.
Mein Werdegang Eintritt in den DARC 1948
Mein Eintritt in den DARC  OV Hildesheim, H15 <ul><li>Nach dem Eintritt im DARC 1948, habe ich dann im  Juli 1949  meine F...
Mein Einstieg im OV H33 <ul><li>Der erste OV in Salzgitter war  H21  in SZ-Bad. </li></ul><ul><li>DJ3DI  hatte mit Max,  D...
Gründung des OV-H33 1961 DJ3DI, Franz  DJ4JF, Max  DL3MI, Michael
Thema :  Bastelschrott <ul><li>Viele der heutigen Mitglieder werden sich wundern, was wir unter Bastelschrott verstehen? <...
Dann kam die Lust auf  Fuchsjagden ... <ul><li>Im Laufe der Jahre wurde der Wunsch nach selbstgebauten, kleinen UKW Empfän...
Wir grillen ein Spanferkel
Fuchsjagd  mit DJ4JF
Fuchsjagd  mit DL3SL und DL3MC
Fuchsjagd bei Hans, DL3LO
In den  80er Jahren kam der Kontakt zur Partnerstadt von Salzgitter in  England  „Swindon“ <ul><li>Durch die Presse erfuhr...
Konteste vom Turm der Burgruine  in SZ-Lichtenberg.
Kontest-Betrieb auf dem Turm
Konteste vom Burgberg  in alle Welt <ul><li>Mit einfachen Mitteln, einem alten Wehrmachtsstromaggregat vom Siegfried, DJ5T...
Auch  die Geselligkeit  ist nie auf der Strecke geblieben…. <ul><li>Unser Mitglied Hans, DL3LO hat in seiner Glanzzeit kei...
Unser Gastgeber Hans, DL3LO
Hier unser Lunch in der Brasserie !
Feiern  wurde Groß geschrieben! <ul><li>Ich weiß gar nicht mehr, wie viel Tanzvergnügen wir insgesamt veranstaltet haben. ...
Thema  Weihnachtsfeiern… <ul><li>Alles begann im Kranich-Gymnasium, dort war Heinrich Thiel unser zweiter OVV als Schullei...
1986 ,  25 Jahre  OV H33 Salzgitter-Lebenstedt <ul><li>Zur 25-Jahrfeier haben wir mit großem Aufwand eine Funkausstellung ...
25 Jahre OV H33  ( 1986)
Unsere Ausstellung  in der Aula 25 Jahre OV-H33
Ausstellung 25 Jahre – H33
Unsere Ausstellung
Ausbildung zur Amateurfunk-Prüfung <ul><li>Mit der Hilfe von  Walter, DL3OAP  und später dann  Rolf, DL8SS  haben wir jahr...
Ehrungen im OV H33
Eigenes OV-Heim <ul><li>Leider hatten wir ein Problem nach dem Ableben unseres Funkfreundes Heinrich Thiel, da durch haben...
Da kam der Jörg als Lehrer an der  Goetheschule  ins Spiel <ul><li>Nach dem Ärger im W.Kunze Ring waren wir froh ein neues...
Fuchsjagden mobil und bei Nacht <ul><li>Durch die Möglichkeit des Eigenbaus bei den Fuchsjagdempfängern, hat sich ergeben,...
DL3MC bei der Fuchsjagd
Mitglieder in H33 <ul><li>Im Laufe der Jahre war unsere Mitgliederzahl von anfangs 35 auf über 136 angestiegen. </li></ul>...
Das Ende <ul><li>Im April 1989 wurde ich in Essen auf der Hauptversammlung des DARC als  Distriksvorsitzender Niedersachse...
Führungskräfte im DARC aus dem OV H33 <ul><li>Aus unserem OV ist noch ein weiteres Führungsmitglied im DARC hervor- gegang...
Der neue DV Niedersachsen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

50 Jahre H33

7.203 Aufrufe

Veröffentlicht am

50 Jahre Ortsverband Salzgitter-Lebenstedt H33

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
7.203
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5.737
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

