Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Userstruktur und Nutzungsverhalten vonBewegtbildcontent im InternetEine Studie der Goldbach Audience Austria | Mai-Juni 2012
Studiensteckbrief/ Fragebogenentwicklung in Kooperation mit Media Research und Fastbridge/ Online Fragebogen - Durchführun...
Männer und Junge nutzen Online-Videoinhalte häufigerWie häufig nutzen Sie üblicherweise Online-Videoinhalte?              ...
Nutzung hauptsächlich abends und zu HauseZu welcher/n Tageszeit/en und wo nutzen Sie vorwiegend Online-Videoinhalte?      ...
Kurzclips und Musikvideos - bei Jungen - am beliebtesten Welche Arten von Online-Videoinhalten nutzen Sie?                ...
84% nutzen Videoinhalte max. 30 Min., 63% am LaptopWie lange und womit nutzen Sie hauptsächlich Videoinhalte?             ...
15-29 Jährige sehen tendenziell längere Video-Inhalte und nutzen diese mehr auf mobilen Endgeräten                        ...
TV-Nutzung der Jungen ändert sichHat sich Ihre TV-Nutzung am TV-Gerät durch die Nutzung von Online Video-Inhalten geändert...
GOLDBACH AUDIENCE AUSTRIA GmbH      Sie wollen die gesamte Studie erwerben?Laimgrubengasse 14                  Ihre Anspre...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Goldbach Audience Austria Bewegtbildstudie 2012

798 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nutzung von Bewegtbild und Videoinhalten im Internet.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Goldbach Audience Austria Bewegtbildstudie 2012

