SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
2. Einheit
26. Sitzung
14. Oktober 2015
Ziele des Tages
Jobben und Einkaufen
[:00] Wiederholung:
Modalverben – Spiel
[:15] Dativ
[:30] Text “Schwitzen fürs Image”
[:50] Hausaufgaben
Oct 14 Session 26
Dativ (Kasus – K)
 to / for whom? (indirect object)
 unlike the accusative case that only affects
masculine (der/ein) words, dative changes
EVERYTHING
 I see the dog. (the dog is direct object.)
 I give the dog a pat on the head.
(the dog is indirect object [dative]
a pat is the direct object [accusative]
the head is the object of the preposition)
Oct 14 Session 26
Dativ (Kasus – K)
MR. MANN
 der  deM ein  eineM
 die  deR eine  eineR
 das  deM ein  eineM
 die (pl.)  deN +N keine  keineN +N
Ich gebe meinen Töchtern einen Kuss.
I give my daughters a kiss.
Oct 14 Session 26
Dativpronomen (Kasus – K)
MR. MANN
 der  deM er ihM
 die  deR sie ihR
 das  deM es ihM
 die (pl.)  deN +N Sie/sie ihNeN
Ich gebe ihnen einen Kuss.
I give them a kiss.
Oct 14 Session 26
Wofür geben sie Geld aus?
 Sie geben Geld für …. aus.
Ausgaben
Essen
Kleidung
Ausgehen
Bücher
Sparbuch
Oct 14 Session 26
Teure Kleidung
Oct 14 Session 26
Teure Kleidung
Oct 14 Session 26
Fragen zum Text: Schwitzen
fürs Image
 Was gefällt den Schülern im Text?
 ______ gefällt/gefallen den Schülern im Text.
 Wofür geben sie Geld aus?
 Sie geben Geld für _____ aus.
 Was ist ihnen wichtig?
 Ihnen ist/sind ____ wichtig.
 Gefällt den Schülern teuere Kleidung?
 Teure Kleidung gefällt den Schülern (nicht).
Oct 14 Session 26
und Sie?
Gefällt Ihnen auch teuere Kleidung?
 Mir gefällt teure Kleidung auch.
 Mir gefällt teure Kleidung nicht.
Welche Kleidung *steht Ihnen? *looks good on
 _____ steht/stehen mir gut.
Oct 14 Session 26
Welche Farbe steht Ihnen?
Oct 14 Session 26
Ziele des Tages
Jobben und Einkaufen
[:00] Wiederholung:
Modalverben – Spiel
[:15] Dativ
[:30] Text “Schwitzen fürs Image”
[:50] Hausaufgaben
Oct 14 Session 26
Hausaufgaben
LB: S. 155-6 lernen
(Personalpronomen im Dativ);
S. 244 lernen (Dativ
Reflexivpronomen)
S. 160-161 Dativ mit speziellen
Verben und Präpositionen (Lied?)
AB: Schwitzen
Oct 14 Session 26

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Imagenes 2
Imagenes 2Imagenes 2
Imagenes 2
blog2013
 
Bundestag beschließt neues Mietrecht
Bundestag beschließt neues MietrechtBundestag beschließt neues Mietrecht
Bundestag beschließt neues Mietrecht
muellheimremax
 
Die moritat von mackie messer
Die moritat von mackie messerDie moritat von mackie messer
Die moritat von mackie messer
Niroon Nanayakkara
 
Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)
Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)
Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)
Fabrice Aimetti
 
2a. unidad tabla y enlaces q
2a. unidad tabla  y enlaces q2a. unidad tabla  y enlaces q
2a. unidad tabla y enlaces q
cbtis 71 dgeti sems sep
 
Critères de compatibilité avec l'Agile
Critères de compatibilité avec l'AgileCritères de compatibilité avec l'Agile
Critères de compatibilité avec l'Agile
Fabrice Aimetti
 
Pflegeversicherung - Zusatz und gesetzliche
Pflegeversicherung - Zusatz und gesetzlichePflegeversicherung - Zusatz und gesetzliche
Pflegeversicherung - Zusatz und gesetzliche
Möller Claudia
 
Cañas y lances
Cañas y lancesCañas y lances
Cañas y lances
andmorsanmor
 
Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...
Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...
Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...
Karim Baïna
 
Imagebroschüre Anfang 2012
Imagebroschüre Anfang 2012Imagebroschüre Anfang 2012
Imagebroschüre Anfang 2012
Junge mit Ideen
 
Begoña.
Begoña.Begoña.
Begoña.School
 
Persönliche prӓsentation sebastian kamasiński
Persönliche prӓsentation sebastian kamasińskiPersönliche prӓsentation sebastian kamasiński
Persönliche prӓsentation sebastian kamasińskiElżbieta Dziedzicka
 
Los HERMANOS GRIMM
Los HERMANOS GRIMMLos HERMANOS GRIMM
Los HERMANOS GRIMM
Javier Sanchez
 
