Pfade des  Bedeutungswandels imdeutschen VerbwortschatzEine Untersuchung zur Parameterstruktur vonWortbedeutungen aus gebr...
Theoretisches Grundgerüst /    Forschungsinteresse• Keller/Kirschbaum: Untersuchungen zum  adjektivischen Bedeutungswandel...
Kritik an der praktischen        Semantik I[Die] pragmatische Semantik ist [...] viel zuvage und unverbindlich formuliert ...
Kritik an der praktischen        Semantik IIDie Definition der Bedeutung oderGebrauchsregel ist so lange ohne erklärendeKr...
Desiderate der Forschung1. Strukturelle Analyse der Gebrauchsregel      Was steckt in einer Gebrauchsregel?2. Nachweis von...
Parameter der Gebrauchsregel Parameter der Gebrauchsregel sind semantische Strukturelemente in einer instrumentalistischen...
Thesen1. Außersprachliche Parameter bestimmen   im Wesentlichen die kommunikative   Funktion der Gebrauchsregeln bei   Ver...
Beispiel 1:•   Horst säuft wie ein Loch!•   Zweckrationale Wahl des Verbs saufen anstelle von    trinken (Absicht: express...
Pfad 1                                        Absicht                          Repräsentation        Persuasion           ...
Beispiel 2:•   Horst liest gerne Krimis.•   Zweckrationale Wahl des Verbs lesen (Absicht: abstrakte    Repräsentation eine...
Pfad 5                                         Absicht                          Repräsentation         Persuasion         ...
Parameter der Gebrauchsregel     Die erweiterte Taxonomie der Gebrauchsparameter     für Verben1.   Parameter aus der äuße...
Semantische KopplungWenn sich die Bedeutung eines Verbsdadurch verändert, dass die Dominanz vonBedeutungsparametern innerh...
FazitDie Analyse von Bedeutungsparametern eignet sich alsstrukturalistische Methode zur Erforschungsemantischen Wandels.Üb...
LiteraturBechmann, Sascha (2013): Bedeutungswandel deutscherVerben. Eine gebrauchstheoretische Untersuchung. Tübingen:Narr
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bedeutungswandel deutscher Verben

566 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
566
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bedeutungswandel deutscher Verben

