SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Mobile Business: Slack
Text auf: http://collabor.idv.edu/mgoldbeck/
1
der Kollaborationsdienst
• Organisiert wie Internet Relay Chats (IRC)
• Channels
• Private Gruppen
• Private Gespräche
• Integriert viele verschiedene Dienste
• Kalender
• File Sharing
• Versionsverwaltung
2
Mobile Business Merkmale
• Plattform unabhängig
• Clients + Web-Interface
• Potenzial, Kommunikationskultur zu verändern
• Drahtlose Verbindung
• Sensoren durch API => Slackbot
• Orts- und Zeitunabhängige Nutzung
• Personalisierung + Ortszuweisung
3
die Mehrwerte
• Produktivität & Effizienz
• Minimierung von internen E-Mails
• Single-Point-Of-Information
• Automatisierung von Informationssammlung
4
die Innovationen
• Erweiterungen
• Tiefe Integration in Workflow
• Automatisierung von Kommunikation, Geschäfts- und
Produktionsprozessen
• Distribution von Informationen
• Personalisiertes Informationsmanagement
• Sprachsteuerung: Vermittler Mensch-Maschine
5
die Restriktionen
• Mangelnder Datenschutz
• für NutzerInnen
• für Unternehmen
• Hybride App
6
die Mobile Strategie
• Fokus: Earned Media
• Viele Aktivitäten auf Owned Media
• Keine bzw. sehr wenige Paid Media
• Freemium Modell
7
die Zusammenfassung
• Automatisierung zukünftig immer wichtiger
• Entwicklungen in den Bereichen Artificial
Intelligence (AI) und Internet-of-Things (IoT)
müssen eng beobachtet werden
• flexible, iterativer Entwicklungsworkflow
• Bessere Clients (Mac, PC, Smartphone, Tablet)
• Sensorik & Bots wichtiges Thema
8

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Name suryadi.pptxpoir point
Name suryadi.pptxpoir pointName suryadi.pptxpoir point
Name suryadi.pptxpoir point
tugasCALL
 
Ieee 2013 2014 final year students be,btech java project titles
Ieee 2013 2014 final year students be,btech java project titlesIeee 2013 2014 final year students be,btech java project titles
Ieee 2013 2014 final year students be,btech java project titles
RICHBRAINTECH
 
Presentation1.pptx publicccccccc
Presentation1.pptx publiccccccccPresentation1.pptx publicccccccc
Presentation1.pptx publicccccccc
tugasCALL
 
Mycelium journey1
Mycelium journey1Mycelium journey1
Mycelium journey1
playwize
 

Andere mochten auch (12)

Name suryadi.pptxpoir point
Name suryadi.pptxpoir pointName suryadi.pptxpoir point
Name suryadi.pptxpoir point
 
Ieee 2013 2014 final year students be,btech java project titles
Ieee 2013 2014 final year students be,btech java project titlesIeee 2013 2014 final year students be,btech java project titles
Ieee 2013 2014 final year students be,btech java project titles
 
Presentation1.pptx publicccccccc
Presentation1.pptx publiccccccccPresentation1.pptx publicccccccc
Presentation1.pptx publicccccccc
 
Mycelium journey1
Mycelium journey1Mycelium journey1
Mycelium journey1
 
Mats
MatsMats
Mats
 
Class 17 and 18
Class 17 and 18Class 17 and 18
Class 17 and 18
 
Prezentare carte realitati interzise
Prezentare carte realitati interzisePrezentare carte realitati interzise
Prezentare carte realitati interzise
 
Does the upload date of your Youtube Cover influence how much people like it?
Does the upload date of your Youtube Cover influence how much people like it?Does the upload date of your Youtube Cover influence how much people like it?
Does the upload date of your Youtube Cover influence how much people like it?
 
Generatorul de idei proza stiintifico-fantastica (prezentare)
Generatorul de idei   proza stiintifico-fantastica (prezentare)Generatorul de idei   proza stiintifico-fantastica (prezentare)
Generatorul de idei proza stiintifico-fantastica (prezentare)
 
Class 9
Class 9Class 9
Class 9
 
Class 7
Class 7Class 7
Class 7
 
Class 12, 13 and 14
Class 12, 13 and 14Class 12, 13 and 14
Class 12, 13 and 14
 

Ähnlich wie Abschlusspräsentation: Slack

Confluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 ÜbersichtConfluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 Übersicht
Florian Kondert
 

Ähnlich wie Abschlusspräsentation: Slack (20)

LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
 
LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
 
Portaleinfuehrung mit Lean Startup Ansatz im komplexen internationalen Umfeld
Portaleinfuehrung mit Lean Startup Ansatz im komplexen internationalen UmfeldPortaleinfuehrung mit Lean Startup Ansatz im komplexen internationalen Umfeld
Portaleinfuehrung mit Lean Startup Ansatz im komplexen internationalen Umfeld
 
Csb Kundenforum 2007
Csb Kundenforum 2007Csb Kundenforum 2007
Csb Kundenforum 2007
 
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
 
WorNet Präsentation: Web 2.0, clevere IT-Tools
WorNet Präsentation: Web 2.0, clevere IT-ToolsWorNet Präsentation: Web 2.0, clevere IT-Tools
WorNet Präsentation: Web 2.0, clevere IT-Tools
 
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
ForgeRock Webinar - Was ist Identity Relationship Management?
 
