INHALT

Wie für Sie
gemacht!
Mit individuellen Zusatzfunktionen,
standardisierten Workflows und
automatisierten Prozessen ...
TRW: Bremsenkonstruktion
mit „FE-Taschenrechner“
Die Vier-Werte-Strategie von TRW ist auf beste Qualität, niedrigste Koste...
CADFEM IM PORTRAIT

Simulation ist mehr als Software®

Produkte, Service & Wissen rund um die CAE-Simulation

CADFEM – Meh...
Produkte

Service

Wissen

Sie erhalten von uns ein komplettes
Programm von CAE-Software und
Hardware führender Technologi...
T H E M E N S C H W E R P U N K T: A U T O M AT I S I E R U N G & C U S T O M I Z AT I O N

Assistenzsysteme nicht nur im ...
Bild 2: Der „FE-Taschenrechner“ ist bei
TRW ein fest integrierter Bestandteil der
Bremsenentwicklung.
ren und mit einer er...
ADRESSEN

UND PARTNER

Deutschland

International

CADFEM GmbH
Zentrale Grafing
Marktplatz 2
85567 Grafing b. München
Tel....
Interesse an der gesamten Ausgabe des CADFEM Journal?
Holen Sie sich das ebook oder PDF auf unserer Homepage!
Bei Interess...
CADFEM Journal: CAE, Customization und Automatisierung
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CADFEM Journal: CAE, Customization und Automatisierung

1.059 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das 2x jährlich erscheinende CADFEM Journal widmet sich Trends in der Simulation, CAE-News und bietet mit interessanten Case Studies einen Einblick in Anwendungen in Industrie, Forschung und Lehre.
In der aktuellen Ausgabe finden Sie u.a.:
* Erhöhung der Modellqualität durch Softwareanpassung
* Der "FEM-Taschenrechner" für Konstrukteure von TRW
* Automatisierte Simulation von Schraubenverbindungen
Viel Spaß beim Lesen!
Ihr CADFEM Team

http://www.cadfem.at bzw. http://blog.cadfem.at

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.059
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

