SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
megamax
Der MW-Speicher
von
Faktor & clean energy
1 MWh/500 kW
Faktor GmbH clean energy GmbH
Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt
Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631
EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de
www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
Einführung
Inhalt
1. Technische Kurzbeschreibung
2. Wichtigste Parameter des MW-Stromspeichers
3. Anwendungsbereiche
4. Batterie-Technologien im Vergleich
Faktor GmbH clean energy GmbH
Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt
Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631
EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de
www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
1. Technische Kurzbeschreibung
clean energy und Faktor/AWE präsentieren den ersten TÜV-zertifizierten Megawattspeicher, den sog. .megamax
Der Stromspeicher arbeitet mit modernster Batterietechnologie, den hochwertigen Lithium-Eisenphosphat-
Akkumulatoren. Ein eigens für diesen Speicher entwickelter Zwei-Wege-Hochleistungs-Inverter und
Transformator (2 x 250 kW, 3-phasig, 0.4 kV) sorgt für das Laden der Batterieblocks oder führt dem Netz die
Energie aus dem Speicher zu. Die Speichereinheiten können durch das eigene Monitoring- und Kontrollsystem
(AWE-BSVPP = Battery Strengthen Virtual Power Plant) von überall aus überwacht und gesteuert werden. Die
Innenausstattung des Speichers findet in einem 40-Fuß-Container Platz. Der Container beinhaltet die komplette
erforderliche Technik, inklusive Kontrollsystem und Klimaanlage, welche die jeweils erforderliche Temperatur
gewährleistet. Die Kühl- und Klimatechnologie wird ebenfalls über das Monitoring- und Kontrollsystem
gesteuert. Design und Größe des MW-Speichers entsprechen Standards, die es erlauben, die Anlage sowohl
stationär (im Innen- und Außenbereich) als auch, wegen der leichten Transportierbarkeit, mobil einzusetzen.
2. Wichtigste Parameter des Stromspeichersmegamax
1 Speicher Kapazität 1 MWh
2 Eingangs-/Ausgangsleistung 500 kW
3 Gewicht (inklusive Batterien) ~ 22 t
4 Eingang-/Ausgangsspannung (3 Phasen) 3 x 400 / 230 V
5 Maße des Containers 12,192 m x 2,438 m x 2,896 m (40" x 8" x 6")
6 Anzahl der Batterien 2 x 192 (à 1.000 Ah; 3,2 V)
7 Batterie Management System (BMS) AWE-Eigenentwicklung
8 Anzahl der Inverter, Typ 2 x 250 kW, AWE-Eigenentwicklung
9 Max. Entladezeit 2 Stunden
10 Kontrollsystem, Typ BSVPP (Battery Strengthen Virtual Power Plant)
(AWE-Eigenentwicklung)
3. Anwendungsbereiche
I. Das Lithium-Stromspeicher-System ist aufgrund seiner sehr kurzen Reaktionszeiten besonders
geeignet für Systemdienstleistungen im Stromnetz (Primär- und Sekundärregelleistung).
II. Der MW-Speicher filtert Interferenzen im Hoch-und Höchstspannungsnetz und schützt so sensible
elektronische Einrichtungen vor Störungen und Schäden.
III. Bei Stromausfall gewährleistet das Speichersystem eine problemlose unterbrechungsfreie
Stromversorgung (USV-Funktion). Da die Umstellung in Millisekunden erfolgt, ist die nötige
Versorgungsspannung zu jeder Zeit garantiert.
IV. Das Speichersystem kann nicht nur während Normalbetriebs, sondern auch bei kurzen
Spannungseinbrüchen im Hoch- oder Höchstspannungsnetz, einen definierten Blindstrom in das
Mittelspannungsnetz einspeisen.
V. Überall dort, wo keine Energie zur Verfügung steht, ist der MW-Speicher als mobiles und
netzunabhängiges Kraftwerk einsetzbar (z.B. bei Notfall-Einsätzen, Outdoor-Events, Einsätzen zur
Meerwasserentsalzung, geologischer Forschung usw.).
Faktor GmbH clean energy GmbH
Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt
Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631
EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de
www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
VI. Kombiniert man den mit einem PV-Feld oder einer Windkraftanlage, so liefert ermegamax
zuverlässig auch dann Energie in das umliegende Verteilnetz, wenn keine Sonne scheint oder der
Wind still steht, und hält so die dort laufenden Systeme funktionsfähig.
4. Batterietechnologien im Vergleich: Lithium-Eisenphosphat – eine Spitzentechnologie
Unser MW-Speicher nutzt die hochwertige Lithium-Eisenphosphat Technologie. Die Übersicht zeigt warum:
Technologie Vorteile Nachteile
Moderne
Bleibatterie
1. Bekannte Technologie
2. Billigste Batterie (EUR/Ah)
1. Geringe Energiedichte
2. Sehr hoher Platzbedarf, sehr schwer
3. Lebensdauer < 1000 Zyklen
4. Erhebliche Auswirkungen auf die
Umwelt
Natrium-Schwefel-
Batterie (NaS)
1. Hohe Energiedichte im Vergleich
zu Blei und Vanadium-Redox-B.
2. Lange Lebensdauer (fast 6000
Zyklen)
3. Kaum Auswirkungen auf die
Umwelt
1. Entzündbare Technologie 00- 0 C –
(Feuer Unglück in Japan im
September 2011)
2. Korrosion begünstigt die Selbstent-
