SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Gesamtschau
Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 1 -
Diese Datei enthält eine Zusammenfassung des Buches „Ab
jetzt gelingt‘s - Abgespeicherte Fehlschläge erfolg-
reich ausblenden und konsequent auf Erfolgskurs
schwenken“ von Dorothea Brande.
Die Originalfassung „Wake
Up And Live“ erschien 1936
und wurde über 1 Million
Mal verkauft. Das Buch bil-
dete 1937 auch die Vorlage
zu einem Film.
Dorothea Brande (1893 bis
1948) war eine US-amerika-
nische Schriftstellerin und
Verlegerin mit Wohnsitz in
New York City.
Sie stammte aus Chicago.
Bezugslinks:
Paperback (Taschenbuch)
Hardcover (Gedrucktes Buch mit Lesebändchen)
E-Pub
PDF
Blick ins Buch (Buch Nr. 4, ab Seite 43)
Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 2 -
Selbsterkenntnis
Falscher Energieeinsatz: 	 Passivität oder gelegentliche
unproduktive Spontanhand-
lungen.
Richtiger Energieeinsatz: 	 Nutzung unserer Energie im
Dienste unserer reifsten und
umfassendsten Idealvorstel-
lungen.
Idealvorstellung: 	 Jeder Mensch versteht da-
runter etwas anderes. Das
muss jeder Mensch für sich
selbst entscheiden.
Beispiele:	 Die Schauspielerin, welche
international bekannt sein
will, ist in diesem Sinne
ebenso „erfolgreich“, wie die
Mutter, deren Ziel gesunde
und verantwortungsbewuss-
te Kinder sind.
	 Der Erfolgsbegriff eines
anderen Menschen kann
von unseren eigenen Ide-
alvorstellungen so stark
abweichen, dass wir even-
tuell nicht nachvollziehen
können, warum sich dieser
Mensch für seinen Weg ent-
schieden hat.
Erfolgsvoraussetzung:	 Handeln Sie immer so,
als wäre ein Scheitern
ausgeschlossen!
(„Erfolg“)
Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 3 -
Positiv formuliert:	 Handeln Sie immer so,
als wäre das Gelingen
garantiert!
	 Das ist die Erfolgsformel,
welche Misserfolge in Erfol-
ge verwandelt.
Erfolgsüberzeugtheit:	 Wenn wir in uns die Geistes-
haltung aufbauen können,
welche wir hätten, sobald
die Verwirklichung unseres
Wunsches bereits Tatsache
ist, ist die erste Folge ein
Mehr an Vitalität und Zuver-
sicht.
Langfristige Folgen:	 Als Nächstes öffnen sich die
inneren Schleusen: Unser
Denken und Handeln wird
in die richtige Richtung ge-
lenkt; wir gelangen in den
„Flow“.
	 Wie würden Sie sich fühlen,
wenn Sie absolut überzeugt wären,
dass alles, was Sie anfassen, unweigerlich gelingen wird?
Wie würden Sie sich verhalten?
Sobald Sie diese innere Einstellung gewonnen haben, halten
Sie sie eine Zeitlang aufrecht, so als würden Sie auf eine Auf-
forderung warten. Sie werden einen Energieschub bemerken.
Mit dieser Einstellung der Erfolgsüberzeugtheit brauchen Sie
sich zu nichts mehr zu „zwingen“ oder zu „überwinden“.
Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 4 -
Die fehlgeleitete	 Denn diese bisher unnötiger-
weise für das „Überwinden“
aufgewendete Kraft hat Sie
bisher zurückgehalten. Diese
Kraft hat Ihnen Zweifel und
Ängste beschert, und Sie im
Dunkeln tappen lassen.
				
	 Räumen Sie den vor Ihnen
liegenden Weg frei, indem
Sie die Eventualität des
Scheiterns kategorisch
ausschließen!
	 Dann arbeiten Sie so lange,
bis echte Müdigkeit einsetzt.
	 Ein vorzeitiges Nachlassen
der Konzentration ist ledig-
lich der Versuch Ihres bishe-
rigen Bewusstseinszustands,
Sie wieder auf den Weg des
Scheiterns zu lenken.
	 Sollte dies eintreten, halten
Sie kurz inne, und sagen ein
deutliches „Nein! Das will
ich nicht!“
	 Dann arbeiten Sie weiter.
Tun Sie jeden Tag etwas, das Sie Ihren Zielen näherbringt.
Die erste Frage, die Sie sich selbst stellen sollten, lautet im-
mer:
„Wie würde ich mich jetzt verhalten,
wenn das Gelingen hundertprozentig
garantiert wäre?“
Im letzten Kapitel des Buches gibt Dorothea Brande noch
zwölf Übungen, um den Geist zu schärfen und flexibler zu
werden.
Kraft bremste Sie bisher aus
Übertragen Sie diese
Erfolgssequenz nun
in Ihrer Vorstellung
auf die aktuell
anstehende Arbeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Schlafaehnliche Zustand
Schlafaehnliche ZustandSchlafaehnliche Zustand
Schlafaehnliche Zustand
Benno Schmid-Wilhelm
 