CADFEM Journal: CAE, Customization und Automatisierung

  1. 1. INHALT Wie für Sie gemacht! Mit individuellen Zusatzfunktionen, standardisierten Workflows und automatisierten Prozessen lassen sich Simulationsaufgaben schnell und zuverlässig bewältigen. Unser Themenschwerpunkt „Automatisierung und Customization“ informiert, wie kundenspezifische Simulationslösungen entwickelt werden, welcher Nutzen erzielt werden kann und welche Unterstützung CADFEM dabei bietet. Ab Seite 16 CADFEM 02 ANSYS Conference & 32. CADFEM Users‘ Meeting 2014 in Nürnberg 06 CADFEM im Portrait: CADFEM – Mehr als Software 08 CADFEM News: Nachrichten von CADFEM und aus der Welt der Simulation 14 CADFEM Netzwerk: Dynardo erschließt sich neue Räume Sichere Energieübertragung ohne Kontakt Numerische Simulationen helfen, drahtlose Übertragungssysteme zu optimieren. Dafür stehen sowohl Feldals auch Systemsimulationen sowie deren Kopplung zur Verfügung. Diese Kombination erlaubt eine umfassende Beschreibung der Wechselwirkungen zwischen Leistungselektronik, Spulensystem und Umgebung und sichert so den Betriebsfall ab. Ab Seite 42 04 Themenschwerpunkt: Automatisierung und Customization 16 Die tägliche Simulationsarbeit erleichtern Wie für Sie gemacht! 18 Mehr Simulationen für mehr Anwender CAE-Simulation als Maßanfertigung für Ihr Unternehmen 21 Automatisierung und Customization im ANSYS Workbench Umfeld Für jeden die richtige Technologie 23 ANSYS Workbench and LS-DYNA ... greater than the sum of its parts 24 Automatisierte Modellierung und Simulation von Aluminium-Elektrolyse-Öfen Feintuning zur Reduzierung des Energiebedarfs 26 Assistenzsysteme nicht nur im Auto FE-Taschenrechner für die Bremsenkonstruktion 28 Hochspannungstechnik mit zuverlässiger Mechanik Automatisierte Simulation von Schraubverbindungen Formoptimierung und FE-Analyse Gut kombiniert 30 ANSYS bei CADFEM 34 ANSYS: Von guten Ideen zu erfolgreichen Innovationen 35 CADFEM ANSYS Extensions Komplementäre CAE-Software zu ANSYS 36 Die ANSYS Programmfamilie im Überblick 38 Parametrische und komponentenorientierte FE-Modellierung Detaillierte Modelle für die Maschinensimulation CADFEM JOURNAL 02 | 2013
  2. 2. TRW: Bremsenkonstruktion mit „FE-Taschenrechner“ Die Vier-Werte-Strategie von TRW ist auf beste Qualität, niedrigste Kosten, globale Präsenz und innovative Technologien ausgerichtet. Deshalb setzt TRW auf automatisierte Simulationsprozesse mit ANSYS, die gemeinsam mit CADFEM realisiert wurden. Ab Seite 26 Impressum Herausgeber: CADFEM GmbH Marktplatz 2 85567 Grafing b. München Tel. +49 (0) 80 92-70 05-0 Fax +49 (0) 80 92-70 05-77 info@cadfem.de www.cadfem.de Redaktion/Koordination: Gerhard Friederici, gfriederici@cadfem.de Alexander Kunz, akunz@cadfem.de Anzeigen: Alexander Kunz, akunz@cadfem.de Layout: G & K Design, Rechtmehring Titelbild: CADFEM; shutterstock.com/vvoe Produktion: Bechtle Druck & Service, Esslingen Auflage 35.000 Exemplare Geschäftsführer: Christoph Müller, M.Sc., Dr.-Ing. Jürgen Vogt, Erke Wang Handelsregister-Nummer: HRB München Nr. 75979 39 40 42 44 46 Composite Strukturen und numerische Optimierung EVEN wird zu ANSYS Switzerland E-Bike made by Audi KTM Technologies: Leichtbau gut berechnet Simulationen steigern Wirkungsgrad von induktiven Systemen Sichere Energieübertragung ohne Kontakte Ermittlung orthotroper Materialeigenschaften durch Model Updating Simulation und Versuch: Gemeinsam erfolgreich Berechnung und Instandsetzung eines gemauerten Kuppelgewölbes Finite-Elemente in der Denkmalpflege Wissen 48 CADFEM bildet Sie zielgerichtet aus Einstieg in die FEM leicht gemacht 50 Berufsbegleitend zum Master Simulationsstudium wurde erneut akkreditiert 52 12. CADFEM Forum (14. November 2013 in Erlangen) HPC und Cloud Computing Rubriken 01 Editorial CADFEM – Weil Simulation mehr ist als Software 32 CADFEM Empfehlung: Fürst Class Residenzschloss in Schwetzingen Inserentenverzeichnis U2 CADFEM 13 Dynardo U3 CADFEM Ust.