SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 27
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Auslandspraktikum mit
Markterkundung
in Kroatien und Ungarn
zw. 05.11.-16.11.2012

„Azubi-Europa“
Ein Projekt zur Internationalisierung der Berufsausbildung
Susann Domaske – Halloren Schokoladenfabrik AG
gefördert durch:

koordiniert von:
Gliederung
1. Betrieblicher Lernauftrag
2. Geschäftsbereiche Halloren Schokoladenfabrik AG
3. Markterkundung bei ausgewählten
Handelsunternehmen/Einzelhandel/Verkaufsstellen in
Kroatien und Ungarn
4. Besuch der Szamos Marcipán Schokoladenmanufaktur
5. Ausgewählte Schokoladenprodukte im Vergleich zu
Halloren-Produkten
6. Preisvergleich Halloren-Produkte in Deutschland und
Ungarn
7. Fazit
1. Betrieblicher Lernauftrag

Erkunden des Absatzmarktes in Kroatien und Ungarn
Meine Vorgehensweise
Während unseres Auslandsaufenthaltes habe ich Markterkundung
durchgeführt: Vergleich der Größe und Struktur des Zielmarkts
sowie die Produktpositionierung.
Ich habe gezielt nach großen Hersteller recherchiert, die
Marktführer in Kroatien und Ungarn sind und verglich ihre
Schokoladenprodukte mit eigenen Produkten der Halloren
Schokoladenfabrik AG.
2. Geschäftsbereiche Halloren
Schokoladenfabrik AG
Merkmale

Halloren
Marke

 Geschützte Eigenmarke „Original Halloren
Kugeln“ als Nischenprodukt mit sehr hohem
Bekanntheitsgrad in NBL ( 94,5 % )1)
 Markenstärke „Halloren“ ist übertragbar auf
andere Produkte

Produkte / Sortimente

Beispiele

 Klassische Halloren Kugeln in
diversen Geschmacksrichtungen,
und Verpackungen
 Sonstige Produkte unter der Marke
Halloren (z.B., Crissly, Petit Royal,
Nougatissimo)

Chocolaterie

 Ausgewähltes Premium-Sortiment an
Schokoladenhohlkörpern,
Schokoladenhohlkugeln und Schokoreliefs
 Premium-Handelsmarkenproduktion
 Fremdfertigung für Industriepartner

 Saisonale Produkte für Weihnachten,
Ostern, Valentinstag, Muttertag,
Halloween
 Reliefs und Schokoladenlollies
 Schokoladenhohlkugeln
 Geschenkartikel

Confiserie

 Breites Sortiment an Pralinen, Trüffeln
und sonstige Artikel im Premium-Segment
 Herstellermarke (Mignon, Meisterhand)
 Lizenzprodukte
 Handelsmarken im Premium-Segment

 Pralinen, Trüffel, Mozart Kugeln,
Nougat- und Marzipan-Kreationen,
Confiserie Täfelchen

 Ausgewählte Pralinen-Sortimente
 Fremdfertigung für Industriepartner
 Eigenmarken und Handelsmarken für
Export

 Gefüllte Pralinen mit und ohne Alkohol,
Krustenpralinen
 Tafelschokoladen
 Royal Mints
 Fruchtkaramellen
 Schokoladenmünzen und -medaillen

Industrie

1

Quelle: GfK Bekanntheitsstudie der Marke Halloren, August 2009
4
3. Markterkundung bei ausgewählten
Handelsunternehmen/ Einzelhandel/
Verkaufsstellen in Kroatien und Ungarn
Konzum – Kroatien






führende kroatische Einzelhandelskette mit über 600
Filialen im Land
mehr als 500.000 Kunden täglich
überwiegend einheimische Produkte wie Kraš aber
auch viele ausländische Produkte wie Milka erhältlich
Plodine – Kroatien