lade-Rate im Laufe der Zeit, negativ
für Effizienz u. Lebensdauer
Vanadium-Redox-
Batterie (VRB)
1. Hohe Energiedichte im Vergleich
zu Blei
2. Lange Lebensdauer (10000
Zyklen)
3. Geschlossenes System
1. Geringere Energiedichte im
Vergleich zu NaS- und Lithium-
Technologie; höherer Platzbedarf
2. Begrenzte Erfahrung im industriellen
Bereich
3. Erhebliche Auswirkungen auf die
Umwelt (durch verwend. Säuren)
4. Hohe Fixkosten
5. Nicht wartungsfrei
Lithium-Polymer-
Batterie
Li-Kobalt, Li-
Mangan …
1. Höhere Energiedichte und dadurch
weniger Gewicht und Volumen im
Vergleich zu LiFePO4
2. Minimaler Wartungsaufwand
1. Sauerstoffreaktiv und damit explosiv
(Vgl.: Dreamliner-Unfall 2013)
2. Lebensdauer: nur 1000 Zyklen
3. Erst begrenzt im industriellen
Bereich eingesetzt
4. Hoher Verbrauch von Lithium (fast
doppelt so viel wie bei LiFePO4-
Batt.)
Lithium-
Eisenphosphat-
Batterie
(LiFePO4)
1. Eigensicher; nicht explosiv!
2. Hohe Energiedichte
3. Geringer Platzbedarf
4. Lange Lebensdauer: >5000 Zyklen
5. Nahezu wartungsfrei
6. Kaum Auswirkungen auf die
Umwelt
1. Begrenzte Erfahrung im industriellen
Bereich
2. Etwas höheres Gewicht und
Volumen als bei LiPolymer-Batterien
Faktor GmbH clean energy GmbH
Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt
Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631
EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de
www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
Faktor GmbH clean energy GmbH
Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt
Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631
EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de
www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
Faktor GmbH clean energy GmbH
Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt
Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631
EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de
www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
Fragebogen für stationäre Energiespeichersysteme
Firma:__________________________ Projekt/-Nr.:___________________________
Name:__________________________ Tel-Nr. : _______________________________
Str..: __________________________ Fax-Nr.: _______________________________
PLZ/Ort: _______________________ e-mail: _______________________________
Einsatzland: ______________________ Region:________________________________
Energiespeichersystem:  Netzgebunden (Grid)  Inselanlage (Off-Grid)
Grid Systemanforderung  Erhöhung Eigenbedarfsquote  Lastausgleich
an Stromspeicher:  Netz-Regelenergie  Lastspitzen-Reduzierung
 Stromveredelung  Netzstabilisierung
 USV (Notstromversorgung)
Welche Energie soll zum Laden der Batterien genutzt werden? Leistung / Energiemenge
 PV-Anlage ____[kW] _______ [kWh]
 Windkraft ____[kW] _______ [kWh]
 BHKW ____[kW] _______ [kWh]
 Öffentliches Stromnetz ____[kW] _______ [kWh]
 Andere ____________________________________ ____[kW] _______ [kWh]
PV-Anlage:  Solarmodule mit PV-Wechselrichter bereits vorhanden
 Solaranlage geplant (Bitte Daten zur geplanten PV-Anlage (Leistung, Modulzahl,
Modultyp, etc. anhängen)
Leistung Bedarfsermittlung:
Nr. Bezeichnung/Art
Verbraucher
Leistung [kW]
oder [kVA]
cos Nenn-
spannung [V]
Mittlerer Energieverbrauch
pro Jahr [kWh/a]
∑
(Optimal sind Lastgangsdaten bzw. Lastverläufe Ihres Verbrauches pro Tag über das Jahr)
Faktor GmbH clean energy GmbH
Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt
Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631
EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de
www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
Anschlussspannnung für Stromspeicher:
 AC Spannung:_____V Frequenz:  50 Hz /  60 Hz  Einphasig /  Dreiphasig
Speichergröße: Maximale Ausgangsleistung: ________ [kW] _________ [kVA]
Nenn-Ausgangsleistung: ________ [kW] _________ [kVA]
Gewünschte Speicherkapazität:________ [kWh] _________ [Ah]
Zeitspanne/Überbrückungszeit für Batteriebetrieb: ________ [h]
Zyklen pro Tag: ca. ______________________ Zyklen pro Jahr: ca. ___________
Off-Grid-System: Spannung:_____V Leistung:_____ der PV-Anlage
Spannung:_____V Leistung:_____ des Not-Stromgenerators
Angaben zur Anlage:
Existiert eine Blindstromkompensationsanlage?  Ja  Nein
Name des zuständigen Energieversorgungsunternehmens: ______________________
Netzanschlussleistung: ______________ [kVA]
Netzanschlussspannung: ______________ [V]
Entfernung Netzanschlusspunkt zur Anlage: ______________ [km]
Einspeisespannung Mittelspannungsanlage: ______________ [kV]
Transformatortyp: ______________
Transormatorenzahl: ______________
Wie und wo erfolgt die netzseitige Messung (MS- oder NS-Seite)?:
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
Sonstige wichtige Informationen:
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