-Ident.-Nummer: DE 131171831 Steuernummer: 114/123/00051 Betriebshaftpflichtversicherung: Zurich Gruppe Deutschland Poppelsdorfer Allee 25-33 53115 Bonn Geltungsbereich: weltweit Copyright: © 2013 CADFEM GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Gedruckt in Deutschland. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsschutzes ist ohne Zustimmung der CADFEM GmbH unzulässig. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Warenzeichen/eingetragene Warenzeichen: ANSYS, ANSYS DesignSpace, ANSYS Professional NLS, ANSYS Structural, ANSYS Mechanical, ANSYS Mechanical/EMAG, ANSYS Explicit STR, ANSYS Multiphysics, ANSYS Icepak, ANSYS CFD, ANSYS Workbench, ANSYS CFX, ANSYS ICEM CFD, ANSYS Autodyn, ANSYS Fluent, ANSYS Maxwell, ANSYS HFSS, Ansoft Designer, SIwave, ANSYS Q3D Extractor, ANSYS Simplorer, ANSYS RMxprt, ANSYS PExprt, ANSYS nCode DesignLife, ANSYS Rigid Dynamics, ANSYS SpaceClaim, ANSYS Composite PrepPost, ANSYS HPC und alle Produkt- oder Dienstleistungsnamen von ANSYS, Inc. sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ANSYS, Inc. und Ansoft Corp. LS-DYNA, LS-OPT und LS-PrepPost sind registrierte Warenzeichen der Livermore Software Technology Corp. Sämtliche in diesem Heft genannte Produktnamen sind Warenzeichen oder registrierte Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. Aus dem Fehlen der Markierung kann nicht geschlossen werden, dass eine Bezeichnung ein freier Warenname ist. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. CADFEM JOURNAL 02 | 2013 05
  3. 3. CADFEM IM PORTRAIT Simulation ist mehr als Software® Produkte, Service & Wissen rund um die CAE-Simulation CADFEM – Mehr als Software CAE-Simulation in der Produktentwicklung eröffnet ungeahnte Möglichkeiten: Außer reduzierten Kosten und Entwicklungszeiten ist sie der Schlüssel für wegweisende Innovationen und die spürbare Erhöhung der Qualität neuer Produkte. D afür liefert CADFEM nicht nur die passende Software, sondern alles, was über den Erfolg von CAE-Simulationen entscheidet: Ausgesuchte Produkte bis hin zu kompletten IT-Lösungen. Kompetente ServiceLeistungen wie Beratung, Support und Engineering. Das neueste Wissen. Alles aus einer Hand. 1985 gegründet, zählt CADFEM zu den Pionieren der numerischen Simulation auf Basis der Finite-Elemente-Methode (FEM). CADFEM ist weltweit aktiv und mit 12 Standorten und mehr als 170 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz einer der größten europäischen Anbieter für Computer-Aided Engineering (CAE). Seit Firmengründung arbeiten wir eng mit der ANSYS, Inc. in Pittsburgh, USA, zusammen und sind das ANSYS Competence Center FEM in Zentraleuropa. Weil Software allein noch keinen Simulationserfolg garantiert, ist CADFEM Sys- temhaus, Ingenieurdienstleister, Ausbildungs- und Informationsanbieter in einem. Aus einer Hand erhalten Kunden alles, was über den Simulationserfolg entscheidet: Software und IT -Lösungen. Support, Beratung, Engineering. Know-how auf dem neuesten Stand. InfoAnsprechpartner bei CADFEM Schweiz | CADFEM (Suisse) AG Österreich | CADFEM (Austria) GmbH Software Dr.-Ing. Volker Bäumer Tel. +49 (0) 80 92-70 05-51 vbaeumer@cadfem.de IT-Lösungen Manfred Bayerl Tel. +49 (0) 80 92-70 05-39 mbayerl@cadfem.de Software Markus Dutly Tel. +41 (0) 52-3 68 01-02 markus.dutly@cadfem.ch Software Alexander Dopf Tel. +43 (0) 1-5 87 70 73-14 alexander.dopf@cadfem.at Seminare Thomas Nelson Tel. +49 (0) 80 92-70 05-47 tnelson@cadfem.de Software Customization Stefan Gotthold Tel. +49 (0) 30-475 96 66-24 sgotthold@cadfem.de Seminare Dr.-Ing. Jörg Helfenstein Tel. +41 (0) 52-3 68 01-07 joerg.helfenstein@cadfem.ch Seminare Dr. techn. Bernhard Hößl Tel. +43 (0) 1-5 87 70 73-11 bernhard.hoessl@cadfem.at Berechnung im Auftrag Dr.-Ing. Marold Moosrainer Tel. +49 (0) 80 92-70 05-45 mmoosrainer@cadfem.de Hochschulen und Forschung Tobias Menke Tel. +49 (0) 511-39 06 03-20 tmenke@cadfem.de Berechnung im Auftrag Dr.-Ing. Davide Valtorta Tel. +41 (0) 52-3 68 01-01 davide.valtorta@cadfem.ch Berechnung im Auftrag Christoph Schlegel Tel. +43 (0) 1-5 87 70 73-12 christoph.schlegel@cadfem.at Deutschland | CADFEM GmbH 06 CADFEM JOURNAL 02 | 2013
