SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
6 Gesellschaft                                                                                                                                                                         Gesellschaft 7




Aussichten
auf übermorgen


Aus dem Inhalt:                                                     Klimakatastrophe, Finanzkrise und soziale Ungerechtigkeit –
                                                                    es gibt viele Vorstellungen von der Zukunft. Meist sind es eher
Lebenslanges Lernen                                                 Horrorszenarien als Antworten auf praktische Fragen: Wie werden
Geoffrey plant mit 63 Jahren einen                                  wir in fünfundzwanzig Jahren leben? Wie wird unsere Arbeitswelt
Neustart – im Beruf und in der Liebe                                aussehen? Und wie unser Familienleben? Wie werden wir uns
                                                                    kleiden? Und wofür werden wir kämpfen?
Schöner shoppen
Erlebnis-Malls genügen nicht mehr –
                                                                    Die Trendforscherin Birgit Gebhardt entwirft in »2037« realistische
Romina lässt sich Wunschwelten über
                                                                    Bilder einer Welt von übermorgen. Wie sich Zukunft im globalen
ihre Kontaktlinse einblenden
                                                                    Zusammenhang gestalten wird, kann niemand vorhersehen – aber
Flexibel arbeiten                                                   die genaue Beobachtung der Gegenwart eröffnet Perspektiven,
Nanas Concierge-Service boomt,                                      die plausible Prognosen erlauben. Und es lässt sich von der Zukunft
die Grenzen von Arbeit und Freizeit                                 erzählen. Um ein anschauliches Bild unseres Lebens im Jahr 2037
lösen sich auf                                                      zu zeichnen, verknüpft Gebhardt soziale, ökonomische, technolo-
                                                                    gische, kulturelle und umweltpolitische Entwicklungsstränge zu
Fernanwesenheit                                                     einem Szenario: zu der Geschichte von Nana, Romina und Geoffrey,
Immer mehr Leute sehen sich immer                                   die ihren Alltag in einer Welt meistern, die uns manchmal noch
seltener: Rominas Familienleben findet                              fern scheint und manchmal überraschend nah ist.
multimedial statt
                                                                    Die Erkenntnisse des Trendbüros liefern die empirische Basis
Alleine alt werden                                                  für ergänzende Faktentexte. Im Zusammenspiel von Fakten und
Trotz Roboterunterstützung                                          Fiktionen zeigt Birgit Gebhardt unseren Weg in die Zukunft:
in der Altenpflege setzt Nana auf                                   Die Weichen sind gestellt.
den menschlichen Faktor

Neuer Antrieb
Elektro-Carsharing und solar-
                                                                                                      Birgit Gebhardt                                    Birgit Gebhardt
betriebene Züge: Geoffrey genießt                                                                                                                        2037
                                                                                                      ist seit 2007 Geschäftsführerin des Trendbüros –
das unabhängige Reisen                                                                                                                                   Unser Alltag in der Zukunft
                                                                                                      Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen
                                                                                                                                                         ca. 280 Seiten
                                                                                                      Wandel in Hamburg, dem sie seit 2001 ange-
Ghettos für Arme                                                                                                                                         Klappenbroschur|13 x 20 cm
                                                                                                      hört. Sie startete ihren Berufsweg bei VAG         ISBN 978-3-89684-086-8
Romina protestiert: Wer sozial
                                                                                                      France, arbeitete als diplomierte Innenarchitek-   ca. Euro 16,– (D)
abgehängt ist, hat im Stadtbild
                                                                                                      tin in Architekturbüros in Paris und Tokio und     Warengruppe 1970
keinen Platz mehr                                                                                                                                        Erscheint im September 2011
                                                                                                      war vor ihrem Wechsel ins Trendbüro fünf Jahre

                                                                                                                                                         '(62.646
                                         Foto: www.trendbuero.com




Unplugged                                                                                             als Redakteurin beim Design Report tätig. Im
Geoffrey sucht sich selbst in einer                                                                   Trendbüro verantwortet sie die Unternehmens-
ländlichen Offline-Community                                                                          entwicklung und strategische Beratung für
                                                                                                      Kunden wie Audi, Comdirect, Procter  Gamble
                                                                                                      oder stilwerk.

