Padre, the Perl IDE
Wer bin ich? <ul><li>Renée Bäcker
Herausgeber „$foo – Perl Magazin“
Mitglied Frankfurt.pm
Selbständiger Perl-Programmierer </li></ul>
Was ist eine IDE? Integrierte Entwicklungsumgebungen können funktional zu einer Gruppe zusammengefasst  werden und verfüge...
Was wird zur Perl-Entwicklung genommen? <ul><li>Umfrage in 10/2009 von Gábor Szabó </li></ul>
Was macht eine „gute“ IDE aus? <ul><li>Jeder erwartet etwas Anderes von einer „guten“ IDE
… die meisten Erwarten Unterstützung bei den unterschiedlichsten Sachen. </li><ul><li>Hilfe beim Programmieren
Hilfe beim „Code verstehen“
... </li></ul></ul>
Padre, the Perl IDE
Was ist Padre?
P erl  A pplication  D evelopment and R efactoring  E nvironment
http://padre.perlide.org/trac/attachment/wiki/Screenshots/padre_0.04_on_ubuntu.png
Ein Texteditor mit übermäßig großem Ego...
… oder vielleicht auch etwas mehr.
 
Warum eine IDE für Perl? <ul><li>Anfänger brauchen mehr Unterstützung </li><ul><li>Viele haben Programmieren mit einer IDE...
Viele machen ähnliche Fehler </li></ul><li>Manche Programmierer programmieren eher selten in Perl
Es gibt keine guten Refactoring-Tools für Perl
Unterstützung bei der Entwicklung großer Anwendungen </li></ul>
Padre - Historie <ul><li>Mai/Juni 2008 von Gabór Szabó gestartet
Erstes Release 27. Juli 2008
Erste Ankündigung auf der YAPC::EU 2008
Februar 2009: </li><ul><li>Release der Version 0.56
50 Entwickler in der Community
Über 10.000 Commits </li></ul><li>September 2010: </li><ul><li>Release der Version 0.70
16 Sprachen </li></ul></ul>
Padre - Projektmanagement <ul><li>Sehr liberales Projektmanagement
Man kann einfach Proof-of-Concept für ein neues Feature committen </li><ul><li>Dann darauf hoffen, dass es jemand fixed
Dann darauf hoffen, dass es jemand erweitert </li></ul></ul>
Padre - Ziele <ul><li>Einstieg (vor allem in Perl) erleichtern </li><ul><li>Einfache Installation auf den versch. OS
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Froscamp2010_padre

1.293 Aufrufe

Veröffentlicht am

Padre ist eine IDE in und für Perl. Dieser Vortrag ist eine kurze Einführung in Padre.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.293
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
111
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Froscamp2010_padre