Schnellere Wunscherfuellung
Schnellere WunscherfuellungSchnellere Wunscherfuellung
Schnellere Wunscherfuellung
Benno Schmid-Wilhelm
 
Die Kunst der Entspannung
Die Kunst der EntspannungDie Kunst der Entspannung
Die Kunst der Entspannung
Benno Schmid-Wilhelm
 
Das Wort - Vortrag von Neville Lancelot Goddard
Das Wort - Vortrag von Neville Lancelot GoddardDas Wort - Vortrag von Neville Lancelot Goddard
Das Wort - Vortrag von Neville Lancelot Goddard
Benno Schmid-Wilhelm
 
Was Neville uebers Beten sagte
Was Neville uebers Beten sagteWas Neville uebers Beten sagte
Was Neville uebers Beten sagte
Benno Schmid-Wilhelm
 

Was ist angesagt? (6)

Schlafaehnliche Zustand
Schlafaehnliche ZustandSchlafaehnliche Zustand
Schlafaehnliche Zustand
 
Systematisch-erfolgreicher
Systematisch-erfolgreicherSystematisch-erfolgreicher
Systematisch-erfolgreicher
 
Schnellere Wunscherfuellung
Schnellere WunscherfuellungSchnellere Wunscherfuellung
Schnellere Wunscherfuellung
 
Die Kunst der Entspannung
Die Kunst der EntspannungDie Kunst der Entspannung
Die Kunst der Entspannung
 
Das Wort - Vortrag von Neville Lancelot Goddard
Das Wort - Vortrag von Neville Lancelot GoddardDas Wort - Vortrag von Neville Lancelot Goddard
Das Wort - Vortrag von Neville Lancelot Goddard
 
Was Neville uebers Beten sagte
Was Neville uebers Beten sagteWas Neville uebers Beten sagte
Was Neville uebers Beten sagte
 

Ähnlich wie Dorothea synopsis

FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
Diana Huth
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
Benjamin Seidel
 
Mein Tun 2017
Mein Tun 2017Mein Tun 2017
Mein Tun 2017
Wolfgang Lugmayr
 
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassenLoslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Mahashakti Uta Engeln
 
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tunwolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
Wolfgang Lugmayr
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Stefan Spiecker
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Stefan Spiecker
 
Spezialreport meridian tapping
Spezialreport   meridian tapping Spezialreport   meridian tapping
Spezialreport meridian tapping
meirhofer
 
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
Monika Hasler
 
Dinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken Selbstdisziplin
Dinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken SelbstdisziplinDinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken Selbstdisziplin
Dinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken Selbstdisziplin
Jens Korte
 
Referat spycher
Referat spycherReferat spycher
Referat spycher
aloahe2
 
Die Kunst der Entspannung
Die Kunst der EntspannungDie Kunst der Entspannung
Die Kunst der Entspannung
Benno Schmid-Wilhelm
 
Meditieren für Anfänger
Meditieren für AnfängerMeditieren für Anfänger
Meditieren für Anfänger
headliner_school
 
Fokus.
Fokus.Fokus.
Referart wertemodell schulz von thun
Referart wertemodell schulz von thunReferart wertemodell schulz von thun
Referart wertemodell schulz von thun
Felicitas04
 
Kunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdfKunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdf
Hasenchat Books
 
Coaching München
Coaching MünchenCoaching München
Coaching München
drberle
 
Loslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen Loslassens
Loslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen LoslassensLoslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen Loslassens
Loslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen Loslassens
Mahashakti Uta Engeln
 
Präsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxePräsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxe
balance-gottschalk
 
burn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentationburn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentation
sdWebdesign
 

Ähnlich wie Dorothea synopsis (20)

FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
FACE COVID – 9 Schritte zum Umgang mit Covid-19
 