Kroatische Einzelhandelskette



70 SB-Warenhäuser



über 20.000 Produkte



überwiegend einheimische Produkte wie Kraš aber
auch viele ausländische Produkte wie Milka erhältlich
Kaufland – Kroatien






deutsche Lebensmittel-Einzelhandelskette mit 1070
SB-Warenhäusern in Europa
seit 2001 auf dem kroatischen Markt präsent
überwiegend einheimische Produkte wie Kraš aber
auch viele ausländische Produkte wie
Kinderschokolade Produkte erhältlich
Tesco - Ungarn


britische, weltweit vertretene Supermarktkette



in Ungarn mit 205 Supermärkten present



überwiegend einheimische Produkte wie Bonbonetti,
aber auch viele ausländische Produkte wie Nestlé und
Milka Produkte erhältlich
Auchan - Ungarn






französische Hypermarktkette
12 SB-Warenhäuser und 11 Einkaufszentren in
Ungarn
überwiegend einheimische Produkte wie Bonbonetti
aber auch viele ausländische Produkte wie Milka
Produkte erhältlich
Match - Ungarn


belgische Einzelhandelskette



18 Supermärkte in Ungarn



überwiegend ausländische Produkte wie Nestlé und
Milka Produkte erhältlich
Unternehmen mit auffälliger Präsenz
im Süßwarenbereich
Unternehmen

Gründung

Land

Hauptsitz

KRAŠ d.d.

1911

Kroatien

Zagreb

Bonbonetti Choco
Édesipari Kft.

1868

Ungarn

Budapest The Bonbonettis

Nestlé Hungária Kft.

1974

Ungarn

Diosgyör

Halloren

1804

Deutschland

Halle

Schokoladenfabrik AG

Typische Marken
Napolitanke

Zertifikate

Dorina

igraoni.ca

ISO Zertifizierung

tibi

Cherry Queen

ISO Zertifizierung

Boci

Balaton

Szerencsi

ISO Zertifizierung

Boehme

Laroshell

Delitzscher

ISO Zertifizierung
4. Besuch der Szamos Marcipán
Schokoladenmanufaktur
Marzipan und Schokolade - ein Duo ohnegleichen
- 1935 von Mátyás Szamos gegründet
- Das Unternehmen beschäftigt über 300 Mitarbeiter
- Hauptsitz der Produktionsstätte befindet sich in Pilisvörösvár (Ungarn),
wo täglich 2 Tonnen Marzipan hergestellt und verarbeitet werden
- Marzipan besteht aus Mandeln und Zucker (Farbsorten mit Bio Färbemittel)
- 11 Geschäfte, 15 Konditoreien, 1 Museum landesweit
- Export überwiegend in die Europäischen Union, vor allem nach Österreich
- Aufbau Vertriebssystem: Einzelkunden, Groß- oder Kleinhändler sowie
sogar die in der Gastgewerbe – HORECA – tätigen
5. Ausgewählte Schokoladenprodukte im
Vergleich zu Halloren-Produkten
Ich war in verschiedenen kroatischen und
ungarischen Supermärkten und habe Hallorenähnliche Produkte mitgebracht.
Freunde probierten dann diese Produkte und
bewerteten sie nach Geschmack,
Verpackungsinhalt und Preis.
Alkoholpralinen mit
Kirschlikörfüllung
Halloren Schokoaldenfabrik AG Madame Pompadour

 Bonbonetti Choco Édesipari Kft. Cherry Queen

Deutschland

 Ungarn

Inhalt: 250g,16 gewickelte Kirschen mit
23% Kirschlikör enthalten

 Inhalt: 108g, 9 staniolierte Kirschen mit
12% Kirschlikör enthalten



Geschmack: Sehr gut

 Geschmack: Sehr gut



Preis: 2,79 €

 Preis: 1,99 €







 Testergebnis im Vergleich zu Halloren:
geschmacklich gut, weniger Kirschlikör
enthalten und preisintensiver;
beliebteste Praline in Ungarn
Note: Gut
Pralinenkasten








Halloren Schokoaldenfabrik AG –
Confiserie Zarte Verführung



Deutschland



Inhalt: 100g, Töpfchenpralinen: 3x
Apricot-Brandy, 3x Weinbrand-Vanille,
3x Mocca-Rum



Preis: 2,99 €





Szamos Marcipán Kft. –
Ganache Desszert
Ungarn
Inhalt: 132g, Ganache: 2x HonigOrange, 2x Karamell-Vanille, 2x
Zitrone-Basilikum
Preis: 7,68 €

Testergebnis im Vergleich zu Halloren:
geschmacklich sehr gut - vor allem
interessante Geschmacksrichtungen, in
Deutschland dürfte es unter Ganache
nicht hergestellt werden, da es
Fruktose-Glukose-Sirup enthält