  4. 4. Produkte Service Wissen Sie erhalten von uns ein komplettes Programm von CAE-Software und Hardware führender Technologieanbieter. Von Einzelkomponenten bis hin zur individuellen, sofort einsetzbaren Komplettlösung. Damit Sie alle Vorteile der CAE-Simulation ausschöpfen können, bieten wir Ihnen umfassende Dienstleistungen. Vom Anwendersupport über die Simulation oder kundenspezifische Software-Anpassung im Auftrag bis zum Aufbau und Betreuung der CAE-ITInfrastruktur. Bei CADFEM finden Sie umfassende CAE-Weiterbildungsangebote vom Infotag über Seminare bis zum Masterstudium. Auch pflegen wir den Dialog mit Wirtschaft und Forschung und fördern den Erfahrungsaustausch unter Simulationsexperten. ANSYS Software Als ANSYS Competence Center FEM betreuen wir die Anwender in Zentraleuropa und sind bereits seit 1985 enger Partner von ANSYS, dem weltgrößten Anbieter von Simulationssoftware. Komplementäre Tools Unser Software-Portfolio deckt auch Spezialanforderungen unserer Kunden ab. Mit Produkten wie AnyBody, Diffpack, LS-DYNA, optiSLang oder der CADFEM ihf Toolbox (u.a. FKM) aus den CADFEM ANSYS Extensions. eCADFEM – Software on Demand Mit eCADFEM (www.ecadfem.com) nutzen Sie CAE-Programme besonders flexibel und bedarfsgerecht. Sie greifen nur dann auf Ihr Kontingent zu, wenn Sie die Software tatsächlich brauchen. Eine wirtschaftliche Lösung, die schon 750 Kunden überzeugt hat. Hardware + Komplettsysteme Auspacken, einschalten, loslegen. Das können Sie mit unseren HardwareLösungen. Denn auf Wunsch haben wir Ihr System bereits nach Ihren Vorgaben installiert, vorkonfiguriert und getestet. Anwendersupport Mehr als 30 CADFEM Ingenieure unterstützen Sie bei Bedarf im Tagesgeschäft. Etwa beim Prüfen und Bewerten Ihrer FEM-Modelle oder Workflows, damit Sie möglichst wenig Zeit verlieren und sich auf Ihre Ergebnisse verlassen können. Simulation im Auftrag Als Ingenieurdienstleister führen wir Konzeptanalysen, entwicklungsbegleitende Simulationen und Nachweise für Sie durch. Neben den Ergebnissen unseres Engineerings erhalten Sie auch fertige Berechnungsmodelle und dokumentierte Lösungswege auf Basis des CADFEM Software Portfolios. Prozessautomatisierung + Customization Seminare + Infotage Mit regelmäßigen Seminaren und Informationstagen (über 8000 Teilnehmertage/Jahr) zu zahlreichen CAEThemen hält Sie CADFEM auf dem neuesten Stand der Entwicklung. Denn aktuelles Know-how bringt Sie und Ihr Unternehmen weiter. CADFEM esocaet esocaet (European School of Computer Aided Engineering Technology, www. esocaet.com) steht für zertifizierte CAE-Weiterbildung: von Seminar über Sommerschule bis Hochschulstudium. Eine ideale Basis für die Planung oder den Ausbau von Karrierewünschen im CAE-Bereich. CADFEM Users’ Meeting Wir etablieren unternehmensweite Standard-Workflows, mit denen selbst Nicht-FEM-Experten Routineaufgaben meistern. Ihre Vorteile: Reibungslose Abläufe und unternehmensweite, einheitliche Simualtionsstandards. In Kooperation mit ANSYS organisieren wir die größte jährliche Fachkonferenz zur numerischen Simulation: Die ANSYS Conference & CADFEM Users´ Meeting (www.usersmeeting. com) vermittelt neuestes CAE-Wissen und wird von 800 und mehr Teilnehmern besucht. IT-Dienstleistungen CADFEM Fachmedien Optimale IT für CAE: Unser Systemservice reicht von Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme vor Ort über Wartung, Hardware-Support und individuelle Zusatzleistungen bis hin zur Planung und Umsetzung einer optimalen IT -Infrastruktur für CAE. Das CADFEM Journal (das Sie gerade vor sich haben) ist unsere Kundenzeitschrift, mit der sich auch Simulationsinteressierte außerhalb unseres Kundenkreises über aktuelle Themen informieren. Online hat sich das CADFEM Wiki (www.cadfem-wiki.com) als CAE-Nachschlageplattform etabliert. TechNet Alliance Als Initiator und Mitglied der TechNet Alliance hat CADFEM Zugang zum Know-how von über 1.000 CAE-Experten. Das globale Netzwerk zählt mehr als 50 Unternehmen der Simulationsbranche aus über 20 Ländern. CADFEM JOURNAL 02 | 2013 07
  5. 5. T H E M E N S C H W E R P U N K T: A U T O M AT I S I E R U N G & C U S T O M I Z AT I O N Assistenzsysteme nicht nur im Auto FE-Taschenrechner für die Bremsenkonstruktion A n weltweit 185 Standorten entwickeln und produzieren rund 64.000 Mitarbeiter die entsprechenden Systeme, wobei die Vier-Werte-Strategie von TRW auf beste Qualität, niedrigste Kosten, globale Präsenz und innovative Technologien ausgerichtet ist (Bild 1). Am Standort Koblenz, dem europäischen Technologiecenter für Bremsentechnik, wurde im Rahmen der Vier-Werte-Strategie auch auf automatisierte Simulationsprozesse mit ANSYS Workbench gesetzt, um die hochgesteckten Ziele erreichen zu können. Dazu startete TRW gemeinsam mit CADFEM ein umfangreiches Projekt, bei dem neben den Automatisierungsanpassungen auch vielfältige Schulungen und Trainings durchgeführt wurden. Zu der visionären Zielsetzung dieses Projektes erläutert Joachim Noack, Chief Engineer CAE, Braking Europe bei TRW: „Eine unserer primären Anforderungen bei der Automatisierung von Simulationsprozessen ist es, den Aufwand für sich stetig wiederholende Tätigkeiten zu minimieren, um die Effizienz zu steigern. Dadurch werden Kosten reduziert, Projektbearbeitungszei- 26 Bild 1: Ein Bremssystem von TRW in LeichtbauAluminium-Bauweise. ten verkürzt und eine umfassende Unterstützung der Produktentwicklung durch Simulationsanwendungen gewährleistet.“ Damit einhergehend erfolgt eine Verlagerung von Simulationsaufgaben von den Spezialisten hin zu den Konstrukteuren. Voraussetzung dafür war eine Standardisierung von Prozessen, die unter anderem Spezifikationen, Arbeitsanweisungen und Trainings umfasste. Standards für konstruktionsbegleitende Berechnung Die Standardisierung hatte TRW schon realisiert, da diese zum Jahrtausendwechsel als Grundlage diente, um verstärkt Ressourcen für Simulationsaufgaben in China, Indien und Osteuropa aufzubauen und zu nutzen. Im Rahmen des so genannten Offshoring wurden hauptsächlich Vernetzungsaufgaben und validierte Standardberechnungen für Komponenten verlagert, was mit einer intensiven Betreuung der neuen Fachkräfte durch die Simulationsspezialisten aus Europa und USA verbunden war. „Dadurch, dass speziell in den letzten zehn Jahren die eigentlichen Be- rechnungszeiten unter anderem aufgrund der gestiegenen Rechnerleistung ständig verkürzt werden konnten, ließen sich Teilbereiche der Simulation aus dem Offshoring wieder zurückverlagern, um sie hier im Konstruktionsbereich automatisiert durchzuführen“, berichtet Joachim Noack. „Für eine solche konstruktionsbegleitende Berechnung benötigen die Konstrukteure jedoch Unterstützung durch Werkzeuge, die es auf Basis einer klar definierten Spezifikation erlauben, standardisiert, schnell und einfach die jeweiligen Designs per Simulation zu prüfen. Außerdem müssen die Nicht-CAE-Experten durch die Simulationsprozesse geführt werden. Zusätzlich sollte den Konstrukteuren in diesen Prozessen eine hohe Sicherheit geboten werden, damit sie sich auf die berechneten Ergebnisse verlassen können. Dazu wurden die automatisierten Berechnungsprozesse sowohl von erfahreCADFEM JOURNAL 02 | 2013 Bilder: TRW Automotive; shutterstock.com/lightpoet Als weltweit führender Anbieter von aktiven und passiven Sicherheitssystemen positioniert sich TRW als Vorreiter bei der Entwicklung und Verbesserung von Fahrzeugdynamik, Fahrerassistenzsystemen, Radbremsen, Airbags, Sicherheitsgurten sowie Elektronikund Softwaretechnologien, die für die Sicherheit und den Komfort der Fahrzeuge von morgen entscheidend sind.
