Wahren Freunden gibt man gerne ein Küsschen
Heutzutage ist es wohl kein grosses Geheimnis mehr, dass das Geld die Welt reg...
Es gab tatsächlich Menschen, die sich daran störten uns finanziell abgesichert und zufrieden zu
sehen. Meine Frau mag solc...
Für unsere Freunde ist es natürlich kein Problem gewesen und sobald die Unabhängige
Finanzberatung auch bei ihnen voll ein...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Finanzberatung

67 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
67
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Finanzberatung

  1. 1. Wahren Freunden gibt man gerne ein Küsschen Heutzutage ist es wohl kein grosses Geheimnis mehr, dass das Geld die Welt regiert. Solange man Geld hat, wird man geachtet und geschätzt und sobald man Blank ist, verlassen einem selbst die engsten Mitmenschen. Das Geheimnis liegt aber daran, Geld zu haben, ohne dass es andere mitbekommen. Um dies zu erreichen haben wir uns an eineUnabhängige Finanzberatung gewandt. Vorher ist es nicht so gewesen und das Geld flutschte uns von den Fingern weg und haben am Ende nicht einmal gewusst, wo es hin war. Natürlich machte einem so eine Situation ganz schön verrückt und irgendwann meinte meine Frau, dass wir dringend etwas unternehmen mussten. Das Zeitalter des Internets kann auch sehr hilfreich sein, wenn man es einzusetzen und zu verwenden weiss. Das Geld zu unserem Gunsten, für eine Private Vorsorge kam uns doch sehr viel sinnvoller vor, als es aus dem Fenster rauszuschmeissen. Wir sind so auf ein Unternehmen gestossen, welches uns einbandfrei beraten konnte und das Vertrauen aufzubauen ist auch nicht schwer gewesen. Es ist genau das gewesen, was man von einer Unabhängige Vermögensberatung erwartet. Unser Geld wurde in gezielten Schritten genau dort angebracht, wo wir es nötig hatten und das Ende des Monats, sah für uns auch ganz anders aus. So eine Unabhängige Finanzberatung sorgte auch für eine bessere Laune bei uns und dann liessen einige auch ihr wahres Gesicht zum Vorschein kommen.
  2. 2. Es gab tatsächlich Menschen, die sich daran störten uns finanziell abgesichert und zufrieden zu sehen. Meine Frau mag solche Menschen überhaupt nicht und strich sie sofort vom Bekanntenkreis. Ich hingegen mag diese Art von Menschen besonders gerne, um ihnen zu zeigen, wie gut man es doch hat. Natürlich habe ich ihnen unser Geheimnis sehr doll unter die Nase gerieben und die gescheiterten Versuche, dahinterzukommen, taten meinem Ego auch sehr gut. Die Unabhängige Vermögensberatung liess uns Nachts wieder ruhiger schlafen und nahm uns einige Sorgen ab, die uns ganz schön zu schaffen machten. Und als uns einige Freunde auf die Private Vorsorge ansprachen, die sich natürlich für uns freuen konnten, haben wir auch weitergeholfen. Wahren Freunden gibt man gerne ein Küsschen, weil man sich immer darauf verlassen kann, dass sie sehr dankbar dafür sind. Und wie Frauen halt sind, hat sich meine Frau ausführlich mit ihnen ausgesprochen und wollte, dass sie sich uns anschliessen.
  3. 3. Für unsere Freunde ist es natürlich kein Problem gewesen und sobald die Unabhängige Finanzberatung auch bei ihnen voll eingeschlagen hatte, hatten wir natürlich auch doppelten Spass gehabt. Sein Glück zu teilen ist wirklich sehr befriedigend und einige Menschen aus seinem Leben zu streichen, ist auch sehr notwendig. Die Private Vorsorge erzielte auch bei ihnen den gleichen Effekt und dies in der Gegenwart und für die Zukunft natürlich auch. Sie haben sich auch danach nicht verändert und sind die gleichen geblieben, nur dass die Lust und Laune für das Leben mächtig gestiegen ist. Wir haben uns öfter in schicke Restaurants getraut und konnten es uns unbeschwert gutgehen lassen. Die Unabhängige Vermögensberatung veränderte unser aller Leben und von Krisen, besonders am Ende des Monats, ist Weit und Breit keine Spur zu sehen.

×