Rocío Carrillo
Rocío CarrilloRocío Carrillo
Rocío Carrillo
School
 
Oferta de verano
Oferta de veranoOferta de verano
Oferta de veranopablopatin
 
Hacia unaLiteratura sin adjetivos
Hacia unaLiteratura sin adjetivos Hacia unaLiteratura sin adjetivos
Hacia unaLiteratura sin adjetivos ana carcamo
 
PréSentation Blogs
PréSentation BlogsPréSentation Blogs
PréSentation Blogs
ProfTice
 

Andere mochten auch (18)

Imagenes 2
Imagenes 2Imagenes 2
Imagenes 2
 
Bundestag beschließt neues Mietrecht
Bundestag beschließt neues MietrechtBundestag beschließt neues Mietrecht
Bundestag beschließt neues Mietrecht
 
Die moritat von mackie messer
Die moritat von mackie messerDie moritat von mackie messer
Die moritat von mackie messer
 
Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)
Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)
Journées Agilité au CESI Entreprises (17-18 janvier 2013)
 
2a. unidad tabla y enlaces q
2a. unidad tabla  y enlaces q2a. unidad tabla  y enlaces q
2a. unidad tabla y enlaces q
 
Critères de compatibilité avec l'Agile
Critères de compatibilité avec l'AgileCritères de compatibilité avec l'Agile
Critères de compatibilité avec l'Agile
 
Pflegeversicherung - Zusatz und gesetzliche
Pflegeversicherung - Zusatz und gesetzlichePflegeversicherung - Zusatz und gesetzliche
Pflegeversicherung - Zusatz und gesetzliche
 
Cañas y lances
Cañas y lancesCañas y lances
Cañas y lances
 
Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...
Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...
Karim Baïna (ENSIAS) invited keynote at JOS2013, ENSA de Khouribga, 21-22 Feb...
 
Imagebroschüre Anfang 2012
Imagebroschüre Anfang 2012Imagebroschüre Anfang 2012
Imagebroschüre Anfang 2012
 
Daniel´s 50
Daniel´s 50Daniel´s 50
Daniel´s 50
 
Begoña.
Begoña.Begoña.
Begoña.
 
Persönliche prӓsentation sebastian kamasiński
Persönliche prӓsentation sebastian kamasińskiPersönliche prӓsentation sebastian kamasiński
Persönliche prӓsentation sebastian kamasiński
 
Los HERMANOS GRIMM
Los HERMANOS GRIMMLos HERMANOS GRIMM
Los HERMANOS GRIMM
 
Rocío Carrillo
Rocío CarrilloRocío Carrillo
Rocío Carrillo
 
Oferta de verano
Oferta de veranoOferta de verano
Oferta de verano
 
Hacia unaLiteratura sin adjetivos
Hacia unaLiteratura sin adjetivos Hacia unaLiteratura sin adjetivos
Hacia unaLiteratura sin adjetivos
 
PréSentation Blogs
PréSentation BlogsPréSentation Blogs
PréSentation Blogs
 

Mehr von nblock

8.2.2
8.2.28.2.2
8.2.2
nblock
 
German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1
nblock
 
Guessing german gender
Guessing german genderGuessing german gender
Guessing german gender
nblock
 
Soundshifts
SoundshiftsSoundshifts
Soundshifts
nblock
 
4.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 64.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 6
nblock
 
4.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 64.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 6
nblock
 
4.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 64.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 6
nblock
 
4.18 tag 25 - bericht 2
4.18   tag 25 - bericht 24.18   tag 25 - bericht 2
4.18 tag 25 - bericht 2
nblock
 
4.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 64.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 6
nblock
 
4.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 64.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 6
nblock
 
4.13 tag 24 - bericht 1
4.13   tag 24 - bericht 14.13   tag 24 - bericht 1
4.13 tag 24 - bericht 1
nblock
 
4.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 64.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 6
nblock
 
4.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 64.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 6
nblock
 
4.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 64.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 6
nblock
 
4.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 64.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 6
nblock
 
4.6 tag 22 - verwandlung 6
4.6   tag 22 - verwandlung 64.6   tag 22 - verwandlung 6
4.6 tag 22 - verwandlung 6
nblock
 
4.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 64.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 6
nblock
 
4.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 64.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 6
nblock
 
4.4 tag 21 - verwandlung 5
4.4   tag 21 - verwandlung 54.4   tag 21 - verwandlung 5
4.4 tag 21 - verwandlung 5
nblock
 
4.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 64.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 6
nblock
 

Mehr von nblock (20)

8.2.2
8.2.28.2.2
8.2.2
 
German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1German 1002, 8.2.1
German 1002, 8.2.1
 
Guessing german gender
Guessing german genderGuessing german gender
Guessing german gender
 
Soundshifts
SoundshiftsSoundshifts
Soundshifts
 
4.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 64.21 session 54 einheit 6
4.21 session 54 einheit 6
 
4.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 64.20 session 53 einheit 6
4.20 session 53 einheit 6
 
4.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 64.19 session 52 einheit 6
4.19 session 52 einheit 6
 