  6. 6. Bild 2: Der „FE-Taschenrechner“ ist bei TRW ein fest integrierter Bestandteil der Bremsenentwicklung. ren und mit einer erneuten Analyse kontrollieren, ob die gewünschten Verbesserungen erreicht wurden. Zusatznutzen durch Know-how-Transfer nen Berechnungsspezialisten als auch durch Versuche validiert.“ Die heute verfügbaren Standard-Berechnungen für die Konstrukteure wurden in mehr als 20 Wizards unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche im sogenannten „FE-Taschenrechner“ zusammengefasst und sind bei TRW ein fest integrierter Bestandteil der Bremsenentwicklung geworden (Bild 2). Um eine möglichst hohe Akzeptanz zu erzielen, wurde besonders darauf geachtet, dass die Wizards die Sprache der Konstrukteure sprechen, d. h. es wird darauf geachtet, dass beispielsweise die Eingabedaten im „Bremsenjargon“ abgefragt werden, damit die entsprechenden Parameter direkt verwendbar sind. Anhand der automatisierten Berechnung kann der Konstrukteur seinen Entwurf in wenigen Minuten eigenständig überprüfen. Er erkennt Problembereiche sofort, kann den Entwurf gegebenenfalls optimieCADFEM JOURNAL 02 | 2013 Zur Zeit wird noch der Feinschliff für einen aussagekräftigen Report vollzogen, in dem nur die Fakten festgehalten sind, die wirklich gebraucht werden. „Auch hier nutzen wir wieder die bewährte Vorgehensweise“, betont Joachim Noack, „wie wir sie beim gesamten Automatisierungsprojekt oder auch in anderen Anwendungsfeldern praktizieren: CADFEM generiert gemäß unseren Vorgaben einen Beispielreport. Wenn dieser unseren Vorstellungen entspricht, erklären die CADFEM Mitarbeiter uns, wie sich ein solcher Report anfertigen und modifizieren lässt, so dass wir weitere ähnliche Reportvorlagen oder Anpassungen in eigener Regie erstellen können. Diese Art des Know-how-Transfers hat sich bei der langjährigen Zusammenarbeit bewährt.“ Auch bei den Berechnungsspezialisten bestehen vielfältige Möglichkeiten, um Routinetätigkeiten zu automatisieren, damit sie sich mehr auf die kreativen Bereiche konzentrieren können und schneller zu den gewünschten Simulationsergebnissen kommen. In diesem Zusammenhang ist jedoch zu erwähnen, dass sich die Arbeitsplatzbeschreibung des Berechnungsingenieurs in den letzten zehn Jahren extrem verändert hat. Einerseits wurde er immer öfter zum CAE-Projektmanager, der Offshore-Projekte betreut und die Kollegen aus der Konstruktion unterstützt. Andererseits ist er auch für die Einführung neuer Technologien sowie die Entwicklung von neuen Methoden zuständig und muss diesbezüglich stabile Prozesse definieren und umsetzen. Als Beispiel nennt Joachim Noack das Bremsenquietschen. Dieses zu minimieren, hat sich nicht nur TRW, sondern die gesamte Bremsenindustrie als wichtiges Ziel gesetzt. Dazu wurde eine entsprechend große TRW-Abteilung mit spezialisierten Prüfständen aufgebaut. Zusätzlich hat TRW gemeinsam mit CADFEM eine spezielle Simulationslösung entwickelt, mit der die Produktoptimierung unterstützen wird. Zusammenfassend betrachtet, wird mit dem „FE-Taschenrechner“ eine umfassende standardisierte Berechnung von Bauteilen beziehungsweise Baugruppen realisiert, um die Qualität der Produkte weiter zu verbessern. Außerdem wird dadurch der gesamte Entwicklungsprozess beschleunigt, da die Konstrukteure nicht mehr auf die Simulationsergebnisse der Berechner warten