Foodcoop** Lebensmitteleinkaufsgemeinschaft, Lebensmittelkooperative,
Lebensmittelgenossenschaft oder Food-Coop
Personal F...
Foodcoop*
*Ein anderer Weg ist möglich
Foodcoop*
* Zusammenschluss von
Verbrauchern zum
gemeinsamen Einkaufen
Preise*
* Keine Einzelhandelsspanne
* Bestellrabatte
Ökologisch*
* Ohne Einsatz von Pestiziden
* Produkte aus extensiven
Landbau
Regional / saisonal*
* Unterstützung regionaler Erzeuger
* Frische Ware
* Minimum Verpackung
* Keine langen Transportwege
Fair*
* Preis
* Handel
Menschlich*
* Neue Beziehungen
* Selbstbestimmung
* Arbeitsbedingungen
Politischer Hintergrund*
* Gesellschaftspolitischer Gedanke
* Verantwortung übernehmen
Organisationsformen*
* Bestellcoop
* Lagercoop
* Erzeuger-Verbraucher-
Gemeinschaften
* Mitgliederläden
Der Mitgliederladen*
* Kollektiv
* Breites Sortiment
* Weniger Aufwand
* Stets aktuelle Informationen
Der Mitgliederladen*
* 50€ Startguthaben
* 19€ Monatsbeitrag/Person
* Kinder bis 14 Jahren frei
*www.warenwirtschaften.de
Die Lagerkooperative*
* www.rübchen.de
* 60€ Startguthaben
* 10€ Monatsbeitrag/Person
* Jährlich 20 Stunden
Arbeit/Haushalt
Gründung*
Information / Quellen*
* Foodcopedia
Foodcoops, Lieferanten, Erzeuger, usw.
http://coops.bombina.net/wiki/Hauptseite
* Foo...
J pad foco
J pad foco
J pad foco
J pad foco
J pad foco
J pad foco
J pad foco
J pad foco
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

J pad foco

655 Aufrufe

Veröffentlicht am

food

Veröffentlicht in: Design
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

J pad foco

  1. 1. Foodcoop** Lebensmitteleinkaufsgemeinschaft, Lebensmittelkooperative, Lebensmittelgenossenschaft oder Food-Coop Personal Food Culture Oktober 2010
  2. 2. Foodcoop* *Ein anderer Weg ist möglich
  3. 3. Foodcoop* * Zusammenschluss von Verbrauchern zum gemeinsamen Einkaufen
  4. 4. Preise* * Keine Einzelhandelsspanne * Bestellrabatte
  5. 5. Ökologisch* * Ohne Einsatz von Pestiziden * Produkte aus extensiven Landbau
  6. 6. Regional / saisonal* * Unterstützung regionaler Erzeuger * Frische Ware * Minimum Verpackung * Keine langen Transportwege
  7. 7. Fair* * Preis * Handel
  8. 8. Menschlich* * Neue Beziehungen * Selbstbestimmung * Arbeitsbedingungen
  9. 9. Politischer Hintergrund* * Gesellschaftspolitischer Gedanke * Verantwortung übernehmen
  10. 10. Organisationsformen* * Bestellcoop * Lagercoop * Erzeuger-Verbraucher- Gemeinschaften * Mitgliederläden
  11. 11. Der Mitgliederladen* * Kollektiv * Breites Sortiment * Weniger Aufwand * Stets aktuelle Informationen
  12. 12. Der Mitgliederladen* * 50€ Startguthaben * 19€ Monatsbeitrag/Person * Kinder bis 14 Jahren frei *www.warenwirtschaften.de
  13. 13. Die Lagerkooperative* * www.rübchen.de * 60€ Startguthaben * 10€ Monatsbeitrag/Person * Jährlich 20 Stunden Arbeit/Haushalt
  14. 14. Gründung*
  15. 15. Information / Quellen* * Foodcopedia Foodcoops, Lieferanten, Erzeuger, usw. http://coops.bombina.net/wiki/Hauptseite * Foodcoop.net Software www.foodcoop.net * Bundesarbeitsgemeinschaft der Lebensmittelkooperativen Das Food-Coop Handbuch www.foodcoops.de * www.rübchen.de * www.warenwirtschaften.de * www.bioladen-rosmarin.de * www.vg-dresden.de * Altenkirchner Erklärung der Erzeuger- Verbraucher-Gemeinschaften, 1987 * Unser täglich Brot, Nikolaus Geyrhalter, 2007

×