SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
NETZWERK DER SIEMENS
AUSBILDUNGSWERKSTATT
Tim Möhlenhoff, Julia Griff,
Oleg Jakobi, Daniel Wittgrefe Juni 2007
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Angebotskalkulation
• Logistik
• Montage
• Server & Clients
• Endabnahme
Logistik – Montage – Server & Clients – EndabnahmeAngebotskalkulation –
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Unternehmensform
– Siemens Networks GmbH & Co KG
• Vorteile
– Auszuschließen oder begrenzen vom
Haftungsrisiken
– flexiblere Eigenkapitalbeschaffung
• Nachteile
– Höherer Aufwand für die Buchführung.
– Eingeschränkte Kreditwürdigkeit
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Allgemeine Geschäftsbedingungen
– Vereinfachter Vertragsschluss
– Vorformuliertes Klauselwerk
– Mehrzahl von Verträgen
– Zeit und Geld sparend
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
• Angebotsinhalte
– Ein Angebot ist eine Willenserklärung
Inhalte eines Angebotes
– Preisabzüge
– Zahlungsbedingungen
– Lieferungsbedingungen
– Mengenangaben nach einer Maßeinheit
– Die Art, Qualität, Produkte und Dienstleistungen
– Gesamtpreise mit Währungsangabe
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Vertrag
– Einigkeit der Vertragspartner
– Angebot und Annahme
– Kaufvertrag
– Verpflichtungen
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Kundengespräch
– 20 PCs mit Windows XP
inkl.SP2
– 2 Linux basierte Server
– Öffentliches und
Privates Netzlaufwerk
– Office und PDF Dokumente
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• SOLL – IST –
Zustand
– IST Analyse
– SOLL Konzept
– Feinkonzept
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
SE05BTim Möhlenhoff, Julia Griff, Oleg Jakobi, Daniel WittgrefeDaniel Wittgrefe, Julia Griff,
Tim Möhlenhoff, Oleg Jakobi
SE05BTim Möhlenhoff, Julia Griff, Oleg Jakobi, Daniel WittgrefeDaniel Wittgrefe, Julia Griff,
Tim Möhlenhoff, Oleg Jakobi
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
• Feinkonzept
– Hardware
• PC 2 GHz, 1 GB RAM, 100 GB
• 17“ TFT
• Server 2,8 GHz, 2 GB RAM, 320 GB
• Serverschrank
• Switch und Patchfeld
• Cat6 Kabel und Kabelkanal
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Feinkonzept
– Software
• Windows XP inkl. SP2
• Microsoft Office Paket 2003
• Adobe Reader
• PDF Creator
• SuSe Linux 10.0
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Preiskalkulation
– Hardware 18.100,00 €
– Software 7.660,00 €
– Einstandspreis 25.760,00 €
– Handlungskosten 18.940,00 €
– Selbstkostenpreis 44.700,00 €
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Preiskalkulation
– Selbstkostenpreis 44.700,00 €
– 15 % Gewinn 6.705,00 €
– Barverkaufpreis 51.405,00 €
– 3 % Skonto 1.589,85 €
– Angebotsverkaufspreis 52.994,85 €
– 19 % Umsatzsteuer 10.069,02 €
– Endpreis 63.063,87 €
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Lieferung und Arbeitskräfte
Lieferungskoordination
• Festlegen der Lieferungszeitpunkte
• Rechte und Pflichten der Lieferer
Einteilung der Arbeitskräfte
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Montage
Datenverkabelung
– Cat 6
– sehr schnelle Übertragung
Kabelkanal
– Beinhaltet Trennsteg
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Topologie
Struktur der Verbindungen von mehreren
Computergeräten.
• Vorteile
• Ausfälle haben keine Auswirkung
• Leicht erweiterbar
• Leicht verständlich
• Leichte Fehlersuche
• Nachteile
• Aufwendige Verkabelung
• Durch Ausfall des Verteilers wird Netzverkehr unmöglich
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
Aufbau der Netzwerkes
E-
Dosen
E Patchfeld
IT Patchfeld IT Switch
E Switch
PDC Proxy
IT-
Dosen
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Anforderungen an das Netzwerk
• Benutzerkonto (Homeverzeichnis + Profil)
• Netzwerkverzeichnisse
– Transfer
– Bibliothek
– Software
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Primary Domain Controller
• Verwalten von Benutzerkonten
• Verwalten von Daten
• Domäne: SPE_NET
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Benutzerkonten
• Verzeichnisse
• Benutzerfreigaben
• Freigaben
• Konfigurationsdatei
• Startskript
Zugriff auf:
• Benutzerkonto
• Verzeichnisse
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Samba
simuliert einen Windows NT Server
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Clients – Windows
– Image PC einrichten
– Imageerstellung mit
True Image 9.1 Workstation
– Anpassen von IP- Adresse
und Computername
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
• Proxyserver
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Proxy
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
Proxyserver
– Grundkonfiguration der Netzwerkkarten
– Einrichten der Firewall
– Installation von SQUID
– Autorisierung der Nutzer in SQUID
– Automatisierung der Interneteinstellungen
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Siemens Netzwerktechnik
Überprüfung des Systems
– Kontrolle der korrekten Funktionsweise des
gesamten Systems
– Abarbeiten einer vorher festgelegten
Checkliste
– Erstellen eines Abnahmeprotokolls
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
• Übergabe der Anlage
Schulung des Ausbildungsleiters
• Anlegen & Verwalten von Benutzerkonten
• Anmelden von PCs an der Domäne
• Anmelden von Benutzern an der Domäne
Abschlussdokumentation
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
• Rechnungsinhalt
• Vertriebspartner- und Kundenanschrift
• Preis mit Umsatzsteuer
• Skonto
• Verkaufs- und Lieferbedienungen
• Detailbeschreibung der Arbeitspakete
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
• Rechnung
Angebotspreis 52.994,85 €
19% Ust. 10.069,02 €
Brutto- Preis 63.063,87 €
Skonto 1.891,92 €
61.171,95 €
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
• Skonto
Warum?
Extern 1.891,92 €
Intern 1.589,85 €
302,07 €
Steuerberichtigungsbetrag
 1.589,85 € * 19 % = 302,07 €
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
• Überweisung
63.063,87 € - 1.891,92 € = 61.171,95 €
10.069,02 € - 302,07 € = 9.766,95 €
52.994,85 € - 1.589,85 € = 51.405,00 €
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B
Vielen Dank für
Ihre Aufmerksamkeit!
Haben Sie Fragen?
Siemens Netzwerktechnik
Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