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Trendbüro

GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012
GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012
GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012
Trendbüro
 
Wie organisiert man sozialen Reichtum?
Wie organisiert man sozialen Reichtum?Wie organisiert man sozialen Reichtum?
Wie organisiert man sozialen Reichtum?
Trendbüro
 
Social media analysis with InsightBench
Social media analysis with InsightBenchSocial media analysis with InsightBench
Social media analysis with InsightBench
Trendbüro
 
Social Media Analyse mit InsightBench
Social Media Analyse mit InsightBenchSocial Media Analyse mit InsightBench
Social Media Analyse mit InsightBench
Trendbüro
 
Trend Audit 2009. Sozialer Reichtum
Trend Audit 2009. Sozialer ReichtumTrend Audit 2009. Sozialer Reichtum
Trend Audit 2009. Sozialer Reichtum
Trendbüro
 
Fakesumption
FakesumptionFakesumption
Fakesumption
Trendbüro
 
Sustainable China?
Sustainable China?Sustainable China?
Sustainable China?
Trendbüro
 
A Shift In Creative Industry – Expert Survey
A Shift In Creative Industry – Expert SurveyA Shift In Creative Industry – Expert Survey
A Shift In Creative Industry – Expert Survey
Trendbüro
 
LUXURY IN CHINA: Get Rich Is Glorious
LUXURY IN CHINA: Get Rich Is GloriousLUXURY IN CHINA: Get Rich Is Glorious
LUXURY IN CHINA: Get Rich Is Glorious
Trendbüro
 
Identity Management Manifesto
Identity Management ManifestoIdentity Management Manifesto
Identity Management Manifesto
Trendbüro
 
Manifest Identitaetsmanagement
Manifest IdentitaetsmanagementManifest Identitaetsmanagement
Manifest Identitaetsmanagement
Trendbüro
 
Chinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profile
Chinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profileChinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profile
Chinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profile
Trendbüro
 
Trendbuero Asia-Pacific – Company profile
Trendbuero Asia-Pacific – Company profileTrendbuero Asia-Pacific – Company profile
Trendbuero Asia-Pacific – Company profile
Trendbüro
 

Mehr von Trendbüro (13)

GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012
GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012
GO SMART 2012 - Studie zur Smartphonenutzung 2012
 
Wie organisiert man sozialen Reichtum?
Wie organisiert man sozialen Reichtum?Wie organisiert man sozialen Reichtum?
Wie organisiert man sozialen Reichtum?
 
Social media analysis with InsightBench
Social media analysis with InsightBenchSocial media analysis with InsightBench
Social media analysis with InsightBench
 
Social Media Analyse mit InsightBench
Social Media Analyse mit InsightBenchSocial Media Analyse mit InsightBench
Social Media Analyse mit InsightBench
 
Trend Audit 2009. Sozialer Reichtum
Trend Audit 2009. Sozialer ReichtumTrend Audit 2009. Sozialer Reichtum
Trend Audit 2009. Sozialer Reichtum
 
Fakesumption
FakesumptionFakesumption
Fakesumption
 
Sustainable China?
Sustainable China?Sustainable China?
Sustainable China?
 
A Shift In Creative Industry – Expert Survey
A Shift In Creative Industry – Expert SurveyA Shift In Creative Industry – Expert Survey
A Shift In Creative Industry – Expert Survey
 
LUXURY IN CHINA: Get Rich Is Glorious
LUXURY IN CHINA: Get Rich Is GloriousLUXURY IN CHINA: Get Rich Is Glorious
LUXURY IN CHINA: Get Rich Is Glorious
 
Identity Management Manifesto
Identity Management ManifestoIdentity Management Manifesto
Identity Management Manifesto
 