4.18 tag 25 - bericht 2
4.18   tag 25 - bericht 24.18   tag 25 - bericht 2
4.18 tag 25 - bericht 2
 
4.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 64.18 session 51 einheit 6
4.18 session 51 einheit 6
 
4.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 64.14 session 50 einheit 6
4.14 session 50 einheit 6
 
4.13 tag 24 - bericht 1
4.13   tag 24 - bericht 14.13   tag 24 - bericht 1
4.13 tag 24 - bericht 1
 
4.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 64.13 session 49 einheit 6
4.13 session 49 einheit 6
 
4.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 64.11 session 47 einheit 6
4.11 session 47 einheit 6
 
4.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 64.12 session 48 einheit 6
4.12 session 48 einheit 6
 
4.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 64.7 session 46 einheit 6
4.7 session 46 einheit 6
 
4.6 tag 22 - verwandlung 6
4.6   tag 22 - verwandlung 64.6   tag 22 - verwandlung 6
4.6 tag 22 - verwandlung 6
 
4.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 64.6 session 45 einheit 6
4.6 session 45 einheit 6
 
4.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 64.5 session 44 einheit 6
4.5 session 44 einheit 6
 
4.4 tag 21 - verwandlung 5
4.4   tag 21 - verwandlung 54.4   tag 21 - verwandlung 5
4.4 tag 21 - verwandlung 5
 
4.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 64.4 session 43 einheit 6
4.4 session 43 einheit 6
 

Kürzlich hochgeladen

Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Isa Jahnke
 
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
FlippedMathe
 
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
OlenaKarlsTkachenko
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
OlenaKarlsTkachenko
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
OlenaKarlsTkachenko
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
amayaltc18
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
Teaching and Learning Experience Design – der Ruf nach besserer Lehre: aber wie?
 
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptxMathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
Mathematikunterricht in 1zu1 Ausstattungen.pptx
 
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichtenPolizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
Polizeigeschichten.pptx PolizeigeschichtenPolizeigeschichten
 
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
6 Verben Gruppe e a o.pptx 6 Verben Gruppe e a o
 
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist esWie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
Wie spät ist es.pptx Wie spät ist es Wie spät ist es
 
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
matematicasIIcastellano.pdfnavarraevau2024
 

10 14 session 26

  • 2. Ziele des Tages Jobben und Einkaufen [:00] Wiederholung: Modalverben – Spiel [:15] Dativ [:30] Text “Schwitzen fürs Image” [:50] Hausaufgaben Oct 14 Session 26
  • 3. Dativ (Kasus – K)  to / for whom? (indirect object)  unlike the accusative case that only affects masculine (der/ein) words, dative changes EVERYTHING  I see the dog. (the dog is direct object.)  I give the dog a pat on the head. (the dog is indirect object [dative] a pat is the direct object [accusative] the head is the object of the preposition) Oct 14 Session 26
  • 4. Dativ (Kasus – K) MR. MANN  der  deM ein  eineM  die  deR eine  eineR  das  deM ein  eineM  die (pl.)  deN +N keine  keineN +N Ich gebe meinen Töchtern einen Kuss. I give my daughters a kiss. Oct 14 Session 26
  • 5. Dativpronomen (Kasus – K) MR. MANN  der  deM er ihM  die  deR sie ihR  das  deM es ihM  die (pl.)  deN +N Sie/sie ihNeN Ich gebe ihnen einen Kuss. I give them a kiss. Oct 14 Session 26
  • 6. Wofür geben sie Geld aus?  Sie geben Geld für …. aus. Ausgaben Essen Kleidung Ausgehen Bücher Sparbuch Oct 14 Session 26
  • 9. Fragen zum Text: Schwitzen fürs Image  Was gefällt den Schülern im Text?  ______ gefällt/gefallen den Schülern im Text.  Wofür geben sie Geld aus?  Sie geben Geld für _____ aus.  Was ist ihnen wichtig?  Ihnen ist/sind ____ wichtig.  Gefällt den Schülern teuere Kleidung?  Teure Kleidung gefällt den Schülern (nicht). Oct 14 Session 26
  • 10. und Sie? Gefällt Ihnen auch teuere Kleidung?  Mir gefällt teure Kleidung auch.  Mir gefällt teure Kleidung nicht. Welche Kleidung *steht Ihnen? *looks good on  _____ steht/stehen mir gut. Oct 14 Session 26
  • 11. Welche Farbe steht Ihnen? Oct 14 Session 26
  • 12. Ziele des Tages Jobben und Einkaufen [:00] Wiederholung: Modalverben – Spiel [:15] Dativ [:30] Text “Schwitzen fürs Image” [:50] Hausaufgaben Oct 14 Session 26
  • 13. Hausaufgaben LB: S. 155-6 lernen (Personalpronomen im Dativ); S. 244 lernen (Dativ Reflexivpronomen) S. 160-161 Dativ mit speziellen Verben und Präpositionen (Lied?) AB: Schwitzen Oct 14 Session 26