Twitter-Studie zu TV-Sendungen

5.838 Aufrufe

Veröffentlicht am

Studie von X-Ray, Scholz & Friends und Lowe über das Involvement von Twitter-Usern bei Fernseh-Sendungen. Fazit: TV-Sender verschenken viel Potenzial, indem sie ihre Zuschauer nicht aktivieren und mit ihnen kommunizieren.

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
1 Kommentar
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.838
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.088
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
71
Kommentare
1
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Twitter-Studie zu TV-Sendungen

  1. 1. Twitter- Twitter-TV X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 1 von 17
  2. 2. Inhaltsverzeichnis Überblick 3- 6 Twitter-TV: DSDS 7- 9 Twitter-TV: Tatort 10 - 12 Twitter-TV: Schlag den Raab 13 - 15 Fazit 16 X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 2 von 17
  3. 3. Twitter-TV: Überblick Die Top Ten-Sendungen der letzten drei Wochen* RTL - DSDS 11151 ARD - Tatort 5831 Pro7 - Schlag den Raab 2191 RTL 2 - Big Brother 2108 Z DF - Wetten dass...? 1943 Pro7 - Simpsons 1833 Pro7 - TV Total 1216 Pro7 - Scrubs Die Anfänger 856 Sat 1 - Die Oliver Pocher Show 700 Anzahl Tweets RTL - Wer wird M illionär 693 *Untersucht wurde der Zeitraum vom 8. bis 24. Januar 2010. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 3 von 17
  4. 4. Twitter-TV: Überblick TV-Highlights am Tag der Sendung Twitter-Autoren / Zuschauerzahlen* 10,74 Mio 9,59 Mio 8,62 Mio 8,91 Mio 7,34 Mio 6,85 Mio 7,02 Mio 5,46 Mio 3,77 Mio 1068 1058 940 1011 654 769 790 765 560 Twitter-Autoren Z uschauer (1:2000) * Quelle: Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 4 von 17
  5. 5. Twitter-TV: Überblick Top-Sendungen der letzten drei Wochen* Anzahl der Tweets Zuletzt etwas Die erste SDR- weniger 3000 Sendung im neuen Resonanz für RTL - DSDS Jahr. DSDS.** ARD - Tatort 2500 Pro7 - Schlag den Raab Für den ARD-Tatort begeistert man sich 2000 auch bei twitter.com. 1500 1000 500 0 *Untersucht wurde der Zeitraum vom 8. bis 24. Januar 2010. ** DSDS wird seit dem 11. Januar von Twitter-TV beobachtet. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 5 von 17
  6. 6. Twitter-TV: Überblick Zwei TV-Highlights mit hohem Twitter-Buzz am 16. Januar Anzahl der Tweets - Verlaufsdarstellung mit Zitaten 180 160 #DSDS #SDR 140 120 100 80 60 40 20 0 „erst #dsds. „wozu fernsehen, „Lasst uns die „Heute kein #SdR wenn ich twitter Hash-tags von auf @ProSieben, bei #sdr passiert die erste stunde habe. #primetime #SDR und #DSDS sondern Fremdschämen #SdR #DSDS.“ vertauschen.“ bei #DSDS auf #RTL.“ eh nichts.“ X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 6 von 17
  7. 7. Twitter-TV: DSDS Timeline der Tweets zur DSDS-Folge am 16. Januar (Samstag) 180 Werbeblöcke 160 140 120 100 80 60 Anzahl Tweets 40 20 0 Anzahl der Tweets in Fünf-Minuten-Intervallen. Die Sendung wurde am Samstag von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr übertragen. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 7 von 17
  8. 8. Twitter-TV: DSDS Sentiment der DSDS-Tweets am 16. Januar (Samstag) Anzahl der Tweets positiv 327 negativ 298 neutral bzw. ohne Bewertung 1124 X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 8 von 17
