SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Kornkreise

Groupe 1
Kornkreise
 Kornkreise (kurze Kornkreise) - siehe Luftbild
  regelmäßige geometrische Form, durch selektive
  schneiden oder zerkleinern Vegetation auf Ackerland.
  Die meisten der Kornkreise wurden in Großbritannien,
  Polen und vor allem in der Nähe des Dorfes Wylatowo in
  der Woiwodschaft Kujawsko-Pomorskie beobachtet.Für
  viele Fälle ist der Name von "Kornkreise" nicht relevant
  für die Form der Spuren. In den Medien wurden eine
  Vielzahl von Begriffen verwendet: Piktogramme, Agro-
  Zeichen, Agro-Symbole oder Agro-Formationen. In
  polnischer Sprache gibt es keine richtige Wort, das das
  neue Phänomen treffend beschreibt. Umweltforschern
  hielt es für angemessen, entlehnt aus dem französischen,
  der Begriff "Agro Glifen".
http://www.aleklipy.pl/view/1818/kregi-w-zbozu-na-google-earth.html
Die ersten Beobachtungen
Frühe Berichte über dieses Phänomen geht
 bis die tausend Jahre zurück. Es wurde
 bekannt unter dem Namen "Wilijne"-Räder.
 Sie wurden geschlagen, in Getreide oder
 Gras Kreise, die die Wirkung der nächtliche
 Tänze Nymphen betrachtet. Sie wurde nach
 der "Epidemie" der Entstehung der
 Kornkreise in Wales und Südengland in den
 späten siebziger Jahren des zwanzigsten
 Jahrhunderts besonders beliebt.
Die Bildung von Wirbelkörpern
 Etwa 10 Jahre nach der britischen "Epidemie" haben zwei Menschen, Doug Bower und Dave Chorley
  öffentlich bekannt gegeben, dass die meisten Wirbel, die diese Mode anfingen, es war ihre Arbeit. Sie
  erklären genau, wie man diese Kreise schafft, boten sie einem einfachen Apparat, mit dem sie
  durchführten und mehrere von ihnen auf Anfrage hinrichteten. Sie behaupteten, dass der erste von
  den Wirbeln, die zum Spaß getan sind, und später weiterging, amüsierte ihre Entwicklung populäre
  Medien, die ihre erste Arbeit erreichten. Sie behaupteten auch, dass sie die Fälle von Bauern wissen,
  die diese Art von Wirbeln geschaffen haben, um die Touristen zu verdienen und Werbung zu
  bekommen. Ihre Religion wird jedoch von Befürwortern der Theorie von UFOs diskutiert. Nach der
  Enthüllung der Laube und den Chorley Operationen gründete John Lundberg Circlemakers.org die
  Organisation, in der, zusammen mit einer Gruppe von Freunden Techniken entwickelte, um Kreise -
  Beweis zu schaffen, dass Sie ohne zu viel Schwierigkeit in den 2-3 Menschen können, ziemlich
  willkürliche Kreise, einschließlich derjenigen zu tun, die, gemäß Unterstützern ufological Theorie
  natürlich nicht entstehen konnten. Einer der berühmtesten Befürworter der Theorie ufological (G.
  Terence Meaden) ist durch Circlemakers.org verdummt worden, indem er einen Kreis von den
  Mitgliedern dieser Organisation, und schießt dann das Verhalten von Studien macht, die die "100-%-
  Gewissheit" demonstrierten, dass sie Mann nicht schaffen konnten. Ähnliche Operationen wurden
  mehrere Male ausgeführt - was sogar eine Art von den Mitgliedern dieser Organisation geübter
  "Sport" zufällig. Das Schaffen von Getreide-Kreisen ist eine Art Kunst geworden. In der Nacht vom 11.
  bis zum 12. Juli organisierte sich 1992 Arthur Koestler Foundation in Berkshire, Streit von England, um
  Kreise mit dem Geldpreis zu schaffen, der sich auf mehrere tausend Pfunde beläuft. Weltweit gibt es
  jetzt mehrere Gruppen, die Kreise oder als ein Kunststück, oder für rein kommerziell, die
  individuellen Ordnungen bilden. Am 25. August 2002 wurde im Wissenschaftlichen amerikanischen
  Artikel Matt Ridley veröffentlicht, wer für das lustige Geschäft anfing, das Kreise in Texas 1991, vor der
  Enthüllung der Laube und Chorley macht. Er beschrieb die genaue Methode ihrer Entwicklung (ein
  bisschen verschieden als diejenigen, die durch die Laube und Chorley erfunden sind), und wie
  verführt der ufologists des Wall Street Journals, die "außer Stande betrachtet wurden, die Hand des
  Mannes zu schaffen."
http://strefatajemnic.onet.pl/wideo/kregi-w-zbozu-czym-sa,1,4170153,artykul.html

