SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
CrowdFunding 
die sieben Todsünden 
was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus 
11. Okt 2014 
Dr. Michael Gebert
CrowdFunding 
die sieben Todsünden 
was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus
CrowdFunding 
die sieben Todsünden 
was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus
CrowdFunding 
die sieben Todsünden 
was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus
Todsünde No 1 
Keep it top secret! 
Erzähle niemanden, dass du eine Crowdfunding-Kampagne planst. Keiner darf davon erfahren, weder 
deine Familie, noch deine Freunde oder sonstige Bekannte und schon gar nicht die mögliche Zielgruppe. 
Setze lieber auf den Überraschungseffekt!
Todsünde No 2 
Je höher, desto besser 
Setze die Funding-Summe möglichst hoch an. Lass dich nicht von anderen Projekten irritieren, die 
deinem ähnlich sind und weniger Geld eingesammelt haben. Du schaffst das Doppelte - mindestens!
Todsünde No 3 
Geschichten sind was 
für Kinder 
Halte dich nicht damit auf der Crowd deine Geschichte zu erzählen. Niemanden interessiert, woher deine 
Idee kommt, was dich antreibt und wer hinter dem Projekt steht. Alles was zählt, sind Zahlen und Fakten.
Todsünde No 4 
Medienheinis und Social 
Media-Schnickschnack 
Verschwende deine Zeit nicht damit, Journalisten, Blogger und andere Multiplikatoren für deine 
Crowdfunding-Kampagne gewinnen zu wollen. Das führt nur zu unnötigen Streueffekten. Konzentriere 
dich allein auf die Kommunikation über die Plattform! Hier spielt die Musik.
Todsünde No 5 
Mit Dank zurück 
“Dankeschöns” für Unterstützer sind nettes Beiwerk. Aber richtig gute Kampagnen 
überzeugen alleine durch ihre Idee. Darum mache dir nicht zu viele Gedanken, welche 
Pledges deiner Zielgruppe gefallen könnten. Irgendetwas zum Verschenken findet sich immer.
Todsünde No 6 
Bloß keinen Stess 
Hast du deine Kampagne erstmal online, läuft die Sache von selbst. Jetzt heißt es nur 
noch zurücklehnen und abwarten - virale Videos verbreiten sich schließlich von alleine.
Todsünde No 7 
Lass dir nicht 
reinquatschen! 
Es wird immer Leute geben, die meinen alles besser zu wissen als du. Auch die 
Crowd wird dich mit ihren Fragen und ungefragten Tipps nerven. Lass dich 
nicht beirren und ignoriere alle Widerstände. Zieh dein Ding durch!
CrowdFunding 
Ready.., steady…, GO 
6 To-Do’s vor dem Crowdfunding-Start
To-Do No 1 
Keine halben Sachen 
Eine Crowdfunding-Kampagne steht nie am Anfang, sondern ist immer ein Sprungbrett 
zur nächsten Stufe. Bevor du also deine Crowdfunding-Kampagne startest, solltest du 
die Produktentwicklung bereits hinter dir haben. Der nächste Schritte wäre die 
Produktion. Der Weg vom funktionierenden Prototypen bis zum auslieferbaren Produkt 
kann lang und steinig sein und die Geduld der Crowd hat ihre Grenzen.
To-Do No 2 
Die Welt ist nicht 
genug 
Du träumst vom weltweiten Crowdfunding-Erfolg? Super! 
Aber bedenke: Jedes Land, in das du dein Produkt auslieferst, hat eigene Regeln 
und Vorschriften für den Im- und Export von Gütern. Informiere dich darum früh über 
die geltenden Bestimmungen für dein Zielland. Informationen zum Außenhandel 
bieten zum Beispiel die Industrie- und Handelskammern in deiner Region.
To-Do No 3 
Money, money, money 
Ein Crowdfunding-Erfolg ist gut, aber die Crowd kann nur ein Baustein in der 
Finanzierungsstrategie deines Startups sein. Zusätzliches Geld über Venture 
Capital-Geber, Businessangels oder andere Förderer ist ein Muss. Suche 
parallel nach Möglichkeiten zur Anschlussfinanzierung, nutze 
Gründerwettbewerbe und Networking-Events!
To-Do No 4 
Signed, sealed, 
delivered 
Stelle schon vor dem Crowdfunding den Kontakt mit Lieferanten her, die du für 
die Herstellung deines Produktes brauchst und plane deine Lieferketten. Nur so 
kannst du halbwegs abschätzen, wie hoch du dein Crowdfunding-Limit setzen 
musst, um am Ende des Tages nicht drauf zu zahlen.
To-Do No 5 
Nobody’s perfect 
Ein marktreifes Produkt zu entwickeln kostet Zeit, Geld und Nerven. Seiner Backern das 
perfekte Produkt liefern zu wollen, ist ein hehres Ziel. Wer aber jeden Wunsch erfüllen will, 
läuft Gefahr sich zu verzetteln und am Ende gar nicht liefern zu können (z.B. weil das Geld 
ausgeht). Darum sich am Anfang besser auf das Wesentliche konzentrieren und sein Produkt 
auf den Markt bringen, bevor die Konkurrenz es tut.
To-Do No 6 
Das gute Recht 
Gerade was die rechtliche Seite angeht, gibt es für Gründer viele Stolperfallen. 
Um solche Probleme zu vermeiden, ist es ratsam, von Anfang an einen 
Rechtsanwalt in die Planung der Crowdfunding-Kampagne zu involvieren. 
Ein steuerlicher Berater hilft dir, den Überblick zu bewahren.
wir würden uns freuen mit Ihnen am 20.November weiter zu diskutieren! 
! 
! 
Crowd Dialog 2014! 
www.crowddialog.de! 
#crowddialog! 
Dr. Michael Gebert 
Crowd Mentor Network 
! 
#crowdsourcerisk

