Rassismus story

219 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
219
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rassismus story

  1. 1. Die nachfolgende Geschichte hat sich auf einem Flug von British Airways zwischen Johannesburg und London tatsächlich ereignet.
  2. 2. <ul><li>Eine weisse Frau um die fünfzig setzt sich neben einen Schwar-zen.   </li></ul><ul><li>Sichtlich verwirrt ruft sie die Flight Attendant. </li></ul><ul><li>Flight Attendant: « Was haben Sie für ein Problem, gnädige Frau?»  </li></ul><ul><li>Die weisse Frau: «Ja sehen Sie das nicht? Man hat mich neben einem Neger platziert. </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Ich halt’s nicht aus neben einem so ekelhaften Wesen zu sitzen. Geben Sie mir bitte einen anderen Platz!!»  </li></ul><ul><li>Die Flight Attendant: «Beruhigen Sie sich. Es sind fast alle Plätze auf der Maschine besetzt. Ich schau mal nach, ob noch etwas frei ist.» </li></ul><ul><li>Die Flight Attendant geht und kommt nach ein paar Minuten zurück. «Gnädige Frau, wie ich schon vermutet hatte, sind in der Economy-Klasse kein Plätze mehr frei. Ich habe mit dem Captain gesprochen und er hat mir bestätigt, dass auch in der Business-Klasse nichts mehr frei ist. Allerdings hätten wir noch einen freien Platz in der First-Class.» </li></ul>
  4. 4. <ul><li>Bevor die Frau auch nur den kleinste Bemer-kung machen kann, spricht die Flight Attendant weiter: «Es ist bei unserer Fluggesellschaft ab-solut ungewöhnlich, einem Economy-Passagier zu erlauben, in der First-Class Platz zu nehmen. </li></ul><ul><li>In Anbetracht der Umstände erachtet es der Captain aber als skandalös, jemanden zu zwin-gen, neben einer so ekelhaften Person zu sitzen.» </li></ul><ul><li>Die Flight Attendant dreht sich zum Schwarzen um und sagt: «Aus diesem Grund, mein Herr, wenn Sie es wünschen, nehmen Sie bitte Ihr Handgepäck, denn es wartet ein Sitz in der First-Class auf Sie.»  </li></ul>
  5. 5. <ul><li>Die anderen Passagiere, welche die Szene schockiert mitverfolgt hatten, erhoben sich und applaudierten… </li></ul>
  6. 6. Liebe weisse Freunde: <ul><li>Als ich auf die Welt, kam war ich schwarz, </li></ul><ul><li>Als ich grösser wurde, war ich schwarz, </li></ul><ul><li>Wenn ich an die Sonne gehe, bin ich schwarz, </li></ul><ul><li>Wenn ich Angst hab, bin ich schwarz, </li></ul><ul><li>Wenn ich krank bin, bin ich schwarz, </li></ul><ul><li>Wenn ich mal sterbe, werde ich schwarz sein... </li></ul>
  7. 7. Während du, weisser Mann... <ul><li>Als du auf die Welt kamst, warst du rosa , </li></ul><ul><li>Als du grösser wurdest, warst du weiss, </li></ul><ul><li>Wenn du an die Sonne gehst, bist du rot , </li></ul><ul><li>Wenn du frierst, bist du blau , </li></ul><ul><li>Wenn du Angst hast, bist du grün , </li></ul><ul><li>Wenn du krank bist, bist du gelb , </li></ul><ul><li>Wenn du mal stirbst, wirst du grau sein... </li></ul><ul><li>Und nach all dem wagst du es noch, mich einen </li></ul><ul><li>FARBIGEN zu nennen?! </li></ul>
  8. 8. Wenn du gegen Rassismus kämpfst, dann leite diese Nachricht an deine Freunde weiter, aber lösche die Nach-richt nicht, ohne sie wenigstens an eine Person verschickt zu haben.

×