ARBEITSGEMEINSCHAFT
Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit
Inhalte
 Bündnis 90 / Die Grünen denken Wirtschaft immer mit den
Aspekten Umwelt und Nachhaltigkeit
 Politik muss Wirtsc...
Deswegen
ARBEITSGEMEINSCHAFT,
die sich um alle 3 Aspekte kümmert
1
Herausforderung für die AG
 Die AG muss so strukturiert sein, dass die Vielfalt der Themen
möglich ist.
 Gleichzeitig so...
AG
Lösung
5
AG
Modell:
Denkfabrik
Mehrere unabhängige
Projekte parallel unter
dem Dach der AG
Implikationen des Denkfabrik-Modells
Aspekt AG Projekt
Organisation Auf Dauer angelegt Konstituiert sich aufgrund
aktuelle...
Implikationen des Denkfabrik-Modells
Aspekt AG Projekt
Inhalte Alle behandelten Themen
müssen den Inhalten der
Politikbere...
VIELEN
DANK.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Struktur der AG Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit

193 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir möchten mit der AG UWN neue Wege gehen und es möglichst vielen Interessierten ermöglichen, aktiv mitzumachen. Deswegen haben wir der AG UWN sie Struktur einer Denkfabrik gegeben, in der unterschiedliche Projekte zu den Politikfeldern Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit besprochen und bearbeitet werden können. Wer Interesse hat, aktiv zu werden - ob in einem bestehenden Projekt oder mit einer eigenen Idee, ist herzlich willkommen.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
193
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Struktur der AG Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit

  1. 1. ARBEITSGEMEINSCHAFT Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit
  2. 2. Inhalte  Bündnis 90 / Die Grünen denken Wirtschaft immer mit den Aspekten Umwelt und Nachhaltigkeit  Politik muss Wirtschaft so gestalten, dass die Lebensbedingungen heute für alle optimiert werden und gleichzeitig die Bedingungen zukünftiger Generationen sich nicht verschlechtern 2
  3. 3. Deswegen ARBEITSGEMEINSCHAFT, die sich um alle 3 Aspekte kümmert 1
  4. 4. Herausforderung für die AG  Die AG muss so strukturiert sein, dass die Vielfalt der Themen möglich ist.  Gleichzeitig sollen die einzelnen Themen zusammen gedacht werden und die wechselseitigen Beeinflussungen berücksichtigt sein.  Alle Interessierten sollen ein Forum finden, in dem sie aktiv sein und kommunale grüne Politik mitgestalten können. 4
  5. 5. AG Lösung 5 AG Modell: Denkfabrik Mehrere unabhängige Projekte parallel unter dem Dach der AG
  6. 6. Implikationen des Denkfabrik-Modells Aspekt AG Projekt Organisation Auf Dauer angelegt Konstituiert sich aufgrund aktueller Fragestellungen Grundlage: Projektantrag, verabschiedet durch die AG Struktur Sprecher*innen(-Team) regelmäßige Treffen Projektleitung (Mitglied der AG) Projektmitwirkende Berater*innen Mitwirkung Alle Interessierten, gem. Satzung Alle Interessierten, Projektleitung ist Mitglied der AG 6
  7. 7. Implikationen des Denkfabrik-Modells Aspekt AG Projekt Inhalte Alle behandelten Themen müssen den Inhalten der Politikbereiche Umwelt, Wirtschaft und/oder Nachhaltigkeit entsprechen Die behandelten Themen müssen den Projektzielen förderlich sein. Controlling / Coaching Die AG ist stets informiert über die Aktivitäten in den Projekten und unterstützt die Projektarbeit Die Projektleitung hält die AG in geeigneter Form informiert. Mittel Die AG verfügt über ein Budget, wie beschlossen vom KV. Das Projekt erhält zweckgebunden Mittel nach Beschluss der AG 7
  8. 8. VIELEN DANK.

×