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ente+Und+Krokodil
Ente+Und+KrokodilEnte+Und+Krokodil
Ente+Und+KrokodilWolle1
 
Internet Research Sitzung 3 - Presentation Camp
Internet Research Sitzung 3 - Presentation CampInternet Research Sitzung 3 - Presentation Camp
Internet Research Sitzung 3 - Presentation CampJens Holze
 
Forges
ForgesForges
Forges
Neo22
 
"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media
"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media
"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media
Thomas Kreiml
 
LA PAZ
LA PAZLA PAZ
Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...
Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...
Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...
Thomas Kreiml
 
Zukunftsszenrios Games
Zukunftsszenrios GamesZukunftsszenrios Games
Zukunftsszenrios Games
Andreas Mertens
 
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in WikipediaStrukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
Jakob .
 
Einfuehrungstour
EinfuehrungstourEinfuehrungstour
Einfuehrungstour
Thorsten
 
CCD 2013: JIRA goes i18n
CCD 2013: JIRA goes i18nCCD 2013: JIRA goes i18n
CCD 2013: JIRA goes i18n
Communardo GmbH
 
Mobile Monday Austria 20150601 mobilegeddon
Mobile Monday Austria 20150601 mobilegeddonMobile Monday Austria 20150601 mobilegeddon
Mobile Monday Austria 20150601 mobilegeddon
Avenga Germany GmbH
 
Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0
Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0
Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0
Bauranda
 
Kapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-Typen
Kapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-TypenKapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-Typen
Kapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-Typen
anyoption
 
Swisscom D21 Manual
Swisscom D21 ManualSwisscom D21 Manual
Swisscom D21 Manualguest6f6d626
 
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - VortragsmanuskriptHeidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
Thomas Kreiml
 
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Thomas Kreiml
 
Configuracion de la BIOS
Configuracion de la BIOSConfiguracion de la BIOS
Configuracion de la BIOS
degarden
 

Andere mochten auch (18)

Ente+Und+Krokodil
Ente+Und+KrokodilEnte+Und+Krokodil
Ente+Und+Krokodil
 
Internet Research Sitzung 3 - Presentation Camp
Internet Research Sitzung 3 - Presentation CampInternet Research Sitzung 3 - Presentation Camp
Internet Research Sitzung 3 - Presentation Camp
 
Forges
ForgesForges
Forges
 
"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media
"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media
"BetriebsrätInnen treffen prekäre Nerds" - Soziale Bewegungen und Social Media
 
LA PAZ
LA PAZLA PAZ
LA PAZ
 
Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...
Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...
Herrmann/Flecker: Betriebliche Interessenvertretung in Österreich: wachsender...
 
