SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Summer School „Entwicklung und Evolution als Schlüsselbegriffe
       moderner Wissenschaft“ Universität Karlsruhe, 14.-19.09.09
        Darwin und H. G .Wells - Evolutionstheorie in der Science Fiction
Abstract
In meinem Referat möchte ich anhand dreier Werke des britischen Science Fiction
Schriftstellers H.G. Wells (The Time Machine, The Island of Dr. Moreau und The War of the
Worlds) aufzeigen, wie das System Literatur den emotionalen Gehalt der Evolutionstheorie
künstlerisch codiert. In der Science Fiction (SF) werden diffuse Hoffnungen und Ängste
literalisiert und Fragen nach Sinn und Moralität des Fortschrittsgedankens, der sich mit dem
Begriff ‚Evolution‘ unmittelbar verbindet, gestellt.


Evolutionstheorie und Science Fiction
Darwins On the Origin of Species und die darin formulierten Ideen
stehen in einer Traditionslinie mit geistesgeschichtlichen
Umwälzungen wie der Kopernikanischen Wende, der Französischen
Revolution, der Geschichtsphilosophie, der Industriellen Revolution
und der um 1830 aufgekommenen Geologie. Sie alle trugen zum
Paradigmenwechsel von christlich-teleologischer zu rational-offener
Weltsicht bei, durch die das heutige Selbstbild und die Positionierung
des Menschen in Raum und Zeit geprägt sind.


Betrachtet man 'Evolution' als Gegenbegriff zu 'Stagnation', wird
deutlich, in welch enger Verbindung Evolutionstheorie und die SF, die ‚literature of change‘,
stehen.


Das Genre SF formierte sich im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts als künstlerische
Reaktion auf die zahlreichen Umbrüche gesellschaftlicher, technologischer und
wissenschaftlicher Art, in deren Verlauf sich bisher als fest gedachte Größen als dynamisches
Produkt eines ziellosen Spiels unzähliger Faktoren erwiesen. Darwin lieferte mit den
Ausdrücken ‚survival of the fittest‘ und ‚natural selection‘ Begrifflichkeiten, die sich rasch als
zentrale Metaphern für unterschiedliche Entwicklungen ihrer Zeit etablierten. Die
Evolutionstheorie sprengte somit den Rahmen der Biologie und erreichte über die illustrierte
Presse, populärwissenschaftliche Bücher und Science-Fiction-Romane rasch weiteTeile der
Bevölkerung.


H. G .Wells und Darwin
                         Einer der ersten Autoren, die sich mit den postulierten Erkenntnissen
                         Darwins auseinandersetzten, war der britische SF-Schriftsteller H.G.
                         Wells. In vielen seiner Werke spielt er die damals wie heute heiß
                         diskutierte Thematik unter unterschiedlichen Gesichtspunkten
                         durch. Dabei stellt er heraus, dass Evolution nicht zwangsläufig eine
                         progressive Richtung einschlagen muss, sondern dass sich in diesem
                         Prozess auch regressive Tendenzen verwirklichen können.
Summer School „Entwicklung und Evolution als Schlüsselbegriffe
      moderner Wissenschaft“ Universität Karlsruhe, 14.-19.09.09
The Time Machine (1895)
                        Der Zeitreisende in The Time Machine (1895) berichtet aus dem
                        Jahr 802701 von einer zwischenzeitlich geschehen Aufspaltung des
                        Menschengeschlechts in eine herrschende und eine unterworfene
                        Rasse. Neben diesen sozialdarwinistischen Gedanken finden sich in
                        Wells‘ Buch auch Passagen, die die Gleichgültigkeit der Natur
                        gegenüber dem menschlichen Wunsch nach Sinnerfüllung und
                        Überleben illustrieren. Am Ende seiner Reise blickt der Erzähler in
                        eine Welt, aus der im entropischen Verlauf kosmischer Evolution
                        alles menschliche Leben verschwunden ist.