müssen. Zusätzlich erhöhen die Konstrukteure ihren Wissensstand – können zum Beispiel den Einfluss von Kerben oder Verrundungen detaillierter einschätzen – und verstehen ihre Produkte besser. „Folglich wird mit der Automatisierung der Berechnung das Offshoring sinnvoll ergänzt, wobei dieses Zusammenspiel konsequent ineinandergreifen muss und ständig überprüft und immer wieder neu austariert werden sollte“, formuliert Joachim Noack abschließend. InfoUnternehmen http://www.trw.de/braking_systems InfoAnsprechpartner | CADFEM Jürgen Vogt, CADFEM GmbH Tel. +49 (0) 80 92-70 05-19 jvogt@cadfem.de InfoVerwendete Software ANSYS Workbench 27
  7. 7. ADRESSEN UND PARTNER Deutschland International CADFEM GmbH Zentrale Grafing Marktplatz 2 85567 Grafing b. München Tel. +49 (0) 80 92-70 05-0 Fax +49 (0) 80 92-70 05-77 info@cadfem.de www.cadfem.de Schweiz CADFEM (Suisse) AG Zentrale Aadorf Wittenwilerstrasse 25 8355 Aadorf Tel. +41 (0) 52-3 68 01-01 Fax +41 (0) 52-3 68 01-09 info@cadfem.ch www.cadfem.ch Geschäftsstelle Berlin Breite Straße 2a 13187 Berlin Tel. +49 (0) 30-4 75 96 66-0 Fax +49 (0) 30-4 75 96 66-21 Geschäftsstelle Chemnitz Cervantesstraße 89 09127 Chemnitz Tel. +49 (0) 3 71-33 42 62-0 Fax +49 (0) 3 71-33 42 62-99 Geschäftsstelle Dortmund Carlo-Schmid-Allee 3 PHOENIX-West Park 44263 Dortmund Tel. +49 (0) 2 31-99 32 55-46 Fax +49 (0) 2 31-99 32 55-44 Geschäftsstelle Frankfurt Im Kohlruß 5-7 65835 Liederbach am Taunus Tel. +49 (0) 61 96-7 67 08-0 Fax +49 (0) 61 96-7 67 08-44 Geschäftsstelle Hannover Pelikanstr. 13 30177 Hannover Tel. +49 (0) 5 11-39 06 03-0 Fax +49 (0) 5 11-39 06 03-25 Geschäftsstelle Stuttgart Leinfelder Str. 60 70771 Leinfelden-Echterdingen Tel. +49 (0) 7 11-99 07 45-0 Fax +49 (0) 7 11-99 07 45-99 Member of Geschäftsstelle Mittelland Privatstrasse 8 4563 Gerlafingen Tel. +41 (0) 32-6 75 80-70 Fax +41 (0) 32-6 75 80-74 Bureau Lausanne Avenue de la Poste 3 1020 Renens Tel. +41 (0) 21-6 14 80-40 Fax +41 (0) 21-6 14 80-49 Österreich CADFEM (Austria) GmbH Wagenseilgasse 14 1120 Wien Tel. +43 (0) 1-5 87 70 73 Fax +43 (0) 1-5 87 70 73-19 info@cadfem.at www.cadfem.at Geschäftsstelle Innsbruck Grabenweg 68 (Soho 2.0) 6020 Innsbruck Tel. +43 (0) 5 12-31 90 56 Tschechien/Slowakei SVS FEM s.r.o. (CADFEM CZ) Skrochova 42 61500 Brno Tel. +42 (0) 5 43-25 45 54 Fax +42 (0) 5 43-25 45 56 info@svsfem.cz www.svsfem.cz Polen MESco (CADFEM PL) ul.Górnicza 20A 42-600 Tarnowskie Gory Tel. +48 (0) 3 27 68 36-36 Fax +48 (0) 3 27 68 36-35 info@mesco.com.pl www.mesco.com.pl Russland/Ukraine CADFEM CIS Moscow, St. Petersburg, Samara, Yekaterinburg, Novosibirsk (Russland); Kiew (Ukraine) info@cadfem-cis.ru www.cadfem-cis.ru Nordafrika CADFEM AN s.a.r.l Sousse (Tunesien) info@cadfem-an.com www.cadfem-an.com Indien CADFEM Engineering Services India PVT Ltd. Hyderabad info@cadfem.in www.cadfem.in CADFEM Technology India PVT Ltd. Pune info-cft@cadfem.in www.cadfem.in USA CADFEM US, Inc. CU-ICAR Partnership Office Greenville, SC matthias.alberts@cadfem-us.com www.cadfem-us.com Ozen Engineering, Inc. Sunnyvale, CA info@ozeninc.com www.ozeninc.com China Anshizhongde Consultation (Beijing) Ltd. (Pera-CADFEM) Beijing gangqiang.bao@peraglobal.com www.peraglobal.com Partner Deutschland DYNARDO GmbH Weimar kontakt@dynardo.de www.dynardo.de inuTech GmbH Nürnberg info@inutech.de www.inutech.de virtualcitySYSTEMS GmbH Berlin info@virtualcitysystems.de www.virtualcitysystems.de Worldwide Partners www.technet-alliance.com w w w. c a d f e m . d e
  8. 8. Interesse an der gesamten Ausgabe des CADFEM Journal? Holen Sie sich das ebook oder PDF auf unserer Homepage! Bei Interessen senden wir Ihnen gerne auch kostenlos eine Ausgabe per Post zu! CADFEM Journal ebook CADFEM Journal als PDF CADFEM Journal per Post in Druckform – info@cadfem.at Ihr CADFEM (Austria) Team

×