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wirdE-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
E-motion - Eine Präsentation, die dich verändern wird
 
Mein Tun 2017
Mein Tun 2017Mein Tun 2017
Mein Tun 2017
 
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassenLoslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
Loslassen lernen #4.2: Emotionen loslassen
 
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tunwolfgang-lugmayr.net - mein Tun
wolfgang-lugmayr.net - mein Tun
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / MindfulnessTheorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
Theorie und Praxis der Achtsamkeit / Mindfulness
 
Spezialreport meridian tapping
Spezialreport   meridian tapping Spezialreport   meridian tapping
Spezialreport meridian tapping
 
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
12 lebenslektionen, die ich von eckhardt tolle gelernt habe
 
Dinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken Selbstdisziplin
Dinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken SelbstdisziplinDinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken Selbstdisziplin
Dinge Geregelt Kriegen Ohne Einen Funken Selbstdisziplin
 
Referat spycher
Referat spycherReferat spycher
Referat spycher
 
Die Kunst der Entspannung
Die Kunst der EntspannungDie Kunst der Entspannung
Die Kunst der Entspannung
 
Meditieren für Anfänger
Meditieren für AnfängerMeditieren für Anfänger
Meditieren für Anfänger
 
Fokus.
Fokus.Fokus.
Fokus.
 
Referart wertemodell schulz von thun
Referart wertemodell schulz von thunReferart wertemodell schulz von thun
Referart wertemodell schulz von thun
 
Kunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdfKunst der Konsistenz.pdf
Kunst der Konsistenz.pdf
 
Coaching München
Coaching MünchenCoaching München
Coaching München
 
Loslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen Loslassens
Loslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen LoslassensLoslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen Loslassens
Loslassen lernen-5-2: Die 9 Geheimnisse des erfolgreichen Loslassens
 
Präsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxePräsentation: Burn-out-prophylaxe
Präsentation: Burn-out-prophylaxe
 
burn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentationburn-out-prophylaxe-praesentation
burn-out-prophylaxe-praesentation
 

Mehr von Benno Schmid-Wilhelm

Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. RussellMir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Benno Schmid-Wilhelm
 
Der Sprung ins Gewisse
Der Sprung ins GewisseDer Sprung ins Gewisse
Der Sprung ins Gewisse
Benno Schmid-Wilhelm
 
Die-6-Schreckgepenster-der-Angst
Die-6-Schreckgepenster-der-AngstDie-6-Schreckgepenster-der-Angst
Die-6-Schreckgepenster-der-Angst
Benno Schmid-Wilhelm
 
Arbeitsheft-Hamblin
Arbeitsheft-HamblinArbeitsheft-Hamblin
Arbeitsheft-Hamblin
Benno Schmid-Wilhelm
 
Im-Zentrum-des-Seins
Im-Zentrum-des-SeinsIm-Zentrum-des-Seins
Im-Zentrum-des-Seins
Benno Schmid-Wilhelm
 
Wer-erhalten-will-muss-geben
Wer-erhalten-will-muss-gebenWer-erhalten-will-muss-geben
Wer-erhalten-will-muss-geben
Benno Schmid-Wilhelm
 
Fuelle-der-macht
Fuelle-der-machtFuelle-der-macht
Fuelle-der-macht
Benno Schmid-Wilhelm
 
Inkubieren-Sie-den-Traum
Inkubieren-Sie-den-TraumInkubieren-Sie-den-Traum
Inkubieren-Sie-den-Traum
Benno Schmid-Wilhelm
 
Vom-Endzustand-ausgehen
Vom-Endzustand-ausgehenVom-Endzustand-ausgehen
Vom-Endzustand-ausgehen
Benno Schmid-Wilhelm
 
Affirmationen-von-Joseph-Murphy
Affirmationen-von-Joseph-MurphyAffirmationen-von-Joseph-Murphy
Affirmationen-von-Joseph-Murphy
Benno Schmid-Wilhelm
 
Wie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichen
Wie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichenWie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichen
Wie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichen
Benno Schmid-Wilhelm
 
Seien Sie immer guter Dinge
Seien Sie immer guter DingeSeien Sie immer guter Dinge
Seien Sie immer guter Dinge
Benno Schmid-Wilhelm
 
Das allersonderbarste Geheimnis
Das allersonderbarste GeheimnisDas allersonderbarste Geheimnis
Das allersonderbarste Geheimnis
Benno Schmid-Wilhelm
 
