Stefan Matt - Wieviel Anforderungsmanagement brauchen wir (noch)?
 
Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!
Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!
Daniel Ender – Aus Vorarlberg zum Global Player!
 
Beschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 Einführung
Beschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 EinführungBeschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 Einführung
Beschaffung, Produktion, Logistik - Session 1 Einführung
 
Business Process Reengineering
Business Process ReengineeringBusiness Process Reengineering
Business Process Reengineering
 
Hochleistungsorganisation
HochleistungsorganisationHochleistungsorganisation
Hochleistungsorganisation
 
Risikoanalyse
RisikoanalyseRisikoanalyse
Risikoanalyse
 
FMEA
FMEAFMEA
FMEA
 
Benchmarking
BenchmarkingBenchmarking
Benchmarking
 
Total Cycle Time (TCT)
Total Cycle Time (TCT)Total Cycle Time (TCT)
Total Cycle Time (TCT)
 
Qualitaetszirkel
QualitaetszirkelQualitaetszirkel
Qualitaetszirkel
 

Kürzlich hochgeladen

Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 

Innovationsmanagement 2.0 - Session 7 (WS2008/09)

  • 1. Session 7 Innovationsmanagement 2.0 Lehrveranstaltungsleiter Mag. (FH) Patrick Fritz 04.12.2008 Mag. (FH) Patrick Fritz 1
  • 2. Termine und Themen Termin Name Thema 09.10.08 LV-Start und Session 1 Aufgaben des Innovationsmanagements 14.10.08 Vortrag 1 Produktentwicklung im Griff: Andreas Dorner 30.10.08 Session 2 Innovationsprozess am Beispiel Stage-Gate 06.11.08 Session 3 Agile Entwicklungsmethoden am Beispiel SCRUM 13.11.08 Session 4 Projektauswahl durch Portfoliomanagement 18.11.08 Vortrag 2 Produktentwicklung im Griff: Alexander Lang 25.11.08 Session 5 Open Innovation 27.11.08 Session 6 Lead-User-Konzept 04.12.08 Session 7 Risikomanagement 11.12.08 LV-Abschluss Abschluss Session 7 und Evaluation 04.12.2008 Mag. (FH) Patrick Fritz 2
  • 3. Agenda Zeit Thema Termine 17:20-18:00 Session 1, Step 7 Agenda 18:00-18:10 Pause Podcast 18:10-19:40 Session 2, Step 1-5 19:40-19:45 Feedback Session 04.12.2008 Mag. (FH) Patrick Fritz 3
  • 4. Podcast • Deadline Termine Agenda Podcast Session 04.12.2008 Mag. (FH) Patrick Fritz 4
  • 5. …zur Einstimmung auf Step 7 http://web.mit.edu/evhippel/www/tutorials.htm 04.12.2008 Mag. (FH) Patrick Fritz 5
  • 6. Session 6 – Step 7 04.12.2008 Mag. (FH) Patrick Fritz 6
  • 7. Session 7 – Step 1-5 Step Inhalt Zeit 1. Informationsaufnahme Case lesen, Begriffe klären 18.10-18.25 2. Problemdefinition Worum geht‘s? Zerlegen in Teilprobleme 18.25-18.35 3. Problemanalyse Sammlung von Ideen und Hypothesen – Brainstorming 18.35-19.00 4. Strukturieren Ordnung der Ideen und Hypothesen – Offene Fragen 19.00-19.20 5. Lernziele definieren Auf Basis von Wissenslücken und Problemen 19.20-19.40 6. Informationssuche Selbständiges Erschließen der Quellen nach Bedarf 7. Auflösung Erarbeitetes wird zusammengetragen 40min 04.12.2008 Mag. (FH) Patrick Fritz 7