                                                                                      Kornkreise
    Mehr oder weniger als die 70 öfter hören wir über das Äußere von Getreide-Kreisen in verschiedenen Teilen der Welt,
    einschließlich Englands, der USA, Finnlands, Kanadas, Deutschlands und kürzlich in Polen (Myślenice, Pigża,
    Kielanówka, Wylatowo). Die Felder scheinen, durch die Handlung von unbekannten Kräften von geometrischen Zahlen
    gedrückt zu werden. Es gab auch viele Fälle das Äußere von Piktogrammen auf einem verschiedenen Boden als
    Roggen oder Weizen zum Beispiel, Gras, Erde, Sand oder Eis. Keiner kann nicht heute erklären, wer es und welcher
    spezifischer Zweck tut.? Interessanterweise, im Laufe der Jahre seit der ersten Beobachtung, nehmen sie immer wohl
    mehr durchdachte Gestalten im Intervall von Rädern zu viel komplizierteren Strukturen wie ein Stern innerhalb eines
    Kreises oder eines Mehrarmkerzenständers. Gemäß vielen Menschen entstand infolge der geophysikalischen Energie,
    so weit unerklärte atmosphärische Phänomene durch den Wirbelwind, der, der infolge des hinuntersteigenden
    Luftzugs von den Hubschraubern, dem Regen, ein Phänomen gebildet ist mit dem Ball-Blitz, dem Verhalten von Igeln
    und Dachsen in der Hitze (!) vereinigt ist Kämpfende Vögel, Fungus-Infektionen, eine neue heimliche Waffe
    verwendend. Die letzte Erklärung ist ein Mysterium Kreise, Theorie von Dr Terence Meadena, dass die Ringe infolge
    "Plasmawirbelwinde" gebildet werden. Theorie-Studie von Meadena bestätigte auch den japanischen Physikern, die
    geschafft haben, kleine Bälle von ionisiertem Luftplasma zu schaffen. Als diese Bälle mit einem Flugzeug entsprochen
    wurden, das, das mit Aluminiumpuder, gebildete Räder bedeckt ist ähnlich ist, um Kreise abzuschneiden. Bis jetzt
    geführt, um nur solches Experiment im Laboratorium durchzuführen. Häufig kommt im Gebiet von  Kreisen vor
    werden Unbekannte Fliegende Gegenstände in Form Leuchtbereiche gesehen die würden mit der Theorie Meadena.
    übereinstimmen? Die populärste Erklärung für dieses Phänomen ist die Theorie, dass diese Zeichen von ausländischen
    Zivilisationen sind, der versucht, mit uns auf diese Weise zu kommunizieren.? Wir wissen, dass viele von ihnen
    Falschmeldung oder ein Roboter Leute sind. Der aus menschlichen Händen gemachte Kreis kann mit dem bloßen Auge
    ohne viel Analyse dessen ausgezeichnet sein, was wir sehen." Höhle" in den Feldern von echten Getreideringen hat
    ungewöhnliche Eigenschaften. Die meisten werden darin charakterisiert die Grashalme werden mit der großen
    Präzision zum Punkt punktiert, dass das Schauen an ihnen von oben wie ein Spiegel Licht widerspiegelt. Gräser und
    Zerealien werden auf solche Art und Weise gebogen, dass sie nicht gebrochen und so gebogen werden, können sie
    Lebensfunktionen aufrechterhalten und werden sofort nach dem Aufstand nicht ausgetrocknet. Der Boden im Gebiet
    von -Getreide-Kreisen ist gewöhnlich keine Änderung der Energie, Shows erhobene Niveaus der Radiation und
    Mikrowellenradiation.? Im Dorf in der Nähe von Torun fand Pigża drei Kreise mit Diametern 18, 3 und 1 Meter, der
    keine Anomalie in Bezug auf magnetische Rollen zeigte, aber das Nachforschen des ufologisten entlud Batterien in
    Mobiltelefonen. In Wylatowo meldete naher Mogilno Fälle der Entladung oder sogar einer Autobatterieexplosion.?
    Jeder, jedoch, viele dieser Theorien haben seine Unterstützer und Gegner. Forscher arbeiten auch an der Entzifferung,
    was die Zahl-Mittel in Getreide "schnitzten". Sie sind von der Meinung, dass einige von ihnen ein Wasserstoffatom oder
    Sauerstoff vertreten. Andere glauben, dass das ein unangegebener Brief ist.? Als häufig geschieht in mit Ufologie
    verbundenen Sachen wir haben mehr Fragen als Antworten. Wir werden verlassen zu warten...
Jemand verließ die Kornkreise. Ausländer?
 Kornkreise sind ein Geheimnis, das viele versucht haben, zu
  entwirren. Ich weiß noch nicht, ob es ein großer hoax ist Mann,
  oder vielleicht in Erstellen von Kreise wirklich beteiligten
  Außerirdischen waren. Jede Antwort wäre nicht gefallen, es ist
  sicher eine Sache: die Kreise wieder erschienen. Diese Menschen
  ihre Überraschung, die englischen Dorf von Kingstone Coombes
  in Oxfordshire nicht verbergen. Aber Überraschung war nicht nur
  die Tatsache das Erscheinungsbild von fast 200-Fuß-hohe Modell
  von Korn, aber was präsentiert wird. In der Regel gibt es
  regelmäßige geometrische Formen, Tiere wie Schmetterlinge
  oder Vögel sind selten dargestellt. Form, die vor kurzem erschien
  im Vereinigten Königreich, aber alle fasziniert. Nun, die Kreise
  repräsentieren die großen, fast 200 Meter... Qualle. Experten
  sagen, dass die Formel dreimal größer als diejenigen, die
  normalerweise angezeigt werden. Leider sind die Experten nicht
  sicher über den Ursprung dieses interessante Phänomen. Die
  Frage ist, ob in seiner Gründung nahmen Wesen nicht von dieser
  Welt, bleibt offen.