The Island of Dr. Moreau (1896)
In The Island of Dr. Moreau (1896) befindet sich der Schauplatz der
Erzählung nicht in der Zukunft, sondern auf einer fernen Insel. Ein
schiffbrüchiger Engländer wird Zeuge der Zuchtversuche des Dr.
Moreau. Dieser setzt die Erkenntnisse der modernen Wissenschaft
ohne Rücksicht auf ethische Gebote um schafft so eine Welt
schauriger Chimären.




The War of the World (1898)
                                     1898 schuf Wells mit The War of the Worlds eine der
                                    ersten Invasionsphantasien. In ihr wird der Gedanke des
                                    ‘survival of the fittest’ zu einem im gesamten Universum
                                    gültigen Naturgesetz ausgearbeitet. Der im Buch
                                    geschilderte Angriff der Marsianer stellt die technisch
                                    unterlegene Menschheit vor eine nicht zu bewältigende
                                    Herausforderung, die ihre gesamte weitere Existenz
                                    bedroht. Gegen Ende jedoch wendet sich das Blatt und
                                    irdische Krankheitserreger erweisen sich im Sinn einer
                                    biologischen Waffe als unerwartete Helfer.



Ich denke, dass sich ausgehend von diesen drei Beispielen eine fruchtbare Diskussion
entwickeln kann. Denn letztlich stellen diese Werke Fragen zur Diskussion, auf die Darwin
die Antwort schuldig geblieben ist: Ist Evolution gleichbedeutend mit positivem Fortschritt?
Welche ethischen Konflikte entstehen durch kultürliche Evolution? Wie verhält es sich
beispielsweise mit den Folgen von ‚Genetic Engineering‘ oder Nanotechnologie für die
Gesellschaft? Diese Fragen sind gerade heute dringlich, da die Menschheit des 21.
Jahrhunderts direkt mit ihnen konfrontiert ist.

                                                 Joerg Hartmann MA, Literaturwissenschaft

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Darwin und H. G. Wells - Evolutionstheorie in der Science Fiction.pdf

Spatialconcepts Article 980
Spatialconcepts Article 980Spatialconcepts Article 980
Spatialconcepts Article 980Joerg Hartmann
 
[SDW][2011.08]
[SDW][2011.08][SDW][2011.08]
[SDW][2011.08]hedunhedun
 
Žižek was ist ein ereignis
Žižek was ist ein ereignisŽižek was ist ein ereignis
Žižek was ist ein ereignis
ssuser16f608
 
Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...
Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...
Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...
Toni Menninger
 
Lv mythen
Lv mythenLv mythen
Lv mythen
David Mizrahi
 
öKosoziale marktwirtschaft josef riegler frühjahr 2012
öKosoziale marktwirtschaft  josef riegler  frühjahr 2012öKosoziale marktwirtschaft  josef riegler  frühjahr 2012
öKosoziale marktwirtschaft josef riegler frühjahr 2012
Netzwerk von Christen
 
La Ilustración / Die Aufklärung
La Ilustración / Die AufklärungLa Ilustración / Die Aufklärung
La Ilustración / Die Aufklärung
Emilydavison
 
Einführung
EinführungEinführung
Einführung
ketrinvko
 
Die wunder des quran. german deutsche
Die wunder des quran. german deutscheDie wunder des quran. german deutsche
Die wunder des quran. german deutsche
HarunyahyaGerman
 
Jesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutsche
Jesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutscheJesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutsche
Jesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutsche
HarunyahyaGerman
 
Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...
Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...
Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...
Juliana Klimiuk
 
Politische Ponerologie
Politische PonerologiePolitische Ponerologie
Politische Ponerologie
MCExorzist
 
Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]
Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]
Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]Alejandro Del Aguila
 
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra   social media & transparenz zur korruptionspräventionHydra   social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
Leo Hemetsberger
 
Die wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutsche
Die wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutscheDie wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutsche
Die wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutsche
HarunyahyaGerman
 