What is a Clinic In A Can?
What is a Clinic In A Can?What is a Clinic In A Can?
What is a Clinic In A Can?Clinic In A Can
 
From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...
From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...
From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...Clinic In A Can
 
La Montana 14 febbraio 2017
La Montana 14 febbraio 2017La Montana 14 febbraio 2017
La Montana 14 febbraio 2017Manos Italia
 
Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-
Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-
Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-eyla70
 
Grade 9 ch 7
Grade 9 ch   7Grade 9 ch   7
Grade 9 ch 7VRAJ22
 
презентация педагога кислицина а.а.2
презентация педагога   кислицина а.а.2презентация педагога   кислицина а.а.2
презентация педагога кислицина а.а.2sashatasha98
 
Food security in india eco class 9th
Food security in india  eco class 9thFood security in india  eco class 9th
Food security in india eco class 9thVRAJ22
 
zodiacul, cheia omului si universului-Omraam mikhael aivanhov
 zodiacul, cheia omului si  universului-Omraam mikhael aivanhov   zodiacul, cheia omului si  universului-Omraam mikhael aivanhov
zodiacul, cheia omului si universului-Omraam mikhael aivanhov eyla70
 
Famous Personality - Umar al-Khattab
Famous Personality - Umar al-KhattabFamous Personality - Umar al-Khattab
Famous Personality - Umar al-KhattabMuhd Aizuddin Ali
 
Solar hybrid cooker
Solar hybrid cookerSolar hybrid cooker
Solar hybrid cookerPrashant Raj
 

Andere mochten auch (11)

What is a Clinic In A Can?
What is a Clinic In A Can?What is a Clinic In A Can?
What is a Clinic In A Can?
 