                                                                                      Theorie
    Zweifellos ist eines der größten Mysterien der Natur "Getreide-Kreise" wie möglich zu Nacht- und manchmal
    ein paar Stunden, so wurden riesige Piktogramme geschaffen, versucht, nicht zu erklären, geben irgendeine
    logische Erklärung als es wirklich so?... Zuallererst führe ich einige Beispiele dieses erstaunlichen
    Phänomenes an. Die Grashalme schneiden mit der großen Präzision eingeordnete Kreise ab. Gräser und
    Zerealien werden auf solche Art und Weise gebogen, der nicht gebrochen wird und so die Lebensfunktionen
    aufrechterhalten kann, weil der Gemüsesaft-Fluss nicht gestört wird. Der Boden im Gebiet von Kreisshow-
    Änderungen in der Energie, hat elektrischen Widerstand vergrößert und Niveaus der Radiation und
    Mikrowelle erhoben. Abbildungen im Roggen-Mai geometrische Gestalten vollkommen zu den nächsten 0.5
    Cm. Die chemische Analyse von Ohren des Kornes von den Feldern, bis denen sie Ringe waren, zeigt eine
    Änderung an, die keinen Menschen verursachen konnte. Unter dem Elektronmikroskop kann als die Ohren
    des Kornes vom Gebiet in der Kreisdiamantstruktur im Mai gesehen werden. Theorien betreffs der
    Entwicklung von Getreide-Kreisen schließen natürliche Phänomene und Außerirdischen ein. Niemand weiß,
    ob sie Spuren des Besuchs eines UFO, oder der Effekten der mysteriösen Macht geophysikalisch sind. In den
    letzten Jahren weltweit und besonders im südlichen England hat es ein schnelles Erscheinen von Kreisen und
    anderen geometrischen Zahlen im Roggen gegeben. Gemäß diesen Kreisen erscheinen Generationen weg
    vom Millennium im Mittleren Alter, das sie genannt wurden, "Teufel verabschiedend." Diese Kreise können
    auch in den Vereinigten Staaten, Kanada, Deutschland, und Polen und vielen anderen Ländern gefunden
    werden. Ein spezieller Platz für dieses Phänomen ist das südliche England, wo dieser Typ von Kreisen in
    Gebiet Stonghenge und Soberhill erscheint. In Stonghenge gibt es einen megalithischen Steinkreis und
    Erdhügel Soberhill Arme laden einen Mann ab, der am ältesten und in Europa am größten ist. Beide Gebäude
    wurden durch die großen Zivilisationen von astronomischen und mathematischen Kenntnissen gebaut. Einige
    sagen, dass sie die Bildung von Wirbeln bezeugten. Es schien ihnen im August mit dem Maiskolben-Fall zum
    Boden selbstständig, und beginnen Sie, sich im August allein zu krümmen. Zur Zeit von Wirbeln kann gehört
    werden, Geräusche summend. Getreide-Kreise werden durch den Einfluss der UFO-Gegenstände geschaffen.
    Viele UFOs, glühende Bereiche und fremde Lichter wurden nachts über die Felder gesehen, wo die Kreise
    geschaffen wurden.
Jahre: 1983
 Jahr 1983, das Südliche Wales - Eine Gruppe von
  Biologie-Studenten hatte Klassen im Feld. Einmal
  sprangen die Strahlen der Sonne weg von jedem
  metallischen Gegenstand, der über die Felder
  schwankte. Nahaufnahme erlaubte der Kamera,
  einen kleinen Discoidal-Gegenstand mit einem
  Diameter von 2 M zu sehen. Im Film können Sie
  sehen, der Gegenstand bewegte sich sehr
  langsam, an der Sonne glitzernd. Wenn die
  Platte verschwindet, nach ein paar Minuten
  eilten die Studenten zum Platz hin, wo Sie es
  sehen können. Vor Ort fanden sie in Getreide
  zwei gleiche mit einigen einfachen Linien
http://www.youtube.com/watch?v=MGOxby_wn5U
Jahre: 1991
Jahr 1991, England - Forscher führten
 eine komplizierte Getreide-Kreisstudie
 in Suchaktionen genannt Beobachtung
 "Täter". Sie verwenden Radar, Kameras,
 um nachts und Hunde zu schießen. Feld
 von Cale wettet ein spezielles
 Sicherheitssystem, das im infraroten
 funktioniert. Der Morgen nach dem
 fallenden Nebel entdeckte ein fremdes
 Muster. Kameras registrierten nichts.
Jahre: 1993
Am 19. Oktober 1993, Icare, in der Nähe
 von Rio de Janeiro - beobachteten
 Mehrere Zeugen Lichter, die durch den
 nahe gelegenen Strand kreisen. Am
 Morgen machten 34 Kreise mit einem
 Diameter von 30 M mit Rinnen, um zu
 quieksen, wurden entdeckt..
Film mit dem Titel „Sun Signs"
Ich empfehle den Film "Sun Signs". Dies
 ist ein Thriller, die Kornkreise in Felder
 beschreiben.
Das Ende