  9. 9. Twitter-TV: DSDS Polarity River-Visualisierung der DSDS-Tweets am 16. Januar Für Ina drückt man Adam fiel beim bei Twitter die Casting in Ohnmacht Daumen. 100 80 60 40 20 0 -20 An Menderes scheiden sich die -40 Geister negativ positiv -60 neutral Kim ist zwar im Recall hat aber -80 Keine Sympathien Twitter nur wenige Fürsprecher -100 gibt es für Julia Der Polarity River-Visualisierung von X-RAY liegen die gleichen Werte zu Grunde wie in der zuvor aufgeführten Balkendiagramm-Darstellung. Die Anzahl der Tweets ist lediglich als Flächendiagramm dargestellt. Zusätzlich wird der Datenreihe der neutral bewerten Artikel explizit die mittlere Position im Diagramm zugewiesen. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 9 von 17
  10. 10. Twitter-TV: Tatort Timeline der Tatort-Tweets am 17. Januar (Sonntag) 140 120 100 80 60 40 20 Anzahl Tweets 0 Anzahl der Tweets in Fünf-Minuten-Intervallen. Die Sendung wurde am Sonntag von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr übertragen. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 10 von 17
  11. 11. Twitter-TV: Tatort Sentiment der Tatort-Tweets am 17. Januar (Sonntag) Anzahl der Tweets positiv 327 negativ 220 neutral bzw. ohne Bewertung 781 X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 11 von 17
  12. 12. Twitter-TV: Tatort Polarity River-Visualisierung der Tatort-Tweets am 17. Januar „Und aus ist er, war ganz 80 „Der Autostunt war gut - auch wenn ich am schön, Respekt. Anfang anderer Meinung 60 #Tatort.“ war. #tatort“ 40 20 0 -20 -40 negativ „Was für ein unfassbar positiv -60 schlechter #Tatort.“ „So ein dämlicher neutral Scheiß! #Tatort“ -80 Der Polarity River-Visualisierung von X-RAY liegen die gleichen Werte zu Grunde wie in der zuvor aufgeführten Balkendiagramm-Darstellung. Die Anzahl der Tweets ist lediglich als Flächendiagramm dargestellt. Zusätzlich wird der Datenreihe der neutral bewerten Artikel explizit die mittlere Position im Diagramm zugewiesen. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 12 von 17
  13. 13. Twitter-TV: Schlag den Raab (SDR) Timeline der SDR-Tweets am 16. Januar (Samstag) 70 Werbeblöcke 60 50 40 30 20 10 Anzahl Tweets 0 Anzahl der Tweets in Fünf-Minuten-Intervallen. Die Sendung wurde am Samstag von 20.15 Uhr bis 0.15 Uhr übertragen. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 13 von 17
  14. 14. Twitter-TV: Schlag den Raab (SDR) Sentiment der SDR-Tweets am 16. Januar (Samstag) Anzahl der Tweets positiv 241 negativ 76 neutral bzw. ohne Bewertung 1063 X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 14 von 17
  15. 15. Twitter-TV: Schlag den Raab (SDR) Polarity River-Visualisierung der SDR-Tweets am 16. Januar „Schlag den #Raab ist „#schlag den Raab ist echt 40 DER Lichtblick im mal wieder interessant und deutschen #Fernsehen.“ spannend. :) Voll klasse. :)“ 30 20 10 0 -10 -20 negativ „schlag den #Raab is positiv -30 sooo langweilig.... ist eh neutral immer nur das gleiche in -40 der show “ Der Polarity River-Visualisierung von X-RAY liegen die gleichen Werte zu Grunde wie in der zuvor aufgeführten Balkendiagramm-Darstellung. Die Anzahl der Tweets ist lediglich als Flächendiagramm dargestellt. Zusätzlich wird der Datenreihe der neutral bewerten Artikel explizit die mittlere Position im Diagramm zugewiesen. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 15 von 17
  16. 16. Fazit 1. Twitter ist ein Impulsmedium, bei dem die Nutzer ungefiltert und spontan kommentieren. 2. Fernsehsender nutzen das Potenzial zur Involvierung und Aktivierung der Zuschauer nicht aus. 3. Pause im Programm heißt auch Pause beim Zuschauer: Sender verhindern durch ihre Passivität, dass die Zuschauer während der Werbung dranbleiben. 4. Das direkte und unmittelbare Feedback ermöglicht Fernsehsendern qualitative Insights über ihre Zielgruppe. 5. Fernsehzuschauer sind aktiver als bisher angenommen, und zwar unabhängig von Show, Serie und Spielfilm. X–RAY PERSONAL MEDIA DIGEST GMBH – Februar 2010 16 von 17

×