Zukunftsszenrios Games
Zukunftsszenrios GamesZukunftsszenrios Games
Zukunftsszenrios Games
 
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in WikipediaStrukturierte Metadaten in Wikipedia
Strukturierte Metadaten in Wikipedia
 
Einfuehrungstour
EinfuehrungstourEinfuehrungstour
Einfuehrungstour
 
CCD 2013: JIRA goes i18n
CCD 2013: JIRA goes i18nCCD 2013: JIRA goes i18n
CCD 2013: JIRA goes i18n
 
Mobile Monday Austria 20150601 mobilegeddon
Mobile Monday Austria 20150601 mobilegeddonMobile Monday Austria 20150601 mobilegeddon
Mobile Monday Austria 20150601 mobilegeddon
 
Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0
Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0
Wie begeistere ich Mitarbeiter für das Web 2.0
 
Kapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-Typen
Kapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-TypenKapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-Typen
Kapitel 12: 
Trading-Plattform & Trading-Typen
 
Ost
OstOst
Ost
 
Swisscom D21 Manual
Swisscom D21 ManualSwisscom D21 Manual
Swisscom D21 Manual
 
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - VortragsmanuskriptHeidi Schroth - Vortragsmanuskript
Heidi Schroth - Vortragsmanuskript
 
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
Lukas Oberndorfer: Post-neoliberale Integrationsweise der EU. Perspektivenwec...
 
Configuracion de la BIOS
Configuracion de la BIOSConfiguracion de la BIOS
Configuracion de la BIOS
 

Ähnlich wie CrowdFunding - die sieben Todsünden

Crowdfunding Einführung
Crowdfunding EinführungCrowdfunding Einführung
Crowdfunding Einführung
Dennis Schenkel
 
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & CrowdinvestingGet Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Dennis Schenkel
 
Get Strong With The Crowd
Get Strong With The CrowdGet Strong With The Crowd
Get Strong With The Crowd
Dennis Schenkel
 
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Daniel Krebser
 
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012Atizo AG
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Atizo AG
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Daniel Krebser
 
So einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für NetworkerSo einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
IQStep
 
Crowdfunding & Filme - Filmhaus Köln
Crowdfunding & Filme - Filmhaus KölnCrowdfunding & Filme - Filmhaus Köln
Crowdfunding & Filme - Filmhaus Köln
Dennis Schenkel
 
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.
Gabriel Rath
 
Klaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufen
Klaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufenKlaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufen
Klaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufen
Börsenverein des Deutschen Buchhandels
 
Crowdfunding Basics
Crowdfunding BasicsCrowdfunding Basics
Crowdfunding Basics
Soeren Rogoll
 
Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)
Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)
Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)
Wolfgang Gumpelmaier-Mach
 
Crowdsourcing bei uns um die Ecke
Crowdsourcing bei uns um die EckeCrowdsourcing bei uns um die Ecke
Crowdsourcing bei uns um die Ecke
Catharina van Delden
 
Starten Sie es.pdf
Starten Sie es.pdfStarten Sie es.pdf
Starten Sie es.pdf
Hasenchat Books
 
Start-up Venture: Von der Idee an den Markt
Start-up Venture: Von der Idee an den MarktStart-up Venture: Von der Idee an den Markt
Start-up Venture: Von der Idee an den Markt
BusinessVillage GmbH
 
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Wolfgang Gumpelmaier-Mach
 
Schritt 5 die macht von kooperationen und netzwerken
Schritt 5 die macht von kooperationen und netzwerkenSchritt 5 die macht von kooperationen und netzwerken
Schritt 5 die macht von kooperationen und netzwerken
Adobe
 
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
crowdmedia GmbH
 

Ähnlich wie CrowdFunding - die sieben Todsünden (20)