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Parte practica
Parte practicaParte practica
Parte practicaleli1234
 
Kulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte Arbeitsgemeinschaften
Kulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte ArbeitsgemeinschaftenKulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte Arbeitsgemeinschaften
Kulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte ArbeitsgemeinschaftenThomas Tunsch
 
In zehn Schritten zu wirkungsvollen Webinhalten
In zehn Schritten zu wirkungsvollen WebinhaltenIn zehn Schritten zu wirkungsvollen Webinhalten
In zehn Schritten zu wirkungsvollen WebinhaltenMatthias Walti
 
Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)
Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)
Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)Rudolf Mumenthaler
 
Parallelverschiebung
ParallelverschiebungParallelverschiebung
Parallelverschiebungfischernet
 
10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburg
10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburg10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburg
10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburganvohag
 
OSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas Gelf
OSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas GelfOSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas Gelf
OSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas GelfNETWAYS
 
Impressionen "Reise in die Cloud"
Impressionen "Reise in die Cloud"Impressionen "Reise in die Cloud"
Impressionen "Reise in die Cloud"anthesis GmbH
 
Reimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im Journalismus
Reimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im JournalismusReimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im Journalismus
Reimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im JournalismusJulius Reimer
 
Social Media: Herausforderungen für das Museum der Zukunft
Social Media: Herausforderungen für das Museum der ZukunftSocial Media: Herausforderungen für das Museum der Zukunft
Social Media: Herausforderungen für das Museum der ZukunftChristian Henner-Fehr
 
CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Fo...
CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Fo...CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Fo...
CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Fo...Markus Tonn
 
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2Matthias_Meyer
 
Innovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an HochschulbibliothekenInnovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an HochschulbibliothekenRudolf Mumenthaler
 
Ngc Best Photos
Ngc Best PhotosNgc Best Photos
Ngc Best PhotosTachi
 

Andere mochten auch (20)

Parte practica
Parte practicaParte practica
Parte practica
 
Kulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte Arbeitsgemeinschaften
Kulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte ArbeitsgemeinschaftenKulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte Arbeitsgemeinschaften
Kulturelle Gedächtnisorganisationen und vernetzte Arbeitsgemeinschaften
 
In zehn Schritten zu wirkungsvollen Webinhalten
In zehn Schritten zu wirkungsvollen WebinhaltenIn zehn Schritten zu wirkungsvollen Webinhalten
In zehn Schritten zu wirkungsvollen Webinhalten
 
Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)
Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)
Schweizer Auswanderung ins zaristische Russland (1700-1917)
 
Bunaken Insel (Deutsch Version)
Bunaken Insel (Deutsch Version)Bunaken Insel (Deutsch Version)
Bunaken Insel (Deutsch Version)
 
06 03 2012_instr
06 03 2012_instr06 03 2012_instr
06 03 2012_instr
 
Parallelverschiebung
ParallelverschiebungParallelverschiebung
Parallelverschiebung
 
Urlaub extrem
Urlaub extremUrlaub extrem
Urlaub extrem
 
Arte
ArteArte
Arte
 
Trockeneis
TrockeneisTrockeneis
Trockeneis
 
10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburg
10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburg10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburg
10 03 Ht Steuerpolitik Vortrag Charlottenburg
 
Gutenberg
GutenbergGutenberg
Gutenberg
 
OSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas Gelf
OSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas GelfOSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas Gelf
OSMC 2014: Icinga Web 2 kann mehr | Thomas Gelf
 
Impressionen "Reise in die Cloud"
Impressionen "Reise in die Cloud"Impressionen "Reise in die Cloud"
Impressionen "Reise in die Cloud"
 
Reimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im Journalismus
Reimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im JournalismusReimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im Journalismus
Reimer 2013 Vertrauen durch Transparenz im Journalismus
 
Social Media: Herausforderungen für das Museum der Zukunft
Social Media: Herausforderungen für das Museum der ZukunftSocial Media: Herausforderungen für das Museum der Zukunft
Social Media: Herausforderungen für das Museum der Zukunft
 
CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Fo...
CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Fo...CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Fo...
CONSULT 2010 | Brakel: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Fo...
 