From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...
From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...
From Shipping Container to Medical Clinic: The First Solar Powered Clinic In ...
 
La Montana 14 febbraio 2017
La Montana 14 febbraio 2017La Montana 14 febbraio 2017
La Montana 14 febbraio 2017
 
Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-
Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-
Cauzele spirituale-ale-bolilor-valeriu-popa-
 
Grade 9 ch 7
Grade 9 ch   7Grade 9 ch   7
Grade 9 ch 7
 
презентация педагога кислицина а.а.2
презентация педагога   кислицина а.а.2презентация педагога   кислицина а.а.2
презентация педагога кислицина а.а.2
 
вап
вапвап
вап
 
Food security in india eco class 9th
Food security in india  eco class 9thFood security in india  eco class 9th
Food security in india eco class 9th
 
zodiacul, cheia omului si universului-Omraam mikhael aivanhov
 zodiacul, cheia omului si  universului-Omraam mikhael aivanhov   zodiacul, cheia omului si  universului-Omraam mikhael aivanhov
zodiacul, cheia omului si universului-Omraam mikhael aivanhov
 
Famous Personality - Umar al-Khattab
Famous Personality - Umar al-KhattabFamous Personality - Umar al-Khattab
Famous Personality - Umar al-Khattab
 
Solar hybrid cooker
Solar hybrid cookerSolar hybrid cooker
Solar hybrid cooker
 

Ähnlich wie MEGAMAX energiespeicher

Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver UnternehmenVorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver UnternehmenDirksmeyer
 
Mehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
Mehrfachnutzen elektrischer EnergiespeicherMehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
Mehrfachnutzen elektrischer EnergiespeicherWinfried Wahl
 
Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...
Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...
Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...Thearkvalais
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Brigitte Petzoldt
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Brigitte Petzoldt
 
Manuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handoutManuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handoutDirksmeyer
 
Energiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme Holleis
Energiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme HolleisEnergiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme Holleis
Energiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme HolleisMartin Pletzenauer
 
Integration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdf
Integration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdfIntegration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdf
Integration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdfCarloViggiano3
 
Ing. Thomas Ott (Christof Electrics)
Ing.  Thomas Ott  (Christof Electrics)Ing.  Thomas Ott  (Christof Electrics)
Ing. Thomas Ott (Christof Electrics)Praxistage
 
Серводвигатели серии ESM Eibl DHT
Серводвигатели серии ESM Eibl DHTСерводвигатели серии ESM Eibl DHT
Серводвигатели серии ESM Eibl DHTArve
 
Black hawk monofase deuk fn
Black hawk monofase deuk fnBlack hawk monofase deuk fn
Black hawk monofase deuk fnPOWERGEN SRL
 
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren EnergienPhotovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren EnergienErhard Renz
 
DieSmarteBatterie.de: solarstrom speichern
DieSmarteBatterie.de:   solarstrom speichernDieSmarteBatterie.de:   solarstrom speichern
DieSmarteBatterie.de: solarstrom speichernwebshoptiger
 
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeNachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeLean Knowledge Base UG
 
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...Winfried Wahl
 
Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...
Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...
Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...Oeko-Institut
 
PV-solar and hybrid energy storage systems
PV-solar and hybrid energy storage systemsPV-solar and hybrid energy storage systems
PV-solar and hybrid energy storage systemsjutta Hertel
 

Ähnlich wie MEGAMAX energiespeicher (20)

Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver UnternehmenVorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
Vorlesung Optimierungspotential Energieintensiver Unternehmen
 
Mehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
Mehrfachnutzen elektrischer EnergiespeicherMehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
Mehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
 
Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...
Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...
Smart Grids - Wieviel PV verträgt das Netz? Möglichkeiten zu Erhöhung der Dic...
 