The-wonders-of-the-disciplined-imagination
The-wonders-of-the-disciplined-imaginationThe-wonders-of-the-disciplined-imagination
The-wonders-of-the-disciplined-imagination
Benno Schmid-Wilhelm
 
Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...
Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...
Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...
Benno Schmid-Wilhelm
 
23BuecherAufEinenBlick
23BuecherAufEinenBlick23BuecherAufEinenBlick
23BuecherAufEinenBlick
Benno Schmid-Wilhelm
 
Leseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber Persoenlichkeitsentfaltung
Leseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber PersoenlichkeitsentfaltungLeseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber Persoenlichkeitsentfaltung
Leseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber Persoenlichkeitsentfaltung
Benno Schmid-Wilhelm
 
Ab jetzt gelingt's
Ab jetzt gelingt'sAb jetzt gelingt's
Ab jetzt gelingt's
Benno Schmid-Wilhelm
 
Anfangen und durchhalten
Anfangen und durchhaltenAnfangen und durchhalten
Anfangen und durchhalten
Benno Schmid-Wilhelm
 
Intime liebe
Intime liebeIntime liebe
Intime liebe
Benno Schmid-Wilhelm
 

Mehr von Benno Schmid-Wilhelm (20)

Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. RussellMir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
Mir ergeht es wohl auf allen Wegen - Robert A. Russell
 
Der Sprung ins Gewisse
Der Sprung ins GewisseDer Sprung ins Gewisse
Der Sprung ins Gewisse
 
Die-6-Schreckgepenster-der-Angst
Die-6-Schreckgepenster-der-AngstDie-6-Schreckgepenster-der-Angst
Die-6-Schreckgepenster-der-Angst
 
Arbeitsheft-Hamblin
Arbeitsheft-HamblinArbeitsheft-Hamblin
Arbeitsheft-Hamblin
 
Im-Zentrum-des-Seins
Im-Zentrum-des-SeinsIm-Zentrum-des-Seins
Im-Zentrum-des-Seins
 
Wer-erhalten-will-muss-geben
Wer-erhalten-will-muss-gebenWer-erhalten-will-muss-geben
Wer-erhalten-will-muss-geben
 
Fuelle-der-macht
Fuelle-der-machtFuelle-der-macht
Fuelle-der-macht
 
Inkubieren-Sie-den-Traum
Inkubieren-Sie-den-TraumInkubieren-Sie-den-Traum
Inkubieren-Sie-den-Traum
 
Vom-Endzustand-ausgehen
Vom-Endzustand-ausgehenVom-Endzustand-ausgehen
Vom-Endzustand-ausgehen
 
Affirmationen-von-Joseph-Murphy
Affirmationen-von-Joseph-MurphyAffirmationen-von-Joseph-Murphy
Affirmationen-von-Joseph-Murphy
 
Wie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichen
Wie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichenWie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichen
Wie-wir-unsere-Vorstellungsbilder-verwirklichen
 
Seien Sie immer guter Dinge
Seien Sie immer guter DingeSeien Sie immer guter Dinge
Seien Sie immer guter Dinge
 
Das allersonderbarste Geheimnis
Das allersonderbarste GeheimnisDas allersonderbarste Geheimnis
Das allersonderbarste Geheimnis
 
The-wonders-of-the-disciplined-imagination
The-wonders-of-the-disciplined-imaginationThe-wonders-of-the-disciplined-imagination
The-wonders-of-the-disciplined-imagination
 
Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...
Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...
Ueber Selbstgespraeche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie...
 
23BuecherAufEinenBlick
23BuecherAufEinenBlick23BuecherAufEinenBlick
23BuecherAufEinenBlick
 
Leseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber Persoenlichkeitsentfaltung
Leseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber PersoenlichkeitsentfaltungLeseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber Persoenlichkeitsentfaltung
Leseproben und Bezugslinks von 22 Buechern ueber Persoenlichkeitsentfaltung
 
Ab jetzt gelingt's
Ab jetzt gelingt'sAb jetzt gelingt's
Ab jetzt gelingt's
 
Anfangen und durchhalten
Anfangen und durchhaltenAnfangen und durchhalten
Anfangen und durchhalten
 
