Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Warum gehen mehrstufige
Verkaufsprozesse häufig
schief?
falscher Gesprächspartner?
Abteilungen beim Kunden
oft nicht abg...
Warum gehen mehrstufige
Verkaufsprozesse häufig
schief?
falscher Gesprächspartner?
Abteilungen beim Kunden
oft nicht abg...
Komplexe
Dienstleistungen
professionell verkaufen
So entwickeln Sie mehrstufige
Verkaufsprozesse
Präsentationsstruktur
2. Termin:
Erwartungen an „Heute“
Was wir noch wissen müssen
Unser Vorschlag
Was Sie davon haben
Wie...
Präsentationsstruktur
2. Termin:
Erwartungen an „Heute“
Was wir noch wissen müssen
Unser Vorschlag
Was Sie davon haben
Wie...
Abschlusspräsentations
struktur
Aufgabenstellung + Kundenziele
Konzept für XY + Angebot
Was es noch zu klären gilt
Was Sie...
Abschlusspräsentations
struktur
Aufgabenstellung + Kundenziele
Konzept für XY + Angebot
Was es noch zu klären gilt
Was Sie...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Komplexe Dienstleistungen professionell verkaufen

441 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kostprobe zum VBC-Training "Komplexe Dienstleistungen professionell verkaufen" von Niklas Tripolt (geschäftsführender Gesellschafter von VBC) im Rahmen des VBC-Trainingskostprobenabend am 19.3.15 im Design Hotel Triest, Wien.

Veröffentlicht in: Vertrieb
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Komplexe Dienstleistungen professionell verkaufen

  1. 1. Warum gehen mehrstufige Verkaufsprozesse häufig schief? falscher Gesprächspartner? Abteilungen beim Kunden oft nicht abgestimmt Verkäufer präsentieren „Ihre“ Idee.
  2. 2. Warum gehen mehrstufige Verkaufsprozesse häufig schief? falscher Gesprächspartner? Abteilungen beim Kunden oft nicht abgestimmt Verkäufer präsentieren „Ihre“ Idee.
  3. 3. Komplexe Dienstleistungen professionell verkaufen So entwickeln Sie mehrstufige Verkaufsprozesse
  4. 4. Präsentationsstruktur 2. Termin: Erwartungen an „Heute“ Was wir noch wissen müssen Unser Vorschlag Was Sie davon haben Wie geht’s weiter. Was wir schon wissen
  5. 5. Präsentationsstruktur 2. Termin: Erwartungen an „Heute“ Was wir noch wissen müssen Unser Vorschlag Was Sie davon haben Wie geht’s weiter. Was wir schon wissen
  6. 6. Abschlusspräsentations struktur Aufgabenstellung + Kundenziele Konzept für XY + Angebot Was es noch zu klären gilt Was Sie davon haben Nächste Schritte. Was wir schon alles erfahren haben
  7. 7. Abschlusspräsentations struktur Aufgabenstellung + Kundenziele Konzept für XY + Angebot Was es noch zu klären gilt Was Sie davon haben Nächste Schritte. Was wir schon alles erfahren haben

×