Note: Gut
Erdbeer-Cremetafeln
Halloren Schokoladenfabrik
Deutschland AG –
Boehme Erdbeer-Cremetafel
Deutschland
Inhalt: 100g, Erdbeer-Cremetafel
in Zartbitterschokolade
Preis: 0,40 €

Bonbonetti Choco Kft. –
tibi Erdbeer

Zvečevo – Samo Ti

Ungarn

Kroatien

Inhalt: 100g, Erdbeer-Cremetafel
in Zartbitterschokolade

Inhalt: 100g, Erdbeer-Cremetafel
in Vollmilchschokolade

Preis: 0,92 €

Preis: 0,94 €

Testergebnis im Vergleich zu Halloren:
Geschmacklich nicht so süß, aber ein
herber Nachgeschmack

Testergebnis im Vergleich zu Halloren:
Geschmacklich harmonisiert die
Erdbeerfüllung nicht mit der
Vollmilchschokolade

Note: Gut

Note: Befriedigend
Puffreis Schokolade








Halloren Schokoladenfabrik AG –
Crissly Puffreis Schokolade
Deutschland
Inhalt: 100g, Puffreis in
Milchschokolade
Preis: 0,99 €









Kraš – Dorina Milchschokolade mit
Puffreis
Kroatien
Inhalt 130g, Puffreis in
Milchschokolade
Preis: 0,78 €

Testergebnis im Vergleich zu Halloren:
Puffreis und Milchschokoalde haben
gleich hohen Anteil
→ ausgezeichneter Geschmack und
für die Menge preisgünstig
Note: Sehr gut

6. Preisvergleich Halloren-Produkte in
Deutschland und Ungarn
UNGARN
In Ungarns Hauptstadt Budapest und selbst in dem
kleinen Kurort Héviz haben wir sehr viele Kaufhallen
entdeckt, die Produkte von der Halloren
Schokoladenfabrik AG verkaufen.
KROATIEN
In Rijeka, der drittgrößten Stadt Kroatiens, und
unterwegs in 2 großen Supermärkte (in der Nähe von
Zagreb) habe ich keine Produkte aus meinem
Unternehmen gesichtet.
Original Halloren Kugeln Classic 125g:
Ungarn - Aldi:

Ungarn - Müller:

Deutschland - Edeka:

2,44 €

1,57 €

0,99 €

Boehme Creme-Schokolade (Orange, Erdbeere...) 100g:
Ungarn - Nestle Dessert Süßwarenhandel

Halloren - Werksverkauf:

1,85 €

0,40 €

Preis: 1€≈280 Forint, Stand 14. November 2012
Halloren Mozartkugeln, 200g
Ungarn – ABC (ungar. Handelskette):
3,89 €

Deutschland - Edeka:
2,40 €

Halloren Confiserie Trüffel Sterne, 137g:
Ungarn - Müller:
4,04 €

Deutschland – Halloren Internet Shop:
3,30 €
Halloren Adventskalender Obstbrände, 300g:
Ungarn - Müller:
8,48 €

Deutschland - Edeka:
7,00 €

Halloren Winterstimmung Obstbrände, 250g
Ungarn – Müller:
3,69 €

Deutschland – Edeka:
3,29 €

Favorina Schokoladenmünzen mit Geldscheinen, 150g:
Ungarn – Minimarkt
2,59 €

Halloren Werksverkauf
1,50 €
Delitzscher aus Meisterhand Weinbrandbohne, 150g
Ungarn – Müller
2,20 €