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2
Marktanalyse für Industrieunternehmen Folge 2
 
Innovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an HochschulbibliothekenInnovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
 
Ngc Best Photos
Ngc Best PhotosNgc Best Photos
Ngc Best Photos
 

Mehr von Erasmus+

Diary from Cyprus by Malgorzata
Diary from Cyprus by MalgorzataDiary from Cyprus by Malgorzata
Diary from Cyprus by MalgorzataErasmus+
 
Water scarcity by Group 4
Water scarcity by Group 4Water scarcity by Group 4
Water scarcity by Group 4Erasmus+
 
Water in human body
Water in human bodyWater in human body
Water in human bodyErasmus+
 
Water as a source of life
Water as a source of lifeWater as a source of life
Water as a source of lifeErasmus+
 
Water in Chemistry
Water in ChemistryWater in Chemistry
Water in ChemistryErasmus+
 
How to save water by Group 6
How to save water by Group 6How to save water by Group 6
How to save water by Group 6Erasmus+
 
How to save water by Group 5
How to save water by Group 5How to save water by Group 5
How to save water by Group 5Erasmus+
 
How to save water by Group 4
How to save water by Group 4How to save water by Group 4
How to save water by Group 4Erasmus+
 
How to save water by Group 3
How to save water by Group 3How to save water by Group 3
How to save water by Group 3Erasmus+
 
How to save water by Group 2
How to save water by Group 2How to save water by Group 2
How to save water by Group 2Erasmus+
 
Safety on water by Group 5
Safety on water by Group 5Safety on water by Group 5
Safety on water by Group 5Erasmus+
 
Water safety by Group 4
Water safety by Group 4Water safety by Group 4
Water safety by Group 4Erasmus+
 
Water Safety by Group 1
Water Safety by Group 1Water Safety by Group 1
Water Safety by Group 1Erasmus+
 
Mini-dictionary of robotics
Mini-dictionary of roboticsMini-dictionary of robotics
Mini-dictionary of roboticsErasmus+
 
Electric cars save money Team7
Electric cars save money Team7Electric cars save money Team7
Electric cars save money Team7Erasmus+
 
Problems of the modern world by Team4
Problems of the modern world by Team4Problems of the modern world by Team4
Problems of the modern world by Team4Erasmus+
 
Problems of modern world
Problems of modern worldProblems of modern world
Problems of modern worldErasmus+
 

Mehr von Erasmus+ (20)

Diary from Cyprus by Malgorzata
Diary from Cyprus by MalgorzataDiary from Cyprus by Malgorzata
Diary from Cyprus by Malgorzata
 
Water scarcity by Group 4
Water scarcity by Group 4Water scarcity by Group 4
Water scarcity by Group 4
 
Water in human body
Water in human bodyWater in human body
Water in human body
 
Water as a source of life
Water as a source of lifeWater as a source of life
Water as a source of life
 
Water in Chemistry
Water in ChemistryWater in Chemistry
Water in Chemistry
 
How to save water by Group 6
How to save water by Group 6How to save water by Group 6
How to save water by Group 6
 
How to save water by Group 5
How to save water by Group 5How to save water by Group 5
How to save water by Group 5
 
How to save water by Group 4
How to save water by Group 4How to save water by Group 4
How to save water by Group 4
 
How to save water by Group 3
How to save water by Group 3How to save water by Group 3
How to save water by Group 3
 
How to save water by Group 2
How to save water by Group 2How to save water by Group 2
How to save water by Group 2
 
Safety on water by Group 5
Safety on water by Group 5Safety on water by Group 5
Safety on water by Group 5
 
Water safety by Group 4
Water safety by Group 4Water safety by Group 4
Water safety by Group 4
 
Water Safety by Group 1
Water Safety by Group 1Water Safety by Group 1
Water Safety by Group 1
 
Diary 3
Diary 3Diary 3
Diary 3
 
Diary 2
Diary 2Diary 2
Diary 2
 
Diary1
Diary1Diary1
Diary1
 
Mini-dictionary of robotics
Mini-dictionary of roboticsMini-dictionary of robotics
Mini-dictionary of robotics
 
Electric cars save money Team7
Electric cars save money Team7Electric cars save money Team7
Electric cars save money Team7
 
Problems of the modern world by Team4
Problems of the modern world by Team4Problems of the modern world by Team4
Problems of the modern world by Team4
 
Problems of modern world
Problems of modern worldProblems of modern world
Problems of modern world
 