El magraner de l'escola
El magraner de l'escolaEl magraner de l'escola
El magraner de l'escola
joanagbentel
 
Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...
Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...
Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...
Atlas VPM
 
Fa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungFa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungWerner Drizhal
 
Apotheke Atlas VPM núm3: Razón de Variación
Apotheke Atlas VPM núm3: Razón de VariaciónApotheke Atlas VPM núm3: Razón de Variación
Apotheke Atlas VPM núm3: Razón de Variación
Atlas VPM
 
Erste wochen
Erste wochenErste wochen
Erste wochenrudirice
 
Irregular
IrregularIrregular
Cross-media to the target audience
Cross-media to the target audienceCross-media to the target audience
Cross-media to the target audienceWAN-IFRA
 
Tema 6.3.
Tema 6.3.Tema 6.3.
Tema 6.3.
jesus ortiz
 
Newsletter 08/2009 - Blue Ocean Strategie
Newsletter 08/2009 - Blue Ocean StrategieNewsletter 08/2009 - Blue Ocean Strategie
Newsletter 08/2009 - Blue Ocean Strategieemotion banking
 
Das virtuelle Büro für Existenzgründer
Das virtuelle Büro für ExistenzgründerDas virtuelle Büro für Existenzgründer
Das virtuelle Büro für Existenzgründer
timo_schneeweis
 

Andere mochten auch (11)

El magraner de l'escola
El magraner de l'escolaEl magraner de l'escola
El magraner de l'escola
 
Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...
Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...
Atlas numero 3.1 Atlas de variaciones en hospitalizaciones pediátricas por pr...
 