Was ist die Patriarchatskritik?
Was ist die Patriarchatskritik?Was ist die Patriarchatskritik?
Was ist die Patriarchatskritik?
Nadine Ebert
 
Der evolutionsschwindel. german deutsche
Der evolutionsschwindel. german deutscheDer evolutionsschwindel. german deutsche
Der evolutionsschwindel. german deutsche
HarunyahyaGerman
 
Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...
Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...
Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...
Peter Lampert
 

Ähnlich wie Darwin und H. G. Wells - Evolutionstheorie in der Science Fiction.pdf (20)

Spatialconcepts Article 980
Spatialconcepts Article 980Spatialconcepts Article 980
Spatialconcepts Article 980
 
Vo2 2010
Vo2 2010Vo2 2010
Vo2 2010
 
[SDW][2011.08]
[SDW][2011.08][SDW][2011.08]
[SDW][2011.08]
 
Geist und Materie
Geist und MaterieGeist und Materie
Geist und Materie
 
Žižek was ist ein ereignis
Žižek was ist ein ereignisŽižek was ist ein ereignis
Žižek was ist ein ereignis
 
Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...
Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...
Galton's Juenger - Auftrieb fuer Biologismus und wissenschaftlichen Rassismus...
 
Lv mythen
Lv mythenLv mythen
Lv mythen
 
öKosoziale marktwirtschaft josef riegler frühjahr 2012
öKosoziale marktwirtschaft  josef riegler  frühjahr 2012öKosoziale marktwirtschaft  josef riegler  frühjahr 2012
öKosoziale marktwirtschaft josef riegler frühjahr 2012
 
La Ilustración / Die Aufklärung
La Ilustración / Die AufklärungLa Ilustración / Die Aufklärung
La Ilustración / Die Aufklärung
 
Einführung
EinführungEinführung
Einführung
 
Die wunder des quran. german deutsche
Die wunder des quran. german deutscheDie wunder des quran. german deutsche
Die wunder des quran. german deutsche
 
Jesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutsche
Jesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutscheJesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutsche
Jesus (friede sei mit ihm) kommt zurück. german deutsche
 
Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...
Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...
Long-form, Slow, Gonzo or New Journalism: the rebirth of storytelling in cris...
 
Politische Ponerologie
Politische PonerologiePolitische Ponerologie
Politische Ponerologie
 
Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]
Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]
Antropologia, contrainsurgencia y_terrorismo_global[1]
 
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra   social media & transparenz zur korruptionspräventionHydra   social media & transparenz zur korruptionsprävention
Hydra social media & transparenz zur korruptionsprävention
 
Die wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutsche
Die wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutscheDie wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutsche
Die wichtigkeit des gewissens gemäss dem quran. german deutsche
 
Was ist die Patriarchatskritik?
Was ist die Patriarchatskritik?Was ist die Patriarchatskritik?
Was ist die Patriarchatskritik?
 
Der evolutionsschwindel. german deutsche
Der evolutionsschwindel. german deutscheDer evolutionsschwindel. german deutsche
Der evolutionsschwindel. german deutsche
 
Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...
Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...
Fremdenabwehr und ``Rassenkampf`` PPT aus: "Die Verwandlung der Welt, Eine Ge...
 

Mehr von Joerg Hartmann

The schedule
The scheduleThe schedule
The schedule
Joerg Hartmann
 
Abstract Suominen Second Lives Of Digital Game Products
Abstract Suominen Second Lives Of Digital Game ProductsAbstract Suominen Second Lives Of Digital Game Products
Abstract Suominen Second Lives Of Digital Game Products
Joerg Hartmann
 
Feyersinger Memories Of Materiality
Feyersinger  Memories Of  MaterialityFeyersinger  Memories Of  Materiality
Feyersinger Memories Of Materiality
Joerg Hartmann
 