50 Jahre H33

  1. 1. .
  2. 2. Mein Werdegang Eintritt in den DARC 1948
  3. 3. Mein Eintritt in den DARC OV Hildesheim, H15 <ul><li>Nach dem Eintritt im DARC 1948, habe ich dann im Juli 1949 meine Funklizenz : DL3MC in Hannover erworben. </li></ul><ul><li>Mein erster OV war Hildesheim H15 , mit Hans Kolbe DL3LO als OVV, der mir auch die Technik und das Morsen beigebracht hatte. </li></ul><ul><li>Im Juli 1960 wurde ich von der Fa. Blaupunkt nach Salzgitter in das neu erstellte Zweigwerk versetzt. </li></ul><ul><li>1963 sind wir in Lichtenberg in unser Haus eingezogen. Natürlich meldete ich mich dann vom OV Hildesheim nach Salzgitter-Lebenstedt, H33 um. </li></ul>
  4. 4. Mein Einstieg im OV H33 <ul><li>Der erste OV in Salzgitter war H21 in SZ-Bad. </li></ul><ul><li>DJ3DI hatte mit Max, DL4JF und Michael, DL3MI , sowie Leo, DJ3JE und Eckart DJ3JD im Jahr 1961 den OV Salzgitter-Lebenstedt gegründet. Sie meinten, der Weg von Lebenstedt nach SZ-Bad sei zu weit, um zum OV-Abend zu kommen. </li></ul><ul><li>Bei der Hauptversammlung des OV Salzgitter-Lebenstedt H33 im Jahre 1966, wurde ich mit Mehrheit zum OVV gewählt, und habe damit den Franz, DJ3DI abgelöst. </li></ul>
  5. 5. Gründung des OV-H33 1961 DJ3DI, Franz DJ4JF, Max DL3MI, Michael
  6. 6. Thema : Bastelschrott <ul><li>Viele der heutigen Mitglieder werden sich wundern, was wir unter Bastelschrott verstehen? </li></ul><ul><li>Ich war damals in der glücklichen Lage, einen Job bei der Fa. Blaupunkt hier in Salzgitter inne gehabt zu haben, der mich in die Lage versetzte, den Elektroschrott der in der Produktion anfiel, vor dem endgültigen Verschrotten zu sichten. </li></ul><ul><li>Diese Bauteile konnten übernommen werden und wurden dann am OV-Abend verteilt, das Interesse war riesengroß ….. </li></ul><ul><li>Aus diesen, teilweise kompletten Bauteilen wurden die ersten Fuchsjagdempfänger gebastelt … </li></ul>
  7. 7. Dann kam die Lust auf Fuchsjagden ... <ul><li>Im Laufe der Jahre wurde der Wunsch nach selbstgebauten, kleinen UKW Empfängern immer grösser, denn ich hatte von Hildesheim die Idee mit den „Fuchsjagden “ mitgebracht. </li></ul><ul><li>Wir haben jahrelang so ziemlich in jedem Monat zwischen April und Oktober eine Fuchsjagd veranstaltet. </li></ul><ul><li>In der Zwischenzeit konnte ich den Hans, DL3LO überzeugen, das in „meinem“ OV mehr los ist als in Hildesheim. Darauf hin hat er sich umgemeldet und ist zu unserem OV gekommen! Auch er hatte viel Spaß an unseren Fuchsjagden. </li></ul><ul><li>Die größte Veranstaltung war dann ebenso jahrelang zu Himmelfahrt die vom Hans, DL3LO auf seinem Grundstück endende Fuchsjagd, mit anschließender Grillfete. </li></ul><ul><li>Hier haben manches Mal bis zu 85 Teilnehmer teilgenommen ! </li></ul>
  8. 8. Wir grillen ein Spanferkel
  9. 9. Fuchsjagd mit DJ4JF
  10. 10. Fuchsjagd mit DL3SL und DL3MC
  11. 11. Fuchsjagd bei Hans, DL3LO
  12. 12. In den 80er Jahren kam der Kontakt zur Partnerstadt von Salzgitter in England „Swindon“ <ul><li>Durch die Presse erfuhren wir von einer beschlossenen Partnerschaft zwischen Salzgitter und der Stadt Swindon in England. </li></ul><ul><li>Hier hat sich Günter, DJ6RU sehr bemüht und die ersten Kontakte geknüpft, was in einem Blitzbesuch von drei englischen OM`s bei uns hier in Salzgitter gekrönt wurde. </li></ul><ul><li>Aus dieser ersten Verbindung sind viele Besuche von unseren Mitgliedern in Swindon und umgekehrt erfolgt. </li></ul><ul><li>Noch heute treffen wir uns jeden Sonntag mit dem Tony, G4LDL . Mit von der Partie sind Walter, DL3OAP und ich … </li></ul>