öKo strom
öKo stromöKo strom
öKo strom
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
 
Manuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handoutManuskript bingen 2015 handout
Manuskript bingen 2015 handout
 
Energiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme Holleis
Energiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme HolleisEnergiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme Holleis
Energiespeicher LotusG2 - Alternative Energiesysteme Holleis
 
Integration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdf
Integration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdfIntegration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdf
Integration_of_renewable_energy_Kapitel_1_Vie.pdf
 
Ing. Thomas Ott (Christof Electrics)
Ing.  Thomas Ott  (Christof Electrics)Ing.  Thomas Ott  (Christof Electrics)
Ing. Thomas Ott (Christof Electrics)
 
Серводвигатели серии ESM Eibl DHT
Серводвигатели серии ESM Eibl DHTСерводвигатели серии ESM Eibl DHT
Серводвигатели серии ESM Eibl DHT
 
Black hawk monofase deuk fn
Black hawk monofase deuk fnBlack hawk monofase deuk fn
Black hawk monofase deuk fn
 
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren EnergienPhotovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
Photovoltaik die Königin der Erneuerbaren Energien
 
DieSmarteBatterie.de: solarstrom speichern
DieSmarteBatterie.de:   solarstrom speichernDieSmarteBatterie.de:   solarstrom speichern
DieSmarteBatterie.de: solarstrom speichern
 
24V Haus Präsentation
24V Haus Präsentation24V Haus Präsentation
24V Haus Präsentation
 
öKo strom
öKo stromöKo strom
öKo strom
 
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-PracticeNachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
Nachhaltigkeit – von Strategie bis Best-Practice
 
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
 
Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...
Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...
Erneuerbare-Energien-Gesetz 3.0: Konzept einer strukturellen EEG-Reform auf d...
 
PV-solar and hybrid energy storage systems
PV-solar and hybrid energy storage systemsPV-solar and hybrid energy storage systems
PV-solar and hybrid energy storage systems
 

