Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Andrea Zittel
Andrea Zittel
A-Z Living Units
Andrea Zittel
A-Z 1994 Living Units
Ausgangsposition
A-Z 1994 Living Units
Herausklappen der Module
Andrea Zittel
Andrea Zittel
A-Z 1994 Living Units
Küchen- und Badmodul
Andrea Zittel
A-Z 1994 Living Units
Freizeit- oder Arbeitsmodul
Andrea Zittel
A-Z 1994 Living Units
Schlafmodul
Andrea Zittel
A-Z 1993 Living Units
Andrea Zittel
A-Z Comfort Units
Andrea Zittel
A-Z Comfort Units
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
„Das Wohnen in einer A-Z Cellular compartment Unit ist wie das Leben in einem...
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
Konstruktionsskizze
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
Anordnungsvarianten der einzelnen Raummodule, veranschaulicht durch Holzklötz...
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
Innenansicht, rechts die Küche
Andrea Zittel
A-Z Cellular Compartment Units
Andrea Zittel
A-Z Management Maintenance
Andrea Zittel
A-Z Warm and Cold Chamber
Klimakammern
Andrea Zittel
A-Z Body Processing Unit
Andrea Zittel
A-Z Pit Bed
Andrea Zittel
A-Z Pit Bed
Andrea Zittel
A-Z Homestead Units
Andrea Zittel
A-Z Homestead Units
Modelle
Andrea Zittel
A-Z Wagon Stations
Andrea Zittel
A-Z Wagon Stations
Andrea Zittel
A-Z Wagon Stations
Andrea Zittel
A-Z Escape Vehicles
Jean-Pascal Flavien
Jean-Pascal Flavien
No Drama House
Modelle
No Drama House
(2007)
Jean-Pascal Flavien
Jean-Pascal Flavien
No Drama House
Skizze
No Drama House
Modelle
Jean-Pascal Flavien
Jean-Pascal Flavien
No Drama House
Modell
Jean-Pascal Flavien
No Drama House
Zugang im Obergeschoss
Jean-Pascal Flavien
No Drama House
P-Lay-out Skizze zur Möbelanordnung im Inneren
Jean-Pascal Flavien
No Drama House
Möbelliierung
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
„I breathe in the house, the house breathes, i breathe out of the house“ (2012)
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
Modell
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
fließender Übergang zwischen „Innen“ und „Außen“
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
bruchstückhafte Teilung des Raumes
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
Möbel als Übergangspunkt zwischen den Raumteilen
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
Austausch zwischen den Räumen
Jean-Pascal Flavien
Breathing House
Außennutzung
Jean-Pascal Flavien
Two Person House
(2010)
Jean-Pascal Flavien
Two Person House
geschlossener Modus
Jean-Pascal Flavien
Two Person House
Einzelne Blockteile werden...
Jean-Pascal Flavien
Two Person House
....der Wand entnommen.
Jean-Pascal Flavien
Two Person House
SIe können dann als Teilobjekte sowohl im Inneren als auch außerhalb des Hauses genut...
Jean-Pascal Flavien
Two Person House
Die Blöcke dienen beispielsweise als Sitzmöbel.
Jean-Pascal Flavien
Two Person House
entstandene Fenster
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Referat Jean Pascal Flavien / Andrea Zittel

1.493 Aufrufe

Veröffentlicht am

http://minimal-shelter-ref.tumblr.com/

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Referat Jean Pascal Flavien / Andrea Zittel