Intime liebe
Intime liebeIntime liebe
Intime liebe
 

Dorothea synopsis

  • 2. Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 1 - Diese Datei enthält eine Zusammenfassung des Buches „Ab jetzt gelingt‘s - Abgespeicherte Fehlschläge erfolg- reich ausblenden und konsequent auf Erfolgskurs schwenken“ von Dorothea Brande. Die Originalfassung „Wake Up And Live“ erschien 1936 und wurde über 1 Million Mal verkauft. Das Buch bil- dete 1937 auch die Vorlage zu einem Film. Dorothea Brande (1893 bis 1948) war eine US-amerika- nische Schriftstellerin und Verlegerin mit Wohnsitz in New York City. Sie stammte aus Chicago. Bezugslinks: Paperback (Taschenbuch) Hardcover (Gedrucktes Buch mit Lesebändchen) E-Pub PDF Blick ins Buch (Buch Nr. 4, ab Seite 43)
  • 3. Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 2 - Selbsterkenntnis Falscher Energieeinsatz: Passivität oder gelegentliche unproduktive Spontanhand- lungen. Richtiger Energieeinsatz: Nutzung unserer Energie im Dienste unserer reifsten und umfassendsten Idealvorstel- lungen. Idealvorstellung: Jeder Mensch versteht da- runter etwas anderes. Das muss jeder Mensch für sich selbst entscheiden. Beispiele: Die Schauspielerin, welche international bekannt sein will, ist in diesem Sinne ebenso „erfolgreich“, wie die Mutter, deren Ziel gesunde und verantwortungsbewuss- te Kinder sind. Der Erfolgsbegriff eines anderen Menschen kann von unseren eigenen Ide- alvorstellungen so stark abweichen, dass wir even- tuell nicht nachvollziehen können, warum sich dieser Mensch für seinen Weg ent- schieden hat. Erfolgsvoraussetzung: Handeln Sie immer so, als wäre ein Scheitern ausgeschlossen! („Erfolg“)
  • 4. Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 3 - Positiv formuliert: Handeln Sie immer so, als wäre das Gelingen garantiert! Das ist die Erfolgsformel, welche Misserfolge in Erfol- ge verwandelt. Erfolgsüberzeugtheit: Wenn wir in uns die Geistes- haltung aufbauen können, welche wir hätten, sobald die Verwirklichung unseres Wunsches bereits Tatsache ist, ist die erste Folge ein Mehr an Vitalität und Zuver- sicht. Langfristige Folgen: Als Nächstes öffnen sich die inneren Schleusen: Unser Denken und Handeln wird in die richtige Richtung ge- lenkt; wir gelangen in den „Flow“. Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie absolut überzeugt wären, dass alles, was Sie anfassen, unweigerlich gelingen wird? Wie würden Sie sich verhalten? Sobald Sie diese innere Einstellung gewonnen haben, halten Sie sie eine Zeitlang aufrecht, so als würden Sie auf eine Auf- forderung warten. Sie werden einen Energieschub bemerken. Mit dieser Einstellung der Erfolgsüberzeugtheit brauchen Sie sich zu nichts mehr zu „zwingen“ oder zu „überwinden“.
  • 5. Ab jetzt gelingt‘s - Gesamtschau - 4 - Die fehlgeleitete Denn diese bisher unnötiger- weise für das „Überwinden“ aufgewendete Kraft hat Sie bisher zurückgehalten. Diese Kraft hat Ihnen Zweifel und Ängste beschert, und Sie im Dunkeln tappen lassen. Räumen Sie den vor Ihnen liegenden Weg frei, indem Sie die Eventualität des Scheiterns kategorisch ausschließen! Dann arbeiten Sie so lange, bis echte Müdigkeit einsetzt. Ein vorzeitiges Nachlassen der Konzentration ist ledig- lich der Versuch Ihres bishe- rigen Bewusstseinszustands, Sie wieder auf den Weg des Scheiterns zu lenken. Sollte dies eintreten, halten Sie kurz inne, und sagen ein deutliches „Nein! Das will ich nicht!“ Dann arbeiten Sie weiter. Tun Sie jeden Tag etwas, das Sie Ihren Zielen näherbringt. Die erste Frage, die Sie sich selbst stellen sollten, lautet im- mer: „Wie würde ich mich jetzt verhalten, wenn das Gelingen hundertprozentig garantiert wäre?“ Im letzten Kapitel des Buches gibt Dorothea Brande noch zwölf Übungen, um den Geist zu schärfen und flexibler zu werden. Kraft bremste Sie bisher aus Übertragen Sie diese Erfolgssequenz nun in Ihrer Vorstellung auf die aktuell anstehende Arbeit!