  13. 13. Konteste vom Turm der Burgruine in SZ-Lichtenberg.
  14. 14. Kontest-Betrieb auf dem Turm
  15. 15. Konteste vom Burgberg in alle Welt <ul><li>Mit einfachen Mitteln, einem alten Wehrmachtsstromaggregat vom Siegfried, DJ5TR, und meinem Zelt haben wir manche Nacht auf dem Turm der Burgruine verbracht. </li></ul><ul><li>Auch weiter entfernte Stationen aus Frankreich, Schweiz, Schweden usw. wurden erreicht. </li></ul><ul><li>Rudi, DK4AW stellte seine Endstufe hier zur Verfügung, damit hatten wir manches Mal den gesamten norddeutschen Raum lahm gelegt…. </li></ul>
  16. 16. Auch die Geselligkeit ist nie auf der Strecke geblieben…. <ul><li>Unser Mitglied Hans, DL3LO hat in seiner Glanzzeit keine Kosten und Mühen gescheut, um uns persönliche Treffen zu ermöglichen. </li></ul><ul><li>So hat er nach der Eröffnung seines eigenen Lokals „Brasserie“ in Hildesheim den ganzen OV zum Lunch eingeladen… </li></ul>
  17. 17. Unser Gastgeber Hans, DL3LO
  18. 18. Hier unser Lunch in der Brasserie !
  19. 19. Feiern wurde Groß geschrieben! <ul><li>Ich weiß gar nicht mehr, wie viel Tanzvergnügen wir insgesamt veranstaltet haben. </li></ul><ul><li>Hier ein paar Beispiele: Faschings-vergnügen in den Seeterrassen, Tanzvergnügen im Heimattal, als letzte Steigerung ein Vergnügen im Hotel am See im großen Saal, mit Kapellen und allem was dazu gehört. </li></ul><ul><li>Einen Einblick gibt unser Video aus dem OV-Leben </li></ul>
  20. 20. Thema Weihnachtsfeiern… <ul><li>Alles begann im Kranich-Gymnasium, dort war Heinrich Thiel unser zweiter OVV als Schulleiter tätig. Wir haben gebastelt und unsere OV-Abende alle im Physiksaal abgehalten. </li></ul><ul><li>Irgendwann brachte Udo Brüggemann, einige Fleischbüchsen vom Schlachtfest mit, da entstanden die „Baubudenfeste“, was letztlich dann beim Hans, DJ1IJ im „ Haus der Familie “ endete, viele Jahre lang…. </li></ul>
  21. 21. 1986 , 25 Jahre OV H33 Salzgitter-Lebenstedt <ul><li>Zur 25-Jahrfeier haben wir mit großem Aufwand eine Funkausstellung in der Aula der Goetheschule ausgerichtet. </li></ul><ul><li>Sogar der Oberbürger-meister der Stadt Salzgitter, Herr Struck, ließ es sich nicht nehmen, eine Ansprache zu halten. </li></ul>
  22. 22. 25 Jahre OV H33 ( 1986)
  23. 23. Unsere Ausstellung in der Aula 25 Jahre OV-H33
  24. 24. Ausstellung 25 Jahre – H33
  25. 25. Unsere Ausstellung
  26. 26. Ausbildung zur Amateurfunk-Prüfung <ul><li>Mit der Hilfe von Walter, DL3OAP und später dann Rolf, DL8SS haben wir jahrelang die Schulung und das Erlernen der Amateurfunk-Technik im OV durchgeführt - später auch regelmäßig im Haus der Familie </li></ul><ul><li>Das hat natürlich einen gewaltigen Schub an neuen Mitgliedern gebracht ! </li></ul><ul><li>Zusätzlich war ein Mitglied aus unserem OV, Walter, DL3OAP als Beisitzer bei der OPD Hannover bei allen Prüfungen mit dabei </li></ul>
  27. 27. Ehrungen im OV H33