  1. 1. Andrea Zittel
  2. 2. Andrea Zittel A-Z Living Units
  3. 3. Andrea Zittel A-Z 1994 Living Units Ausgangsposition
  4. 4. A-Z 1994 Living Units Herausklappen der Module Andrea Zittel
  5. 5. Andrea Zittel A-Z 1994 Living Units Küchen- und Badmodul
  6. 6. Andrea Zittel A-Z 1994 Living Units Freizeit- oder Arbeitsmodul
  7. 7. Andrea Zittel A-Z 1994 Living Units Schlafmodul
  8. 8. Andrea Zittel A-Z 1993 Living Units
  9. 9. Andrea Zittel A-Z Comfort Units
  10. 10. Andrea Zittel A-Z Comfort Units
  11. 11. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units „Das Wohnen in einer A-Z Cellular compartment Unit ist wie das Leben in einem luxoriösen Haus, das in ihr Studio-Apartment hineinpasst.“
  12. 12. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units Konstruktionsskizze
  13. 13. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units Anordnungsvarianten der einzelnen Raummodule, veranschaulicht durch Holzklötzchen, um Konfiguration der Einheiten zu bestimmen
  14. 14. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units
  15. 15. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units
  16. 16. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units
  17. 17. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units Innenansicht, rechts die Küche
  18. 18. Andrea Zittel A-Z Cellular Compartment Units
  19. 19. Andrea Zittel A-Z Management Maintenance
  20. 20. Andrea Zittel A-Z Warm and Cold Chamber Klimakammern
  21. 21. Andrea Zittel A-Z Body Processing Unit
  22. 22. Andrea Zittel A-Z Pit Bed
  23. 23. Andrea Zittel A-Z Pit Bed
  24. 24. Andrea Zittel A-Z Homestead Units
  25. 25. Andrea Zittel A-Z Homestead Units Modelle
  26. 26. Andrea Zittel A-Z Wagon Stations
  27. 27. Andrea Zittel A-Z Wagon Stations
  28. 28. Andrea Zittel A-Z Wagon Stations
  29. 29. Andrea Zittel A-Z Escape Vehicles
  30. 30. Jean-Pascal Flavien
  31. 31. Jean-Pascal Flavien No Drama House Modelle No Drama House (2007) Jean-Pascal Flavien
  32. 32. Jean-Pascal Flavien No Drama House Skizze
  33. 33. No Drama House Modelle Jean-Pascal Flavien
  34. 34. Jean-Pascal Flavien No Drama House Modell
  35. 35. Jean-Pascal Flavien No Drama House Zugang im Obergeschoss
  36. 36. Jean-Pascal Flavien No Drama House P-Lay-out Skizze zur Möbelanordnung im Inneren
  37. 37. Jean-Pascal Flavien No Drama House Möbelliierung
  38. 38. Jean-Pascal Flavien Breathing House „I breathe in the house, the house breathes, i breathe out of the house“ (2012)
  39. 39. Jean-Pascal Flavien Breathing House Modell
  40. 40. Jean-Pascal Flavien Breathing House
  41. 41. Jean-Pascal Flavien Breathing House
  42. 42. Jean-Pascal Flavien Breathing House fließender Übergang zwischen „Innen“ und „Außen“
  43. 43. Jean-Pascal Flavien Breathing House bruchstückhafte Teilung des Raumes
  44. 44. Jean-Pascal Flavien Breathing House Möbel als Übergangspunkt zwischen den Raumteilen
  45. 45. Jean-Pascal Flavien Breathing House Austausch zwischen den Räumen
  46. 46. Jean-Pascal Flavien Breathing House Außennutzung
  47. 47. Jean-Pascal Flavien Two Person House (2010)
  48. 48. Jean-Pascal Flavien Two Person House geschlossener Modus
  49. 49. Jean-Pascal Flavien Two Person House Einzelne Blockteile werden...
  50. 50. Jean-Pascal Flavien Two Person House ....der Wand entnommen.
  51. 51. Jean-Pascal Flavien Two Person House SIe können dann als Teilobjekte sowohl im Inneren als auch außerhalb des Hauses genutzt werden.
  52. 52. Jean-Pascal Flavien Two Person House Die Blöcke dienen beispielsweise als Sitzmöbel.
  53. 53. Jean-Pascal Flavien Two Person House entstandene Fenster

×