Deutschland – Halloren Internet Shop
1,50 €

Nougatissimo Pralinés Haselnuss, 115g
Ungarn – Müller
2,43 €

Deutschland – Halloren Internet Shop
1,99 €

Auswertung:
In Ungarn sind die 9 Halloren-Produkte um 28,23% teurer als in
Deutschland.
→ Um ein größeres Ansehen wie z.B. der Konkurrent Milka im Ausland
zu erreichen, müssten dort die Halloren-Produkte preisgünstiger verkauft
werden.
7. Fazit
Trotz Größe ist der kroatische und ungarische Absatzmarkt im Schokoladenbereich sehr
vielfältig und kann mit dem Absatzmarkt in Deutschland durchaus mithalten. Im Gegensatz
zu einigen einheimischen Unternehmen in Ungarn besitzt die Halloren Schokoladenfabrik
AG mehr Sortimentbereiche und taucht somit mehr durch seine Vielfalt in den
unterschiedlichsten Einkaufsmöglichkeiten auf. Das Sortiment von Halloren ist
geschmacklich mit den einheimischen und meistverkauften ausländischen Produkten
vergleichbar. Daher sind die Halloren-Produkte geschmacklich konkurrenzfähig.
In Kroatien und Ungarn ist es möglich, eine große Anzahl von Schokoladenprodukten
ausländischer und deutscher Hersteller zu erwerben, umgekehrt ist dies nicht der Fall.
Allerdings sind die Verkaufspreise von deutscher Schokoladenware im Ausland teurer als
einheimische Produkte. z.B. Halloren-Produkte in Ungarn: +28,23%. Geschmacklich
gesehen rentiert es sich aber, da die Halloren-Ware von der Qualität und vom Geschmack
her die getesteten Schokoladenware übertrifft.
Würde es dauerhaft gelingen das Preisniveau zu senken, dann könnte eine dauerhafte
Markteinführung in Ungarn möglich sein.
Um in Kroatien eine Einführung in den Markt zu erlangen, müsste man eine
Wirtschaftlichkeitsanalyse und Marketingstrategie (Preis-, Vertriebs- und Produktpolitik und
Werbung) -im Betracht des einheimischen Marktes und Kaufgewohnheiten- ausarbeiten
und benötigte man hier zusätzlich mehr Präsenz von Halloren-Produkten.
8. Quellen
 www.bonbonetti.hu
 www.plodine.hr/
 www.kaufland.hr
 http://shopline.hu
 www.kras.hr/
 www.nestle.hu
 www.szamosmarcipan.hu
 www.halloren.de/
 http://en.wikipedia.org/wiki/Match_%28supermarket%29
 http://online.konzum.hr/static/about
 http://de.wikipedia.org/wiki/Tesco
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
Hvala vam za vašu pažnju!
Köszönöm a figyelmet!

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von herbert1977

Präsentation Dalia Sabah Juni 2015 PL
Präsentation Dalia Sabah Juni 2015 PLPräsentation Dalia Sabah Juni 2015 PL
Präsentation Dalia Sabah Juni 2015 PLherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HR
Betrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HRBetrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HR
Betrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HRherbert1977
 
Reisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HR
Reisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HRReisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HR
Reisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HRherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HRBetrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HRherbert1977
 
Reisebericht Freitag - April 2015 CZ/HR
Reisebericht Freitag - April 2015 CZ/HRReisebericht Freitag - April 2015 CZ/HR
Reisebericht Freitag - April 2015 CZ/HRherbert1977
 
Reisebericht Nöchel - März 2015 PL/HR
Reisebericht Nöchel - März 2015 PL/HRReisebericht Nöchel - März 2015 PL/HR
Reisebericht Nöchel - März 2015 PL/HRherbert1977
 
BLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HU
BLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HUBLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HU
BLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HUherbert1977
 
Reisebericht Mehre - März 2014 HU/PL
Reisebericht Mehre - März 2014 HU/PLReisebericht Mehre - März 2014 HU/PL
Reisebericht Mehre - März 2014 HU/PLherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HRBetrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HRherbert1977
 
Reisebericht Koldobska - April 2014 PL
Reisebericht Koldobska - April 2014 PLReisebericht Koldobska - April 2014 PL
Reisebericht Koldobska - April 2014 PLherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PLBetrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PLherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HRBetrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HRherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HRBetrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HRherbert1977
 
Reisebericht Prill - April 2014 HR
Reisebericht Prill - April 2014 HRReisebericht Prill - April 2014 HR
Reisebericht Prill - April 2014 HRherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZ
Betrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZBetrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZ
Betrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012
Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012
Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012herbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HUherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HUherbert1977
 
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HUherbert1977
 
Reisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HU
Reisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HUReisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HU
Reisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HUherbert1977
 

Mehr von herbert1977 (20)

Präsentation Dalia Sabah Juni 2015 PL
Präsentation Dalia Sabah Juni 2015 PLPräsentation Dalia Sabah Juni 2015 PL
Präsentation Dalia Sabah Juni 2015 PL
 
Betrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HR
Betrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HRBetrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HR
Betrieblicher Lernauftrag Kaufmann - Mai 2015 HU/HR
 
Reisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HR
Reisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HRReisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HR
Reisebericht Danneberg - Mai 2015 HU/HR
 
Betrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HRBetrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schmid - April 2015 CZ/HR
 
Reisebericht Freitag - April 2015 CZ/HR
Reisebericht Freitag - April 2015 CZ/HRReisebericht Freitag - April 2015 CZ/HR
Reisebericht Freitag - April 2015 CZ/HR
 
Reisebericht Nöchel - März 2015 PL/HR
Reisebericht Nöchel - März 2015 PL/HRReisebericht Nöchel - März 2015 PL/HR
Reisebericht Nöchel - März 2015 PL/HR
 
BLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HU
BLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HUBLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HU
BLA Worofka,Bremer,Stephan - Nov 2014 CZ/HU
 
Reisebericht Mehre - März 2014 HU/PL
Reisebericht Mehre - März 2014 HU/PLReisebericht Mehre - März 2014 HU/PL
Reisebericht Mehre - März 2014 HU/PL
 
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HRBetrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
Betrieblicher Lernauftrag Schauseil - Juni 2014 PL/HR
 
Reisebericht Koldobska - April 2014 PL
Reisebericht Koldobska - April 2014 PLReisebericht Koldobska - April 2014 PL
Reisebericht Koldobska - April 2014 PL
 
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PLBetrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
 
Betrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HRBetrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Michael Nitsche - April 2014 HR
 
Betrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HRBetrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HR
Betrieblicher Lernauftrag Hoffmann - April 2014 HR
 
Reisebericht Prill - April 2014 HR
Reisebericht Prill - April 2014 HRReisebericht Prill - April 2014 HR
Reisebericht Prill - April 2014 HR
 
Betrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZ
Betrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZBetrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZ
Betrieblicher Lernauftrag Howe - Nov 2013 SK/CZ
 
Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012
Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012
Betrieblicher Lernauftrag Hickethier, Maertin - Okt 2012
 
Betrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Calio - Apr 2013 HR/HU
 
Betrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Harnisch - Apr 2013 HR/HU
 
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HUBetrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
Betrieblicher Lernauftrag Wolf - Apr 2013 HR/HU
 
Reisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HU
Reisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HUReisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HU
Reisebericht Brühl, Spotke - Apr 2013 HR/HU
 