Cloud-Native experience mit einer Container-Plattform im eigenen Rechenzentrum
Cloud-Native experience mit einer Container-Plattform im eigenen RechenzentrumCloud-Native experience mit einer Container-Plattform im eigenen Rechenzentrum
Cloud-Native experience mit einer Container-Plattform im eigenen Rechenzentrum
 
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch SalzburgSlides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
Slides zum Impulsreferat: HCL UDP - DNUG Stammtisch Salzburg
 
iPad sales app - Professionelles Präsentieren im Vertrieb
iPad sales app - Professionelles Präsentieren im VertriebiPad sales app - Professionelles Präsentieren im Vertrieb
iPad sales app - Professionelles Präsentieren im Vertrieb
 
Main Session Lotus Software
Main Session Lotus SoftwareMain Session Lotus Software
Main Session Lotus Software
 
Social crm forum 2012 05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...
Social crm forum 2012   05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...Social crm forum 2012   05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...
Social crm forum 2012 05 - michael krebs - esentri - social erm - soziales ...
 
AdminCamp2017 - ApplicationInsights
AdminCamp2017 - ApplicationInsightsAdminCamp2017 - ApplicationInsights
AdminCamp2017 - ApplicationInsights
 
DNUG 2017 - ApplicationInsights
DNUG 2017 - ApplicationInsightsDNUG 2017 - ApplicationInsights
DNUG 2017 - ApplicationInsights
 
ALE Unternehmensüberblick 2015
ALE Unternehmensüberblick 2015ALE Unternehmensüberblick 2015
ALE Unternehmensüberblick 2015
 
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
 
Karl Heinz Mayer (Hewlett Packard Enterprise)
Karl Heinz Mayer (Hewlett Packard Enterprise)Karl Heinz Mayer (Hewlett Packard Enterprise)
Karl Heinz Mayer (Hewlett Packard Enterprise)
 
DNUG - ApplicationInsights: So analysieren, optimieren und modernisieren Sie ...
DNUG - ApplicationInsights: So analysieren, optimieren und modernisieren Sie ...DNUG - ApplicationInsights: So analysieren, optimieren und modernisieren Sie ...
DNUG - ApplicationInsights: So analysieren, optimieren und modernisieren Sie ...
 
Webcast Tipps zur Transformation von SharePoint in eine Social Business Platt...
Webcast Tipps zur Transformation von SharePoint in eine Social Business Platt...Webcast Tipps zur Transformation von SharePoint in eine Social Business Platt...
Webcast Tipps zur Transformation von SharePoint in eine Social Business Platt...
 
Confluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 ÜbersichtConfluence 4.1 Übersicht
Confluence 4.1 Übersicht
 

Abschlusspräsentation: Slack

  • 1. Mobile Business: Slack Text auf: http://collabor.idv.edu/mgoldbeck/ 1
  • 2. der Kollaborationsdienst • Organisiert wie Internet Relay Chats (IRC) • Channels • Private Gruppen • Private Gespräche • Integriert viele verschiedene Dienste • Kalender • File Sharing • Versionsverwaltung 2
  • 3. Mobile Business Merkmale • Plattform unabhängig • Clients + Web-Interface • Potenzial, Kommunikationskultur zu verändern • Drahtlose Verbindung • Sensoren durch API => Slackbot • Orts- und Zeitunabhängige Nutzung • Personalisierung + Ortszuweisung 3
  • 4. die Mehrwerte • Produktivität & Effizienz • Minimierung von internen E-Mails • Single-Point-Of-Information • Automatisierung von Informationssammlung 4
  • 5. die Innovationen • Erweiterungen • Tiefe Integration in Workflow • Automatisierung von Kommunikation, Geschäfts- und Produktionsprozessen • Distribution von Informationen • Personalisiertes Informationsmanagement • Sprachsteuerung: Vermittler Mensch-Maschine 5
  • 6. die Restriktionen • Mangelnder Datenschutz • für NutzerInnen • für Unternehmen • Hybride App 6
  • 7. die Mobile Strategie • Fokus: Earned Media • Viele Aktivitäten auf Owned Media • Keine bzw. sehr wenige Paid Media • Freemium Modell 7
  • 8. die Zusammenfassung • Automatisierung zukünftig immer wichtiger • Entwicklungen in den Bereichen Artificial Intelligence (AI) und Internet-of-Things (IoT) müssen eng beobachtet werden • flexible, iterativer Entwicklungsworkflow • Bessere Clients (Mac, PC, Smartphone, Tablet) • Sensorik & Bots wichtiges Thema 8