Abs morr, charly nostalgic architecture in postmodern movies
Abs morr, charly    nostalgic architecture in postmodern moviesAbs morr, charly    nostalgic architecture in postmodern movies
Abs morr, charly nostalgic architecture in postmodern movies
Joerg Hartmann
 
Morr, charly nostalgic architecture inpostmodern movies
Morr, charly    nostalgic architecture inpostmodern moviesMorr, charly    nostalgic architecture inpostmodern movies
Morr, charly nostalgic architecture inpostmodern movies
Joerg Hartmann
 
Morr nostalgic architecture in postmodern movies
Morr  nostalgic architecture in postmodern moviesMorr  nostalgic architecture in postmodern movies
Morr nostalgic architecture in postmodern movies
Joerg Hartmann
 
Feyersinger Memories Of Materiality
Feyersinger Memories Of MaterialityFeyersinger Memories Of Materiality
Feyersinger Memories Of Materiality
Joerg Hartmann
 
Morr Nostalgic Architecture In Postmodern Movies
Morr Nostalgic Architecture In Postmodern MoviesMorr Nostalgic Architecture In Postmodern Movies
Morr Nostalgic Architecture In Postmodern Movies
Joerg Hartmann
 
Maryl Luddites And Vandals
Maryl Luddites And VandalsMaryl Luddites And Vandals
Maryl Luddites And Vandals
Joerg Hartmann
 
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective NostalgiaMayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
Joerg Hartmann
 
Klapcsik Cannibalizing
Klapcsik CannibalizingKlapcsik Cannibalizing
Klapcsik Cannibalizing
Joerg Hartmann
 
Abstract Dvorak Common Places
Abstract Dvorak Common PlacesAbstract Dvorak Common Places
Abstract Dvorak Common Places
Joerg Hartmann
 
Workshop Technological Nostalgia Program
Workshop Technological Nostalgia ProgramWorkshop Technological Nostalgia Program
Workshop Technological Nostalgia Program
Joerg Hartmann
 
Dvorak Common Places
Dvorak Common PlacesDvorak Common Places
Dvorak Common Places
Joerg Hartmann
 
Paolini No Unleaded Petrol Please
Paolini No Unleaded Petrol PleasePaolini No Unleaded Petrol Please
Paolini No Unleaded Petrol Please
Joerg Hartmann
 
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective NostalgiaMayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
Joerg Hartmann
 
Klapcsik Cannibalizing
Klapcsik CannibalizingKlapcsik Cannibalizing
Klapcsik Cannibalizing
Joerg Hartmann
 
Kit Workshop Mg Conference Venue Accommodation Zkm
Kit Workshop Mg Conference Venue Accommodation ZkmKit Workshop Mg Conference Venue Accommodation Zkm
Kit Workshop Mg Conference Venue Accommodation ZkmJoerg Hartmann
 
Workshop Schedule
Workshop ScheduleWorkshop Schedule
Workshop Schedule
Joerg Hartmann
 

Mehr von Joerg Hartmann (20)

Quiz i
Quiz iQuiz i
Quiz i
 
The schedule
The scheduleThe schedule
The schedule
 
Abstract Suominen Second Lives Of Digital Game Products
Abstract Suominen Second Lives Of Digital Game ProductsAbstract Suominen Second Lives Of Digital Game Products
Abstract Suominen Second Lives Of Digital Game Products
 
Feyersinger Memories Of Materiality
Feyersinger  Memories Of  MaterialityFeyersinger  Memories Of  Materiality
Feyersinger Memories Of Materiality
 
Abs morr, charly nostalgic architecture in postmodern movies
Abs morr, charly    nostalgic architecture in postmodern moviesAbs morr, charly    nostalgic architecture in postmodern movies
Abs morr, charly nostalgic architecture in postmodern movies
 
Morr, charly nostalgic architecture inpostmodern movies
Morr, charly    nostalgic architecture inpostmodern moviesMorr, charly    nostalgic architecture inpostmodern movies
Morr, charly nostalgic architecture inpostmodern movies
 