Fa Qs Mindestsicherung
Fa Qs MindestsicherungFa Qs Mindestsicherung
Fa Qs Mindestsicherung
 
Apotheke Atlas VPM núm3: Razón de Variación
Apotheke Atlas VPM núm3: Razón de VariaciónApotheke Atlas VPM núm3: Razón de Variación
Apotheke Atlas VPM núm3: Razón de Variación
 
Designunternehmer
DesignunternehmerDesignunternehmer
Designunternehmer
 
Erste wochen
Erste wochenErste wochen
Erste wochen
 
Irregular
IrregularIrregular
Irregular
 
Cross-media to the target audience
Cross-media to the target audienceCross-media to the target audience
Cross-media to the target audience
 
Tema 6.3.
Tema 6.3.Tema 6.3.
Tema 6.3.
 
Newsletter 08/2009 - Blue Ocean Strategie
Newsletter 08/2009 - Blue Ocean StrategieNewsletter 08/2009 - Blue Ocean Strategie
Newsletter 08/2009 - Blue Ocean Strategie
 
Das virtuelle Büro für Existenzgründer
Das virtuelle Büro für ExistenzgründerDas virtuelle Büro für Existenzgründer
Das virtuelle Büro für Existenzgründer
 

Ähnlich wie Abschlsspresentation

openExperts Talk - Kunden an die Macht
openExperts Talk - Kunden an die MachtopenExperts Talk - Kunden an die Macht
openExperts Talk - Kunden an die Macht
openForce Information Technology GesmbH
 
OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...
OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...
OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...
NETWAYS
 
Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?
Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?
Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?A. Baggenstos & Co. AG
 
NetTask Cloud Service - Reseller Programm Guide
NetTask Cloud Service - Reseller Programm GuideNetTask Cloud Service - Reseller Programm Guide
NetTask Cloud Service - Reseller Programm GuideNetTask GmbH
 
Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!
OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactoryCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
IPM-FHS
 
Wildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am Main
Wildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am MainWildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am Main
Wildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am Main
Wildix
 
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AGVon der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Beck et al. GmbH
 
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereitenWie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
Filipe Felix
 
Portrait of a provider of integrated field services and solutions
Portrait of a provider of integrated field services and solutionsPortrait of a provider of integrated field services and solutions
Portrait of a provider of integrated field services and solutions
Teleste Corporation
 
Computacenter: Public Sector Digital Labor
Computacenter: Public Sector Digital Labor Computacenter: Public Sector Digital Labor
Computacenter: Public Sector Digital Labor
Splunk
 
Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt
Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt
Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt
Dynatrace
 
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
Thearkvalais
 
Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann
Abschlusspräsentation IT-System-KaufmannAbschlusspräsentation IT-System-Kaufmann
Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann
Oliver Boresch
 
IT auf Grossbaustellen - IT Betrieb
IT auf Grossbaustellen  - IT BetriebIT auf Grossbaustellen  - IT Betrieb
IT auf Grossbaustellen - IT Betrieb
mmi-consult
 
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace FrameworkCitrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
Digicomp Academy AG
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
SERKEM GmbH
 

Ähnlich wie Abschlsspresentation (20)

openExperts Talk - Kunden an die Macht
openExperts Talk - Kunden an die MachtopenExperts Talk - Kunden an die Macht
openExperts Talk - Kunden an die Macht
 
OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...
OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...
OSDC 2010 | IT Service Management mit Open Source Software „OpenITSM“ by Juli...
 
Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?
Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?
Office365 - Was bringt die neue Cloudlösung wirklich?
 