  28. 28. Eigenes OV-Heim <ul><li>Leider hatten wir ein Problem nach dem Ableben unseres Funkfreundes Heinrich Thiel, da durch haben wir auch unseren Treffpunkt im Kranich -Gymnasium verloren. </li></ul><ul><li>Wir haben dann versucht ein eigenes OV Heim zu bekommen, was uns auch gelang, von der SZ-Wohnbau konnten wir ein verlassenes Büro im Wilhelm Kunze Ring anmieten . </li></ul><ul><li>Mit viel Aufwand haben wir Antennen installiert, und die Räume aufgemöbelt, leider wohnte direkt über uns ein übler Zeitgenosse, der uns das Leben sehr schwer machte, durch angebliche Lärmbelästigung durch unsere Anwesenheit … hier sind wir nicht glücklich geworden. </li></ul>
  29. 29. Da kam der Jörg als Lehrer an der Goetheschule ins Spiel <ul><li>Nach dem Ärger im W.Kunze Ring waren wir froh ein neues Angebot von dieser Schule zu bekommen. </li></ul><ul><li>Wir konnten uns einen Raum im Fahrradkeller ausbauen, und sogar einen Beam auf dem Dach montieren.. </li></ul><ul><li>Dieses QTH hat der OV auch heute noch inne, nach diversen Umbauten, nun ein respektables OV-Heim mit kompletter UKW- und KW-Funkstation, sowie diversen Bastel- und Lötplätzen …und Computer.. </li></ul>
  30. 30. Fuchsjagden mobil und bei Nacht <ul><li>Durch die Möglichkeit des Eigenbaus bei den Fuchsjagdempfängern, hat sich ergeben, das wir in den Sommermonaten Mai bis Oktober, fast jeden Monat eine Mobil-Fuchsjagd veranstaltet haben. </li></ul><ul><li>Zum Saisonende im Oktober haben wir dann auch eine „Nachtfuchsjagd“ durchgeführt. </li></ul><ul><li>Die Beteiligung bei allen Fuchsjagden war immer sehr groß, genau wie der Spaß dabei. </li></ul>
  31. 31. DL3MC bei der Fuchsjagd
  32. 32. Mitglieder in H33 <ul><li>Im Laufe der Jahre war unsere Mitgliederzahl von anfangs 35 auf über 136 angestiegen. </li></ul><ul><li>Dann kam der Bruch durch eine Gruppe im OV, die sich die Teilnahme an Kontesten auf die Fahnen geschrieben hatten, und alle Finanzen und Equipment im OV nur für ihre Zwecke nutzen wollten. </li></ul><ul><li>Diese Gruppe wollte mich als OVV nicht mehr haben.. </li></ul><ul><li>Es kam zur Teilung im OV, und ein weiterer OV in Salzgitter H60 wurde gegründet. Leider verloren wir fast 50 Mitglieder … </li></ul><ul><li>Das hat mich dann auch bewogen, ein Angebot des Distrikts Niedersachsen anzunehmen, das Amt des </li></ul><ul><li>Distriktsvorsitzenden von Karl-Heinz, DK5OD im April 1989 zu übernehmen. </li></ul>
  33. 33. Das Ende <ul><li>Im April 1989 wurde ich in Essen auf der Hauptversammlung des DARC als Distriksvorsitzender Niedersachsen gewählt </li></ul><ul><li>Damit endete nach 23 Jahren meine Tätigkeit als OVV von H33, und Dieter , DL8AAY hat danach das Amt als Vorsitzender im OV H33 übernommen </li></ul><ul><li>Das Amt des DV-Niedersachsen habe ich noch 11 Jahre bis zum Jahr 2000 ausgeführt ….. </li></ul>
  34. 34. Führungskräfte im DARC aus dem OV H33 <ul><li>Aus unserem OV ist noch ein weiteres Führungsmitglied im DARC hervor- gegangen. </li></ul><ul><li>Unser Walter, DL3OAP wechselte als UKW-Referent zum DARC, nachdem er mein Distriktsvertreter war. </li></ul><ul><li>Danach ist er 15 Jahre im Vorstand tätig gewesen und hatte sogar den Vorsitz ein halbes Jahr inne. </li></ul>
  35. 35. Der neue DV Niedersachsen

×