  1. 1. Userstruktur und Nutzungsverhalten vonBewegtbildcontent im InternetEine Studie der Goldbach Audience Austria | Mai-Juni 2012
  2. 2. Studiensteckbrief/ Fragebogenentwicklung in Kooperation mit Media Research und Fastbridge/ Online Fragebogen - Durchführung mit/ Feldarbeit von Mitte Mai - Mitte Juni 2012/ 1000 Personen © 2012 Goldbach Audience Austria GmbH 2
  3. 3. Männer und Junge nutzen Online-Videoinhalte häufigerWie häufig nutzen Sie üblicherweise Online-Videoinhalte? N=1000 N=1000 32 41 Täglich Täglich 18 19 22 37 31 Mehrmals pro Woche Mehrmals pro Woche 34 27 30 7 10 1x pro Woche 1x pro Woche 9 12 10 11 11 Mehrmals pro Monat Mehrmals pro Monat 15 16 13 11 6 Seltener Seltener 19 19 16 2 1 Nie Nie 5 8 8 0% 50% 0% 50% N=510 N=490 E 15-29; N=280 E 30-49; N=420 E 50+; N=300Quelle: Goldbach-Studie; Befragungszeitraum Mai/Juni 2012; N=1000; Wie häufig nutzen Sie üblicherweise Online-Videoinhalte? © 2012 Goldbach Audience Austria GmbH 3
  4. 4. Nutzung hauptsächlich abends und zu HauseZu welcher/n Tageszeit/en und wo nutzen Sie vorwiegend Online-Videoinhalte? N=949 (ohne nie) N=949 (ohne nie) Morgens 8 Zuhause 94 Vormittags 20 in der Arbeit 20 Mittags 11 in der Schule/Uni 8 Nachmittags 36 unterwegs in Verkehrsmitteln (z.B. Auto, U-Bahn, Bus) 8 unterwegs bei Freunden, an Abends 73 öffentlichen Plätzen, in 6 Internetcafes Nachts woanders, und N=1 18 0 zwar:________ „im Urlaub überall“ 0% 50% 0% 50%Quelle: Goldbach-Studie; Befragungszeitraum Mai/Juni 2012; N=1000; Frage 1: Zu welcher/n Tageszeit/en nutzen Sie vorwiegend Online-Videoinhalte? Frage 2: Wo nutzen Sieüblicherweise Online-Videoinhalte? © 2012 Goldbach Audience Austria GmbH 4
  5. 5. Kurzclips und Musikvideos - bei Jungen - am beliebtesten Welche Arten von Online-Videoinhalten nutzen Sie? N=949 (ohne nie) N=949 (ohne nie) Kurzclips (z.B. Funvideos, 70 83 Musikvideos 54 Produktpräsentationen,...) 66 32 59 Kurzclips (z.B. Funvideos, 78 Dokus, Reportagen Produktpräsentationen,...) 68 49 58 51 55 Musikvideos Serien, Reality Soaps/Shows 29 61 12 32 50 Filme Dokus, Reportagen 51 28 64 26 48Serien, Reality Soaps/Shows Filme 25 37 20 7 4 Sonstige, und zwar: Sonstige, und zwar: 6 4 6 0% 50% 0% 50% N=498 N=451 E 15-29; N=276 E 30-49; N=398 E 50+; N=275 Quelle: Goldbach-Studie; Befragungszeitraum Mai/Juni 2012; N=1000; Welche Arten von Online-Videoinhalten nutzen Sie? © 2012 Goldbach Audience Austria GmbH 5
  6. 6. 84% nutzen Videoinhalte max. 30 Min., 63% am LaptopWie lange und womit nutzen Sie hauptsächlich Videoinhalte? N=949 (ohne nie) N=949 (ohne nie) Kürzer als 5 Minuten 37 Laptop, Netbook 63 Zwischen 5 und 30 Minuten 47 Desktop-PC 51Zwischen 30 und 60 Minuten 11 Mobiltelefon, Smartphone 23 Tablet PC mit Touch Screen Länger als 60 Minuten 4 (z.B. iPad, Galaxy Tab, Dell 9 Streak) Weiß nicht 2 Weiß nicht 1 0% 50% 0% 50%Quelle: Goldbach-Studie; Befragungszeitraum Mai/Juni 2012; N=1000; Frage 1: Wie lange sind die Online-Videos, die Sie hauptsächlich nutzen? Frage 2: Mit welchem/nEndgerät/en nutzen Sie hauptsächlich Online-Videoinhalte? © 2012 Goldbach Audience Austria GmbH 6
  7. 7. 15-29 Jährige sehen tendenziell längere Video-Inhalte und nutzen diese mehr auf mobilen Endgeräten N=949 (ohne nie) N=949 (ohne nie) 25,7 79 Kürzer als 5 Minuten 43 Laptop, Netbook 63 39 49 54,7 38 Zwischen 5 und 30 Minuten 41 Desktop-PC 50 48 65 11,2 36Zwischen 30 und 60 Minuten 11 Mobiltelefon, Smartphone 23 10 12 4,3 Tablet PC mit Touch Screen 10 Länger als 60 Minuten 4 (z.B. iPad, Galaxy Tab, Dell 10 3 Streak) 6 4,0 0 Weiß nicht 1 Weiß nicht 1 1 0 0% 50% 0% 50% E 15-29; N=276 E 30-49; N=398 E 50+; N=275 Quelle: Goldbach-Studie; Befragungszeitraum Mai/Juni 2012; N=1000; Frage 1: Wie lange sind die Online-Videos, die Sie hauptsächlich nutzen? Frage 2: Mit welchem/n Endgerät/en nutzen Sie hauptsächlich Online-Videoinhalte? © 2012 Goldbach Audience Austria GmbH 7
  8. 8. TV-Nutzung der Jungen ändert sichHat sich Ihre TV-Nutzung am TV-Gerät durch die Nutzung von Online Video-Inhalten geändert? Schaue Habe parallel; kein TV 10,1 Gerät80% mehr; 7,6 Schaue N=949 (ohne nie) weniger Sonstige fern; 32,2 66,2 s; 6,5 63,360% 43,5 Schaue40% gleich viel; 43,5 32,220% 18,3 18,2 10,1 9,8 9,8 7,6 1,8 1,3 0,4 3,3 2,2 1,8 2,3 0,7 2,9 1,8 2,50% Ja, schaue jetzt Ja, schaue jetzt Nein, schaue gleich Nein, schaue Habe kein TV- Hatte nie ein TV- Weiß nicht weniger am TV- mehr am TV-Gerät viel am TV-Gerät während der Gerät mehr Gerät Gerät fern als fern als früher fern wie früher Onlinenutzung früher parallel am TV- Gerät fern E 15-29; N=276 E 30-49; N=398 E 50+; N=275Quelle: Goldbach-Studie; Befragungszeitraum Mai/Juni 2012; N=1000; Frage: Hat sich Ihre TV-Nutzung am TV-Gerät durch Ihre Nutzung von Online-Videoinhalten geändert? © 2012 Goldbach Audience Austria GmbH 8
  9. 9. GOLDBACH AUDIENCE AUSTRIA GmbH Sie wollen die gesamte Studie erwerben?Laimgrubengasse 14 Ihre Ansprechpartnerin:1060 Wien Mag.(FH) Pamela Kurzbauerhttp://www.goldbachaudience.at pamela.kurzbauer@goldbachaudience.athttp://online.austriamediatool.at Phone: 01 370 88 08 860 Mobile: 0676 883 99 509

×