Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Einführung Koaxiale Systeme

1. Kabeltheorie  Dämpfung
2. Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass
3. Bezugsspannung  Pegel
Kabeltheorie  Dämpfung
• L: Induktivität (Spule)
• R: Widerstand (Kupfer)
• C: Kapazität
(Kondensator)
• G: Leitwert
(Iso...
Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass
• Mit dem Logarithmus
werden grosse
Zahlenunterschiede
verkleinert dargestellt
• Mathemati...
Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass
Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass
3 dB

• Werte in dB werden
einfach addiert!

1.2 dB

• Faktoren müssen
multipliziert werde...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einführung koaxiale Systeme Dämpfung

528 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Einführung koaxiale Systeme Dämpfung

  1. 1. Einführung Koaxiale Systeme 1. Kabeltheorie  Dämpfung 2. Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass 3. Bezugsspannung  Pegel
  2. 2. Kabeltheorie  Dämpfung • L: Induktivität (Spule) • R: Widerstand (Kupfer) • C: Kapazität (Kondensator) • G: Leitwert (Isolationswiderstand 1. Ausgangsspannung ist kleiner als Eingangsspannung 2. Dämpfung ist Frequenzabhängig 3. Kabel wirkt wie ein Tiefpassfilter
  3. 3. Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass • Mit dem Logarithmus werden grosse Zahlenunterschiede verkleinert dargestellt • Mathematisch «gezoomt»
  4. 4. Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass
  5. 5. Dämpfungsfaktor  Dämpfungsmass 3 dB • Werte in dB werden einfach addiert! 1.2 dB • Faktoren müssen multipliziert werden 14 dB A = 3 dB + 1.2 dB + 14 dB = 18.2 dB

×