Sind Web-Portale die einzigen Werkzeuge der 
kollektiven Intelligenz? Bestandsaufnahme 
außerhalb der üblichen Pfade. 
Ref...
Sind Web-Portale die einzigen Werkzeuge der 
kollektiven Intelligenz? Nein, aber oft eingesetzt 
von Nutzern und Anbietern...
In welchen B2C Bereichen wachsen die 
Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? 
Generell wächst die Anwendung der 
Partizipa...
In welchen C2C Bereichen wachsen die 
Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? 
Generell wächst die Anwendung der 
Partizipa...
Wachstumspotenziale der B2C-Werkzeuge: 
- Open Innovation im Sharing. 
- Crowdsourcing im kommunalen Bereich. 
- Sharing i...
Wachstumspotenziale der C2C-Werkzeuge: 
- Open Innovation im kommunalen Sektor. 
- Crowdsourcing im kommunalen Sektor. 
- ...
Im B2B Bereich gibt es 5 weit verbreitete Varianten: 
- Webportale, 30% Nutzungsanteil 
- Apps, 30 % Nutzungsanteil 
- Bet...
Wachstumspotenziale der B2B-Werkzeuge: 
- Open Innovation im KMU. 
- Crowdsourcing im KMU. 
- Sharing in allen Bereichen d...
Mehr Informationen zum Thema werden zwischen 
dem 1.12. – 5.12.2014 auf www.netbaes.net 
veröffentlicht. 
Lesen sie auch w...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sind Web-Portale die einzigen Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? Bestandsaufnahme außerhalb der üblichen Pfade.

279 Aufrufe

Veröffentlicht am

Referat und Chat in der 8. kollektiven Intelligenz Eventwoche 1.12. - 5.12.2014

Montag 1.12.2014 10:00 – 11:00 Uhr
Referent: Wolfhart Hildebrandt www.netbaes.com

Mehr Informationen im Chat auf www.netbaes.net

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
279
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sind Web-Portale die einzigen Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? Bestandsaufnahme außerhalb der üblichen Pfade.

  1. 1. Sind Web-Portale die einzigen Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? Bestandsaufnahme außerhalb der üblichen Pfade. Referat und Chat in der 8. kollektiven Intelligenz Eventwoche Montag 1.12.2014 10:00 – 11:00 Uhr Referent: Wolfhart Hildebrandt www.netbaes.com Mehr Informationen im Chat auf www.netbaes.net
  2. 2. Sind Web-Portale die einzigen Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? Nein, aber oft eingesetzt von Nutzern und Anbietern. Andere Formen nehmen an Bedeutung zu. Im B2C Bereich gibt es vier weit verbreitete Varianten: - Webportale, 25% Nutzungsanteil - Apps, 25% Nutzungsanteil - Konsumprodukte (z.B. Navi), 30 % Nutzungsanteil - Soziale und politische Formen, 20 % Nutzungsanteil
  3. 3. In welchen B2C Bereichen wachsen die Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? Generell wächst die Anwendung der Partizipation stark im B2C Bereich! Bürgerbeteiligung wächst stark. Sharing wächst stark. Crowdsourcing wächst. Open Innovation wächst. Konsumprodukte wächst.
  4. 4. In welchen C2C Bereichen wachsen die Werkzeuge der kollektiven Intelligenz? Generell wächst die Anwendung der Partizipation stark im C2C Bereich! Bürgerbeteiligung wächst sehr stark. Sharing wächst sehr stark. Crowdsourcing wächst. 50% digitale Formen und 50% analoge Formen
  5. 5. Wachstumspotenziale der B2C-Werkzeuge: - Open Innovation im Sharing. - Crowdsourcing im kommunalen Bereich. - Sharing in allen Bereichen der Gesellschaft. - Partizipation der Kunden.
  6. 6. Wachstumspotenziale der C2C-Werkzeuge: - Open Innovation im kommunalen Sektor. - Crowdsourcing im kommunalen Sektor. - Sharing in allen Bereichen der Gesellschaft. - Partizipation der Bürger. - Ausbau der Bürgergesellschaft.
  7. 7. Im B2B Bereich gibt es 5 weit verbreitete Varianten: - Webportale, 30% Nutzungsanteil - Apps, 30 % Nutzungsanteil - Betriebsausstattung (z.B. Software Open Source), 20 % Nutzungsanteil überwiegend digital, - Nicht digitale Methoden, 10 % Nutzungsanteil - Wissenschaftliche Methoden, 10% Nutzungsanteil Alle Bereiche wachsen stark.
  8. 8. Wachstumspotenziale der B2B-Werkzeuge: - Open Innovation im KMU. - Crowdsourcing im KMU. - Sharing in allen Bereichen der Wirtschaft. - Partizipation im Management in allen Bereichen. - Crossover der Verfahren in allen Bereichen.
  9. 9. Mehr Informationen zum Thema werden zwischen dem 1.12. – 5.12.2014 auf www.netbaes.net veröffentlicht. Lesen sie auch weiter im Archiv der letzten 7 kollektiven Intelligenz Eventwochen: http://www.netbaes.org/NETBAESBLOG/category/koll ektive-intelligenz-archive

×