Morr nostalgic architecture in postmodern movies
Morr  nostalgic architecture in postmodern moviesMorr  nostalgic architecture in postmodern movies
Morr nostalgic architecture in postmodern movies
 
Feyersinger Memories Of Materiality
Feyersinger Memories Of MaterialityFeyersinger Memories Of Materiality
Feyersinger Memories Of Materiality
 
Morr Nostalgic Architecture In Postmodern Movies
Morr Nostalgic Architecture In Postmodern MoviesMorr Nostalgic Architecture In Postmodern Movies
Morr Nostalgic Architecture In Postmodern Movies
 
Maryl Luddites And Vandals
Maryl Luddites And VandalsMaryl Luddites And Vandals
Maryl Luddites And Vandals
 
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective NostalgiaMayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
 
Klapcsik Cannibalizing
Klapcsik CannibalizingKlapcsik Cannibalizing
Klapcsik Cannibalizing
 
Abstract Dvorak Common Places
Abstract Dvorak Common PlacesAbstract Dvorak Common Places
Abstract Dvorak Common Places
 
Workshop Technological Nostalgia Program
Workshop Technological Nostalgia ProgramWorkshop Technological Nostalgia Program
Workshop Technological Nostalgia Program
 
Dvorak Common Places
Dvorak Common PlacesDvorak Common Places
Dvorak Common Places
 
Paolini No Unleaded Petrol Please
Paolini No Unleaded Petrol PleasePaolini No Unleaded Petrol Please
Paolini No Unleaded Petrol Please
 
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective NostalgiaMayer Restorative And Reflective Nostalgia
Mayer Restorative And Reflective Nostalgia
 
Klapcsik Cannibalizing
Klapcsik CannibalizingKlapcsik Cannibalizing
Klapcsik Cannibalizing
 
Kit Workshop Mg Conference Venue Accommodation Zkm
Kit Workshop Mg Conference Venue Accommodation ZkmKit Workshop Mg Conference Venue Accommodation Zkm
Kit Workshop Mg Conference Venue Accommodation Zkm
 