NetTask Cloud Service - Reseller Programm Guide
NetTask Cloud Service - Reseller Programm GuideNetTask Cloud Service - Reseller Programm Guide
NetTask Cloud Service - Reseller Programm Guide
 
Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!Nie wieder Log-Files!
Nie wieder Log-Files!
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactoryCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
 
Wildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am Main
Wildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am MainWildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am Main
Wildix German Convention Presentations 2017 | Frankfurt am Main
 
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AGVon der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
Von der Hotline zum Service Desk bei der Helm AG
 
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereitenWie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
Wie Sie Ihr Unternehmen optimal auf All-IP vorbereiten
 
Portrait of a provider of integrated field services and solutions
Portrait of a provider of integrated field services and solutionsPortrait of a provider of integrated field services and solutions
Portrait of a provider of integrated field services and solutions
 
Computacenter: Public Sector Digital Labor
Computacenter: Public Sector Digital Labor Computacenter: Public Sector Digital Labor
Computacenter: Public Sector Digital Labor
 
2010 09 29 12-30 michael haser
2010 09 29 12-30 michael haser2010 09 29 12-30 michael haser
2010 09 29 12-30 michael haser
 
Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt
Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt
Endress + Hauser: Echtzeit Performance Monitoring erfolgreich umgesetzt
 
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
 
Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann
Abschlusspräsentation IT-System-KaufmannAbschlusspräsentation IT-System-Kaufmann
Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann
 
Iico2013 handout m-herkens(1)
Iico2013 handout m-herkens(1)Iico2013 handout m-herkens(1)
Iico2013 handout m-herkens(1)
 
IT auf Grossbaustellen - IT Betrieb
IT auf Grossbaustellen  - IT BetriebIT auf Grossbaustellen  - IT Betrieb
IT auf Grossbaustellen - IT Betrieb
 
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace FrameworkCitrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
Citrix Day 2014: Swisscom Dynamic Workplace Framework
 
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbHMobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
Mobility im Lager durch RF-basierte Prozesse in SAP bei der TQ-Systems GmbH
 
Kompetenzen rund um DEPAROM
Kompetenzen rund um DEPAROMKompetenzen rund um DEPAROM
Kompetenzen rund um DEPAROM
 