Betrieblicher Lernauftrag Domaske - Nov 2012 HR/HU

  • 1. Auslandspraktikum mit Markterkundung in Kroatien und Ungarn zw. 05.11.-16.11.2012 „Azubi-Europa“ Ein Projekt zur Internationalisierung der Berufsausbildung Susann Domaske – Halloren Schokoladenfabrik AG gefördert durch: koordiniert von:
  • 2. Gliederung 1. Betrieblicher Lernauftrag 2. Geschäftsbereiche Halloren Schokoladenfabrik AG 3. Markterkundung bei ausgewählten Handelsunternehmen/Einzelhandel/Verkaufsstellen in Kroatien und Ungarn 4. Besuch der Szamos Marcipán Schokoladenmanufaktur 5. Ausgewählte Schokoladenprodukte im Vergleich zu Halloren-Produkten 6. Preisvergleich Halloren-Produkte in Deutschland und Ungarn 7. Fazit
  • 3. 1. Betrieblicher Lernauftrag Erkunden des Absatzmarktes in Kroatien und Ungarn Meine Vorgehensweise Während unseres Auslandsaufenthaltes habe ich Markterkundung durchgeführt: Vergleich der Größe und Struktur des Zielmarkts sowie die Produktpositionierung. Ich habe gezielt nach großen Hersteller recherchiert, die Marktführer in Kroatien und Ungarn sind und verglich ihre Schokoladenprodukte mit eigenen Produkten der Halloren Schokoladenfabrik AG.
  • 4. 2. Geschäftsbereiche Halloren Schokoladenfabrik AG Merkmale Halloren Marke  Geschützte Eigenmarke „Original Halloren Kugeln“ als Nischenprodukt mit sehr hohem Bekanntheitsgrad in NBL ( 94,5 % )1)  Markenstärke „Halloren“ ist übertragbar auf andere Produkte Produkte / Sortimente Beispiele  Klassische Halloren Kugeln in diversen Geschmacksrichtungen, und Verpackungen  Sonstige Produkte unter der Marke Halloren (z.B., Crissly, Petit Royal, Nougatissimo) Chocolaterie  Ausgewähltes Premium-Sortiment an Schokoladenhohlkörpern, Schokoladenhohlkugeln und Schokoreliefs  Premium-Handelsmarkenproduktion  Fremdfertigung für Industriepartner  Saisonale Produkte für Weihnachten, Ostern, Valentinstag, Muttertag, Halloween  Reliefs und Schokoladenlollies  Schokoladenhohlkugeln  Geschenkartikel Confiserie  Breites Sortiment an Pralinen, Trüffeln und sonstige Artikel im Premium-Segment  Herstellermarke (Mignon, Meisterhand)  Lizenzprodukte  Handelsmarken im Premium-Segment  Pralinen, Trüffel, Mozart Kugeln, Nougat- und Marzipan-Kreationen, Confiserie Täfelchen  Ausgewählte Pralinen-Sortimente  Fremdfertigung für Industriepartner  Eigenmarken und Handelsmarken für Export  Gefüllte Pralinen mit und ohne Alkohol, Krustenpralinen  Tafelschokoladen  Royal Mints  Fruchtkaramellen  Schokoladenmünzen und -medaillen Industrie 1 Quelle: GfK Bekanntheitsstudie der Marke Halloren, August 2009 4
  • 5. 3. Markterkundung bei ausgewählten Handelsunternehmen/ Einzelhandel/ Verkaufsstellen in Kroatien und Ungarn
  • 6. Konzum – Kroatien    führende kroatische Einzelhandelskette mit über 600 Filialen im Land mehr als 500.000 Kunden täglich überwiegend einheimische Produkte wie Kraš aber auch viele ausländische Produkte wie Milka erhältlich
  • 7. Plodine – Kroatien  Kroatische Einzelhandelskette  70 SB-Warenhäuser  über 20.000 Produkte  überwiegend einheimische Produkte wie Kraš aber auch viele ausländische Produkte wie Milka erhältlich
  • 8. Kaufland – Kroatien    deutsche Lebensmittel-Einzelhandelskette mit 1070 SB-Warenhäusern in Europa seit 2001 auf dem kroatischen Markt präsent überwiegend einheimische Produkte wie Kraš aber auch viele ausländische Produkte wie Kinderschokolade Produkte erhältlich
  • 9. Tesco - Ungarn  britische, weltweit vertretene Supermarktkette  in Ungarn mit 205 Supermärkten present  überwiegend einheimische Produkte wie Bonbonetti, aber auch viele ausländische Produkte wie Nestlé und Milka Produkte erhältlich
  • 10. Auchan - Ungarn    französische Hypermarktkette 12 SB-Warenhäuser und 11 Einkaufszentren in Ungarn überwiegend einheimische Produkte wie Bonbonetti aber auch viele ausländische Produkte wie Milka Produkte erhältlich