Kornkreise in der Welt

  • 2. Kornkreise  Kornkreise (kurze Kornkreise) - siehe Luftbild regelmäßige geometrische Form, durch selektive schneiden oder zerkleinern Vegetation auf Ackerland. Die meisten der Kornkreise wurden in Großbritannien, Polen und vor allem in der Nähe des Dorfes Wylatowo in der Woiwodschaft Kujawsko-Pomorskie beobachtet.Für viele Fälle ist der Name von "Kornkreise" nicht relevant für die Form der Spuren. In den Medien wurden eine Vielzahl von Begriffen verwendet: Piktogramme, Agro- Zeichen, Agro-Symbole oder Agro-Formationen. In polnischer Sprache gibt es keine richtige Wort, das das neue Phänomen treffend beschreibt. Umweltforschern hielt es für angemessen, entlehnt aus dem französischen, der Begriff "Agro Glifen".
  • 4. Die ersten Beobachtungen Frühe Berichte über dieses Phänomen geht bis die tausend Jahre zurück. Es wurde bekannt unter dem Namen "Wilijne"-Räder. Sie wurden geschlagen, in Getreide oder Gras Kreise, die die Wirkung der nächtliche Tänze Nymphen betrachtet. Sie wurde nach der "Epidemie" der Entstehung der Kornkreise in Wales und Südengland in den späten siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts besonders beliebt.
  • 5.
  • 6. Die Bildung von Wirbelkörpern  Etwa 10 Jahre nach der britischen "Epidemie" haben zwei Menschen, Doug Bower und Dave Chorley öffentlich bekannt gegeben, dass die meisten Wirbel, die diese Mode anfingen, es war ihre Arbeit. Sie erklären genau, wie man diese Kreise schafft, boten sie einem einfachen Apparat, mit dem sie durchführten und mehrere von ihnen auf Anfrage hinrichteten. Sie behaupteten, dass der erste von den Wirbeln, die zum Spaß getan sind, und später weiterging, amüsierte ihre Entwicklung populäre Medien, die ihre erste Arbeit erreichten. Sie behaupteten auch, dass sie die Fälle von Bauern wissen, die diese Art von Wirbeln geschaffen haben, um die Touristen zu verdienen und Werbung zu bekommen. Ihre Religion wird jedoch von Befürwortern der Theorie von UFOs diskutiert. Nach der Enthüllung der Laube und den Chorley Operationen gründete John Lundberg Circlemakers.org die Organisation, in der, zusammen mit einer Gruppe von Freunden Techniken entwickelte, um Kreise - Beweis zu schaffen, dass Sie ohne zu viel Schwierigkeit in den 2-3 Menschen können, ziemlich willkürliche Kreise, einschließlich derjenigen zu tun, die, gemäß Unterstützern ufological Theorie natürlich nicht entstehen konnten. Einer der berühmtesten Befürworter der Theorie ufological (G. Terence Meaden) ist durch Circlemakers.org verdummt worden, indem er einen Kreis von den Mitgliedern dieser Organisation, und schießt dann das Verhalten von Studien macht, die die "100-%- Gewissheit" demonstrierten, dass sie Mann nicht schaffen konnten. Ähnliche Operationen wurden mehrere Male ausgeführt - was sogar eine Art von den Mitgliedern dieser Organisation geübter "Sport" zufällig. Das Schaffen von Getreide-Kreisen ist eine Art Kunst geworden. In der Nacht vom 11. bis zum 12. Juli organisierte sich 1992 Arthur Koestler Foundation in Berkshire, Streit von England, um Kreise mit dem Geldpreis zu schaffen, der sich auf mehrere tausend Pfunde beläuft. Weltweit gibt es jetzt mehrere Gruppen, die Kreise oder als ein Kunststück, oder für rein kommerziell, die individuellen Ordnungen bilden. Am 25. August 2002 wurde im Wissenschaftlichen amerikanischen Artikel Matt Ridley veröffentlicht, wer für das lustige Geschäft anfing, das Kreise in Texas 1991, vor der Enthüllung der Laube und Chorley macht. Er beschrieb die genaue Methode ihrer Entwicklung (ein bisschen verschieden als diejenigen, die durch die Laube und Chorley erfunden sind), und wie verführt der ufologists des Wall Street Journals, die "außer Stande betrachtet wurden, die Hand des Mannes zu schaffen."