Abschlsspresentation

  • 1. NETZWERK DER SIEMENS AUSBILDUNGSWERKSTATT Tim Möhlenhoff, Julia Griff, Oleg Jakobi, Daniel Wittgrefe Juni 2007
  • 2. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Angebotskalkulation • Logistik • Montage • Server & Clients • Endabnahme Logistik – Montage – Server & Clients – EndabnahmeAngebotskalkulation –
  • 3. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Unternehmensform – Siemens Networks GmbH & Co KG • Vorteile – Auszuschließen oder begrenzen vom Haftungsrisiken – flexiblere Eigenkapitalbeschaffung • Nachteile – Höherer Aufwand für die Buchführung. – Eingeschränkte Kreditwürdigkeit Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 4. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Allgemeine Geschäftsbedingungen – Vereinfachter Vertragsschluss – Vorformuliertes Klauselwerk – Mehrzahl von Verträgen – Zeit und Geld sparend Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 5. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B • Angebotsinhalte – Ein Angebot ist eine Willenserklärung Inhalte eines Angebotes – Preisabzüge – Zahlungsbedingungen – Lieferungsbedingungen – Mengenangaben nach einer Maßeinheit – Die Art, Qualität, Produkte und Dienstleistungen – Gesamtpreise mit Währungsangabe Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 6. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Vertrag – Einigkeit der Vertragspartner – Angebot und Annahme – Kaufvertrag – Verpflichtungen Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 7. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Kundengespräch – 20 PCs mit Windows XP inkl.SP2 – 2 Linux basierte Server – Öffentliches und Privates Netzlaufwerk – Office und PDF Dokumente Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 8. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • SOLL – IST – Zustand – IST Analyse – SOLL Konzept – Feinkonzept Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 9. SE05BTim Möhlenhoff, Julia Griff, Oleg Jakobi, Daniel WittgrefeDaniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, Oleg Jakobi
  • 10. SE05BTim Möhlenhoff, Julia Griff, Oleg Jakobi, Daniel WittgrefeDaniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, Oleg Jakobi
  • 11. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B • Feinkonzept – Hardware • PC 2 GHz, 1 GB RAM, 100 GB • 17“ TFT • Server 2,8 GHz, 2 GB RAM, 320 GB • Serverschrank • Switch und Patchfeld • Cat6 Kabel und Kabelkanal Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 12. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Feinkonzept – Software • Windows XP inkl. SP2 • Microsoft Office Paket 2003 • Adobe Reader • PDF Creator • SuSe Linux 10.0 Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 13. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Preiskalkulation – Hardware 18.100,00 € – Software 7.660,00 € – Einstandspreis 25.760,00 € – Handlungskosten 18.940,00 € – Selbstkostenpreis 44.700,00 € Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 14. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Preiskalkulation – Selbstkostenpreis 44.700,00 € – 15 % Gewinn 6.705,00 € – Barverkaufpreis 51.405,00 € – 3 % Skonto 1.589,85 € – Angebotsverkaufspreis 52.994,85 € – 19 % Umsatzsteuer 10.069,02 € – Endpreis 63.063,87 € Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 15. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Lieferung und Arbeitskräfte Lieferungskoordination • Festlegen der Lieferungszeitpunkte • Rechte und Pflichten der Lieferer Einteilung der Arbeitskräfte Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 16. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Montage Datenverkabelung – Cat 6 – sehr schnelle Übertragung Kabelkanal – Beinhaltet Trennsteg Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 17. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Topologie Struktur der Verbindungen von mehreren Computergeräten. • Vorteile • Ausfälle haben keine Auswirkung • Leicht erweiterbar • Leicht verständlich • Leichte Fehlersuche • Nachteile • Aufwendige Verkabelung • Durch Ausfall des Verteilers wird Netzverkehr unmöglich Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 18. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik Aufbau der Netzwerkes E- Dosen E Patchfeld IT Patchfeld IT Switch E Switch PDC Proxy IT- Dosen Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 19. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Anforderungen an das Netzwerk • Benutzerkonto (Homeverzeichnis + Profil) • Netzwerkverzeichnisse – Transfer – Bibliothek – Software Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 20. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Primary Domain Controller • Verwalten von Benutzerkonten • Verwalten von Daten • Domäne: SPE_NET Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 21. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Benutzerkonten • Verzeichnisse • Benutzerfreigaben • Freigaben • Konfigurationsdatei • Startskript Zugriff auf: • Benutzerkonto • Verzeichnisse Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme Samba simuliert einen Windows NT Server
  • 22. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Clients – Windows – Image PC einrichten – Imageerstellung mit True Image 9.1 Workstation – Anpassen von IP- Adresse und Computername Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 23. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik • Proxyserver Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme Proxy
  • 24. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik Proxyserver – Grundkonfiguration der Netzwerkkarten – Einrichten der Firewall – Installation von SQUID – Autorisierung der Nutzer in SQUID – Automatisierung der Interneteinstellungen Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 25. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Siemens Netzwerktechnik Überprüfung des Systems – Kontrolle der korrekten Funktionsweise des gesamten Systems – Abarbeiten einer vorher festgelegten Checkliste – Erstellen eines Abnahmeprotokolls Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 26. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B • Übergabe der Anlage Schulung des Ausbildungsleiters • Anlegen & Verwalten von Benutzerkonten • Anmelden von PCs an der Domäne • Anmelden von Benutzern an der Domäne Abschlussdokumentation Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 27. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B • Rechnungsinhalt • Vertriebspartner- und Kundenanschrift • Preis mit Umsatzsteuer • Skonto • Verkaufs- und Lieferbedienungen • Detailbeschreibung der Arbeitspakete Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 28. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B • Rechnung Angebotspreis 52.994,85 € 19% Ust. 10.069,02 € Brutto- Preis 63.063,87 € Skonto 1.891,92 € 61.171,95 € Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 29. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B • Skonto Warum? Extern 1.891,92 € Intern 1.589,85 € 302,07 € Steuerberichtigungsbetrag  1.589,85 € * 19 % = 302,07 € Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 30. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B • Überweisung 63.063,87 € - 1.891,92 € = 61.171,95 € 10.069,02 € - 302,07 € = 9.766,95 € 52.994,85 € - 1.589,85 € = 51.405,00 € Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme
  • 31. Daniel Wittgrefe, Julia Griff, Tim Möhlenhoff, SE05B Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Haben Sie Fragen? Siemens Netzwerktechnik Angebotskalkulation – Logistik – Montage – Server & Clients – Endabnahme