Successfully reported this slideshow.
Agile
Karriere Schluss-Keynote
von
Michael Fischlein
STQ-Konferenz
16. Oktober 2014
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 1
Vorstellung
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 2
Karriere [kaˈʀi̯eːʀə] laut Wikipedia
„Die Karriere oder berufliche
Laufbahn (von französisch
carrière) ist die persönliche...
Was ändert sich?
Errichte Projekte rund
um motivierte Indi-
viduen. Gib ihnen das
Umfeld und die Unter-
stützung, die sie ...
Anforderungen an Mitarbeiter
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 5
Fehlinterpretation I
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 6
Product Owner
Scrum Master
Developer
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 7
Team-
leiter
Scrum
Master
Projekt-
leiter
Product
Owner
Fehlinterpretation II
Organisation
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 8
Business
Analyst 1
Business
Analyst 1
Business
Analyst 1
Customer/
Custo...
Fachkarrieren
Rollen statt Positionen
Karriere in der Breite?
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 9
Sind ihre Mitarbeiter bereit?
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 10
Agile
Verant-
wortung
über-
nehmen
Verant-
wortung
abl...
Ist ihr Unternehmen bereit?
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 11
Agile
Verant-
wortung
teilen
Pfründe
aufgeben
Mitarbeite...
Fazit
16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 12
Vielen Dank
für Ihre
Aufmerksamkeit!
Michael Fischlein
Technical Manager
Mehlbeerenstr. 2
82024 Taufkirchen
Tel: +49 89 20...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Agile karriere version 1

608 Aufrufe

Veröffentlicht am

Keynote auf der STQ in Bietigheim 2014

Veröffentlicht in: Software
  • Als Erste(r) kommentieren

Agile karriere version 1

  1. 1. Agile Karriere Schluss-Keynote von Michael Fischlein STQ-Konferenz 16. Oktober 2014 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 1
  2. 2. Vorstellung 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 2
  3. 3. Karriere [kaˈʀi̯eːʀə] laut Wikipedia „Die Karriere oder berufliche Laufbahn (von französisch carrière) ist die persönliche Laufbahn eines Menschen in seinem Berufsleben. Umgangs- sprachlich wird der Begriff Karriere dabei häufig verbun- den mit Veränderung der Qualifikation und Dienst- stellung sowie sozialem Auf- stieg und damit Intragenera- tionenmobilität, durch die sich auch die Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht ändern kann.“ „In der beruflichen Laufbahn wird zwischen einer Manage- mentkarriere, dem Aufstieg in der Unternehmenshierarchie, und einer Fachkarriere, dem Aufstieg in einer Experten- laufbahn, unterschieden. Das Wort Karriere bedeutet dem Wortsinn nach schlicht Fahr- straße (lateinisch carrus "Wagen"), wird im Volksmund aber eher als bestimmte Rich- tung "nach oben" verstan- den.“ 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 3
  4. 4. Was ändert sich? Errichte Projekte rund um motivierte Indi- viduen. Gib ihnen das Umfeld und die Unter- stützung, die sie benö- tigen und vertraue da- rauf, dass sie die Auf- gabe erledigen. 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 4 Die besten Archi- tekturen, Anforderun- gen und Entwürfe ent- stehen durch selbst- organisierte Teams. Prinzipien hinter dem Agilen Manifest!
  5. 5. Anforderungen an Mitarbeiter 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 5
  6. 6. Fehlinterpretation I 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 6 Product Owner Scrum Master Developer
  7. 7. 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 7 Team- leiter Scrum Master Projekt- leiter Product Owner Fehlinterpretation II
  8. 8. Organisation 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 8 Business Analyst 1 Business Analyst 1 Business Analyst 1 Customer/ Customer Proxy Develop- ment QA / Testing Developer 1 Developer 2 Developer 3 Tester 1 Tester 2 Tester 3 Team Member Team Member Team Member Customer/ Customer Proxy Develop- ment QA / Testing Team Member Team Member Team Member Team Member Team Member Team Member Team1Team2Team3
  9. 9. Fachkarrieren Rollen statt Positionen Karriere in der Breite? 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 9
  10. 10. Sind ihre Mitarbeiter bereit? 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 10 Agile Verant- wortung über- nehmen Verant- wortung ablgeben Neue Aufgaben über- nehmen Leistung zeigen
  11. 11. Ist ihr Unternehmen bereit? 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 11 Agile Verant- wortung teilen Pfründe aufgeben Mitarbeiter befähigen Strukturen Ändern
  12. 12. Fazit 16.10.2014 Sogeti Deutschland GmbH 12
  13. 13. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Michael Fischlein Technical Manager Mehlbeerenstr. 2 82024 Taufkirchen Tel: +49 89 200005-545 Fax: +49 89 200005-501 Mobile: +49 172 2944996 Mail: michael.fischlein@sogeti.de http://www.sogeti.de

×