GA Custom VarsBesucher Status festhalten
Thomas Tauchner− seit 2004   Selbstständig als Softwareentwickler− seit 2006   Selbstständig als Webentwickler− seit 2010 ...
GA Events Trackingcode                           Custom Var Aufruf                                        Slot            ...
Custom Vars - Einsatzgebiete             PAGE               SESSION        USER                               Warenkorb   ...
Scopes richtig verwenden          Teaser Seite   Login   Teaser Seite   Logout   Teaser SeiteSESSION                  Logi...
Slots richtig verwenden                                                PAGE  Home       Page         Page                 ...
Michael Ebner• Web Analyst bei  −   Advanced Reporting  −   Statistik, Data Mining  −   Tracking Konzeption  −   Key Accou...
Custom Variables im   Interface                                  8
Wo man Custom Variables findet                                 9
Die First Experience Analyse                               10
First Experience Analysis: KonzeptRegistrieren des Datums der FirstExperience (=allererster Aufruf derWebsite) von Usern z...
First Experience Analysis: CaseÄnderungen der Site ab KW12• Umfangreiche Erweiterung des  Produktsortiments• Teaser auf de...
First Experience Analysis: Analyse                                                                       Returning Visits ...
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!           Thomas Tauchner     Web Development Specialist bei e-dialog              Michael ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Tauchner, e-dialog: Custom Vars implementieren & nutzen

2.446 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die 2. Google Analytics Konferenz D-A-CH fand am 8. und 9. Oktober 2012 im Schloß Schönbrunn in Wien statt. International renommierte Webanalyse-Experten präsentierten in 25 Vorträgen aktuelle Themen rund um Google Analytics.

Die nächste Google Analytics Konferenz D-A-CH findet im Herbst 2013 statt. Infos unter http://www.analytics-konferenz.at

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.446
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
42
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Google Analytics Konferenz 2012: Thomas Tauchner, e-dialog: Custom Vars implementieren & nutzen

  1. 1. GA Custom VarsBesucher Status festhalten
  2. 2. Thomas Tauchner− seit 2004 Selbstständig als Softwareentwickler− seit 2006 Selbstständig als Webentwickler− seit 2010 als Web Development Specialist bei − technische Beratung von Kunden − Entwicklung von Tracking-Spezial Lösungen − Entwicklung von e-dialog Produkten − Kundenbetreuung 2
  3. 3. GA Events Trackingcode Custom Var Aufruf Slot • 1-5_gaq.push([ Name _setCustomVar, • kurz und präzise 1, Wert Seitenart, • auswertbare Daten Formular, 3 Scope]); • 1 Visitor • 2 Session • 3 Page 3
  4. 4. Custom Vars - Einsatzgebiete PAGE SESSION USER Warenkorb Seitenart Alter Session Formularseite Ja | Nein 20 Redaktionelle Seite Anzahl Produkte 20 -30 Teaser Seite Summe EUR 1982 4
  5. 5. Scopes richtig verwenden Teaser Seite Login Teaser Seite Logout Teaser SeiteSESSION Login Logout PAGE Logout Login Login Logout Logout USER Login 5
  6. 6. Slots richtig verwenden PAGE Home Page Page Seitenart Seitenart Scrollpos. Seite PAGEWarenkorb Page Session Seitenart Waren- Seitenart Seite korb PAGE Seitenart Login Page Session User User Waren- Gesch- Seitenart Alter Seite korb lecht Page Session PAGE User Danke Page User Provision Waren- Seitenart Gesch- Seitenart Alter Seite Partner korb lecht 6
  7. 7. Michael Ebner• Web Analyst bei − Advanced Reporting − Statistik, Data Mining − Tracking Konzeption − Key Account Management 7
  8. 8. Custom Variables im Interface 8
  9. 9. Wo man Custom Variables findet 9
  10. 10. Die First Experience Analyse 10
  11. 11. First Experience Analysis: KonzeptRegistrieren des Datums der FirstExperience (=allererster Aufruf derWebsite) von Usern z.B.: 20121009 Einteilen in Kohorten z.B.: Oktober Kohorte, KW32- Kohorte, Wintersaison Analysieren der Customer Journey dieser User im Longterm (also über mehrere Visits hinweg) vergleichen 11
  12. 12. First Experience Analysis: CaseÄnderungen der Site ab KW12• Umfangreiche Erweiterung des Produktsortiments• Teaser auf der Startseite: Stark reduziertes Produkt (Release immer montags) 12
  13. 13. First Experience Analysis: Analyse Returning Visits der Kohorte KW12 Initial Term der KW10 Initial Term Visists Returning Visits (28 days) Ratio KW 10 2.674 691 25,84% KW 11 2.731 693 25,38% KW 12 2.741 1.652 60,27%• User, die die Website zum ersten Mal nach den Änderungen sehen, kommen deutlich öfter wieder − Das erweiterte Produktsortiment steigert den Bonding-Effekt ☺• Deutlich mehr returning Visits an Montagen − Der Teaser funktioniert! ☺ 13
  14. 14. Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Thomas Tauchner Web Development Specialist bei e-dialog Michael Ebner Web Analytics bei e-dialog

×