T3DD09 <ul><li>Kurzer Überblick
Essenz aus einigen Talks </li><ul><li>EXTJS
WAF & Security
Workspaces
Diverses: DAM, DAM_Frontend, Mysteries of Charsets
Community
solr
t3designkit
Unittesting
Extbase & Fluid
Version 4.4
T3UXW09 - HCI Workshop
FLOW3 </li></ul><li>Certification
Auswirkungen auf Elemente </li></ul>
T3DD09 <ul><li>TYPO3 Developer Days 2009
4. Entwicklertage
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

elemente websolutions - Zusammenfassung T3DD09

1.233 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kurzes fazit und Überblick über die TYPO3 Developer Days.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.233
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
47
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

elemente websolutions - Zusammenfassung T3DD09

  1. 1. T3DD09 <ul><li>Kurzer Überblick
  2. 2. Essenz aus einigen Talks </li><ul><li>EXTJS
  3. 3. WAF & Security
  4. 4. Workspaces
  5. 5. Diverses: DAM, DAM_Frontend, Mysteries of Charsets
  6. 6. Community
  7. 7. solr
  8. 8. t3designkit
  9. 9. Unittesting
  10. 10. Extbase & Fluid
  11. 11. Version 4.4
  12. 12. T3UXW09 - HCI Workshop
  13. 13. FLOW3 </li></ul><li>Certification
  14. 14. Auswirkungen auf Elemente </li></ul>
  15. 15. T3DD09 <ul><li>TYPO3 Developer Days 2009
  16. 16. 4. Entwicklertage
  17. 17. 150 Teilnehmer
  18. 18. Vorträge in 2 parallelen Tracks
  19. 19. Freitag Abend: Coding Night
  20. 20. Samstag Abend: Social Event
  21. 21. Ziel: Entwickler näher an die Core-Entwicklung bekommen, Austausch, Networking </li></ul>
  22. 22. EXTJS <ul><li>slides mit EXTJS erstellt
  23. 23. Pagetree wird via HMENU gerendert, seiten per Ajax geholt.
  24. 24. EXTJS Console zeigt Datastores
  25. 25. Extensions: extdirectlib, extdirectexample
  26. 26. EXTJS unterstützt WAI-ARIA (Web Accessibility Initiative - Accessible Rich Internet Applications)
  27. 27. EXTJS wird das TYPO3 JS-Framework
  28. 28. Eclipse: spket-Plugin für EXTJS programmierung
  29. 29. rockstarapps (erzeugt eine zusammengefasste CSS und eine minified CSS für Production) </li></ul>
  30. 30. WAF & Security <ul><li>WAF = Web Application Firewall </li><ul><li>nicht TYPO3 spezifisch - Datenbank Zugriff muss explizit angegeben werden, keine besonderen Voraussetzungen
  31. 31. Regeln können definiert werden, es gibt welche vordefiniert
  32. 32. Es können bei allen POST/GET-Daten remove'XSS gesetzt werden
  33. 33. jumpurl-Attacke am selben Tag um 18.39:41 Uhr auf jweiland.net
  34. 34. Closed-Beta bis 15.8.
  35. 35. &quot;poor mans load-balancing&quot; </li></ul><li>&quot;replay of individual visits&quot;
  36. 36. Security </li><ul><li>SQL-Injections: $GLOBALS['TYPO3']->fullQuoteStr($id,'pages') ist intval() vorzuziehen
  37. 37. Immer htmlSpecialChars bei der Ausgabe
  38. 38. TYPO3 Backend theoretisch CSRF (Cross-Site request forgery) anfällig </li></ul></ul>
  39. 39. Workspaces <ul><li>&quot;Workspaces do versioning transparently&quot;
  40. 40. Wichtig: nur Versioning type &quot;element&quot; verwenden!
  41. 41. Es wurde ein Workspace-Team gegründet
  42. 42. Forge: Workspace Enhancements
  43. 43. Es könnten Unit-Tests für die Workspaces geschrieben werden
  44. 44. es bildet sich ein Workspace-Team, jetzt ist ein günstiger Zeitpunkt die Entwicklung zu unterstützen
  45. 45. Documentation schreiben </li></ul>
  46. 46. <ul><ul><li>DAM, DAM_Frontend, Mysteries of Charsets </li></ul></ul><ul><li>DAM </li><ul><li>es gibt Assetsets
  47. 47. BugFixing und vorallem Reviewing ist nötig </li></ul><li>dam_frontend </li><ul><li>zusammen mit Stefan Busemann haben wir den Code gecheckt, Probleme behoben. </li></ul><li>mb_strlen != strlen, es ist nur gleich, wenn das PHP-Modul &quot;mb&quot; geladen wurde!
  48. 48. DAM Entwicklung kann unterstützt werden, in dem Reviews von Patches vorgenommen werden – die Patches existieren, Reviews fehlen </li></ul>
  49. 49. Community (Ingo Renner) <ul><li>Slides sind auf slideshare
  50. 50. CAL wird verwendet
  51. 51. alles USER_INT Plugins zur Zeit, mit dem Plan das auf Caching per Object um zu stellen
