Deutschunterricht  Nadja Blust
Möchten Sie gerne ein Haustier haben?Ja, das möchte ich auf jeden Fall.Ja, das wäre (bzw. ist) schön.Das ist OK, das mu...
Wo   schläft   Ihr   Haustier?
Wer erwarten Sie zu Hause, wenn Sie auf Arbeit sind?
Die Tatze (n)Sieh dir das Bild an.Sage, wer das ist ? Wie ist das Tier?   Was kann es machen?   Was frisst es?
Leben wie Hund und Katze
„In der Nacht sind alle Katzengrau“
Die Katze im Sack kaufen.
Hunde, die bellen, beißen nicht.
Schwein haben.
Mit jemandem Pferde stehlenkönnen.
Was denken Sie, warum ist der Affe istso traurig?
Nadja Blust, Deutschlehrerin Online, nadjablust@gmail.comYoutube: ictaurora www.deutschonlinelehrenblogspot.com
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Meine Haustiere
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Meine Haustiere

1.951 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zum Online Unterricht wurde diese PPT erstellt.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.951
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
22
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Etwas ungeprüft entgegennehmen. Umgangssprachlich.Wer etwas ›im Sack‹ kauft – also ohne die Ware zu prüfen – riskiert, getäuscht zu werden. Im Mittelalter beispielsweise steckten Verkäufer auf Märkten manchmal Katzen statt eines wertvollen Tieres in den Sack.Etwas ungeprüft entgegennehmen. Umgangssprachlich.Wer etwas ›im Sack‹ kauft – also ohne die Ware zu prüfen – riskiert, getäuscht zu werden. Im Mittelalter beispielsweise steckten Verkäufer auf Märkten manchmal Katzen statt eines wertvollen Tieres in den Sack.
  • Das ist die Ursache der Schwierigkeiten; darum geht es eigentlich; darauf kommt es eigentlich an. Umgangssprachlich.Diese Redensart bedeutet, dass man das Wesentliche von etwas verstanden hat, dass man ein Problem durchschaut hat, dass man erkannt hat, worum es eigentlich geht (zum Beispiel in einer Diskussion oder in einem Text).
  • jemand, auf den Verlass ist; jemand, mit demman auch einmal etwas Außergewöhnliches machen kann; jemand, mit demman auch ein schwieriges / heikles / verrücktes Vorhaben durchführen kann; ein guter Freund / Kumpel 
  • После смерти родителей трехлетний орангутан впал в тяжелую депрессию, перестал есть и не поддавался даже лечению антидепрессантами. Ветеринары уже решили, что он умрет от тоски, в один день смотрители зоопарка нашли в соседнем сквере старую больную собаку и принесли ее в ветеринарный центр зоопарка. Именно в это время там находился орангутан. Так встретились "два одиночества" и теперь они неразлучны 24 часа в сутки. Они живут в Северной Калифорнии и много времени проводят в бассейне. Правда орангутан немного боится воды и собака помогает другу плавать.
  • Meine Haustiere

    1. 1. Deutschunterricht Nadja Blust
    2. 2. Möchten Sie gerne ein Haustier haben?Ja, das möchte ich auf jeden Fall.Ja, das wäre (bzw. ist) schön.Das ist OK, das muß aber auch nicht sein.Ich möchte eher keine Haustiere haben.Nein, ich möchte auf keinen Fall ein Haustier haben.
    3. 3. Wo schläft Ihr Haustier?
    4. 4. Wer erwarten Sie zu Hause, wenn Sie auf Arbeit sind?
    5. 5. Die Tatze (n)Sieh dir das Bild an.Sage, wer das ist ? Wie ist das Tier? Was kann es machen? Was frisst es?
    6. 6. Leben wie Hund und Katze
    7. 7. „In der Nacht sind alle Katzengrau“
    8. 8. Die Katze im Sack kaufen.
    9. 9. Hunde, die bellen, beißen nicht.
    10. 10. Schwein haben.
    11. 11. Mit jemandem Pferde stehlenkönnen.
    12. 12. Was denken Sie, warum ist der Affe istso traurig?
    13. 13. Nadja Blust, Deutschlehrerin Online, nadjablust@gmail.comYoutube: ictaurora www.deutschonlinelehrenblogspot.com

    ×