MEGAMAX energiespeicher

  • 1. megamax Der MW-Speicher von Faktor & clean energy 1 MWh/500 kW
  • 2. Faktor GmbH clean energy GmbH Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631 EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de Einführung Inhalt 1. Technische Kurzbeschreibung 2. Wichtigste Parameter des MW-Stromspeichers 3. Anwendungsbereiche 4. Batterie-Technologien im Vergleich
  • 3. Faktor GmbH clean energy GmbH Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631 EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de 1. Technische Kurzbeschreibung clean energy und Faktor/AWE präsentieren den ersten TÜV-zertifizierten Megawattspeicher, den sog. .megamax Der Stromspeicher arbeitet mit modernster Batterietechnologie, den hochwertigen Lithium-Eisenphosphat- Akkumulatoren. Ein eigens für diesen Speicher entwickelter Zwei-Wege-Hochleistungs-Inverter und Transformator (2 x 250 kW, 3-phasig, 0.4 kV) sorgt für das Laden der Batterieblocks oder führt dem Netz die Energie aus dem Speicher zu. Die Speichereinheiten können durch das eigene Monitoring- und Kontrollsystem (AWE-BSVPP = Battery Strengthen Virtual Power Plant) von überall aus überwacht und gesteuert werden. Die Innenausstattung des Speichers findet in einem 40-Fuß-Container Platz. Der Container beinhaltet die komplette erforderliche Technik, inklusive Kontrollsystem und Klimaanlage, welche die jeweils erforderliche Temperatur gewährleistet. Die Kühl- und Klimatechnologie wird ebenfalls über das Monitoring- und Kontrollsystem gesteuert. Design und Größe des MW-Speichers entsprechen Standards, die es erlauben, die Anlage sowohl stationär (im Innen- und Außenbereich) als auch, wegen der leichten Transportierbarkeit, mobil einzusetzen. 2. Wichtigste Parameter des Stromspeichersmegamax 1 Speicher Kapazität 1 MWh 2 Eingangs-/Ausgangsleistung 500 kW 3 Gewicht (inklusive Batterien) ~ 22 t 4 Eingang-/Ausgangsspannung (3 Phasen) 3 x 400 / 230 V 5 Maße des Containers 12,192 m x 2,438 m x 2,896 m (40" x 8" x 6") 6 Anzahl der Batterien 2 x 192 (à 1.000 Ah; 3,2 V) 7 Batterie Management System (BMS) AWE-Eigenentwicklung 8 Anzahl der Inverter, Typ 2 x 250 kW, AWE-Eigenentwicklung 9 Max. Entladezeit 2 Stunden 10 Kontrollsystem, Typ BSVPP (Battery Strengthen Virtual Power Plant) (AWE-Eigenentwicklung) 3. Anwendungsbereiche I. Das Lithium-Stromspeicher-System ist aufgrund seiner sehr kurzen Reaktionszeiten besonders geeignet für Systemdienstleistungen im Stromnetz (Primär- und Sekundärregelleistung). II. Der MW-Speicher filtert Interferenzen im Hoch-und Höchstspannungsnetz und schützt so sensible elektronische Einrichtungen vor Störungen und Schäden. III. Bei Stromausfall gewährleistet das Speichersystem eine problemlose unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV-Funktion). Da die Umstellung in Millisekunden erfolgt, ist die nötige Versorgungsspannung zu jeder Zeit garantiert. IV. Das Speichersystem kann nicht nur während Normalbetriebs, sondern auch bei kurzen Spannungseinbrüchen im Hoch- oder Höchstspannungsnetz, einen definierten Blindstrom in das Mittelspannungsnetz einspeisen. V. Überall dort, wo keine Energie zur Verfügung steht, ist der MW-Speicher als mobiles und netzunabhängiges Kraftwerk einsetzbar (z.B. bei Notfall-Einsätzen, Outdoor-Events, Einsätzen zur Meerwasserentsalzung, geologischer Forschung usw.).
  • 4. Faktor GmbH clean energy GmbH Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631 EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de VI. Kombiniert man den mit einem PV-Feld oder einer Windkraftanlage, so liefert ermegamax zuverlässig auch dann Energie in das umliegende Verteilnetz, wenn keine Sonne scheint oder der Wind still steht, und hält so die dort laufenden Systeme funktionsfähig. 4. Batterietechnologien im Vergleich: Lithium-Eisenphosphat – eine Spitzentechnologie Unser MW-Speicher nutzt die hochwertige Lithium-Eisenphosphat Technologie. Die Übersicht zeigt warum: Technologie Vorteile Nachteile Moderne Bleibatterie 1. Bekannte Technologie 2. Billigste Batterie (EUR/Ah) 1. Geringe Energiedichte 2. Sehr hoher Platzbedarf, sehr schwer 3. Lebensdauer < 1000 Zyklen 4. Erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt Natrium-Schwefel- Batterie (NaS) 1. Hohe Energiedichte im Vergleich zu Blei und Vanadium-Redox-B. 2. Lange Lebensdauer (fast 6000 Zyklen) 3. Kaum Auswirkungen auf die Umwelt 1. Entzündbare Technologie 00- 0 C – (Feuer Unglück in Japan im September 2011) 2. Korrosion begünstigt die