  • 8. Kornkreise Mehr oder weniger als die 70 öfter hören wir über das Äußere von Getreide-Kreisen in verschiedenen Teilen der Welt, einschließlich Englands, der USA, Finnlands, Kanadas, Deutschlands und kürzlich in Polen (Myślenice, Pigża, Kielanówka, Wylatowo). Die Felder scheinen, durch die Handlung von unbekannten Kräften von geometrischen Zahlen gedrückt zu werden. Es gab auch viele Fälle das Äußere von Piktogrammen auf einem verschiedenen Boden als Roggen oder Weizen zum Beispiel, Gras, Erde, Sand oder Eis. Keiner kann nicht heute erklären, wer es und welcher spezifischer Zweck tut.? Interessanterweise, im Laufe der Jahre seit der ersten Beobachtung, nehmen sie immer wohl mehr durchdachte Gestalten im Intervall von Rädern zu viel komplizierteren Strukturen wie ein Stern innerhalb eines Kreises oder eines Mehrarmkerzenständers. Gemäß vielen Menschen entstand infolge der geophysikalischen Energie, so weit unerklärte atmosphärische Phänomene durch den Wirbelwind, der, der infolge des hinuntersteigenden Luftzugs von den Hubschraubern, dem Regen, ein Phänomen gebildet ist mit dem Ball-Blitz, dem Verhalten von Igeln und Dachsen in der Hitze (!) vereinigt ist Kämpfende Vögel, Fungus-Infektionen, eine neue heimliche Waffe verwendend. Die letzte Erklärung ist ein Mysterium Kreise, Theorie von Dr Terence Meadena, dass die Ringe infolge "Plasmawirbelwinde" gebildet werden. Theorie-Studie von Meadena bestätigte auch den japanischen Physikern, die geschafft haben, kleine Bälle von ionisiertem Luftplasma zu schaffen. Als diese Bälle mit einem Flugzeug entsprochen wurden, das, das mit Aluminiumpuder, gebildete Räder bedeckt ist ähnlich ist, um Kreise abzuschneiden. Bis jetzt geführt, um nur solches Experiment im Laboratorium durchzuführen. Häufig kommt im Gebiet von  Kreisen vor werden Unbekannte Fliegende Gegenstände in Form Leuchtbereiche gesehen die würden mit der Theorie Meadena. übereinstimmen? Die populärste Erklärung für dieses Phänomen ist die Theorie, dass diese Zeichen von ausländischen Zivilisationen sind, der versucht, mit uns auf diese Weise zu kommunizieren.? Wir wissen, dass viele von ihnen Falschmeldung oder ein Roboter Leute sind. Der aus menschlichen Händen gemachte Kreis kann mit dem bloßen Auge ohne viel Analyse dessen ausgezeichnet sein, was wir sehen." Höhle" in den Feldern von echten Getreideringen hat ungewöhnliche Eigenschaften. Die meisten werden darin charakterisiert die Grashalme werden mit der großen Präzision zum Punkt punktiert, dass das Schauen an ihnen von oben wie ein Spiegel Licht widerspiegelt. Gräser und Zerealien werden auf solche Art und Weise gebogen, dass sie nicht gebrochen und so gebogen werden, können sie Lebensfunktionen aufrechterhalten und werden sofort nach dem Aufstand nicht ausgetrocknet. Der Boden im Gebiet von -Getreide-Kreisen ist gewöhnlich keine Änderung der Energie, Shows erhobene Niveaus der Radiation und Mikrowellenradiation.? Im Dorf in der Nähe von Torun fand Pigża drei Kreise mit Diametern 18, 3 und 1 Meter, der keine Anomalie in Bezug auf magnetische Rollen zeigte, aber das Nachforschen des ufologisten entlud Batterien in Mobiltelefonen. In Wylatowo meldete naher Mogilno Fälle der Entladung oder sogar einer Autobatterieexplosion.? Jeder, jedoch, viele dieser Theorien haben seine Unterstützer und Gegner. Forscher arbeiten auch an der Entzifferung, was die Zahl-Mittel in Getreide "schnitzten". Sie sind von der Meinung, dass einige von ihnen ein Wasserstoffatom oder Sauerstoff vertreten. Andere glauben, dass das ein unangegebener Brief ist.? Als häufig geschieht in mit Ufologie verbundenen Sachen wir haben mehr Fragen als Antworten. Wir werden verlassen zu warten...
  • 9.
  • 10. Jemand verließ die Kornkreise. Ausländer?  Kornkreise sind ein Geheimnis, das viele versucht haben, zu entwirren. Ich weiß noch nicht, ob es ein großer hoax ist Mann, oder vielleicht in Erstellen von Kreise wirklich beteiligten Außerirdischen waren. Jede Antwort wäre nicht gefallen, es ist sicher eine Sache: die Kreise wieder erschienen. Diese Menschen ihre Überraschung, die englischen Dorf von Kingstone Coombes in Oxfordshire nicht verbergen. Aber Überraschung war nicht nur die Tatsache das Erscheinungsbild von fast 200-Fuß-hohe Modell von Korn, aber was präsentiert wird. In der Regel gibt es regelmäßige geometrische Formen, Tiere wie Schmetterlinge oder Vögel sind selten dargestellt. Form, die vor kurzem erschien im Vereinigten Königreich, aber alle fasziniert. Nun, die Kreise repräsentieren die großen, fast 200 Meter... Qualle. Experten sagen, dass die Formel dreimal größer als diejenigen, die normalerweise angezeigt werden. Leider sind die Experten nicht sicher über den Ursprung dieses interessante Phänomen. Die Frage ist, ob in seiner Gründung nahmen Wesen nicht von dieser Welt, bleibt offen.