Crowdfunding Einführung
Crowdfunding EinführungCrowdfunding Einführung
Crowdfunding Einführung
 
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & CrowdinvestingGet Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
Get Strong With The Crowd - Crowdfunding & Crowdinvesting
 
Get Strong With The Crowd
Get Strong With The CrowdGet Strong With The Crowd
Get Strong With The Crowd
 
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012 Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
Referat B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
 
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
B2berne Tischmesse, Daniel Krebser, Mai 2012
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
 
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
Referat Wirtschaftsraum Bern, Daniel Krebser, März 2012
 
So einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für NetworkerSo einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
So einfach geht´s Arbeitsweisen für Networker
 
Crowdfunding & Filme - Filmhaus Köln
Crowdfunding & Filme - Filmhaus KölnCrowdfunding & Filme - Filmhaus Köln
Crowdfunding & Filme - Filmhaus Köln
 
Lewis whitepaper newsjacking_german
Lewis whitepaper newsjacking_germanLewis whitepaper newsjacking_german
Lewis whitepaper newsjacking_german
 
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.
Gabriel Rath: Social Media als Chance für Gründer.
 
Klaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufen
Klaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufenKlaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufen
Klaus Reichert: Auch Content-Helden müssen Brötchen kaufen
 
Crowdfunding Basics
Crowdfunding BasicsCrowdfunding Basics
Crowdfunding Basics
 
Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)
Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)
Crowdfunding für Dokumentarfilmer (DJV-Webinar)
 
Crowdsourcing bei uns um die Ecke
Crowdsourcing bei uns um die EckeCrowdsourcing bei uns um die Ecke
Crowdsourcing bei uns um die Ecke
 
Starten Sie es.pdf
Starten Sie es.pdfStarten Sie es.pdf
Starten Sie es.pdf
 
Start-up Venture: Von der Idee an den Markt
Start-up Venture: Von der Idee an den MarktStart-up Venture: Von der Idee an den Markt
Start-up Venture: Von der Idee an den Markt
 
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
 
Schritt 5 die macht von kooperationen und netzwerken
Schritt 5 die macht von kooperationen und netzwerkenSchritt 5 die macht von kooperationen und netzwerken
Schritt 5 die macht von kooperationen und netzwerken
 
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
Fischen, wo die Fische sind – digitale Wege zum Kunden.
 