  • 11. Match - Ungarn  belgische Einzelhandelskette  18 Supermärkte in Ungarn  überwiegend ausländische Produkte wie Nestlé und Milka Produkte erhältlich
  • 12. Unternehmen mit auffälliger Präsenz im Süßwarenbereich Unternehmen Gründung Land Hauptsitz KRAŠ d.d. 1911 Kroatien Zagreb Bonbonetti Choco Édesipari Kft. 1868 Ungarn Budapest The Bonbonettis Nestlé Hungária Kft. 1974 Ungarn Diosgyör Halloren 1804 Deutschland Halle Schokoladenfabrik AG Typische Marken Napolitanke Zertifikate Dorina igraoni.ca ISO Zertifizierung tibi Cherry Queen ISO Zertifizierung Boci Balaton Szerencsi ISO Zertifizierung Boehme Laroshell Delitzscher ISO Zertifizierung
  • 13. 4. Besuch der Szamos Marcipán Schokoladenmanufaktur Marzipan und Schokolade - ein Duo ohnegleichen - 1935 von Mátyás Szamos gegründet - Das Unternehmen beschäftigt über 300 Mitarbeiter - Hauptsitz der Produktionsstätte befindet sich in Pilisvörösvár (Ungarn), wo täglich 2 Tonnen Marzipan hergestellt und verarbeitet werden - Marzipan besteht aus Mandeln und Zucker (Farbsorten mit Bio Färbemittel) - 11 Geschäfte, 15 Konditoreien, 1 Museum landesweit - Export überwiegend in die Europäischen Union, vor allem nach Österreich - Aufbau Vertriebssystem: Einzelkunden, Groß- oder Kleinhändler sowie sogar die in der Gastgewerbe – HORECA – tätigen
  • 14.
  • 15. 5. Ausgewählte Schokoladenprodukte im Vergleich zu Halloren-Produkten Ich war in verschiedenen kroatischen und ungarischen Supermärkten und habe Hallorenähnliche Produkte mitgebracht. Freunde probierten dann diese Produkte und bewerteten sie nach Geschmack, Verpackungsinhalt und Preis.
  • 16. Alkoholpralinen mit Kirschlikörfüllung Halloren Schokoaldenfabrik AG Madame Pompadour  Bonbonetti Choco Édesipari Kft. Cherry Queen Deutschland  Ungarn Inhalt: 250g,16 gewickelte Kirschen mit 23% Kirschlikör enthalten  Inhalt: 108g, 9 staniolierte Kirschen mit 12% Kirschlikör enthalten  Geschmack: Sehr gut  Geschmack: Sehr gut  Preis: 2,79 €  Preis: 1,99 €     Testergebnis im Vergleich zu Halloren: geschmacklich gut, weniger Kirschlikör enthalten und preisintensiver; beliebteste Praline in Ungarn Note: Gut
  • 17. Pralinenkasten     Halloren Schokoaldenfabrik AG – Confiserie Zarte Verführung  Deutschland  Inhalt: 100g, Töpfchenpralinen: 3x Apricot-Brandy, 3x Weinbrand-Vanille, 3x Mocca-Rum  Preis: 2,99 €   Szamos Marcipán Kft. – Ganache Desszert Ungarn Inhalt: 132g, Ganache: 2x HonigOrange, 2x Karamell-Vanille, 2x Zitrone-Basilikum Preis: 7,68 € Testergebnis im Vergleich zu Halloren: geschmacklich sehr gut - vor allem interessante Geschmacksrichtungen, in Deutschland dürfte es unter Ganache nicht hergestellt werden, da es Fruktose-Glukose-Sirup enthält Note: Gut
  • 18. Erdbeer-Cremetafeln Halloren Schokoladenfabrik Deutschland AG – Boehme Erdbeer-Cremetafel Deutschland Inhalt: 100g, Erdbeer-Cremetafel in Zartbitterschokolade Preis: 0,40 € Bonbonetti Choco Kft. – tibi Erdbeer Zvečevo – Samo Ti Ungarn Kroatien Inhalt: 100g, Erdbeer-Cremetafel in Zartbitterschokolade Inhalt: 100g, Erdbeer-Cremetafel in Vollmilchschokolade Preis: 0,92 € Preis: 0,94 € Testergebnis im Vergleich zu Halloren: Geschmacklich nicht so süß, aber ein herber Nachgeschmack Testergebnis im Vergleich zu Halloren: Geschmacklich harmonisiert die Erdbeerfüllung nicht mit der Vollmilchschokolade Note: Gut Note: Befriedigend
  • 19. Puffreis Schokolade     Halloren Schokoladenfabrik AG – Crissly Puffreis Schokolade Deutschland Inhalt: 100g, Puffreis in Milchschokolade Preis: 0,99 €     Kraš – Dorina Milchschokolade mit Puffreis Kroatien Inhalt 130g, Puffreis in Milchschokolade Preis: 0,78 € Testergebnis im Vergleich zu Halloren: Puffreis und Milchschokoalde haben gleich hohen Anteil → ausgezeichneter Geschmack und für die Menge preisgünstig Note: Sehr gut 