  • 11.
  • 12. Theorie Zweifellos ist eines der größten Mysterien der Natur "Getreide-Kreise" wie möglich zu Nacht- und manchmal ein paar Stunden, so wurden riesige Piktogramme geschaffen, versucht, nicht zu erklären, geben irgendeine logische Erklärung als es wirklich so?... Zuallererst führe ich einige Beispiele dieses erstaunlichen Phänomenes an. Die Grashalme schneiden mit der großen Präzision eingeordnete Kreise ab. Gräser und Zerealien werden auf solche Art und Weise gebogen, der nicht gebrochen wird und so die Lebensfunktionen aufrechterhalten kann, weil der Gemüsesaft-Fluss nicht gestört wird. Der Boden im Gebiet von Kreisshow- Änderungen in der Energie, hat elektrischen Widerstand vergrößert und Niveaus der Radiation und Mikrowelle erhoben. Abbildungen im Roggen-Mai geometrische Gestalten vollkommen zu den nächsten 0.5 Cm. Die chemische Analyse von Ohren des Kornes von den Feldern, bis denen sie Ringe waren, zeigt eine Änderung an, die keinen Menschen verursachen konnte. Unter dem Elektronmikroskop kann als die Ohren des Kornes vom Gebiet in der Kreisdiamantstruktur im Mai gesehen werden. Theorien betreffs der Entwicklung von Getreide-Kreisen schließen natürliche Phänomene und Außerirdischen ein. Niemand weiß, ob sie Spuren des Besuchs eines UFO, oder der Effekten der mysteriösen Macht geophysikalisch sind. In den letzten Jahren weltweit und besonders im südlichen England hat es ein schnelles Erscheinen von Kreisen und anderen geometrischen Zahlen im Roggen gegeben. Gemäß diesen Kreisen erscheinen Generationen weg vom Millennium im Mittleren Alter, das sie genannt wurden, "Teufel verabschiedend." Diese Kreise können auch in den Vereinigten Staaten, Kanada, Deutschland, und Polen und vielen anderen Ländern gefunden werden. Ein spezieller Platz für dieses Phänomen ist das südliche England, wo dieser Typ von Kreisen in Gebiet Stonghenge und Soberhill erscheint. In Stonghenge gibt es einen megalithischen Steinkreis und Erdhügel Soberhill Arme laden einen Mann ab, der am ältesten und in Europa am größten ist. Beide Gebäude wurden durch die großen Zivilisationen von astronomischen und mathematischen Kenntnissen gebaut. Einige sagen, dass sie die Bildung von Wirbeln bezeugten. Es schien ihnen im August mit dem Maiskolben-Fall zum Boden selbstständig, und beginnen Sie, sich im August allein zu krümmen. Zur Zeit von Wirbeln kann gehört werden, Geräusche summend. Getreide-Kreise werden durch den Einfluss der UFO-Gegenstände geschaffen. Viele UFOs, glühende Bereiche und fremde Lichter wurden nachts über die Felder gesehen, wo die Kreise geschaffen wurden.
  • 13. Jahre: 1983  Jahr 1983, das Südliche Wales - Eine Gruppe von Biologie-Studenten hatte Klassen im Feld. Einmal sprangen die Strahlen der Sonne weg von jedem metallischen Gegenstand, der über die Felder schwankte. Nahaufnahme erlaubte der Kamera, einen kleinen Discoidal-Gegenstand mit einem Diameter von 2 M zu sehen. Im Film können Sie sehen, der Gegenstand bewegte sich sehr langsam, an der Sonne glitzernd. Wenn die Platte verschwindet, nach ein paar Minuten eilten die Studenten zum Platz hin, wo Sie es sehen können. Vor Ort fanden sie in Getreide zwei gleiche mit einigen einfachen Linien
  • 15. Jahre: 1991 Jahr 1991, England - Forscher führten eine komplizierte Getreide-Kreisstudie in Suchaktionen genannt Beobachtung "Täter". Sie verwenden Radar, Kameras, um nachts und Hunde zu schießen. Feld von Cale wettet ein spezielles Sicherheitssystem, das im infraroten funktioniert. Der Morgen nach dem fallenden Nebel entdeckte ein fremdes Muster. Kameras registrierten nichts.
  • 16. Jahre: 1993 Am 19. Oktober 1993, Icare, in der Nähe von Rio de Janeiro - beobachteten Mehrere Zeugen Lichter, die durch den nahe gelegenen Strand kreisen. Am Morgen machten 34 Kreise mit einem Diameter von 30 M mit Rinnen, um zu quieksen, wurden entdeckt..
  • 17. Film mit dem Titel „Sun Signs" Ich empfehle den Film "Sun Signs". Dies ist ein Thriller, die Kornkreise in Felder beschreiben.