CrowdFunding - die sieben Todsünden

  • 1. CrowdFunding die sieben Todsünden was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus 11. Okt 2014 Dr. Michael Gebert
  • 2. CrowdFunding die sieben Todsünden was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus
  • 3. CrowdFunding die sieben Todsünden was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus
  • 4. CrowdFunding die sieben Todsünden was macht ein erfolgreiches CrowdFunding Projekt aus
  • 5. Todsünde No 1 Keep it top secret! Erzähle niemanden, dass du eine Crowdfunding-Kampagne planst. Keiner darf davon erfahren, weder deine Familie, noch deine Freunde oder sonstige Bekannte und schon gar nicht die mögliche Zielgruppe. Setze lieber auf den Überraschungseffekt!
  • 6. Todsünde No 2 Je höher, desto besser Setze die Funding-Summe möglichst hoch an. Lass dich nicht von anderen Projekten irritieren, die deinem ähnlich sind und weniger Geld eingesammelt haben. Du schaffst das Doppelte - mindestens!
  • 7. Todsünde No 3 Geschichten sind was für Kinder Halte dich nicht damit auf der Crowd deine Geschichte zu erzählen. Niemanden interessiert, woher deine Idee kommt, was dich antreibt und wer hinter dem Projekt steht. Alles was zählt, sind Zahlen und Fakten.
  • 8. Todsünde No 4 Medienheinis und Social Media-Schnickschnack Verschwende deine Zeit nicht damit, Journalisten, Blogger und andere Multiplikatoren für deine Crowdfunding-Kampagne gewinnen zu wollen. Das führt nur zu unnötigen Streueffekten. Konzentriere dich allein auf die Kommunikation über die Plattform! Hier spielt die Musik.
  • 9. Todsünde No 5 Mit Dank zurück “Dankeschöns” für Unterstützer sind nettes Beiwerk. Aber richtig gute Kampagnen überzeugen alleine durch ihre Idee. Darum mache dir nicht zu viele Gedanken, welche Pledges deiner Zielgruppe gefallen könnten. Irgendetwas zum Verschenken findet sich immer.
  • 10. Todsünde No 6 Bloß keinen Stess Hast du deine Kampagne erstmal online, läuft die Sache von selbst. Jetzt heißt es nur noch zurücklehnen und abwarten - virale Videos verbreiten sich schließlich von alleine.
  • 11. Todsünde No 7 Lass dir nicht reinquatschen! Es wird immer Leute geben, die meinen alles besser zu wissen als du. Auch die Crowd wird dich mit ihren Fragen und ungefragten Tipps nerven. Lass dich nicht beirren und ignoriere alle Widerstände. Zieh dein Ding durch!
  • 12. CrowdFunding Ready.., steady…, GO 6 To-Do’s vor dem Crowdfunding-Start
  • 13. To-Do No 1 Keine halben Sachen Eine Crowdfunding-Kampagne steht nie am Anfang, sondern ist immer ein Sprungbrett zur nächsten Stufe. Bevor du also deine Crowdfunding-Kampagne startest, solltest du die Produktentwicklung bereits hinter dir haben. Der nächste Schritte wäre die Produktion. Der Weg vom funktionierenden Prototypen bis zum auslieferbaren Produkt kann lang und steinig sein und die Geduld der Crowd hat ihre Grenzen.
  • 14. To-Do No 2 Die Welt ist nicht genug Du träumst vom weltweiten Crowdfunding-Erfolg? Super! Aber bedenke: Jedes Land, in das du dein Produkt auslieferst, hat eigene Regeln und Vorschriften für den Im- und Export von Gütern. Informiere dich darum früh über die geltenden Bestimmungen für dein Zielland. Informationen zum Außenhandel bieten zum Beispiel die Industrie- und Handelskammern in deiner Region.
  • 15. To-Do No 3 Money, money, money Ein Crowdfunding-Erfolg ist gut, aber die Crowd kann nur ein Baustein in der Finanzierungsstrategie deines Startups sein. Zusätzliches Geld über Venture Capital-Geber, Businessangels oder andere Förderer ist ein Muss. Suche parallel nach Möglichkeiten zur Anschlussfinanzierung, nutze Gründerwettbewerbe und Networking-Events!
  • 16. To-Do No 4 Signed, sealed, delivered Stelle schon vor dem Crowdfunding den Kontakt mit Lieferanten her, die du für die Herstellung deines Produktes brauchst und plane deine Lieferketten. Nur so kannst du halbwegs abschätzen, wie hoch du dein Crowdfunding-Limit setzen musst, um am Ende des Tages nicht drauf zu zahlen.
  • 17. To-Do No 5 Nobody’s perfect Ein marktreifes Produkt zu entwickeln kostet Zeit, Geld und Nerven. Seiner Backern das perfekte Produkt liefern zu wollen, ist ein hehres Ziel. Wer aber jeden Wunsch erfüllen will, läuft Gefahr sich zu verzetteln und am Ende gar nicht liefern zu können (z.B. weil das Geld ausgeht). Darum sich am Anfang besser auf das Wesentliche konzentrieren und sein Produkt auf den Markt bringen, bevor die Konkurrenz es tut.
  • 18. To-Do No 6 Das gute Recht Gerade was die rechtliche Seite angeht, gibt es für Gründer viele Stolperfallen. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es ratsam, von Anfang an einen Rechtsanwalt in die Planung der Crowdfunding-Kampagne zu involvieren. Ein steuerlicher Berater hilft dir, den Überblick zu bewahren.
  • 19. wir würden uns freuen mit Ihnen am 20.November weiter zu diskutieren! ! ! Crowd Dialog 2014! www.crowddialog.de! #crowddialog! Dr. Michael Gebert Crowd Mentor Network ! #crowdsourcerisk