Workshop Schedule
Workshop ScheduleWorkshop Schedule
Workshop Schedule
 

Darwin und H. G. Wells - Evolutionstheorie in der Science Fiction.pdf

  • 1. Summer School „Entwicklung und Evolution als Schlüsselbegriffe moderner Wissenschaft“ Universität Karlsruhe, 14.-19.09.09 Darwin und H. G .Wells - Evolutionstheorie in der Science Fiction Abstract In meinem Referat möchte ich anhand dreier Werke des britischen Science Fiction Schriftstellers H.G. Wells (The Time Machine, The Island of Dr. Moreau und The War of the Worlds) aufzeigen, wie das System Literatur den emotionalen Gehalt der Evolutionstheorie künstlerisch codiert. In der Science Fiction (SF) werden diffuse Hoffnungen und Ängste literalisiert und Fragen nach Sinn und Moralität des Fortschrittsgedankens, der sich mit dem Begriff ‚Evolution‘ unmittelbar verbindet, gestellt. Evolutionstheorie und Science Fiction Darwins On the Origin of Species und die darin formulierten Ideen stehen in einer Traditionslinie mit geistesgeschichtlichen Umwälzungen wie der Kopernikanischen Wende, der Französischen Revolution, der Geschichtsphilosophie, der Industriellen Revolution und der um 1830 aufgekommenen Geologie. Sie alle trugen zum Paradigmenwechsel von christlich-teleologischer zu rational-offener Weltsicht bei, durch die das heutige Selbstbild und die Positionierung des Menschen in Raum und Zeit geprägt sind. Betrachtet man 'Evolution' als Gegenbegriff zu 'Stagnation', wird deutlich, in welch enger Verbindung Evolutionstheorie und die SF, die ‚literature of change‘, stehen. Das Genre SF formierte sich im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts als künstlerische Reaktion auf die zahlreichen Umbrüche gesellschaftlicher, technologischer und wissenschaftlicher Art, in deren Verlauf sich bisher als fest gedachte Größen als dynamisches Produkt eines ziellosen Spiels unzähliger Faktoren erwiesen. Darwin lieferte mit den Ausdrücken ‚survival of the fittest‘ und ‚natural selection‘ Begrifflichkeiten, die sich rasch als zentrale Metaphern für unterschiedliche Entwicklungen ihrer Zeit etablierten. Die Evolutionstheorie sprengte somit den Rahmen der Biologie und erreichte über die illustrierte Presse, populärwissenschaftliche Bücher und Science-Fiction-Romane rasch weiteTeile der Bevölkerung. H. G .Wells und Darwin Einer der ersten Autoren, die sich mit den postulierten Erkenntnissen Darwins auseinandersetzten, war der britische SF-Schriftsteller H.G. Wells. In vielen seiner Werke spielt er die damals wie heute heiß diskutierte Thematik unter unterschiedlichen Gesichtspunkten durch. Dabei stellt er heraus, dass Evolution nicht zwangsläufig eine progressive Richtung einschlagen muss, sondern dass sich in diesem Prozess auch regressive Tendenzen verwirklichen können.
  • 2. Summer School „Entwicklung und Evolution als Schlüsselbegriffe moderner Wissenschaft“ Universität Karlsruhe, 14.-19.09.09 The Time Machine (1895) Der Zeitreisende in The Time Machine (1895) berichtet aus dem Jahr 802701 von einer zwischenzeitlich geschehen Aufspaltung des Menschengeschlechts in eine herrschende und eine unterworfene Rasse. Neben diesen sozialdarwinistischen Gedanken finden sich in Wells‘ Buch auch Passagen, die die Gleichgültigkeit der Natur gegenüber dem menschlichen Wunsch nach Sinnerfüllung und Überleben illustrieren. Am Ende seiner Reise blickt der Erzähler in eine Welt, aus der im entropischen Verlauf kosmischer Evolution alles menschliche Leben verschwunden ist. The Island of Dr. Moreau (1896) In The Island of Dr. Moreau (1896) befindet sich der Schauplatz der Erzählung nicht in der Zukunft, sondern auf einer fernen Insel. Ein schiffbrüchiger Engländer wird Zeuge der Zuchtversuche des Dr. Moreau. Dieser setzt die Erkenntnisse der modernen Wissenschaft ohne Rücksicht auf ethische Gebote um schafft so eine Welt schauriger Chimären. The War of the World (1898) 1898 schuf Wells mit The War of the Worlds eine der ersten Invasionsphantasien. In ihr wird der Gedanke des ‘survival of the fittest’ zu einem im gesamten Universum gültigen Naturgesetz ausgearbeitet. Der im Buch geschilderte Angriff der Marsianer stellt die technisch unterlegene Menschheit vor eine nicht zu bewältigende Herausforderung, die ihre gesamte weitere Existenz bedroht. Gegen Ende jedoch wendet sich das Blatt und irdische Krankheitserreger erweisen sich im Sinn einer biologischen Waffe als unerwartete Helfer. Ich denke, dass sich ausgehend von diesen drei Beispielen eine fruchtbare Diskussion entwickeln kann. Denn letztlich stellen diese Werke Fragen zur Diskussion, auf die Darwin die Antwort schuldig geblieben ist: Ist Evolution gleichbedeutend mit positivem Fortschritt? Welche ethischen Konflikte entstehen durch kultürliche Evolution? Wie verhält es sich beispielsweise mit den Folgen von ‚Genetic Engineering‘ oder Nanotechnologie für die Gesellschaft? Diese Fragen sind gerade heute dringlich, da die Menschheit des 21. Jahrhunderts direkt mit ihnen konfrontiert ist. Joerg Hartmann MA, Literaturwissenschaft