Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Unternehmenskultur mit Kultur Work-Life-Balance Ansätze für Wirtschafts- und Lebensqualität in der Region unter Einbeziehu...
Work-Life-Balance <ul><li>WLB ist Lebensplanung </li></ul><ul><li>WLB ist Energieplanung </li></ul><ul><li>WLB hat einen b...
Der betriebswirtschaftliche Nutzen  eines Unternehmens mit   Work-Life-Balance <ul><li>Internes Branding </li></ul><ul><li...
Der Wert von Anerkennung  und Wertschätzung <ul><li>Entwicklung und Bewahrung des Selbstwertgefühls </li></ul><ul><li>Funk...
WLB-Modell 1 nach Lothar Seiwert Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at Gesundhei...
WLB-Modell 2 <ul><li>WLB – Rahmenbedingungen   (Arbeitszeiten, Kinderbetreuung, Gesundheitsvorsorge, Essen im Betrieb, Wei...
Unternehmenskultur  mit Kultur Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at <ul><li>Kre...
Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihren Vorhaben! Mag. Christian Holzer, Coaching ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Chris Holzer, Wirtschaft und Kultur

1.063 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Chris Holzer, Wirtschaft und Kultur

  1. 1. Unternehmenskultur mit Kultur Work-Life-Balance Ansätze für Wirtschafts- und Lebensqualität in der Region unter Einbeziehung von Museumsknow-how Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at und Kultur MODELLINITIATIVE FÜR WIRTSCHAFT UND KULTUR Wirtschaft & Kultur‘ – eine interaktive Plattform für die Entwicklung neuer Wege in der Zusammenarbeit von Wirtschaft
  2. 2. Work-Life-Balance <ul><li>WLB ist Lebensplanung </li></ul><ul><li>WLB ist Energieplanung </li></ul><ul><li>WLB hat einen betriebs- </li></ul><ul><li>wirtschaftlichen Nutzen </li></ul>
  3. 3. Der betriebswirtschaftliche Nutzen eines Unternehmens mit Work-Life-Balance <ul><li>Internes Branding </li></ul><ul><li>(Retainment) </li></ul><ul><li>Leistungsbereitschaft und </li></ul><ul><li>Motivation der Mitarbeiter </li></ul><ul><li>Externes Branding </li></ul><ul><li>(Recruiting) </li></ul><ul><li>Kaufverhalten Kunden </li></ul>Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at
  4. 4. Der Wert von Anerkennung und Wertschätzung <ul><li>Entwicklung und Bewahrung des Selbstwertgefühls </li></ul><ul><li>Funktionierende soziale Beziehungen als Basis für Glück im Leben </li></ul><ul><li>Zielvermittlung und –erarbeitung und Transparenz als Teil der Wertschätzung </li></ul><ul><li>Lob vor allen, kritisieren unter vier Augen </li></ul>Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at
  5. 5. WLB-Modell 1 nach Lothar Seiwert Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at Gesundheit Ernährung, Sport, Erholung, Entspannung, Lebenserwartung. Sinn Selbstverwirklichen Erfüllung, Zukunftsfragen, Philosophie, Liebe, Religion… Soziale Beziehungen , Zuwendung, Anerkennung, Geborgenheit…. Arbeit Leistung, schöner Beruf, Geld, Erfolg, Karriere, Wohlstand… Work Life Balance
  6. 6. WLB-Modell 2 <ul><li>WLB – Rahmenbedingungen (Arbeitszeiten, Kinderbetreuung, Gesundheitsvorsorge, Essen im Betrieb, Weiterbildung…) </li></ul><ul><li>WLB – Führen und Betriebsklima </li></ul><ul><li>(Regeln schaffen, Anerkennung, Eigenständigkeit, Zukunft….) </li></ul><ul><li>WLB – persönliche Einstellungen </li></ul><ul><li>(geheime Bremsen lösen…) </li></ul>Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at
  7. 7. Unternehmenskultur mit Kultur Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at <ul><li>Kreativinputs </li></ul><ul><li>Museums-/Kulturbetrieb </li></ul><ul><li>Anteil nehmen an </li></ul><ul><li>den Lebensplanungen </li></ul><ul><li>der Mitarbeiter/Bevölkerung </li></ul><ul><li>Viel Eigenverantwortung </li></ul><ul><li>an die Mitarbeiter </li></ul><ul><li>Vorbild sein bei Work-Life-Balance </li></ul><ul><li>Transparenz </li></ul><ul><li>Abschalten ermöglichen </li></ul>
  8. 8. Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihren Vorhaben! Mag. Christian Holzer, Coaching und Unternehmensberatung www.christianholzer.at

×