  • 20. 6. Preisvergleich Halloren-Produkte in Deutschland und Ungarn UNGARN In Ungarns Hauptstadt Budapest und selbst in dem kleinen Kurort Héviz haben wir sehr viele Kaufhallen entdeckt, die Produkte von der Halloren Schokoladenfabrik AG verkaufen. KROATIEN In Rijeka, der drittgrößten Stadt Kroatiens, und unterwegs in 2 großen Supermärkte (in der Nähe von Zagreb) habe ich keine Produkte aus meinem Unternehmen gesichtet.
  • 21. Original Halloren Kugeln Classic 125g: Ungarn - Aldi: Ungarn - Müller: Deutschland - Edeka: 2,44 € 1,57 € 0,99 € Boehme Creme-Schokolade (Orange, Erdbeere...) 100g: Ungarn - Nestle Dessert Süßwarenhandel Halloren - Werksverkauf: 1,85 € 0,40 € Preis: 1€≈280 Forint, Stand 14. November 2012
  • 22. Halloren Mozartkugeln, 200g Ungarn – ABC (ungar. Handelskette): 3,89 € Deutschland - Edeka: 2,40 € Halloren Confiserie Trüffel Sterne, 137g: Ungarn - Müller: 4,04 € Deutschland – Halloren Internet Shop: 3,30 €
  • 23. Halloren Adventskalender Obstbrände, 300g: Ungarn - Müller: 8,48 € Deutschland - Edeka: 7,00 € Halloren Winterstimmung Obstbrände, 250g Ungarn – Müller: 3,69 € Deutschland – Edeka: 3,29 € Favorina Schokoladenmünzen mit Geldscheinen, 150g: Ungarn – Minimarkt 2,59 € Halloren Werksverkauf 1,50 €
  • 24. Delitzscher aus Meisterhand Weinbrandbohne, 150g Ungarn – Müller 2,20 € Deutschland – Halloren Internet Shop 1,50 € Nougatissimo Pralinés Haselnuss, 115g Ungarn – Müller 2,43 € Deutschland – Halloren Internet Shop 1,99 € Auswertung: In Ungarn sind die 9 Halloren-Produkte um 28,23% teurer als in Deutschland. → Um ein größeres Ansehen wie z.B. der Konkurrent Milka im Ausland zu erreichen, müssten dort die Halloren-Produkte preisgünstiger verkauft werden.
  • 25. 7. Fazit Trotz Größe ist der kroatische und ungarische Absatzmarkt im Schokoladenbereich sehr vielfältig und kann mit dem Absatzmarkt in Deutschland durchaus mithalten. Im Gegensatz zu einigen einheimischen Unternehmen in Ungarn besitzt die Halloren Schokoladenfabrik AG mehr Sortimentbereiche und taucht somit mehr durch seine Vielfalt in den unterschiedlichsten Einkaufsmöglichkeiten auf. Das Sortiment von Halloren ist geschmacklich mit den einheimischen und meistverkauften ausländischen Produkten vergleichbar. Daher sind die Halloren-Produkte geschmacklich konkurrenzfähig. In Kroatien und Ungarn ist es möglich, eine große Anzahl von Schokoladenprodukten ausländischer und deutscher Hersteller zu erwerben, umgekehrt ist dies nicht der Fall. Allerdings sind die Verkaufspreise von deutscher Schokoladenware im Ausland teurer als einheimische Produkte. z.B. Halloren-Produkte in Ungarn: +28,23%. Geschmacklich gesehen rentiert es sich aber, da die Halloren-Ware von der Qualität und vom Geschmack her die getesteten Schokoladenware übertrifft. Würde es dauerhaft gelingen das Preisniveau zu senken, dann könnte eine dauerhafte Markteinführung in Ungarn möglich sein. Um in Kroatien eine Einführung in den Markt zu erlangen, müsste man eine Wirtschaftlichkeitsanalyse und Marketingstrategie (Preis-, Vertriebs- und Produktpolitik und Werbung) -im Betracht des einheimischen Marktes und Kaufgewohnheiten- ausarbeiten und benötigte man hier zusätzlich mehr Präsenz von Halloren-Produkten.
  • 26. 8. Quellen  www.bonbonetti.hu  www.plodine.hr/  www.kaufland.hr  http://shopline.hu  www.kras.hr/  www.nestle.hu  www.szamosmarcipan.hu  www.halloren.de/  http://en.wikipedia.org/wiki/Match_%28supermarket%29  http://online.konzum.hr/static/about  http://de.wikipedia.org/wiki/Tesco
  • 27. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Hvala vam za vašu pažnju! Köszönöm a figyelmet!