  1. 1. Padre, the Perl IDE
  2. 2. Wer bin ich? <ul><li>Renée Bäcker
  3. 3. Herausgeber „$foo – Perl Magazin“
  4. 4. Mitglied Frankfurt.pm
  5. 5. Selbständiger Perl-Programmierer </li></ul>
  6. 6. Was ist eine IDE? Integrierte Entwicklungsumgebungen können funktional zu einer Gruppe zusammengefasst werden und verfügen in der Regel über folgende Komponenten: * Texteditor * Compiler bzw. Interpreter * Linker * Debugger * Quelltextformatierungsfunktion [...] In erster Linie sind integrierte Entwicklungsumgebungen hilfreiche Werkzeuge, die dem Software-Entwickler häufig wiederkehrende Aufgaben abnehmen und einen schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen bieten. Der Entwickler kann sich dadurch ganz auf seine eigentliche Aufgabe, die Programmierung, konzentrieren. (13.09.2010) http://de.wikipedia.org/wiki/Integrierte_Entwicklungsumgebung
  7. 7. Was wird zur Perl-Entwicklung genommen? <ul><li>Umfrage in 10/2009 von Gábor Szabó </li></ul>
  8. 8. Was macht eine „gute“ IDE aus? <ul><li>Jeder erwartet etwas Anderes von einer „guten“ IDE
  9. 9. … die meisten Erwarten Unterstützung bei den unterschiedlichsten Sachen. </li><ul><li>Hilfe beim Programmieren
  10. 10. Hilfe beim „Code verstehen“
  11. 11. ... </li></ul></ul>
  12. 12. Padre, the Perl IDE
  13. 13. Was ist Padre?
  14. 14. P erl A pplication D evelopment and R efactoring E nvironment
  15. 15. http://padre.perlide.org/trac/attachment/wiki/Screenshots/padre_0.04_on_ubuntu.png
  16. 16. Ein Texteditor mit übermäßig großem Ego...
  17. 17. … oder vielleicht auch etwas mehr.
  18. 19. Warum eine IDE für Perl? <ul><li>Anfänger brauchen mehr Unterstützung </li><ul><li>Viele haben Programmieren mit einer IDE gelernt
  19. 20. Viele machen ähnliche Fehler </li></ul><li>Manche Programmierer programmieren eher selten in Perl
  20. 21. Es gibt keine guten Refactoring-Tools für Perl
  21. 22. Unterstützung bei der Entwicklung großer Anwendungen </li></ul>
  22. 23. Padre - Historie <ul><li>Mai/Juni 2008 von Gabór Szabó gestartet
  23. 24. Erstes Release 27. Juli 2008
  24. 25. Erste Ankündigung auf der YAPC::EU 2008
  25. 26. Februar 2009: </li><ul><li>Release der Version 0.56
  26. 27. 50 Entwickler in der Community
  27. 28. Über 10.000 Commits </li></ul><li>September 2010: </li><ul><li>Release der Version 0.70
  28. 29. 16 Sprachen </li></ul></ul>
  29. 30. Padre - Projektmanagement <ul><li>Sehr liberales Projektmanagement
  30. 31. Man kann einfach Proof-of-Concept für ein neues Feature committen </li><ul><li>Dann darauf hoffen, dass es jemand fixed
  31. 32. Dann darauf hoffen, dass es jemand erweitert </li></ul></ul>
  32. 33. Padre - Ziele <ul><li>Einstieg (vor allem in Perl) erleichtern </li><ul><li>Einfache Installation auf den versch. OS
  33. 34. Am Anfang wie Notepad aussehen </li></ul><li>Freundlich zu Perl-Einsteigern </li><ul><li>Perl-Skripte ausführen
  34. 35. Unterstützung bei allen möglichen Aufgaben </li></ul><li>Unterstützung bei der Entwicklung großer Projekte </li><ul><li>Projektspezifische Editorkonfiguration
  35. 36. Unterstützung anderer Sprachen </li></ul></ul>
  36. 37. Padre - Features <ul><li>Syntax-Highlighting </li><ul><li>für viele Sprachen
  37. 38. Anpassbar </li></ul><li>Editieren von Remote-Dateien
  38. 39. Sessions
  39. 40. Code-Browser
  40. 41. Bookmarks
  41. 42. Code-Snippets
  42. 43. vieles mehr... </li></ul>
  43. 44. Padre – für Perl-Entwickler <ul><li>Perl-Debugger über Padre laufen lassen </li><ul><li>Funktioniert noch nicht 100%ig
  44. 45. Basisfunktionalität aber vorhanden </li></ul><li>Perl-Menü </li></ul>
  45. 46. Padre – für Perl-Entwickler <ul><li>Suche nach typischen Einsteiger-Fehlern </li><ul><li>if ( $var = 3 ) -> statt if ( $var == 3 )
  46. 47.
  47. 48. In Aktion... </li></ul></ul>
  48. 49. Padre – für Perl-Entwickler
  49. 50. Padre – für Perl-Entwickler
  50. 51. Padre – die wahre Stärke <ul><li>Plugins gehören zu den Stärken von Padre
  51. 52. Plugins sind einfach zu schreiben
  52. 53. Plugins werden in Perl geschrieben </li><ul><li>Und die Benutzer können meistens zumindest etwas Perl </li></ul><li>Über 50 Plugins bis jetzt... </li></ul>
  53. 54. Padre – die wahre Stärke
  54. 55. Padre – die wahre Stärke <ul><li>Perl::Critic </li><ul><li>Plugin, das jeder installiert haben sollte
  55. 56. Prüft die Regeln für das aktuelle Dokument
  56. 57. In Aktion... </li></ul></ul>
  57. 58. Padre – die wahre Stärke <ul><li>Perl::Critic </li><ul><li>-> Vortrag um 16:00 Uhr an gleicher Stelle </li></ul></ul>
  58. 59. Padre – die wahre Stärke <ul><li>Perl::Tidy </li><ul><li>Plugin
  59. 60. Räumt den Perl-Code auf
  60. 61. In Aktion... </li></ul></ul>
  61. 62. Padre – die wahre Stärke <ul><li>Weitere nützliche Plugins </li><ul><li>Catalyst
  62. 63. DistZilla
  63. 64. SVN, Git
  64. 65. RegexExplain </li></ul></ul>
  65. 66. Padre – Pro/Con <ul><li>+ </li><ul><li>Ist in Perl geschrieben -> leicht erweiterbar
  66. 67. Open Source
  67. 68. Schnelle Entwicklung
  68. 69. Viele Plugins </li></ul></ul>
  69. 70. Padre – Pro/Con <ul><li>- </li><ul><li>Viele Features sind noch nicht komplett
  70. 71. Noch nicht ganz stabil </li></ul></ul>
  71. 72. Padre – ein Ausblick <ul><li>Aktive Entwicklung geht weiter </li><ul><li>Siehe auch „Planned Features“ auf Padre-Webseite
  72. 73. Featurewünsche sollten ins Trac eingegeben werden
  73. 74. Perl Debugger -> Verbessern
  74. 75. Mehr Refactoring tools
  75. 76. … alles worauf man selbst Lust hat </li></ul></ul>
  76. 77. Padre - Installation <ul><li>Padre hat ~ 200 Abhängigkeiten
  77. 78. Installation mit CPAN.pm kann eine Weile dauern
  78. 79. Binärpakete für Win, Linux und Mac
  79. 80. Pakete für Ubuntu 9.10, Fedora 11, Debian Unstable, ... </li></ul>
  80. 81. Padre - Webseite http://padre.perlide.org
  81. 82. Padre – ein Plugin in 5 Minuten <ul><li>.... uuuuuuuunnnd Action! </li></ul>

×