  52. 52. http://community.wildehuehner.de/
  53. 53. Extensions Widget suchen und testen
  54. 54. Community ansehen und ausprobieren - Individuelle Startseite bietet viel Potential </li></ul>
  55. 55. solr <ul><li>Suchmaschine auf basis von lucene
  56. 56. distributed search ist möglich
  57. 57. DKD plant Service anzubieten
  58. 58. Beispiel: eichborn.de (commerce + solr)
  59. 59. community & commercial developement:
  60. 60. falls es für uns interessant wäre kann man eine Beta-Version bekommen wenn man bezahlt oder mindestens 5 Tage mitarbeitet </li></ul>
  61. 61. <ul><ul><li>t3designkit </li></ul></ul><ul><li>Vorbild templatemonster
  62. 62. t3.designkit.org
  63. 63. extension in forge
  64. 64. Ziel: Plattform für Template Entwickler ohne TYPO3 Kenntnisse
  65. 65. Bei Interesse in die Entwicklung einzusteigen -> joe hasenau anmailen </li></ul>
  66. 66. Unittesting (Olli Klee) <ul><li>phpunit Extension &quot;tx_phpunit&quot;
  67. 67. Unit-Tests helfen fremden Code zu verstehen
  68. 68. oelib Unterstützt Frontend-Testing (Forms etc)
  69. 69. &quot;bad smelling&quot; wenn: </li><ul><li>zu viele Abhängigkeiten bestehen
  70. 70. zu viele direkte API-Calls gemacht werden
  71. 71. Monster Methoden geschrieben werden (d.h. > 15 Tests z.B.) </li></ul><li>Wir sollten Unit-Tests standardmäßig einsetzen, zum Testen empfiehlt es sich bei vorhandene Extensions oder dem Core Tests hinzuzufügen </li></ul>
  72. 72. Extbase & Fluid <ul><li>EXTBASE – ersetzt pi_base </li><ul><li>Wird mit 4.3. eingeführt
  73. 73. Parallele Entwicklung für TYPO3 4 und FLOW3
  74. 74. phpeaccelerator: kommentare dürfen nicht entfernt werden
  75. 75. Domain Driven Design anwenden
  76. 76. Kickstarter wird währen GSOC entwickelt
  77. 77. &quot;Extensions need proper planning&quot; </li></ul><li>FLUID – Template Engine </li><ul><li>Eclipse Syntax-completion, XML-Struktur, Unterstützung von Namespaces </li></ul><li>FLUID und EXTBASE bilden den Migrationspfad zu FLOW3
  78. 78. Existierende Extensions portieren (auf der MVC-Liste posten) </li></ul>
  79. 79. Version 4.4 <ul><li>Benni-Mack Releasemanager für 4.4.
  80. 80. &quot;die letzten 20% fertig machen&quot;
  81. 81. Zap the Gremlins 2009 geplant
  82. 82. Form-Project soll fertig sein
  83. 83. TCEforms sollen refactored werden
  84. 84. TypoScript 2.0 Backport soll vorgenommen werden
  85. 85. Extensions nach Extbase und Fluid migrieren. Liste an wichtigen Extensions landet in der Mailingliste
  86. 86. An BugDays teilnehmen (letzten Freitag im Monat)
  87. 87. Core-Patch-Reviews vornehmen
  88. 88. Extensions nach &quot;extbase&quot; übersetzen (auf der MVC Liste posten welche: gute Beispiele irfaq, comments, ratings, address) </li></ul>
  89. 89. <ul>T3UXW09 - HCI Workshop </ul><ul><ul><li>14.-21.11.2009 - 30 Spezialisten, davon 3 Nerd-Manager, 6 UX/UI-Spezialisten
  90. 90. Gesucht Mitmacher und Sponsoren
  91. 91. für Teilnehmer kostenfrei (ist das Ziel)
  92. 92. Es soll ein Certificate &quot;UX-Support&quot; oder ähnliches geben </li></ul></ul>
  93. 93. FLOW3 <ul><li>Release der Alpha1 zum 1.Juni
  94. 94. Jeden Monat ein Release der nächsten Version bis zur Beta-Version
  95. 95. Virtuelles Test-System aufsetzen
  96. 96. Extbase / Fluid programmieren </li></ul>
  97. 97. Zertifizierung <ul><li>Gefühlt war die Hälfte einfach
  98. 98. Hat einige Lücken bei mir aufgedeckt
  99. 99. Buch von Patrick Lobacher (Certified Integrator) kommt den Fragen nahe
  100. 100. 14. Certifizierung auf den Developer Days
  101. 101. Ergebnisse gibt es in ca. 5 Wochen
  102. 102. Martin Holtz ist zertifiziert:) </li></ul>
  103. 103. Auswirkungen auf Elemente <ul><li>Extbase + Fluid Programmierung beginnen, spätestens wenn 4.3 veröffentlicht wurde </li><ul><li>Bestehende Extensions umsetzen </li></ul><li>Unit-Tests </li><ul><li>z.B. bei Workspace oder DAM
  104. 104. Core </li></ul><li>Bugday / Patches Reviewen
  105. 105. Als Javascript Framework auf EXTJS setzen
  106. 106. Sicherheit stärker berücksichtigen </li></ul>

×