  1. 1. Pfade des Bedeutungswandels imdeutschen VerbwortschatzEine Untersuchung zur Parameterstruktur vonWortbedeutungen aus gebrauchstheoretischer Sicht Dr. Sascha Bechmann Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  2. 2. Theoretisches Grundgerüst / Forschungsinteresse• Keller/Kirschbaum: Untersuchungen zum adjektivischen Bedeutungswandel• Wittgenstein: Bedeutung als Gebrauchsregel • Bedeutungswandel als Veränderung der Gebrauchskonventionen • prinzipielle Offenheit der Gebrauchsregel
  3. 3. Kritik an der praktischen Semantik I[Die] pragmatische Semantik ist [...] viel zuvage und unverbindlich formuliert und [...]für die praktische [...] Arbeit weitgehendungeeignet, [...] indem sie alle Semantik aufdie Formulierung von ,Gebrauchsregeln’reduziert, und keinerlei Angaben darübermacht, was Gebrauch oderGebrauchsregeln eigentlich sind, worinsie bestehen oder wie sie zu beschreibensind [...]. (Burkhardt 1991:7)
  4. 4. Kritik an der praktischen Semantik IIDie Definition der Bedeutung oderGebrauchsregel ist so lange ohne erklärendeKraft, wie man nicht angibt, worin beidebestehen und wie beide zu beschreiben sind.Es steht zu befürchten, daß von einer [...]theoretischen Basis her genauereAngaben weder zu leisten noch zuerwarten sind. (Burkhardt 1991: 9)
  5. 5. Desiderate der Forschung1. Strukturelle Analyse der Gebrauchsregel Was steckt in einer Gebrauchsregel?2. Nachweis von Veränderungen der Gebrauchsregelstruktur Was passiert innerhalb der Gebrauchsregel im Zuge des Bedeutungswandels?3. Wortartspezifische Untersuchungen Wo lassen sich Veränderungen im deutschen Verbwortschatz feststellen?
  6. 6. Parameter der Gebrauchsregel Parameter der Gebrauchsregel sind semantische Strukturelemente in einer instrumentalistischen Bedeutungsauffassung.
  7. 7. Thesen1. Außersprachliche Parameter bestimmen im Wesentlichen die kommunikative Funktion der Gebrauchsregeln bei Verben.2. Verben erfahren durch die Einbindung neuer Parameter eine pragmatische Nutzungserweiterung (Bedeutungswandel).3. Parameterveränderungen lassen sich als Pfade des Bedeutungswandels abbilden.
  8. 8. Beispiel 1:• Horst säuft wie ein Loch!• Zweckrationale Wahl des Verbs saufen anstelle von trinken (Absicht: expressive Evaluation) Bedeutungswandel • Bedeutung a: deskriptiv, konkret • Bedeutung b: evaluativ, expressiv, metaphorisch• Veränderung Gebrauchsregel: semantische Inkorporierung sozialer und evaluativer Parameter
  9. 9. Pfad 1 Absicht Repräsentation Persuasion Soziale Interaktion (darstellen) (überzeugen) (selbst-darstellen) faktisch emotiv faktisch emotiv faktisch emotiv konkret abstrakt konkret abstrakt konkret abstrakt Kopplung durchWortebene --------------------------------------------------------------------------------------------------- semantische Inkorporierung von Bedeutungsparametern deskriptiv expressiv- evaluativ wahrheitsfunktionale evaluative und soziale Parameter Parameter Bedeutungsparameter
  10. 10. Beispiel 2:• Horst liest gerne Krimis.• Zweckrationale Wahl des Verbs lesen (Absicht: abstrakte Repräsentation eines kognitiven Prozesses) Bedeutungswandel • Bedeutung a: konkret, haptisch • Bedeutung b: abstrakt, mental, metaphorisch• Veränderung Gebrauchsregel: semantische Inkorporierung kognitiv-mentaler Parameter
  11. 11. Pfad 5 Absicht Repräsentation Persuasion Soziale Interaktion (darstellen) (überzeugen) (selbst-darstellen) faktisch emotiv faktisch emotiv faktisch emotiv konkret abstrakt konkret abstrakt konkret abstrakt Kopplung durch semantischeWortebene --------------------------------------------------------------------------------------------------- Inkorporierung von Bedeutungsparametern deskriptiv wahrheits- kognitiv- Bedeutungsparameter funktionale mentale Parameter Parameter
  12. 12. Parameter der Gebrauchsregel Die erweiterte Taxonomie der Gebrauchsparameter für Verben1. Parameter aus der äußeren Welt (wahrheitsfunktionale Parameter)2. Parameter aus der inneren Welt 1. Parameter aus der Welt der Haltungen (evaluative Parameter) 2. Parameter aus der Welt der Gedanken und Kognitionen (kognitiv-mentale Parameter) 3. Parameter aus der Welt der Gefühle (emotive Parameter)• Parameter aus der Welt des Sozialen (soziale Parameter)• Parameter aus der Welt des Diskurses (diskursive Parameter)• Parameter aus der sprachlichen Welt (innersprachliche Parameter)
  13. 13. Semantische KopplungWenn sich die Bedeutung eines Verbsdadurch verändert, dass die Dominanz vonBedeutungsparametern innerhalb derGebrauchsregel verschoben wird, dann sinddie Bedeutungsparameterveränderungeneben diese semantische Kopplungzwischen dem kommunikativen Zweck unddem modifizierten sprachlichen Mittel.
  14. 14. FazitDie Analyse von Bedeutungsparametern eignet sich alsstrukturalistische Methode zur Erforschungsemantischen Wandels.Über diesen Weg lassen sich Pfade desBedeutungswandels nicht nur darstellen, sondernstrukturell erklären.
  15. 15. LiteraturBechmann, Sascha (2013): Bedeutungswandel deutscherVerben. Eine gebrauchstheoretische Untersuchung. Tübingen:Narr

×