Selbstent- lade-Rate im Laufe der Zeit, negativ für Effizienz u. Lebensdauer Vanadium-Redox- Batterie (VRB) 1. Hohe Energiedichte im Vergleich zu Blei 2. Lange Lebensdauer (10000 Zyklen) 3. Geschlossenes System 1. Geringere Energiedichte im Vergleich zu NaS- und Lithium- Technologie; höherer Platzbedarf 2. Begrenzte Erfahrung im industriellen Bereich 3. Erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt (durch verwend. Säuren) 4. Hohe Fixkosten 5. Nicht wartungsfrei Lithium-Polymer- Batterie Li-Kobalt, Li- Mangan … 1. Höhere Energiedichte und dadurch weniger Gewicht und Volumen im Vergleich zu LiFePO4 2. Minimaler Wartungsaufwand 1. Sauerstoffreaktiv und damit explosiv (Vgl.: Dreamliner-Unfall 2013) 2. Lebensdauer: nur 1000 Zyklen 3. Erst begrenzt im industriellen Bereich eingesetzt 4. Hoher Verbrauch von Lithium (fast doppelt so viel wie bei LiFePO4- Batt.) Lithium- Eisenphosphat- Batterie (LiFePO4) 1. Eigensicher; nicht explosiv! 2. Hohe Energiedichte 3. Geringer Platzbedarf 4. Lange Lebensdauer: >5000 Zyklen 5. Nahezu wartungsfrei 6. Kaum Auswirkungen auf die Umwelt 1. Begrenzte Erfahrung im industriellen Bereich 2. Etwas höheres Gewicht und Volumen als bei LiPolymer-Batterien
  • 5. Faktor GmbH clean energy GmbH Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631 EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
  • 6. Faktor GmbH clean energy GmbH Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631 EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de
  • 7. Faktor GmbH clean energy GmbH Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631 EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de Fragebogen für stationäre Energiespeichersysteme Firma:__________________________ Projekt/-Nr.:___________________________ Name:__________________________ Tel-Nr. : _______________________________ Str..: __________________________ Fax-Nr.: _______________________________ PLZ/Ort: _______________________ e-mail: _______________________________ Einsatzland: ______________________ Region:________________________________ Energiespeichersystem:  Netzgebunden (Grid)  Inselanlage (Off-Grid) Grid Systemanforderung  Erhöhung Eigenbedarfsquote  Lastausgleich an Stromspeicher:  Netz-Regelenergie  Lastspitzen-Reduzierung  Stromveredelung  Netzstabilisierung  USV (Notstromversorgung) Welche Energie soll zum Laden der Batterien genutzt werden? Leistung / Energiemenge  PV-Anlage ____[kW] _______ [kWh]  Windkraft ____[kW] _______ [kWh]  BHKW ____[kW] _______ [kWh]  Öffentliches Stromnetz ____[kW] _______ [kWh]  Andere ____________________________________ ____[kW] _______ [kWh] PV-Anlage:  Solarmodule mit PV-Wechselrichter bereits vorhanden  Solaranlage geplant (Bitte Daten zur geplanten PV-Anlage (Leistung, Modulzahl, Modultyp, etc. anhängen) Leistung Bedarfsermittlung: Nr. Bezeichnung/Art Verbraucher Leistung [kW] oder [kVA] cos Nenn- spannung [V] Mittlerer Energieverbrauch pro Jahr [kWh/a] ∑ (Optimal sind Lastgangsdaten bzw. Lastverläufe Ihres Verbrauches pro Tag über das Jahr)
  • 8. Faktor GmbH clean energy GmbH Spinnereiinsel 3D | D- 83059 Kolbermoor Hohlweg 1 | D- 97 232 Giebelstadt Tel: + 49 8071 93120 Tel: + 49 9334 941 631 EMail: batterien@faktor.de Email: info@cleanenergygmbh.de www.faktor.de www.cleanenergygmbh.de Anschlussspannnung für Stromspeicher:  AC Spannung:_____V Frequenz:  50 Hz /  60 Hz  Einphasig /  Dreiphasig Speichergröße: Maximale Ausgangsleistung: ________ [kW] _________ [kVA] Nenn-Ausgangsleistung: ________ [kW] _________ [kVA] Gewünschte Speicherkapazität:________ [kWh] _________ [Ah] Zeitspanne/Überbrückungszeit für Batteriebetrieb: ________ [h] Zyklen pro Tag: ca. ______________________ Zyklen pro Jahr: ca. ___________ Off-Grid-System: Spannung:_____V Leistung:_____ der PV-Anlage Spannung:_____V Leistung:_____ des Not-Stromgenerators Angaben zur Anlage: Existiert eine Blindstromkompensationsanlage?  Ja  Nein Name des zuständigen Energieversorgungsunternehmens: ______________________ Netzanschlussleistung: ______________ [kVA] Netzanschlussspannung: ______________ [V] Entfernung Netzanschlusspunkt zur Anlage: ______________ [km] Einspeisespannung Mittelspannungsanlage: ______________ [kV] Transformatortyp: ______________ Transormatorenzahl: ______________ Wie und wo erfolgt die netzseitige Messung (MS- oder NS-Seite)?: ________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________ Sonstige wichtige Informationen: ________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________