Manifest Identitaetsmanagement
Manifest IdentitaetsmanagementManifest Identitaetsmanagement
Manifest Identitaetsmanagement
 
Chinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profile
Chinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profileChinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profile
Chinese Version of Trendbuero Asia-Pacific – company profile
 
Trendbuero Asia-Pacific – Company profile
Trendbuero Asia-Pacific – Company profileTrendbuero Asia-Pacific – Company profile
Trendbuero Asia-Pacific – Company profile
 

Edition koerber stiftung vorschau gebhardt_2037

  • 1. 6 Gesellschaft Gesellschaft 7 Aussichten auf übermorgen Aus dem Inhalt: Klimakatastrophe, Finanzkrise und soziale Ungerechtigkeit – es gibt viele Vorstellungen von der Zukunft. Meist sind es eher Lebenslanges Lernen Horrorszenarien als Antworten auf praktische Fragen: Wie werden Geoffrey plant mit 63 Jahren einen wir in fünfundzwanzig Jahren leben? Wie wird unsere Arbeitswelt Neustart – im Beruf und in der Liebe aussehen? Und wie unser Familienleben? Wie werden wir uns kleiden? Und wofür werden wir kämpfen? Schöner shoppen Erlebnis-Malls genügen nicht mehr – Die Trendforscherin Birgit Gebhardt entwirft in »2037« realistische Romina lässt sich Wunschwelten über Bilder einer Welt von übermorgen. Wie sich Zukunft im globalen ihre Kontaktlinse einblenden Zusammenhang gestalten wird, kann niemand vorhersehen – aber Flexibel arbeiten die genaue Beobachtung der Gegenwart eröffnet Perspektiven, Nanas Concierge-Service boomt, die plausible Prognosen erlauben. Und es lässt sich von der Zukunft die Grenzen von Arbeit und Freizeit erzählen. Um ein anschauliches Bild unseres Lebens im Jahr 2037 lösen sich auf zu zeichnen, verknüpft Gebhardt soziale, ökonomische, technolo- gische, kulturelle und umweltpolitische Entwicklungsstränge zu Fernanwesenheit einem Szenario: zu der Geschichte von Nana, Romina und Geoffrey, Immer mehr Leute sehen sich immer die ihren Alltag in einer Welt meistern, die uns manchmal noch seltener: Rominas Familienleben findet fern scheint und manchmal überraschend nah ist. multimedial statt Die Erkenntnisse des Trendbüros liefern die empirische Basis Alleine alt werden für ergänzende Faktentexte. Im Zusammenspiel von Fakten und Trotz Roboterunterstützung Fiktionen zeigt Birgit Gebhardt unseren Weg in die Zukunft: in der Altenpflege setzt Nana auf Die Weichen sind gestellt. den menschlichen Faktor Neuer Antrieb Elektro-Carsharing und solar- Birgit Gebhardt Birgit Gebhardt betriebene Züge: Geoffrey genießt 2037 ist seit 2007 Geschäftsführerin des Trendbüros – das unabhängige Reisen Unser Alltag in der Zukunft Beratungsunternehmen für gesellschaftlichen ca. 280 Seiten Wandel in Hamburg, dem sie seit 2001 ange- Ghettos für Arme Klappenbroschur|13 x 20 cm hört. Sie startete ihren Berufsweg bei VAG ISBN 978-3-89684-086-8 Romina protestiert: Wer sozial France, arbeitete als diplomierte Innenarchitek- ca. Euro 16,– (D) abgehängt ist, hat im Stadtbild tin in Architekturbüros in Paris und Tokio und Warengruppe 1970 keinen Platz mehr Erscheint im September 2011 war vor ihrem Wechsel ins Trendbüro fünf Jahre '(62.646 Foto: www.trendbuero.com Unplugged als Redakteurin beim Design Report tätig. Im Geoffrey sucht sich selbst in einer Trendbüro verantwortet sie die Unternehmens- ländlichen Offline-Community entwicklung und strategische Beratung für Kunden wie Audi, Comdirect, Procter Gamble oder stilwerk.